Was zählt als eine lange Radtour

In der Umgebung von Sondrup findet Ihr u. a. Strand, Plantage, Wald und ein sehr hügeliges Gelände mit mehreren beeindruckenden Aussichtspunkten – u. a. die Aussichtspunkte Trupstrup und mehrere Hügelkuppen in der Sondrup Plantage, einer der malerischsten Waldgebiete der Region.

Durch die Salzachauen entlang der Plättenstraße

St. Blasien – Dachsberg-Wittenschwand (7324)

Besuchen Sie das Museum in St. Blasien. Es zeichnet die Entstehung des ehemaligen Klosters von der „Cella Alba“ bis hin zur Benediktiner-Abtei nach.

Radtour: Von Blankenese durchs Alte Land nach Buxtehude und Finkenwerder
Die Familientour startet in Blankenese und führt nach einer Fährfahrt über die Elbe durchs Alte Land nach Buxtehude und Finkenwerder. Unterwegs gibt es viel Grün, kaum Autoverkehr und Einkehrmöglichkeiten. Streckenlänge rund 35 Kilometer auf kleinen Landstraßen.

Radtour: Durch die Vier-und Marschlande
Eine schöne Tour mit viel Natur für die ganze Familie. Unterwegs gibt es mehrere Gasthäuser, auch ein Biobauernhof gehört dazu. Zudem gibt es die Möglichkeit baden zu gehen. Keine Autos, keine Berge. Streckenlänge rund 40 Kilometer.

Von Burg zu Burg

Im Landkreis Waldshut gibt es 16 ausgeschilderte Rundradtouren. Alle RouteWT Touren sind mit einer eigenen Tourenplakette ( oranges Quadrat) durchängig markiert. Alle Strecken werden ausführlich auf Outdooractive ausfürhlich beschrieben. Sportler als auch Familien mit Kindern finden garantiert eine passende Route.

Ein unvergleichliches Erlebnis

Genussradeln in Füssen

Radtour Burghausen – Seelentium

Bergedorfer Umland
Am S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet beginnt diese ca. 45 km lange Radtour (4stündig) durch die Vier – und Marschlande, den „Gemüsegarten“ Hamburgs.

Weiter westlich befindet sich das historische Schloss Boller (Boller Slot) und der schöne Schlosspark, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Das Schloss befindet sich neben dem Wald Boller Nederskov, den ihr während der Radtour passiert. Bei Boller Mole hat man eine tolle Aussicht über die Stadt Horsens. Am Anfang der Mole beginnt der Pfad Planetstien , der Boller mit der Stadt Horsens verbindet.

Entdeckungstouren mit dem Fahrrad sind in Bad Zwischenahn ein besonderes Erlebnis. 15 Themenrouten und ihre Routenverläufe und Routenbeschreibung können auf einer interaktiven Karte eingesehen werden.

Informationsbroschüre „Blaue Acht“ und Kartenmaterial kann bei einer der nachfolgenden Infostellen bestellt/angefordert werden:

Anreise mit der Bahn

Planeten – und Geschichtsweg

Abkürzung Lübstorf – Schwerin

Der Seerundweg oder wie er ganz genau heißt „Zwischenahner Meerweg“ gehört zu den wohl attraktivsten Wanderwegen in Norddeutschland. Der 12,2 km lange Rundkurs lässt an vielen Stellen einen freien Blick auf das Zwischenahner Meer zu. Über gemütliche Radwanderwege, unterwegs vorbei an vielen Restaurants und Cafés – natürlich mit regionalen Spezialitäten – lässt sich die Ammerländer Parklandschaft und Gastfreundschaft ausgiebig genießen.

Radfahren auf neuem Qualitätsniveau

Entdeckungstouren mit dem Fahrrad sind in Bad Zwischenahn ein besonderes Erlebnis. 15 Themenrouten und ihre Routenverläufe und Routenbeschreibung können auf einer interaktiven Karte eingesehen werden.

Von der Touristinformation im Stadtzentrum von Schwerin starten Sie vorbei am Dom in Richtung des Pfaffenteichs und halten sich an Uferpromenade an der rechten Seite des Pfaffenteiches (August Bebel Straße und Spieltordamm) bis zum Übergang über die B104 und folgen der ausgeschilderten Tour T10 vorbei am Ziegelsee , dem Friedensberg und dem Park der Flemingklinik nach Wickendorf . Auf der Carlshöhe, einem Hügel bei Medewege an der Wickendorfer Straße, hat man einen fantastischen Panoramablick auf den Schweriner Innensee. Folgen Sie der T10 über den Paulsdamm nach Rampe . Hier wechseln Sie auf die T09 (Schweriner Außensee) indem Sie sich nordwärts nach Retgendorf und Flessenow halten. Auf dem Weg über die Döpe wird die Nordspitze des Sees umrundet. Im Naturschutzgebiet Döpe sind die Wege unbefestigt, die Befahrbarkeit, vor allem nach Regenfällen kann erschwert sein. Weiter geht es nach Hohen Viecheln, wo Sie auf dem Fischereihof „Prignitz“ frischen Fisch essen oder mitnehmen können. Einen schönen Rastplatz finden Sie südlich von Hohen Viecheln auf dem Weg nach Bad Kleinen am Aussichtspunkt „Schwedenschanze“. In dieser Fahrtrichtung liegen jetzt noch etwa 40 Kilometer auf der „Blauen Acht“ vor Ihnen. Müde Radler können in Bad Kleinen oder Lübstorf auch den Zug zurück nach Schwerin nehmen. Wer weiter fährt findet eine wohlverdiente Pause mit leckerer Stärkung am Schloss Wiligrad. Von Wiligrad geht es erfrischt weiter nach Lübstorf.

Tarif: Die WTV-Fahrradkarte kostet ca 3,40 € und gilt 24 Stunden ab Kauf.

Die bisherigen Fahrradtouren sind nicht ganz das richtige? Lassen Sie sich von unseren nächsten Vorschlägen zu eigenen Touren inspirieren.

Damit Ihr Urlaub schon jetzt beginnt, verwöhnen Sie sich doch mit unserem Urlaubsmagazin oder stöbern im Gastgeberverzeichnis nach Ihrer Lieblingsunterkunft.

Der Fahrgast zahlt den normalen WTV-Tarif. KONUS-Gäste bezahlen nur die Fahrradkarte. Die KONUS-Gästekarte wird anerkannt. Gruppen empfehlen wir eine Anmeldung beim Südbadenbus KundenCenter (Tel.: 07672/48189 0, E-Mail: kc-st. blasien@dbregiobus-bw. de)

Die Fahrradroute Horsens Fjord ist als regionale Fahrradroute 87 (Regional Cykelrute 87) ausgeschildert. Sie können den blauen Schildern mit der Nummer 87 entlang der gesamten Route folgen

Radtour: Harburger Berge
Die Tour beginnt mit einer Fahrt durch den Alten Elbtunnel. Danach folgt das weitläufige Hafengebiet und das Naherholungsziel Harburger Berge. Den Reisenden erwartet ein spannender Ausflug.

Die Ammerländer Parklandschaft bietet Radfahrern viele gut ausgebaute Radwege, die durch die idyllische Landschaftszüge führen. Durch malerische Dörfer vorbei an imposanten Baumschulen können Sie die natürliche Schönheit Bad Zwischenahns genießen.

https://www. fuessen. de/rad/radregion/genussrad. html

Was zählt als eine lange Radtour

Streckenführung:
Prenzlau – Röpersdorf – Zollchow – Strehlow – Potzlow – Fergitz – Suckow – Warnitz – Seehausen – Seelübbe – Prenzlau

Das sind die Schlagworte, die ein harmonisches Miteinander auf den Radwegen im Landkreis Pfaffenhofen ermöglichen. Damit alle gemeinsam die Natur erleben können, bitten wir um die Berücksichtigung folgender Verhaltenshinweise:

Radtour: Harburger Berge
Die Tour beginnt mit einer Fahrt durch den Alten Elbtunnel. Danach folgt das weitläufige Hafengebiet und das Naherholungsziel Harburger Berge. Den Reisenden erwartet ein spannender Ausflug.

Wilhelmsburg
Diese etwa 25 km lange, 3-stündige Radtour beginnt und endet am S-Bahnhof Veddel. Alternativ können Sie diesen Ausflug auch an den St. Pauli Landungsbrücken beginnen.

Führen Sie genug Flüssigkeit mit sich.

Nur freigegebene Wege befahren
Bewegen Sie sich rücksichtsvoll und ruhig, um die Wald – und Wildtiere nicht unnötigem Stress auszusetzen. Die ausgewiesenen und beschilderten Radwege bieten wunderbare Möglichkeiten, den Landkreis zu erkunden. Bleiben Sie auf den freigegebenen Straßen und Wegen und halten Sie lokale Sperrungen ein. Vermeiden Sie Touren in der Dämmerung.

Bergedorfer Umland
Am S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet beginnt diese ca. 45 km lange Radtour (4stündig) durch die Vier – und Marschlande, den „Gemüsegarten“ Hamburgs.

Erlebt einen der bezauberndsten Fjorde Dänemarks vom Fahrradsattel aus – umgeben von herrlicher und abwechslungsreicher Natur. Die Fahrradfähre zwischen Alrø und Hjarnø ermöglicht es, die Förde – mit einem Inselhüpfen unterwegs – zu überqueren. Diese Radtour ist ein vielseitiges Erlebnis, das Euch das Beste bietet, das die Radlandschaft Ostjütlands zu bieten hat.

Bergedorfer Umland
Am S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet beginnt diese ca. 45 km lange Radtour (4stündig) durch die Vier – und Marschlande, den „Gemüsegarten“ Hamburgs.

Radtouren durch die Park – und Baumschullandschaft, entlang des Zwischenahner Meeres oder von Hof zu Hof sind ein Muss bei Ihrem Besuch im Ammerland. Warum gehen eigentlich unsere Bäume zur Schule oder wie wurde das Moor zu einem Tatort? Antworten geben auf diese Fragen unsere zertifizierten Gästeführer auf ihren liebevoll geführten Erlebnisradtouren.

Bergedorfer Umland
Am S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet beginnt diese ca. 45 km lange Radtour (4stündig) durch die Vier – und Marschlande, den „Gemüsegarten“ Hamburgs.

Der Fahrgast zahlt den normalen WTV-Tarif. KONUS-Gäste bezahlen nur die Fahrradkarte. Die KONUS-Gästekarte wird anerkannt. Gruppen empfehlen wir eine Anmeldung beim Südbadenbus KundenCenter (Tel.: 07672/48189 0, E-Mail: kc-st. blasien@dbregiobus-bw. de)

Radrouten durch die Parklandschaft

Die Region Inn-Salzach wurde Anfang 2020 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) mit dem Qualitätssiegel RadReiseRegion ausgezeichnet und ist damit die jüngste zertifizierte RadReiseRegion Deutschlands.

Unsere Radlkarte, die neben Radtouren auch viele Freizeittipps für den Landkreis enthält, steht hier für Sie zum Download bereit oder Sie können sich die Radlkarte und weitere Informationsmaterialien kostenfrei nach Hause schicken lassen.

https://www. bad-zwischenahn-touristik. de/radfahren

Radtouren durch die Park – und Baumschullandschaft, entlang des Zwischenahner Meeres oder von Hof zu Hof sind ein Muss bei Ihrem Besuch im Ammerland. Warum gehen eigentlich unsere Bäume zur Schule oder wie wurde das Moor zu einem Tatort? Antworten geben auf diese Fragen unsere zertifizierten Gästeführer auf ihren liebevoll geführten Erlebnisradtouren.

Leider haben wir kein passendes Ergebnis zu Ihrer Suche gefunden.

Das sind die Schlagworte, die ein harmonisches Miteinander auf den Radwegen im Landkreis Pfaffenhofen ermöglichen. Damit alle gemeinsam die Natur erleben können, bitten wir um die Berücksichtigung folgender Verhaltenshinweise:

Der Landkreis Pfaffenhofen a. d.Ilm lässt sich gut mit dem Rad erkunden. Gut ausgeschilderte Radwege in den Flusstälern sowie Thementouren rund um den Spargel und den Hopfen bieten Auswahlmöglichkeiten für Familien mit Kindern sowie für ambitionierte Radfahrer.

Wer die Acht vervollständigen möchte, fährt ab Lübstorf über Seehof und Wickendorf und überquert zum zweiten Mal den Paulsdamm, um auf die Ostseite des Schweriner Sees auf die T10 (Schweriner Innensee) zu wechseln. Diese Runde hat noch etwa 33 Kilometer und verläuft über Leezen, Görslow und Raben Steinfeld (Tipp: Landschaftspark mit Panoramablick über den Schweriner See), Mueß (Eis, Restaurant, Freilichtmuseum), Zippendorf (Promenade und Strandbad) wieder zurück nach Schwerin. Der Weg von Zippendorf nach Schwerin ist dabei noch einmal ein besonders schöner Abschluss für die Innenseetour. Auf einem glatt asphaltierten Weg geht es immer am Seeufer entlang auf dem sogenannten „Franzosenweg“ durch den Schlosspark, am Schloss vorbei zurück ins Stadtzentrum.

Was zählt als eine lange Radtour

https://www. outdooractive. com/mobile/de/route/radtour/schwarzwald/routewt-9b-panorama-lang-route/2806118/

Radfahren auf neuem Qualitätsniveau

Radwander – und Wanderkarte Prenzlau Uckerseen, 1:50.000
ISBN 978-3-89591-214-6, 5,90 €

Besuchen Sie das Museum in St. Blasien. Es zeichnet die Entstehung des ehemaligen Klosters von der „Cella Alba“ bis hin zur Benediktiner-Abtei nach.

Touristinformation des Tourismusvereins Schweriner Seenland

Anreise mit der Bahn

Wilhelmsburg
Diese etwa 25 km lange, 3-stündige Radtour beginnt und endet am S-Bahnhof Veddel. Alternativ können Sie diesen Ausflug auch an den St. Pauli Landungsbrücken beginnen.

Streckenlänge: Doppeltour „Acht“ ca. 65 km – (Einzeltour Innensee 32 km)
Fahrtzeit: gute 6 Stunden einplanen
Profil: mittlerer Anspruch
Beschilderung: Südteil als T10 Nordteil als T09 ausgeschildert
Wegbeschaffenheit: Waldwege, Wirtschaftswege, Radstraßen, straßenbegleitender Radweg, unbefestigter Waldweg

Öffentliche Verkehrsmittel

https://www. bad-zwischenahn-touristik. de/radfahren

Nur freigegebene Wege befahren
Bewegen Sie sich rücksichtsvoll und ruhig, um die Wald – und Wildtiere nicht unnötigem Stress auszusetzen. Die ausgewiesenen und beschilderten Radwege bieten wunderbare Möglichkeiten, den Landkreis zu erkunden. Bleiben Sie auf den freigegebenen Straßen und Wegen und halten Sie lokale Sperrungen ein. Vermeiden Sie Touren in der Dämmerung.

Um die Allgäuer Landschaft noch lange erleben zu können, beachten Sie bitte unsere Aktiv-Tipps und die „Tipps zur Radtour“. Denn gegenseitiger Respekt und Rücksicht auf Mensch und Natur sollten bei allen Unternehmungen an erster Stelle stehen.

Ganz gemütlich an einem Tag fährt sich der Forggensee-Radweg inklusive Einkehr und Badestopps. Diese rund 30 Kilometer lange Radtour durchs Allgäu besticht außerdem durch das nahezu durchgehende, beeindruckende Bergpanorama – das ist Genussradeln in jeder Hinsicht! Nehmen Sie sich Zeit für ein Picknick mit der gesamten Familie und genehmigen Sie sich einen unvergesslichen Sommerurlaubstag.

Weitere Tourenvarianten:
•Prenzlau – Seelübbe – Seehausen – Warnitz (20 km)
•Umrundung Unteruckersee (30 km)
•Umrundung Oberuckersee (25 km)
•Umrundung beider Seen (50 km)

Was zählt als eine lange Radtour

Hier können Sie aufladen

Die 24 Thementouren der RadReiseRegion Inn-Salzach machen nicht nur Lust auf ein flottes Radvergnügen durch Wälder und Wiesen, entlang von Flussufern und durchs Hügelland, sondern sie verführen auch dazu, immer wieder abzusteigen und die Gegend zu Fuß zu erkunden, ein Museum zu besuchen, in einen See zu springen oder gemütlich über einen der mediterranen Inn-Salzach Stadtplätze zu bummeln.

Was zählt als eine lange Radtour

Die Region Inn-Salzach wurde Anfang 2020 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) mit dem Qualitätssiegel RadReiseRegion ausgezeichnet und ist damit die jüngste zertifizierte RadReiseRegion Deutschlands.

Bergedorfer Umland
Am S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet beginnt diese ca. 45 km lange Radtour (4stündig) durch die Vier – und Marschlande, den „Gemüsegarten“ Hamburgs.

Erlebt einen der bezauberndsten Fjorde Dänemarks vom Fahrradsattel aus – umgeben von herrlicher und abwechslungsreicher Natur. Die Fahrradfähre zwischen Alrø und Hjarnø ermöglicht es, die Förde – mit einem Inselhüpfen unterwegs – zu überqueren. Diese Radtour ist ein vielseitiges Erlebnis, das Euch das Beste bietet, das die Radlandschaft Ostjütlands zu bieten hat.

Geführte Erlebnisradtouren – Von Hof zu Hof

Erlebt einen der bezauberndsten Fjorde Dänemarks vom Fahrradsattel aus – umgeben von herrlicher und abwechslungsreicher Natur. Die Fahrradfähre zwischen Alrø und Hjarnø ermöglicht es, die Förde – mit einem Inselhüpfen unterwegs – zu überqueren. Diese Radtour ist ein vielseitiges Erlebnis, das Euch das Beste bietet, das die Radlandschaft Ostjütlands zu bieten hat.

Wetterhinweis: nach Regenfällen im Nordabschnitt (Hohen Viecheln bis Flessenow) schwere Befahrbarkeit auf unbefestigtem Weg. Ausweichen möglich über Hohen Viecheln – Pfarrhof – Ventschow – Flessenow.

Wegebeschaffenheit/ Beschilderung:
asphaltierter Radweg, wenig befahrende Landstraßen, Spurplatten, Beschilderung vorhanden

Startpunkt in Wittenschwand – Wolpadingen – Happingen – Vogelbach – Hierbach – Hierholz – Finsterlingen – Ennersbach – Ibach – Mutterslehen – St. Blasien – Horbach – Wittenschwand.

Wetterhinweis: nach Regenfällen im Nordabschnitt (Hohen Viecheln bis Flessenow) schwere Befahrbarkeit auf unbefestigtem Weg. Ausweichen möglich über Hohen Viecheln – Pfarrhof – Ventschow – Flessenow.

Erlebt einen der bezauberndsten Fjorde Dänemarks vom Fahrradsattel aus – umgeben von herrlicher und abwechslungsreicher Natur. Die Fahrradfähre zwischen Alrø und Hjarnø ermöglicht es, die Förde – mit einem Inselhüpfen unterwegs – zu überqueren. Diese Radtour ist ein vielseitiges Erlebnis, das Euch das Beste bietet, das die Radlandschaft Ostjütlands zu bieten hat.

Besuchen Sie das Museum in St. Blasien. Es zeichnet die Entstehung des ehemaligen Klosters von der „Cella Alba“ bis hin zur Benediktiner-Abtei nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert