Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Studien zeigen, dass mehr als zwei Drittel der Ausdauersportler unter Muskelkrämpfen leiden. Tatsächlich sind Hitze und Müdigkeit die Hauptauslöser. Im Folgenden finden Sie drei Tipps, wie Sie Krämpfe vermeiden können – oder wie Sie sie erfolgreich bekämpfen können, wenn sie doch auftreten.

Je besser der Sportler trainiert desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er an Muskelkrämpfen leidet. Diese Korrelation wurde in mehreren Studien berechnet. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von Krämpfen und den Laktatwerten im Blut. Auch Kohlenhydratmangel – die Entleerung der Glykogenspeicher in den Muskeln – kann das Risiko von Krämpfen erhöhen. Studien haben gezeigt, dass die Kohlenhydratzufuhr die Zeit, die vor dem Auftreten von Krämpfen trainiert wird, deutlich verlängert.

Seitliche Liegestütze sind eine der effektivsten Übungen für Radfahrer zur Stärkung und Mobilisierung des Rückens (Foto: Unsplash)

Die unteren Rückenmuskeln werden als lange Rückenstrecker bezeichnet. Diese Muskelgruppe unterstützt die richtige Körperhaltung und die Stabilität im Lendenbereich. Beim Radfahren werden diese Muskeln über einen längeren Zeitraum statischen Beim Radfahren werden diese Muskeln über einen längeren Zeitraum gebeugt, was in krassem Gegensatz zu ihrer eigentlichen Verwendung steht.

Ein Spasmus ist eine plötzliche, schmerzhafte Kontraktion bestimmter Muskeln, die nur kurze Zeit anhält und sich wahrscheinlich nicht von selbst löst. Wenn sich die großen Wadenmuskeln verkrampfen, wird die Rückseite des Unterschenkels spürbar steif. Nach einigen Minuten klingt der Krampf wieder ab, wobei oft ein lang anhaltender Schmerz zurückbleibt. Die Zehenbeugemuskeln, die ebenfalls mit der Rückseite des Unterschenkels verbunden sind, sind häufig betroffen. Wenn einmal ein Krampf in einem bestimmten Bereich aufgetreten ist, kann dieser Muskelbereich zu Krämpfen neigen. Dies kann dazu führen, dass derselbe Punkt immer wieder kontrahiert. Auch wenn kein Spasmus vorliegt, bleibt dieser Muskelbereich spürbar hart und entspannt sich nicht vollständig.

Mehr als 70 Prozent der Deutschen haben schon einmal einen Wadenkrampf gehabt. Sportlerinnen und Sportler sind deutlich häufiger betroffen. Viele wollen wahrscheinlich nur einmal und nie wieder in ihrem Leben einen Krampf bekommen. Ein Krampf kann von wenigen Sekunden bis zu mehreren Minuten andauern.

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Um schmerzhafte Muskelkontraktionen im Oberschenkel zu verstehen und ihnen vorzubeugen, müssen wir wissen, welche Muskeln sich dort befinden.

Tragen Sie keine Unterwäsche zu Radlerhosen. Keine Bikiniunterwäsche, keine Tangas, keine G-Strings. Nichts. Dies verdient ein eigenes Kapitel, weil es etwas ist, das Anfängerinnen nur selten gesagt wird, und wenn, dann wissen sie vielleicht nicht, warum. Es geht nicht darum, hässliche Höschen zu vermeiden, und es geht auch nicht um Stil. Es geht darum, das Radfahren komfortabler zu machen, indem die Reibung zwischen Haut, Unterwäsche und Radhose vermieden wird. Die Polsterung der Radlerhosen ist so konzipiert, dass sie Bakterien abfängt und die Reibung verringert, indem sie eine einzige glatte Oberfläche von den Oberschenkeln bis zum Bauch bildet. Wenn Sie eine Schicht Unterwäsche hinzufügen, verlieren Sie nicht nur die Vorteile des antimikrobiellen Sitzpolsters, sondern die beiden Stoffe reiben auch aneinander und an Ihrer Haut, was zu Mikrorissen in der Haut führen kann, was wiederum zu Sattelschmerzen führen kann. Also. trage tragen Sie einfach keine Unterwäsche unter Ihren Shorts!

Statisches versus dynamisches Training

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Dehnungsrezeptoren in Sehnen und Muskeln an der Entstehung von Krämpfen beteiligt sind(4).

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Prinzipiell gibt es drei Ursachen für einen Magnesiummangel, die natürlich auch zusammen auftreten können. Dies sind ein vorübergehend erhöhter Bedarf, eine erhöhte Ausscheidung und eine verminderte Aufnahme von Magnesium. Zur ersten Kategorie gehören Magnesiummangel oder Magnesiummangel in der Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft steigt der Magnesiumbedarf stark über das normale Maß an, und schwangere Frauen klagen häufig über Wadenkrämpfe, vor allem im letzten Trimester. Erfahren Sie hier, warum es besonders wichtig ist, während der Schwangerschaft auf Ihre Magnesiumzufuhr zu achten.

Wenn die ersten Pedaltritte sehr schmerzhaft sind, stimmt wahrscheinlich etwas mit der Wahl des Sattels oder der Passform des Fahrrads nicht. Wenn Sie jedoch nur ein wenig Unbehagen verspüren und neu im Radsport sind, gibt es keinen Grund zur Panik. Es dauert eine Weile, bis man sich an den Druck des Sattels gewöhnt hat, besonders für Anfänger (oder diejenigen, die nach einigen Wochen oder Monaten Pause wieder mit dem Radfahren beginnen). Achten Sie jedoch nach dem Radfahren auf Probleme. Wenn der Sattel scheuert und sich dadurch eine schmerzhafte, rote Hautstelle bildet, die noch lange nach der Fahrt bestehen bleibt, oder wenn sich nach der Fahrt wunde Stellen – pickelähnliche Beulen – bilden, ist dies ein Zeichen dafür, dass sofortige Veränderungen erforderlich sind.

Zum Beispiel: muskuläre Dysbalancen, wie verkürzte Wadenmuskeln, Bein – oder Beckenbeugung.

A Vorbeugende Maßnahmen haben nicht gegriffen, die Folge ist ein Muskelkrampf . An der Adresse. Radfahren und anderen Sportarten wie Laufen und Schwimmen, tritt er meist in der Wade auf. Wade .

Die Dynamik des klassischen Mountain Climbers macht ihn zu einer sehr guten Übung für Radfahrer. Die Bewegung der Beine ist ähnlich wie beim Radfahren. Sie aktiviert die Hüftbeugemuskeln, stabilisiert die Rumpfmuskulatur und das Becken und stärkt den Oberkörper.

Die unteren Rückenmuskeln werden als lange Rückenstrecker bezeichnet. Diese Muskelgruppe unterstützt die richtige Körperhaltung und die Stabilität im Lendenbereich. Beim Radfahren werden diese Muskeln über einen längeren Zeitraum statischen Beim Radfahren werden diese Muskeln über einen längeren Zeitraum gebeugt, was in krassem Gegensatz zu ihrer eigentlichen Verwendung steht.

Magnesium als Mittel zur Vorbeugung von Krämpfen ist weithin bekannt, aber ist sein Ruf auch gerechtfertigt? Die Studien über Magnesium auf Muskelkrämpfe. sind nicht hoch. Allerdings zeigen professionell durchgeführte Studien die Symptome verbessern sich nicht wesentlich . Magnesium ist also kein wirksames Mittel zur Vorbeugung von Krämpfen.

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Achten Sie darauf, dass Ihr Körper dabei angespannt bleibt, die Schultern direkt über den Händen sind und der Rücken gerade bleibt. Als Variation können Sie die Knie diagonal unter die Brust in Richtung des gegenüberliegenden Ellbogens ziehen. Durch die leichte Drehung werden die schrägen Bauchmuskeln stärker beansprucht.

Das Wichtigste, was Sie tun können, um Reibung, Scheuern und Taubheit zu vermeiden, ist, während der Fahrt regelmäßig aufzustehen. Sie müssen nicht gleich sprinten, sondern nur alle paar Minuten für ein oder zwei Pedaltritte aufstehen. Das lindert nicht nur sofort den Druck, sondern hilft Ihnen auch, wunde Stellen im Sattel zu vermeiden, denn wenn Sie sich wieder hinsetzen, hat sich der Kontaktpunkt Ihrer Haut mit dem Sattel ein wenig verändert, so dass es sich nicht nur um eine „heiße Stelle“ handelt.

Ein letzter, aber immer noch sehr wichtiger Punkt sind die beiden warme Bäder und das Kaltwasser-Tauchen die mindestens eine halbe Stunde nach der sportlichen Betätigung durchgeführt werden sollten.
Warme Bäder tragen zur Entspannung der Muskeln bei, was Krämpfen vorbeugen kann.
Für kalte Bäder sollten Sie pro Grad Celsius eine Minute einplanen. Ideal ist eine Temperatur von 12 Grad Celsius und eine Verweildauer von 12 Minuten, aber auch hier gibt es individuelle Unterschiede.

https://www. pedelec-schmidt. de/ergogesundheit/urologische-und-gynaekologische-probleme/

Aber warum sollte man Magnesium zur Vorbeugung von Krämpfen verwenden?
Der Mineralstoff Magnesium sorgt dafür, dass sich die Muskeln reibungslos zusammenziehen und entspannen können. Es reguliert die Muskelfasern und wirkt Krämpfen entgegen.

Krämpfe können auch durch neue, ungewohnte Bewegungen, Blutdruckmedikamente, cholesterinsenkende Medikamente, Asthmamedikamente, Alkohol, Schlafmangel – oder sogar Kaffee, das Lieblingsgetränk vieler Reiter, ausgelöst werden.

Schneiden Sie den Stiel ab? Ein zu niedriger Vorbau kann Schmerzen verursachen. Ein Fahrradmonteur kann Ihnen helfen, den richtigen Vorbau zu finden.

Wenn ein Radfahrer lange Zeit in dieser Position verbringt statischen Wenn ein Radfahrer lange Zeit in dieser Haltung verbringt, ermüdet die Muskelgruppe und kann die Kraft, die die Wirbelsäule in dieser Position stabilisiert, weniger effektiv aufbringen. Andererseits werden die tiefer liegenden Muskeln im unteren Rücken (die so genannten Multifidusmuskeln) wenig oder gar nicht aktiviert. Diese eingeschränkte Bewegung und Aktivierung der Muskeln kann die Ursache für die Schmerzen sein, die bei langen Fahrten auftreten. Auch wenn das Fahrrad richtig eingestellt ist, kann Muskelschwäche oder Unbeweglichkeit ein entscheidender Faktor sein.

Da es eine Reihe von Bedingungen gibt, die Krämpfe begünstigen , a Prävention ist nicht auf eine einzige Maßnahme begrenzt ist. Wenn die Trainingsziel erfordert nicht, dass Sie wegen der hohen körperlichen Belastung nicht am Limit trainieren dürfen körperlichen Anstrengung führt eher zu Krämpfen .

Faktoren, die Muskelkrämpfe beim Radfahren verursachen begünstigen

Achten Sie darauf, dass Ihr Körper dabei angespannt bleibt, die Schultern direkt über den Händen sind und der Rücken gerade bleibt. Als Variation können Sie die Knie diagonal unter die Brust in Richtung des gegenüberliegenden Ellbogens ziehen. Durch die leichte Drehung werden die schrägen Bauchmuskeln stärker beansprucht.

Dies kann helfen, Krämpfe zu lösen, da diese die Muskelkontraktionen, den Flüssigkeitshaushalt und die Nervenimpulse beeinflussen. Es ist jedoch nicht so einfach, mehr Elektrolyte in den Körper zu bekommen. Natrium ist ein „Schlüsselelektrolyt“, das häufig mit Krämpfen in Verbindung gebracht wird.

A “ Deutscher Olympischer Sportbund “ hat den Titel der Apfelschorle als ideales Getränk für alle, die einen sportlichen Lebensstil führen. Es geht aber nicht nur um die notwendige Flüssigkeitszufuhr, sondern auch um die richtige, vor allem eine gesunde, magnesiumreiche Ernährung ist wichtig. Vor allem Nüsse, Hülsenfrüchte, Vollkornbrot, Brokkoli und brauner Reis sind hervorragende Magnesiumquellen und unterstützen den Körper.

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Die Wahrheit über Krämpfe: Obwohl sich Wissenschaftler seit mehr als 50 Jahren mit Krämpfen befassen, kennen sie die Ursache noch immer nicht vollständig. Was sie wissen, ist, dass manche Menschen zu häufigen Krämpfen neigen, während andere fast völlig krampffrei bleiben.

(rsn) – Noch ist er bei der Tour de France dabei – doch am letzten Juli-Samstag (31.7.) wird der 13-fache Schweizer Meister (Bahn und Strasse) und Alpecin-Deceuninck-Profi Silvan Dillier die Tour de France bestreiten

Natriummangel kann tatsächlich Krämpfe auslösen. Viele Radprofis oder Triathleten nehmen aus diesem Grund an einem heißen Wettkampftag zusätzliches Salz zu sich.

Übertraining scheint eine Rolle zu spielen; Krämpfe treten auch häufig in den längeren und härteren Stunden nach dem Training auf, und die Ernährung spielt wahrscheinlich auch eine Rolle. Aber wenn man mit Krämpfen zu kämpfen hat, ist diese Unklarheit frustrierend.

(rsn) – Bourg-en-Bresse war das Ziel der 18. Etappe der Tour am vergangenen Donnerstag, und eine Woche später, am 31. Juli, wird er in seiner schönen Heimat ein köstliches

In der einen Minute schlummern Sie ein und in der nächsten wachen Sie mitten in der Nacht auf, weil sich Ihre Wadenmuskeln schmerzhaft zusammenziehen. Ihre Nachtruhe ist ruiniert. Oft dauert ein Wadenkrampf nur ein paar Minuten – aber die Schmerzen, die dem Krampf folgen, halten oft stundenlang an. Im Durchschnitt leiden Frauen etwas häufiger als Männer an nächtlichen Muskelkrämpfen. Auch die Häufigkeit von Wadenkrämpfen nimmt mit dem Alter zu. Hier erfahren Sie das Wichtigste über die Ursachen, Erste Hilfe und wie Sie die schmerzhafte Unruhe langfristig verhindern können.

(rsn) – Was hat eine Drei-Liter-Flasche Wein namens „Jeroboam“ mit Radrennen zu tun, die meist auf Schotterpisten ausgetragen werden? Ganz einfach, erklärt Gerard Vroomen, Miteigentümer des

Wenn Sie sich ausgewogen ernähren und Magnesium und keine Magnesiumpräparate einnehmen, brauchen Sie sich keine Sorgen um eine zu hohe Zufuhr zu machen. Anders sieht es aus, wenn Sie Ihr Magnesium über Ergänzungen Nahrungsergänzungsmittel. Sie können bis zu 250 mg Magnesium pro Tag zu sich nehmen. Für diejenigen, die zu viel Magnesium ist gefährdet durch Durchfall Durchfall und kann auch die Aufnahme von Magnesium hemmen. Eisen und Zink .

Als Radfahrer bekommt man schnell ein Gefühl dafür, was die Füße leisten müssen. Es mag daher viele überraschen, dass bei den meisten Radfahrern nicht die Knie, sondern der Rücken überlastet ist.

Wenn ein Sportler sehr häufig Krämpfe hat, handelt es sich oft um ein „systemisches“ oder chronisches Problem im Körper.

Der Rabatt wird automatisch an der Kasse gewährt.

Die so genannte Paradeübung des Radfahrers zielt speziell auf den stabilisierenden Einsatz der Bauchmuskeln ab. Trotz der Tatsache, dass der Rumpf bei dieser Art von Übung unbeweglich ist, werden stattdessen Rad dynamisch Eine gute Bauchmuskulatur stabilisiert die Wirbelsäule und kann Muskelermüdung vorbeugen. Der Unterarmstütz stabilisiert auch die Muskeln des Schultergürtels, die im Radsporttraining oft vernachlässigt werden. Für Radsportler, die in Zeitfahrposition fahren, ist die Übung eine sehr gute Ergänzung ihres Trainings, da sie die Haltung eines Zeitfahrrads simuliert.

Fahren Sie mit reduzierter Intensität weiter und variieren Sie die Tretbewegung. Bei Oberschenkelkrämpfen kann es helfen, den Muskel nur in einem begrenzten Bereich der Tretbewegung zu dehnen. Bei Wadenkrämpfen sollten Sie den Knöchel weniger belasten und die Ferse während der Tretbewegung so niedrig wie möglich halten.

Die Rolle der Nerven bei Krämpfen

https://www. woerwagpharma. de/de/gesundheitsthemen/gesunde-knochen-muskeln-gelenke/naechtliche-wadenkraempfe

Krämpfe sind plötzliche, schmerzhafte Muskelkontraktionen. Der Muskel zieht sich unwillkürlich zusammen. Die Schmerzen können mit oder ohne Vorgeschichte auftreten und stellen für viele Menschen ein Problem dar (1,2,3)

Eine der am häufigsten diagnostizierten Ursachen für Wadenkrämpfe ist eine Störung des Elektrolythaushalts im Körper und Magnesiummangel. Magnesium wird vom Körper als Gegenspieler von Kalzium verwendet, um die Muskeln nach der Kontraktion zu entspannen. Fehlt der Mineralstoff, wird das für die Muskelkontraktion verantwortliche Kalzium überwältigt, erregt die Nervenzellen und löst eine unwillkürliche Kontraktion der Muskelteile aus. Es entsteht ein Krampf. In diesem Zusammenhang können Wadenkrämpfe ein leicht erkennbares Symptom für Magnesiummangel sein, der wiederum durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden kann. begünstigt Faktoren. Magnesiummangel kann auch andere Symptome hervorrufen, wie z. B. verstärkte Menstruationsschmerzen bei Frauen oder Zuckungen unter den Augenlidern. Diese Symptome werden jedoch oft nicht sofort mit einer möglichen Ursache für Magnesiummangel in Verbindung gebracht.

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Da die Elektrolyttheorie nie vollständig bewiesen werden konnte, wird eine modernere Theorie immer beliebter: die Müdigkeitstheorie. Diese Theorie, die 1997 von dem südafrikanischen Forscher Schwellnus entwickelt wurde, konzentriert sich auf die Nervenzellen, die die Muskeln steuern. Die Theorie besagt, dass dort Funktionsstörungen auftreten, bevor es zu Krämpfen kommt.

Diese Frage ist noch nicht eindeutig geklärt. Und das, obwohl mehr als 50 % der Erwachsenen über nächtliche Wadenkrämpfe berichten. Eine Erklärung dafür ist, dass der Magnesiumspiegel im Körper während der Ruhephase natürlich abnimmt. Sinkt er zu stark ab, kann eine unbewusste Bewegung im Schlaf eine Muskelkontraktion auslösen, die aufgrund des veränderten Elektrolythaushalts nicht mehr gelöst werden kann. Auch eine unbemerkte Abkühlung bestimmter Muskeln während der Nacht – zum Beispiel, wenn die Füße nicht vollständig bedeckt sind – kann einen Krampf auslösen. Im Wachzustand hätte man das Bein unwillkürlich bewegt und der Muskel hätte sich beim ersten Zwicken in der Wade gelockert. Tritt der Krampf jedoch im Schlaf auf, bemerken wir ihn erst, wenn sich der Muskel versteift hat und wir mit Schmerzen aufwachen.

https://www. tour-magazin. de/fitness/ training /was-hilft-wenn-ein-Krampf-ist-wenn-ein-Sportler-Muskelkrämpfe-beim-Radfahren-vermeidet/

Maximal 250 mg Magnesium pro Tag!

Sie verdienen es, sich wohl zu fühlen. Zunächst ist es wichtig zu sagen, dass Sie sich beim Radfahren nicht unwohl fühlen sollten. Ihr Unterleib – vor allem die Schambeinmuskeln und die Innenseiten der Oberschenkel – sollten nicht taub, wund oder wund sein, wenn Sie in die Pedale treten. Viele Frauen leiden im Stillen, weil sie nicht wissen, dass Radfahren durchaus bequem sein kann (na ja, vielleicht nicht ganz so bequem, weil die Beine bei den Anstiegen immer noch brennen!) oder weil es ihnen unangenehm ist, mit ihrem Trainer, Ehepartner, Fahrradmechaniker, Fahrradmonteur oder sogar ihrem Hausarzt über ihre Beschwerden zu sprechen. Sagen Sie also mit mir: „Ich verdiene es, Spaß auf meinem Fahrrad zu haben!“.

Um die Kraft und Flexibilität der Rückenmuskulatur und des Rumpfes auf das Radfahren zu übertragen, ist es wichtig, nicht zu nur statisch, sondern auch dynamisch trainieren. Stabilität bedeutet nicht unbedingt „Unbeweglichkeit“. Auch wenn manche Radfahrer auf dem Rad zu sitzen scheinen, ohne den Oberkörper zu bewegen, arbeiten die Muskeln ständig zusammen, indem sie sich abwechselnd deaktivieren und aktivieren. Es ist daher wichtig, dass du dynamische Nachfolgend finden Sie zwei der besten Übungen, die für Radfahrer empfohlen werden.

Zum Beispiel: muskuläre Dysbalancen, wie verkürzte Wadenmuskeln, Bein – oder Beckenbeugung.

Achten Sie darauf, dass Ihr Körper dabei angespannt bleibt, die Schultern direkt über den Händen sind und der Rücken gerade bleibt. Als Variation können Sie die Knie diagonal unter die Brust in Richtung des gegenüberliegenden Ellbogens ziehen. Durch die leichte Drehung werden die schrägen Bauchmuskeln stärker beansprucht.

Wie Sie Krämpfe und Verspannungen lösen können

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Da haben Sie es also. Im Grunde hat JEDER* JEDE schon einmal Probleme mit Muskelkater und Reibung im Sattel gehabt. Wir haben es alle durchgemacht und sind auf der anderen Seite wieder herausgekommen. Den richtigen Sattel für Ihren Fahrstil und Ihre Anatomie zu finden, kann eine Herausforderung sein, aber es ist machbar! Geben Sie also niemals das Radfahren auf oder geben Sie auf und leben Sie mit den Schmerzen. Es gibt eine Lösung für Sie. Ich hoffe, diese Tipps haben Ihnen geholfen!

Medizinische Fahrradsättel für Frauen, die speziell entwickelt wurden, um den Druck beim Radfahren in sehr intimen Bereichen zu verringern.

Wenn es um Krämpfe geht, gibt es unter den Sportlern eine ganze Reihe guter Tipps.
Kalzium, Salz, Magnesium, Gurkensaft, Bananen sind beliebt, und sogar Senf oder Chinin (ein Mittel gegen Malaria) werden von einigen empfohlen.

Fast ein Viertel der Deutschen hat schon einmal Krämpfe gehabt. Besonders betroffen sind Sportlerinnen und Sportler. Was sind die Ursachen und wie kann man ihnen vorbeugen? Einblicke.

Die meisten von uns stellen ihr Fahrrad ins Auto, auf den Gepäckträger oder kippen es einfach von Zeit zu Zeit um. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Fahrrad plötzlich weniger bequem ist, überprüfen Sie den Winkel und die Neigung des Sattels. Er sollte relativ waagerecht sein und vielleicht leicht nach unten zeigen. Prüfen Sie ihn auch von hinten: Er sollte gerade nach vorne zeigen, in einer Linie mit dem Oberrohr. Es braucht nicht viel, um ihn zu verstellen, und ein paar Millimeter können einen großen Unterschied im Komfort ausmachen.

Wie vermeide ich Krämpfe während einer Radtour

Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie ein Carbon-Laufrad von Leeze!

Krämpfe können auch durch neue, ungewohnte Bewegungen, Blutdruckmedikamente, cholesterinsenkende Medikamente, Asthmamedikamente, Alkohol, Schlafmangel – oder sogar Kaffee, das Lieblingsgetränk vieler Reiter, ausgelöst werden.

(rsn, mr) – Am Sonntagabend startete Christoph Strasser von Geraardsbergen aus zum Transcontinental Race (TCR) über rund 3.600 Kilometer. Nach dem Start in Belgien haben der französische Titelverteidiger und

scheint bei manchen Menschen zu wirken – obwohl es keinen direkten wissenschaftlichen Zusammenhang gibt, der eine Rolle der Flüssigkeitszufuhr bei der Verhinderung von Anfällen nahelegt. In jedem Fall ist die Flüssigkeitszufuhr der Schlüssel zu allen Aspekten der Leistung.

Menschen, die zu Krämpfen neigen, müssen ihre Muskeln und Sehnen vor einem anstrengenden Training oder Wettkampf aufwärmen. Eine Überreizung der Muskeln führt nicht direkt zu Krämpfen. Dehnungsübungen nach dem Training können helfen, Verspannungen zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert