Gelten e-bikes in montana als motorisierte fahrzeuge

Der 224-seitige Folgeband des E-Bike Guide Schweiz 2011 mit aktuellen Zahlen, Informationen, Marken, Modellen und Reisen unterteilt in folgende Kapitel: – Was ist ein E-Bike? – Gesetzliche Grundlagen – Die Reichweite – Die Fahrradkategorien – Die Antriebssysteme – Die Antriebssysteme – Wichtige Kaufkriterien – Kleines E-Bike-ABC – Die Geschichte der E-Bikes – Zukunftsaussichten – Der Schweizer E-Bike-Markt – Die Marken – The people behind – E-Bikes – Ferien, Reisen & Regionen

Https://issuu. com/rfmedia/docs/e-bike-guide2012-issuu_sell

Bike austria 1.Bericht

Die bike austria Motorradmesse in Tulln hat eröffnet. 1000PS liefert ein erstes Video!

Bike austria Tulln – Video und Galerien

Die bike austria Tulln öffnete am Freitag, den 19. April 2013 zum ersten Mal ihre Pforten. Grosser Andrang, grosses Interesse.

Bike-austria in Tulln – Der Bike Event in Österreich auf 40.000m2
Am 19.4.2013 um 10 Uhr öffnete die bike-austria erstmals ihre Pforten und eine motorrad und rollerbegeisterte Menschenmenge eroberte das 20.000m2 grosse Eventgelände. Gemeinsam mit der Arge2Rad, dem österreichischen Dachverband der Zweiradimporteure und der Zweiradindustrie, hat die Messe Tulln ein neues Freizeitevent konzipiert, das erstmals 2013 am Messegelände Tulln stattfindet Die bike-austria der motorisierte Zwei-Rad Spass wird zum Branchentreffpunkt für Mobilität auf 2 Rädern. Auf 20.000 m2 finden die Besucher 130 Aussteller und rund 220 Marken.

Action pur auf der bike-austria
Auf 8.500 m2 bietet die bike-austria ein Outdoor-Actionprogramm der Sonderklasse. Von zwei Tribünen haben die Besucher freie Sicht auf die Streetbike Freestyle Show der Streetrockaz und die Stunt Show mit Rok Bagoros powered by KTM. Zu sehen gibts Wheelies, Burnouts, Drifts, Acrobatics and Nosewheelies. Der Honda Austria Staatsmeister Andreas Simpson Rothbauer wird eine seiner spektakulären Supermoto Stuntsshows zeigen. Neben spektakulären Drift und Startsimulationen, wird er auch das Publikum mit Motorradstunts wie Side Walk, Stoppies und Wheelies begeistern. Die gesamte Halle 3 ist der Trial-Artistik gewidmet. Erfahrene Trialfahrer bewältigen Hindernisse und demonstrieren Motorsport auf höchstem Niveau. Aber abseits des Extrem-Sports gibt es auch eine andere Welt. Trialfahren gehört auch für den normalen Motorradfahrer zu den spassigsten und gleichzeitig sinnvollsten Sportarten durch das Trainieren der Balance-, die man auf zwei Rädern unternehmen kann. In der Trialhalle können alt und jung probieren und trainieren. Auf die ganz Kleinen (ab 3 Jahren) warten Kinder-Elektro-Trialfahrzeuge in einem besonders gesicherten Kinder-Parcour.

Europapremiere auf der bike-austria
Mit der FREERIDE E hat KTM bereits ein Motorrad entwickelt, welches sich ohne Geräusch – und Abgasemissionen sportlich in der freien Natur bewegen lässt und damit völlig neue Perspektiven eröffnet. Mit dem E-SPEED stellt der Sportmotorrad-Hersteller nun eine Studie vor, die mit demselben Batterie – und Antriebskonzept eine vergleichbare Lösung für den urbanen Raum aufzeigt. Stefan Pierer (KTM CEO): Wir bei KTM sind von E-Mobilität als Ergänzung zu konventionellen Antrieben überzeugt. Auf kurzen Strecken wird sich der Elektroantrieb langfristig durchsetzen vor allem in Bereichen, die unter Umweltaspekten besonders sensibel sind, wie in der Natur und in Ballungsgebieten. Fahrzeuge wie der E-SPEED und die FREERIDE E können dem motorisierten Zweirad wieder zu mehr Akzeptanz in der Gesellschaft verhelfen.

Günstig und schnell zur bike-austria optimale Anbindung gewährleistet auch ohne Bike
ÖBB EVENTticket: Mit dem ÖBB EVENTticket um 25 % günstiger zur bike-austria und retour.
In nur 19 Minuten von St. Pölten Hauptbahnhofoder, in nur 10 Minuten von Wien Hütteldorf zum Bahnhof Tullnerfeld. Von dort gibt es einen Shuttle, der direkt zum Event fährt. Dazu gibt es noch 25% ÖBB – Ermässigung, wenn Sie die bike-austria mit einem EVENTticket besuchen. Es war uns ein Anliegen, auch Besuchern, die nicht mit ihrem eignen Bike kommen können, eine wirkliche Alternative zu bieten. Mit dem ÖBB Eventticket ist das gelungen, so Karin Munk, Generalsekretärin Arge 2Rad.

Alle Infos zum EVENTticket gibts unter Oebb. at .

Öffnungszeiten:
Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 8,-
Ermässigte Tickets (Studenten und Gruppen ab 20 Personen): EUR 6,-
Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei

Https://www.1000ps. ch/veranstaltungen-2357149-bike-austria-1-bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert