Wie bereite ich mich auf eine mehrtägige Radtour vor

Das kann man nicht pauschal sagen. Es kommt darauf an. von vielen Faktoren. Wie sportlich Sie sind, ob Sie regelmäßig radeln, wo Sie radeln, wie groß Ihre Gruppe ist, wie viel wie viel Gepäck Sie brauchen und wie lange Sie pro Tag radeln wollen.

Mehr über meine Universalausrüstung für alle Fahrten erfahren Sie hier.

https://www. budgetbikes. eu/en-bike-tours-barcelona/

Vielleicht haben Sie ein oder zwei Dokumente, die Sie für Ihre Unterkunft oder Ihre Reise benötigen. Um sie vor Regen, Sand und Schmutz zu schützen, kann eine wasserdichte Hülle sehr nützlich sein.

Dies wird von den Betreibern oft absichtlich so eingestellt, damit man sich am Abend unterhalten, die Aussicht genießen und nicht die Zeit mit sozialen Medien verbringen kann. Wie ich selbst festgestellt habe, sind es oft diese Momente, die das Bergabenteuer ausmachen. Man lernt immer interessante Menschen kennen, von deren Erfahrungen in den Bergen man bestimmt etwas lernen kann.

Früher oder später kommen Sie auf Ihrer E-Bike-Tour an den Punkt, an dem Sie Geld brauchen. Sei es für Essen, Getränke, Souvenirs oder Hotel – und Campingkosten. Am besten ist es, wenn Sie einen gewissen Geldbetrag in bar mit sich führen, damit Sie nicht nur auf Ihre EC – oder Kreditkarte angewiesen sind. Wenn Sie ins Ausland reisen, benötigen Sie Bargeld in der Landeswährung und eine geeignete Kreditkarte.

Eine gute Planung ist unerlässlich. Die Anzahl der Kilometer sollte auf das Kind bzw. die Kinder abgestimmt sein. Vielleicht sollten Sie einen Fahrradanhänger mitnehmen, falls das Kind müde wird oder um Gepäck zu transportieren.

Zu einer guten Vorbereitung gehört auch, dass Sie das notwendige Material organisieren (Fahrradtaschen, Radlerhosen, Regenkleidung, Fahrradhandschuhe, …) und sich um das Fahrrad kümmern.

Auf jeden Fall ja! Bitte fahren Sie bei den Fahrten nur mit Helm. Wir sind in Kontakt mit sehr vielen Wir sind mit vielen Radfahrern in Kontakt und hören immer wieder schlimme Geschichten über Unfälle. Dieses Jahr ist einer unserer Stammgäste in der Nähe seines Hauses unglücklich mit einem Auto zusammengestoßen – zum Glück trug er einen guten Helm. Der Arzt sagte uns später, dass er nicht mehr leben würde, wenn er keinen Helm getragen hätte. Wenn Sie solche Geschichten oft hören, sollten Sie unbedingt einen Helm tragen.

Was viele und was ich auch lernen musste: auf einer mehrtägigen Bergwanderung in der Vorbereitung ist die Vorbereitung das Wichtigste! Viele Menschen beginnen mit der kühnen Idee, dass „es keinen Weg gibt viel passiert“ in den Bergen, was oft mit einem Bergrettungseinsatz endet. Das muss natürlich nicht sein, und deshalb muss man sich vor über die Wanderung gut nachdenken.

Vor allem, wenn man zum ersten Mal eine solche Reise unternimmt, ist es sinnvoll, eine fertige Packliste zu haben. Denn es gibt viele Dinge, an die man vielleicht nicht sofort denkt, die man aber trotzdem mitnehmen sollte. Diese Packliste ist eine Grundausstattung für alle, also der perfekte Leitfaden!

Ebenso wichtig ist die mentale Einstellung: Meiner Meinung nach ist es am besten, offen zu bleiben – so kann man Überraschungen gelassener entgegensehen. Betrachten Sie Ihren Urlaub also als eine Art Abenteuerurlaub – vielleicht hat Ihr Fahrrad eine Panne, vielleicht brauchen Sie einen längeren Zwischenstopp wegen des unbeständigen Wetters, oder vielleicht gibt es einen schönen Biergarten gleich um die Ecke…

Was bei einer mehrtägigen Radtour auf keinen Fall fehlen darf, ist eine Radlerhose. Auch wenn sie nicht gut aussehen, werden Sie spätestens nach den ersten 80 km dankbar dafür sein.

Brauchen Sie Hilfe bei der Ermittlung Ihres Kalorienbedarfs? Wenden Sie sich an einen Sportdiätassistenten. Diese Website hilft Ihnen, einen solchen nach Ihrer Postleitzahl zu finden.

Bevor Sie mit Ihrem Fahrrad zu einer langen Fahrt aufbrechen, sollten Sie es gründlich überprüfen. So können Sie Reparaturen unterwegs vermeiden. Eine geölte Kette, der richtige Luftdruck und fest angezogene Schrauben erleichtern das Radfahren und sparen Geld. viel Kraft und Energie.

Im Gegensatz zu unseren Mountainbiketouren basiert die Kategorisierung der Radtouren ausschließlich auf der Kondition. Der Straßenzustand wird nicht berücksichtigt. Es werden nur Streckenlänge und Höhenmeter berücksichtigt. Wenn Sie mit einem Pedelec fahren, sind alle Strecken leicht. Allerdings sollten Sie und Ihr Hintern über eine gewisse Raderfahrung verfügen.

Ausrüstung – ein wichtiger Faktor

Diese Frage haben wir Rob Lockey gestellt, dem Inhaber von Optimize Endurance Coaching und Trainer der Teilnehmer von Ride the Rockies, einer einwöchigen, prestigeträchtigen Radtour, die jedes Jahr im Juni in Colorado stattfindet. Lockey sagt, dass die meisten Teilnehmer der Tour nicht die Zeit haben, wie ein Profi zu trainieren, sondern sie schaffen um mehrtägige Wanderungen zu absolvieren und damit zu prahlen. Befolgen Sie die folgenden Ratschläge von Lockey, damit Ihre einwöchige Radtour eher ein Vergnügen als eine Qual ist.

Wenn Sie campen, brauchen Sie nicht nur ein Zelt und Zubehör, sondern auch eine Outdoor-Küche. Auf vielen Auf schwedischen Campingplätzen finden Sie Küchen (meist mit Töpfen, Pfannen und Kochtöpfen), aber das muss nicht sein.

Dies sind optionale Gegenstände, die Sie nur brauchen, wenn Sie mehrere Tage unterwegs sind und auf einem Campingplatz übernachten. Neben der Zeltausrüstung benötigen Sie auch eine Campingküche mit Töpfen, Pfannen, Kochutensilien, Gewürzen und eventuell Lebensmitteln. Um Platz zu sparen, ist es ratsam, Lebensmittel bei Bedarf unterwegs zu kaufen.

Wenn Sie campen, brauchen Sie nicht nur ein Zelt und Zubehör, sondern auch eine Outdoor-Küche. Auf vielen Auf schwedischen Campingplätzen finden Sie Küchen (meist mit Töpfen, Pfannen und Kochtöpfen), aber das muss nicht sein.

Zu einer guten Vorbereitung gehört auch, dass Sie das notwendige Material organisieren (Fahrradtaschen, Radlerhosen, Regenkleidung, Fahrradhandschuhe, …) und sich um das Fahrrad kümmern.

https://elchkuss. de/packliste-fuer-die-radtour-durch-schweden/

die Packliste kann je nach individuellem Bedarf um weitere Gegenstände erweitert werden. Wenn Sie für längere Zeit verreisen und über genügend Stauraum verfügen, sollten Sie sich überlegen, was Sie abends oder in den Pausen machen wollen. Ein Buch oder Taschenspielzeug sind für diesen Zweck besonders beliebt.

Leider ist die Corona-Saison noch nicht vorbei. Zu den Beschränkungen gehört das obligatorische Tragen von Masken in Geschäften und Restaurants. Auch kann in ein oder zwei Hotels das Frühstück noch nicht wie gewohnt in Buffetform serviert werden. Aber ich denke, mit diesen Einschränkungen kann man leben. Den Genussmomenten tut das meiner Meinung nach keinen Abbruch: Man kann die schöne Landschaft auf dem Fahrrad genießen, ein kühles Getränk im Biergarten ist ebenso genießbar, oder die deftigen Gerichte der fränkisch-bayerischen Küche haben nach wie vor nichts von ihrem Reiz verloren.

„Die meisten Menschen machen bei der Ernährung Fehler“, sagt Lockey. „Und das gilt nicht nur für die Ernährung beim Radfahren, sondern für die Ernährung insgesamt. Das häufigste Problem? Radsportler essen auf Fahrten nicht genug. Athleten verfolgen oft das Ziel, neben dem Training Gewicht zu verlieren, und opfern dabei oft ihre Leistung, sagt Lockey. Stellen Sie also sicher, dass Sie sowohl für Ihr Training als auch für Ihre Fahrt genügend Kalorien zu sich nehmen. „Wenn Sie nicht darauf achten, was Sie tatsächlich zu sich nehmen und in Rückstand geraten, wird es umso schwieriger, den Rückstand aufzuholen, je länger Sie unterwegs sind“, sagt Lockey.

Eine gute Planung ist unerlässlich. Die Anzahl der Kilometer sollte auf das Kind bzw. die Kinder abgestimmt sein. Vielleicht sollten Sie einen Fahrradanhänger mitnehmen, falls das Kind müde wird oder um Gepäck zu transportieren.

Wenn Sie 1 Stunde lang mit einer Geschwindigkeit zwischen 15 und 18 km/h fahren, verbrennen Sie etwa 300 Kilokalorien. Das bedeutet, dass Sie auch dafür sorgen müssen, dass Sie genügend Energie haben. Verschiedene Arten von Snacks, Zucker, viel Wasser, Obst und geeignete Snacks.

Das erste, was ich trotz E-Bike machen würde, ist, vorher ein paar Runden mit dem Fahrrad zu drehen, um alle Muskelgruppen und vor allem das Gesäß an das Radfahren zu gewöhnen. So kann man Muskelkater oder andere Schmerzen während der Fahrt vermeiden. Ein Trainingslager ist aber sicher nicht nötig!

Damit Sie nicht erst zum Fahrradladen fahren müssen und auch an Sonn – und Feiertagen weiterradeln können, nehmen Sie die wichtigsten Ersatzteile mit. Wenn Ihre Kette abspringt, sind Gummihandschuhe sehr nützlich, um Ihre Hände sauber zu halten.

Beim Kauf von Taschen und Rucksäcken sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Wie viele Brauche ich Taschen/Rucksäcke? wie viele Haben sie Platz auf dem E-Bike und wo soll ich sie unterbringen? Je nachdem, wo der Akku und der Motor an Ihrem E-Bike angebracht sind, können Sie die Taschen am Sattel, am Lenker, am Kofferraum oder am Rahmen befestigen. Achten Sie darauf, die Taschen gleichmäßig am Fahrrad zu befestigen, da sonst die Lenkung und das Fahrverhalten beeinträchtigt werden können.

Sie wollen eine Radtour machen und haben Angst, dass Sie etwas vergessen haben? Wir haben eine klassische Packliste zusammengestellt, damit Sie auf Ihrer Radtour nichts vermissen. Wenn Sie sich manchmal fragen, warum Sie etwas mitnehmen sollten, haben wir die wichtigsten Dinge erklärt.
Außerdem haben wir zu jeder Kategorie eine Packliste zusammengestellt. Sie enthält alles, was Sie brauchen könnten und kann im PDF-Format heruntergeladen werden.

Wenn Sie campen, brauchen Sie nicht nur ein Zelt und Zubehör, sondern auch eine Outdoor-Küche. Auf vielen Auf schwedischen Campingplätzen finden Sie Küchen (meist mit Töpfen, Pfannen und Kochtöpfen), aber das muss nicht sein.

https://linie5.com/helm-vorbereitung-packliste-oliver-lowig-von-franken-radreisen-gibt-tipps/

Wenn Sie sicher wandern und an Ihr Ziel kommen wollen, können Sie eventuell um Hilfe bitten. Buchbare Wanderungen werden von Bergschulen angeboten. Zum Beispiel gab es schon 1978 Alpenüberquerungen! Was mit 10 Personen begann, ist heute eine der beliebtesten Wanderungen, bei der man von der Alpennordseite zur Alpensüdseite wandert.

Wichtig! Elektronische Geräte sollten nicht ohne Ladegerät oder Ersatzakku benutzt werden. Eine aufgeladene Powerbank ist eine sinnvolle Investition.

Ich empfehle außerdem, zwei Tage hintereinander mit dem Rucksack spazieren zu gehen, um sich an das Gewicht zu gewöhnen und zu prüfen, ob er auch wirklich perfekt sitzt. Das Gleiche gilt für die Bergschuhe, die gut eingelaufen werden sollten, um Blasen und Druckstellen am Fuß zu vermeiden. Schließlich kann man eine Bergwanderung nicht wirklich genießen, wenn man Schmerzen hat…

Wenn Sie mit einem Zelt unterwegs sind, brauchen Sie viel mehr Gepäck. Wir finden es wunderbar, dass man sein Zelt überall aufstellen kann, denn man ist flexibler und so viel flexibler und man findet meist schönere Plätze zum Übernachten. Aber man kann leicht doppelt so viel Gepäck haben.

Wie bereite ich mich auf eine mehrtägige Radtour vor

Wie bereite ich mich auf eine mehrtägige Radtour vor

Müdigkeit und Konzentrationsschwäche führen bei Radfahrern oft zu kleineren Unfällen. Es lohnt sich, mit einem Erste-Hilfe-Kasten darauf vorbereitet zu sein. Auch Schmerzmittel und Desinfektionsmittel sollten Sie dabei haben.

Checkliste für Ihr Fahrrad

Technische Geräte für den persönlichen Gebrauch erleichtern die Navigation, dienen dazu, schöne Momente festzuhalten und zu kommunizieren. Ein Mobiltelefon oder Smartphone ist unerlässlich, um im Notfall jemanden anrufen zu können. Es ist eine gute Idee, wichtige Telefonnummern auf einem separaten Blatt Papier aufzubewahren, damit Sie jemanden erreichen können, wenn Sie Ihr Mobiltelefon verlieren oder andere Probleme haben.

Packen Sie nicht einfach wahllos Dinge in Ihre Tasche und Ihren Rucksack für eine E-Bike-Tour. Planen Sie so sorgfältig wie möglich, was Sie brauchen und vermeiden Sie wie viel und vermeiden Sie unnötigen Ballast. Das garantiert eine größere Reichweite und weniger Zwischenstopps auf dem Weg.

Ich empfehle außerdem, zwei Tage hintereinander mit dem Rucksack spazieren zu gehen, um sich an das Gewicht zu gewöhnen und zu prüfen, ob er auch wirklich perfekt sitzt. Das Gleiche gilt für die Bergschuhe, die gut eingelaufen werden sollten, um Blasen und Druckstellen am Fuß zu vermeiden. Schließlich kann man eine Bergwanderung nicht wirklich genießen, wenn man Schmerzen hat…

Sehen Sie sich diese 30 nützlichen Camping-Gadgets an!

Im Idealfall lohnt es sich, sie einmal auszuprobieren, wie viele Kilometer Du schaffst und ihre Länge zu spüren. Dann kann man am besten entscheiden wie viele Kilometer Du schaffst. Tageswanderungen zwischen 50 km und 80 km sind einfach.

Ein abenteuerlicher Urlaub in Franken – ich liebe es!

Grünten. (1773 m). Auch im Burgberger Hörnle ist ebenfalls eine tolle Wanderung! Hier haben Sie besonders schöne Ausblicke auf die Region und sogar ein Gipfelkreuz. Allerdings sollte man für den Abstieg vorher etwas Erfahrung im alpinen Gelände sammeln, sonst kann es recht gefährlich werden.

Das A und O einer sportlichen Wanderung ist es, ausreichend zu trinken. Nehmen Sie also eine Wasserflasche mit, die Sie unterwegs wieder auffüllen können. Es ist ratsam, sowohl für kurze als auch für lange Wanderungen genügend Essen einzupacken. Das ist besonders wichtig, wenn Sie Kinder dabei haben. Kleine Snacks wie Müsliriegel, Obst oder Nüsse geben Ihnen den nötigen Energieschub, wenn Sie erschöpft sind.

Teller sind irgendwo in der Nähe und haben keinen Platz. Sie können sich nur selbst bedienen. Seien Sie also auf eine solche Situation vorbereitet und denken Sie an eine Luftpumpe, ein Reparaturset und geeignetes Werkzeug. Ein neuer Innenreifen, ein Ersatzrad und eine neue Fahrradabdeckung können ebenfalls eine große Hilfe sein.

Sicheres Surfen zu Hause und auf Reisen: Warum ein VPN-Zugang beim Surfen nützlich ist

Wenn Sie sicher wandern und an Ihr Ziel kommen wollen, können Sie eventuell um Hilfe bitten. Buchbare Wanderungen werden von Bergschulen angeboten. Zum Beispiel gab es schon 1978 Alpenüberquerungen! Was mit 10 Personen begann, ist heute eine der beliebtesten Wanderungen, bei der man von der Alpennordseite zur Alpensüdseite wandert.

Wichtig! Trinke regelmäßig und viel Wasser. Der Wasserbedarf des Körpers ist durch die ständige Bewegung viel höher.

Vom Küstenradweg entlang des Kattegats über stimmungsvolle Waldwege, die an unzähligen Seen vorbeiführen, bis hin zum Straßennetz des Sverigeleden, das ganz Schweden durchzieht – Schweden lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Aber was soll man mitnehmen? Unsere Packliste wird Ihnen dabei helfen.

Für mich ist die Übernachtung in einer Berghütte etwas Besonderes. Nach einer langen Wanderung in den Bergen endlich zur Ruhe zu kommen, immer oben zu sein, abends mit Blick auf die Berge einzuschlafen und morgens mit einem unvergleichlichen Panorama aufzuwachen – wer möchte das nicht?

Langsames Laufen ist auf einer längeren Wanderung noch wichtiger, da man in der Regel einen schweren Rucksack auf dem Rücken trägt und lange unterwegs ist. Ich persönlich laufe gerne in einem schnelleren Tempo, aber ich habe festgestellt, dass es bei einer mehrtägigen Wanderung wichtig ist, ein gleichmäßiges, langsames Tempo zu finden.

https://linie5.com/helm-vorbereitung-packliste-oliver-lowig-von-franken-radreisen-gibt-tipps/

Ich hasse Mützen und Helme, aber wenn man nur für den Fall….

Zubehör für Radfahrer

Im Idealfall lohnt es sich, sie einmal auszuprobieren, wie viele Kilometer Du schaffst und ihre Länge zu spüren. Dann kann man am besten entscheiden wie viele Kilometer Du schaffst. Tageswanderungen zwischen 50 km und 80 km sind einfach.

Das hängt von der Länge der Wanderung und den Wetterbedingungen ab. Die Regel lautet hier so viel Tragen Sie so viel Kleidung wie nötig, aber so wenig wie möglich. Es ist besser, mehr leichte Kleidung mitzunehmen als zu wenig schwere Kleidung.

Wenn Sie mit einem Zelt unterwegs sind, brauchen Sie viel mehr Gepäck. Wir finden es wunderbar, dass man sein Zelt überall aufstellen kann, denn man ist flexibler und so viel flexibler und man findet meist schönere Plätze zum Übernachten. Aber man kann leicht doppelt so viel Gepäck haben.

Was die alpine Erfahrung vor einer Bergwanderung betrifft, so hängt dies natürlich von der eigenen Fitness und den eigenen Zielen ab. Die persönliche Selbsteinschätzung ist hier besonders wichtig. Natürlich sollte man sich auch die Route der Wanderung vor dem Aufstieg genau einprägen und sich über die möglichen Gefahren und Schwierigkeiten des Berges bewusst sein. Dies kann man mit Hilfe von Karten oder Wanderportalen, auf denen es Erfahrungsberichte gibt, tun. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen: Die Wettervorhersage sollte nicht unterschätzt werden! Ich bin schon oft von plötzlichen Wetterumschwüngen überrascht worden und stand auf dem Gipfel im Regen.

Wie viel Und welche Kleidung man braucht, hängt von der Länge der Wanderung ab. Auf keinen Fall sollte man ohne wetterfeste Kleidung losziehen, denn wer will schon klatschnass von einer Wanderung nach Hause kommen? Vergessen Sie nicht, Kleidung zum Wechseln und Schuhe zum Wechseln einzupacken, damit Sie am Abend ausgehen können.

Haben Sie etwas vergessen? Haben Sie noch andere wichtige Tipps? Lass es mich wissen! Ich freue mich über jede Anregung!

Eine Fahrradtour ist kein gewöhnlicher Urlaub. Das merkt man schon beim Packen der Kleidung. Sie brauchen leichte und funktionelle Kleidung, die zum Radfahren geeignet ist. Da Sie den ganzen Tag unterwegs sein werden und das Wetter sehr wechselhaft sein kann, ist es eine gute Idee, eine Zwiebeljacke zu tragen.

Im Prinzip kann man die Radtour auch ohne technische Ausrüstung machen. Aber die digitale Navigation ist viel einfacher. Um die Tour in Erinnerung zu behalten, nehmen Sie eine Kamera mit. Ein Mobiltelefon kann auch ausreichen.

Wie viele Kilometer schaffe ich?

Darüber hinaus sollte die Sicherheit an erster Stelle stehen. Ein Helm, eine Warnweste und ein Sicherheitsschloss sind eine sinnvolle Investition. Weniger nützlich, aber sehr nützlich sind Taschentücher und Toilettenpapier, zum Beispiel, wenn Sie eine Zeit lang keine öffentliche Toilette finden.

Wie viel Und welche Kleidung man braucht, hängt von der Länge der Wanderung ab. Auf keinen Fall sollte man ohne wetterfeste Kleidung losziehen, denn wer will schon klatschnass von einer Wanderung nach Hause kommen? Vergessen Sie nicht, Kleidung zum Wechseln und Schuhe zum Wechseln einzupacken, damit Sie am Abend ausgehen können.

Radfahren ist die einfachste Art, sich auf das Radfahren vorzubereiten. Versuchen Sie, in der Vorbereitungszeit das Auto stehen zu lassen und sich an den Sattel und Ihre Bewegungsform zu gewöhnen.

https://www. budgetbikes. eu/en-bike-tours-barcelona/

Wie bereite ich mich auf eine mehrtägige Radtour vor

Zu Beginn der Tour lassen sich die Fahrer von der Atmosphäre einfangen. „Sie messen die anderen Radfahrer, versuchen, mit ihnen Schritt zu halten und brennen aus. zu viele Sie verbrennen Streichhölzer und geraten dann in einen Kampf“, sagt Lockey. Bleiben Sie dem SAG-Zug fern mit diesem Mantra: Langsam und gleichmäßig am Ende der Fahrt.

Mehr über meine Universalausrüstung für alle Fahrten erfahren Sie hier.

Wie bereite ich mich auf eine mehrtägige Radtour vor

Ich empfehle außerdem, zwei Tage hintereinander mit dem Rucksack spazieren zu gehen, um sich an das Gewicht zu gewöhnen und zu prüfen, ob er auch wirklich perfekt sitzt. Das Gleiche gilt für die Bergschuhe, die gut eingelaufen werden sollten, um Blasen und Druckstellen am Fuß zu vermeiden. Schließlich kann man eine Bergwanderung nicht wirklich genießen, wenn man Schmerzen hat…

Damit Du nicht zu viel Wenn Sie viel Proviant mitnehmen müssen, ist es ratsam, jeden Tag neue Lebensmittel zu kaufen. Nehmen Sie nicht für die ganze Radtour Lebensmittel mit, sondern entscheiden Sie sich für jeden Tag. Dies ist vor allem bei Getränken sinnvoll. Berücksichtigen Sie Sonn – und Feiertage, an denen Sie nicht einkaufen können.

Zu Beginn der Tour lassen sich die Fahrer von der Atmosphäre einfangen. „Sie messen die anderen Radfahrer, versuchen, mit ihnen Schritt zu halten und brennen aus. zu viele Sie verbrennen Streichhölzer und geraten dann in einen Kampf“, sagt Lockey. Bleiben Sie dem SAG-Zug fern mit diesem Mantra: Langsam und gleichmäßig am Ende der Fahrt.

Oliver Lowig ist ein leidenschaftlicher Radfahrer und Mountainbiker. Schon als Schüler und Student war er auf mehrtägigen Radtouren unterwegs. Nach dem Studium kombinierte er sein Hobby mit seiner Hotelerfahrung und bietet seit 2005 Rad – und Mountainbiketouren in Franken an. Jedes Jahr nimmt er Hunderte von Menschen mit auf die Reise. Nächste Woche werde auch ich in die Pedale treten. In diesem Interview beantwortet er meine Fragen, wie er 2020 lebt, wie man sich am besten auf eine Radtour vorbereitet und was ich einpacken sollte.

Diese Frage haben wir Rob Lockey gestellt, dem Inhaber von Optimize Endurance Coaching und Trainer der Teilnehmer von Ride the Rockies, einer einwöchigen, prestigeträchtigen Radtour, die jedes Jahr im Juni in Colorado stattfindet. Lockey sagt, dass die meisten Teilnehmer der Tour nicht die Zeit haben, wie ein Profi zu trainieren, sondern sie schaffen um mehrtägige Wanderungen zu absolvieren und damit zu prahlen. Befolgen Sie die folgenden Ratschläge von Lockey, damit Ihre einwöchige Radtour eher ein Vergnügen als eine Qual ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert