Warum steht die 13 im Radsport auf dem Kopf

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.

24.07.2022 | (rsn) – Mit dem erwarteten Massensprint ist die 1. Etappe der Tour de France Femmes in Paris zu Ende gegangen. Doch auch die erwarteten Stürze blieben auf dem Weg zum Auftaktsieg von Lorena Wiebes (Team DSM) nicht aus. „Für uns ist heute am wichtigsten, nicht zu stürzen“, sagte Canyon-SRAM-Teamchef Ronny Lauke radsport-news. com am Vormittag am Eiffelturm.

Um Kinder ausreichend zu schützen, legen Eltern großen Wert auf eine angemessene Kopfbedeckung der Schützlinge während der täglichen Ausflüge mit dem Kinderrad oder dem Laufrad. Das Design der Kinderhelme ist oft auffällig gestaltet, sodass auch die Kleinen nicht das Bedürfnis haben den Helm abzulegen.

Auch wenn keine gesetzlichen Vorgaben, wie beispielsweise die bei der Fahrradbeleuchtung vorliegen, sollten Fahrradfahrer den Helm als ständigen Begleiter ansehen. Schwere Verletzungen am Kopf können mit dem passenden Zubehör vermindert oder ganz vermieden werden. Viele Radfahrer denken bei dem Helm an eine schwere und unangenehme Kopfbedeckung, die kaum Luft durchlässt und somit bei langen Radtouren stört. Diese Vorurteile gehören der Vergangenheit an, denn heutzutage gibt es die verschiedensten Helme, in den verschiedensten Formen und Designs und bringen den gewissen Komfort und Schutz für die tägliche Nutzung.

Folgende Tipps haben wir für Dich:

Brüssel – Radsportler sind schon ein eigenes Völkchen. Rasierte Beine, dazu wohl duftend eingeölt, makellose und eng anliegende Bekleidung, surrende Ketten und Rennmaschinen bei denen nichts knacken oder quietschen darf.

Der Niederländer van der Poel zählt ebenso zu den Favoriten wie der Belgier Wout Van Aert. Beide sind mehrmalige Cross-Weltmeister und damit an Bedingungen wie sie am Sonntag erwartet werden bestens gewöhnt. Gleiches gilt für den Tschechen Zdenek Stybar, der zur belgischen Equipe Deceuninck – Quick Step gehört, die gleich mehrere Sieganwärter in ihren Reihen hat.

Fest steht, dass nasse Pflastersteine und Schlamm das Rennen noch schwerer machen werden. Gegensteuern ist auf den glitschigen, ungleichmäßig verlegten Pavés quasi unmöglich, das Rad durch den Morast zu steuern, kostet zusätzliche Kraft und ist extrem gefährlich.

Du bist dir nicht sicher, welches Produkt du kaufen möchtest oder hast eine spezifische Frage? Zögere nicht, uns über das Kontaktformular zu kontaktieren und wir finden eine passende Antwort und Lösung für dich.

https://www. sport1.de/news/radsport/tour-de-france/2023/07/tour-de-france-2023-emotionale-ehrung-fur-radsport-star-kurve-wird-zur-andachtsstatte

Der Routinier bestreitet seine elfte Tour. Vor acht Jahren gehörte er zum Siegerteam von Cadel Evans bei der Tour. 2008 gewann er selber eine Etappe. Jetzt muss er seinen Teamkollegen Peter Sagan und Emanuel Buchmann helfen.

So gehen die Besten nun auf die 3480 Kilometer lange Frankreichrundfahrt. Ein Fahrer hat bei der Tour de France die Startnummer falsch herum auf seinem Trikot platziert. Und auch das hat im Kosmos der Radsportler einen ganz bestimmten Grund.

Tour de France: Stimmen zum Showdown in Saint-Etienne

Alle Fahrradhelme müssen ein CE-Siegel (Norm DIN EN1080) und ein GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) erhalten haben, um in Deutschland verkauft werden zu können. Wenn ein Helm diese Prüfungen durchlaufen hat, können Sie sicher sein, dass dieser den neusten Standards entspricht.

Laura Süßemilch (Plantur-Pura) | Foto: Cor Vos

Um Kinder ausreichend zu schützen, legen Eltern großen Wert auf eine angemessene Kopfbedeckung der Schützlinge während der täglichen Ausflüge mit dem Kinderrad oder dem Laufrad. Das Design der Kinderhelme ist oft auffällig gestaltet, sodass auch die Kleinen nicht das Bedürfnis haben den Helm abzulegen.

Marcus Burghardt (36/Bora-hansgrohe/Zschopau) hat bei seiner elften Tourteilnahme die Startnummer 13 erwischt. Und die kommt traditionell falsch herum auf das Trikot.

„Es war teilweise schon hektisch und die ganze Zeit schnell – auch bergauf. Alle wollten vorne fahren und das hat man gemerkt“, blickte Süßemilch auf den ersten Tag bei der Tour zurück, der bis zu ihrem Sturz aber sehr schön verlaufen war: „Es war ein unbeschreibliches Gefühl, als die Leute auf der Zielgeraden alle losgeschrien haben. Das hatte ich so nicht erwartet. Es hat mega Spaß gemacht. Hoffentlich wird es die nächsten Tage auch wieder so“, fügte sie an.

Sie unterützen uns mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. radsport-news. com wird Ihnen bis zum 1.1.2018 werbefrei angezeigt.

Luca Guercilena (Team-Manager Trek – Segafredo): “Es ist wirklich wunderbar. Mads hat den Sieg einfach verdient. Er ist ein Klassikerspezialist und war schon ein paar Mal knapp dran, landete in den Top 3 des Tages, aber der Sieg fehlte noch. Heute hat er gewonnen, wie man es von ihm kennt, mit viel Kraft. Wir gehen hier auf Etappenjagd. In der ersten Woche lief es für und wie für viele andere Teams nicht. Heute hatten wir zwei starke Fahrer in der Gruppe, Quinn (Simmons) ist noch jung, aber man sieht sein Talent. Mads kam mit einer sensationellen Einstellung zur Tour. Der Auftakt war in Dänemark, seiner Heimat. Aber die Einstellung hat er behalten, auch wenn die erste Woche nicht einfach für ihn war. Ich denke, heute ist er dafür belohnt worden. Wenn wir so weitermachen, werden wir sicher einen Weg finden für einen weiteren Sieg.“

Süßemilchs Team Plantur-Pura hat mit Yara Kastelijn eine gute Bergfahrerin im Kader, die auch auf die Gesamtwertung zielt. In Paris aber standen eher die sprintstarken Belgierinnen Sanne Cant und Julie De Wilde im Fokus, die 13. und 15. wurden.

Caleb Ewan (Lotto Soudal): “Ich habe mich gut gefühlt, darum versuchten wir mit zwei Fahrern die Gruppe zu kontrollieren und das gelang uns auch gut. Sie hatten nie einen großen Vorsprung. Ich weiß nicht, was dann in der Kurve passiert ist. Alle haben gebremst und ich konnte nirgends mehr hin. Jetzt fühlt sich alles noch gut an, aber ich denke, wenn die Muskeln abgekühlt sind, wird der Schmerz kommen. Mein Knie ist ziemlich geschwollen, im letzten Jahr habe ich mir das Schlüsselbein gebrochen. (Diesmal) ist nichts gebrochen, aber wir müssen jetzt sehen, wie es wird.“

„Es ist einfach unglaublich, endlich gewonnen zu haben“, schilderte der Däne im Anschluss seine Gefühle.

„Es war teilweise schon hektisch und die ganze Zeit schnell – auch bergauf. Alle wollten vorne fahren und das hat man gemerkt“, blickte Süßemilch auf den ersten Tag bei der Tour zurück, der bis zu ihrem Sturz aber sehr schön verlaufen war: „Es war ein unbeschreibliches Gefühl, als die Leute auf der Zielgeraden alle losgeschrien haben. Das hatte ich so nicht erwartet. Es hat mega Spaß gemacht. Hoffentlich wird es die nächsten Tage auch wieder so“, fügte sie an.

– Tassen vor dem erstmaligen Gebrauch vernüftig spülen.
– Spül die Gläser per Hand, um die Nutzungsdauer zu verlängern.
– Beim Spülen per Hand zuerst mit warmem Wasser die Tasse säubern und anschließend mit kaltem Wasser nachspülen.
– Verwendet nur spezielles Glasspülmittel und Klarspüler.

https://www. express. de/sport/sportmix/tour-de-france-marcus-burghardt-traegt-startnummer-13-falsch-herum-60457

Thibaut Pinot liefert bei der Tour de France einen umjubelten Abschiedsritt. Ein spezieller Moment sorgt dafür, dass sich der französische Publikumsliebling auf der Landkarte verewigt.

–>

Doch diesmal wird Paris-Roubaix wohl ziemlich sicher wieder eine Schlammschlacht. Schon bei der Streckenbesichtigung habe es viele Stürze gegeben, berichtete der Belgier Philippe Gilbert am Donnerstag. „Ich kann mir nicht vorstellen, wie wir da ohne Stürze Rennen fahren sollen. Ich bin schon bei Schnee und Sturm gefahren, aber noch nie durch so einen Matsch“ , sagte der 37 Jahre alte Ex-Weltmeister. „Ich freue mich überhaupt nicht darauf. Es wird chaotisch.“

Brüssel – Radsportler sind schon ein eigenes Völkchen. Rasierte Beine, dazu wohl duftend eingeölt, makellose und eng anliegende Bekleidung, surrende Ketten und Rennmaschinen bei denen nichts knacken oder quietschen darf.

Sie unterützen uns mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. radsport-news. com wird Ihnen bis zum 1.1.2018 werbefrei angezeigt.

Simon Geschke (Cofidis / Bergtrikot): „Die schwerste Etappe war vorgestern über den Galibier. Ich versuche mich jetzt Tag zu Tag zu erholen, aber man sitzt trotzdem immer vier bis fünf Stunden auf dem Rad. Deshalb ist die Erholung relativ. Ich versuche noch Kräfte für die Pyrenäen zu sammeln. Von Paris träume ich schon, aber noch nicht in diesem Trikot. Wir werden sehen, wie die Etappen laufen. Es gibt keine einfache Etappen bei der Tour. Wenn es 80 Kilometer dauert, bis die Gruppe steht, dann ist es auch schwer.“

+++ EILMELDUNG +++ Bundesliga unter Schock Basketball-Profi Dennis Kramer stirbt mit nur 31 Jahren bei Autounfall

Marcus Burghardt (36/Bora-hansgrohe/Zschopau) hat bei seiner elften Tourteilnahme die Startnummer 13 erwischt. Und die kommt traditionell falsch herum auf das Trikot.

Alle Fahrradhelme müssen ein CE-Siegel (Norm DIN EN1080) und ein GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) erhalten haben, um in Deutschland verkauft werden zu können. Wenn ein Helm diese Prüfungen durchlaufen hat, können Sie sicher sein, dass dieser den neusten Standards entspricht.

Wir möchten, dass du an deinem CYCLEBEAN Produk Freude hast. Wenn dir mal etwas nicht gefällt, kontaktiere uns bitte und wir versprechen dir, dass wir eine Lösung finden, die für dich passt.

Fest steht, dass nasse Pflastersteine und Schlamm das Rennen noch schwerer machen werden. Gegensteuern ist auf den glitschigen, ungleichmäßig verlegten Pavés quasi unmöglich, das Rad durch den Morast zu steuern, kostet zusätzliche Kraft und ist extrem gefährlich.

Dort wurde der Franzose von einem Meer an frenetischen Radsport-Fans empfangen, die ihm einen gebührenden Abschied bereiteten. Mittlerweile ist diese Kurve zu Ehren des Radfahrers als „Virage Pinot“ bekannt. Noch bemerkenswerter ist, dass diese Stelle bei Google Maps nun als „Andachtsstätte“ aufgeführt wird.

+++ EILMELDUNG +++ Bundesliga unter Schock Basketball-Profi Dennis Kramer stirbt mit nur 31 Jahren bei Autounfall

© STANDARD Verlagsgesellschaft m. b.H. 2023

Eine Gruppe von radsportverrückten Fahrern und Fans hat ein Buch verfasst. Es heißt: „Die Regeln – Kodex für Radsportjünger“.

Eine Gruppe von radsportverrückten Fahrern und Fans hat ein Buch verfasst. Es heißt: „Die Regeln – Kodex für Radsportjünger“.

Wir möchten, dass du an deinem CYCLEBEAN Produk Freude hast. Wenn dir mal etwas nicht gefällt, kontaktiere uns bitte und wir versprechen dir, dass wir eine Lösung finden, die für dich passt.

So gehen die Besten nun auf die 3480 Kilometer lange Frankreichrundfahrt. Ein Fahrer hat bei der Tour de France die Startnummer falsch herum auf seinem Trikot platziert. Und auch das hat im Kosmos der Radsportler einen ganz bestimmten Grund.

„Du weisst nicht, wie tief die Pfützen sind, kannst da drin steckenbleiben und dir den Hals brechen“ , hat Rolf Aldag in dieser Woche der Website “ cyclingmagazine. de“ erzählt. Aldag, der heute als sportlicher Leiter des Teams Bahrain Victorious im Auto sitzt, war bei der letzten Regenausgabe von Paris-Roubaix 2002 selbst noch aktiv auf dem Rad und beendete das Rennen damals auf Rang 25.

So gehen die Besten nun auf die 3480 Kilometer lange Frankreichrundfahrt. Ein Fahrer hat bei der Tour de France die Startnummer falsch herum auf seinem Trikot platziert. Und auch das hat im Kosmos der Radsportler einen ganz bestimmten Grund.

Tagessieger Mads Petersen behielt in der Hitzeschlacht einen kühlen Kopf und belohnte sich nach einem spannenden Dreikampf in Saint-Etienne mit seinem ersten Etappenerfolg bei einer Tour.

Stefan Küng, der eigentlich mit Pedersen mithalten wollte, zollte seinem Kontrahenten indes seinen Respekt. „Als Pedersen attackierte, habe ich versucht, ihm zu folgen. Aber ich hatte keine Chance. Er hatte heute unglaublich gute Beine.“

Täglich wächst die Zahl der E-Bikes auf deutschen Straßen. Aufgrund der steigenden Durchschnittsgeschwindigkeit sollten Fahrer sich mit einem Helm schützen. Wie beim klassischen Fahrrad besteht keine Helmpflicht für E-Bike und Pedelec Fahrer. Auch bei E-Bike-Helmen werden Modelle mit Beleuchtung für zusätzliche Sicherheit angeboten. Die Formen variieren je nach Einsatz. Beispielsweise gibt es spezifische Modelle für den Einsatz auf dem E-Mountainbike.

Marcus Burghardt gehört zu den Fahrern, die die Regeln umsetzen.

Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard – und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z. B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Arthur Vichot, Pinots ehemaliger Mannschaftskamerad, und Hunderte von Fans hatten den Fahrer mit Sprechchören empfangen und den Berg hinauf begleitet.

Diese Ausgabe vor 18 Jahren war die bislang letzte mit Regen und Schlamm. Von den damals gestarteten 181 Profis erreichten lediglich 41 das Ziel, der Rest gab vorher auf oder verpasste das Zeitlimit. Seitdem war das grobe Pflaster des französischen Nordens immer trocken, wenn sich das Peloton auf den Weg durch die „Hölle des Nordens“ machte.

Gilbert gewann 2019 im Sprint gegen Nils Politt, der diesmal das deutsche World-Tour-Team Bora-hansgrohe gemeinsam mit Peter Sagan, dem Sieger von 2018, anführen wird. „Paris-Roubaix ist das Rennen, bei dem man den Kopf ausstellen und gar nicht überlegen sollte“ , sagte Politt dem Sport Informationsdienst. „Sonst hat man keine Chance. “ Das dürfte insbesondere bei Regen und Schlamm gelten.

Helme für Kinder

Deine Zahlungs ist absolut sicher und wird über Shopify Payments, Amazon und Paypal abgesichert. Solltest du dir nicht sicher sein, ob eine Zahlung durchgegangen ist, dann kontaktiere uns bitte und wir melden uns bei dir.

Viele Radprofis werden in den vergangenen Tagen häufiger einen Blick auf die Wetter-App ihrer Smartphones geworfen haben. Und egal, ob sie dort das Wetter für Compiègne gecheckt oder die Aussichten für Roubaix ermittelt haben, sie dürften kaum begeistert gewesen sein.

Marcus Burghardt bestreitet seine elfte Tour de France.

Zu den 175 Startern, die die Tortur am Sonntag in Angriff nehmen, gehören auch zehn deutsche Radprofis. Dazu zählt auch John Degenkolb, der Sieger von 2015. Der 32-Jährige leidet allerdings noch an den Folgen eines schweren Sturzes beim WM – Rennen am vergangenen Sonntag, weshalb er selbst nicht mit einem Top-Ergebnis rechnet.

Neben dem klassischen Helmdesign können Mädchen und Jungen zwischen einer Vielzahl an modernen Varianten wählen. Im Vergleich zu den Helmen der Eltern sind oft nur die Größen unterschiedlich. Die Technologie und der Schutzfaktor sind bei diesen Helmen auf identischem Niveau.

„Man braucht sich keine Illusion machen, dass man da mit einer guten, normalen Verfassung an den Start gehen wird“ , sagte Degenkolb. Sein Team Lotto – Soudal hat mit Gilbert aber noch einen weiteren Spezialisten am Start. Doch auch der hat sich im Vorfeld zumindest verbal selbst aus dem Kreis der Favoriten genommen.

Eine Gruppe von radsportverrückten Fahrern und Fans hat ein Buch verfasst. Es heißt: „Die Regeln – Kodex für Radsportjünger“.

Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard – und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z. B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Manche mögen über solche Regeln schmunzeln, einige Regeln sind auch wohl nicht ganz ernst gemeint, aber es gibt Tausende Rennradfahrer auf der Erde, die sich an die Regeln halten.

https://www. sportschau. de/radsport/paris-roubaix-regen-vorschau-100.html

Diese Ausgabe vor 18 Jahren war die bislang letzte mit Regen und Schlamm. Von den damals gestarteten 181 Profis erreichten lediglich 41 das Ziel, der Rest gab vorher auf oder verpasste das Zeitlimit. Seitdem war das grobe Pflaster des französischen Nordens immer trocken, wenn sich das Peloton auf den Weg durch die „Hölle des Nordens“ machte.

Hohe Sprünge in der Halfpipe oder tiefe Treppensprünge. Diese Fahrradtypen sorgen nicht selten für Aufsehen. Für besondere Fahrer werden auch spezielle Schutzmaßnahmen benötigt. Die Außenseiten sind deutlicher tiefer als bei anderen Helmtypen, um bei Stürzen so viel wie möglich vom Kopf des Fahrers schützen zu können. Wie beim Helm für Mountainbiker ist die Schale dieses Helm-Typs extra verhärtet.

Warum steht die 13 im Radsport auf dem Kopf

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.

Das Angebot von radsport-news. com wird mit Werbung finanziert. Wenn Sie einen Adblocker verwenden, entgehen uns die Einnahmen, die wir benötigen, um das Angebot in diesem Umfang anzubieten.

Eine gute Belüftung, stabiler Halt und ein tiefer Nackenschnitt sorgen bei den MTB-Helmen für sicheren Fahrspaß. Gerade bei den Ausfahrten über Stock und Stein bleibt der ein oder andere Sturz nicht aus. Um den Kopf besonders zu schützen, ist die Außenschale dieser Helme verstärkt. Die Optik des Helms ist ebenfalls sehr wichtig, da dieser im Unterholz oft als Wiedererkennungsmerkmal genutzt wird.

Wir möchten, dass du an deinem CYCLEBEAN Produk Freude hast. Wenn dir mal etwas nicht gefällt, kontaktiere uns bitte und wir versprechen dir, dass wir eine Lösung finden, die für dich passt.

https://www. express. de/sport/sportmix/tour-de-france-marcus-burghardt-traegt-startnummer-13-falsch-herum-60457

Tour de France: Marcus Burghardt geht zum elften mal an den Start

145 Milliliter fasst diese formschöne, dickwandige Cappuccino-Tasse direkt aus Italien. Damit hat sie die ideale Größe für einen Espresso-Shot, der mit kunstvoller Latte Art aufgegossen wird. Zu der Tasse kommt eine klassisch weiße Untertasse mit Print.

So gehen die Besten nun auf die 3480 Kilometer lange Frankreichrundfahrt. Ein Fahrer hat bei der Tour de France die Startnummer falsch herum auf seinem Trikot platziert. Und auch das hat im Kosmos der Radsportler einen ganz bestimmten Grund.

Brüssel – Radsportler sind schon ein eigenes Völkchen. Rasierte Beine, dazu wohl duftend eingeölt, makellose und eng anliegende Bekleidung, surrende Ketten und Rennmaschinen bei denen nichts knacken oder quietschen darf.

Täglich wächst die Zahl der E-Bikes auf deutschen Straßen. Aufgrund der steigenden Durchschnittsgeschwindigkeit sollten Fahrer sich mit einem Helm schützen. Wie beim klassischen Fahrrad besteht keine Helmpflicht für E-Bike und Pedelec Fahrer. Auch bei E-Bike-Helmen werden Modelle mit Beleuchtung für zusätzliche Sicherheit angeboten. Die Formen variieren je nach Einsatz. Beispielsweise gibt es spezifische Modelle für den Einsatz auf dem E-Mountainbike.

Gilbert gewann 2019 im Sprint gegen Nils Politt, der diesmal das deutsche World-Tour-Team Bora-hansgrohe gemeinsam mit Peter Sagan, dem Sieger von 2018, anführen wird. „Paris-Roubaix ist das Rennen, bei dem man den Kopf ausstellen und gar nicht überlegen sollte“ , sagte Politt dem Sport Informationsdienst. „Sonst hat man keine Chance. “ Das dürfte insbesondere bei Regen und Schlamm gelten.

https://cyclebean. de/products/cappuccino-tasse-lucky-13

Mit diesen Tipps solltet Ihr lange Freude an den Tassen haben.

Auch wenn keine gesetzlichen Vorgaben, wie beispielsweise die bei der Fahrradbeleuchtung vorliegen, sollten Fahrradfahrer den Helm als ständigen Begleiter ansehen. Schwere Verletzungen am Kopf können mit dem passenden Zubehör vermindert oder ganz vermieden werden. Viele Radfahrer denken bei dem Helm an eine schwere und unangenehme Kopfbedeckung, die kaum Luft durchlässt und somit bei langen Radtouren stört. Diese Vorurteile gehören der Vergangenheit an, denn heutzutage gibt es die verschiedensten Helme, in den verschiedensten Formen und Designs und bringen den gewissen Komfort und Schutz für die tägliche Nutzung.

Manche mögen über solche Regeln schmunzeln, einige Regeln sind auch wohl nicht ganz ernst gemeint, aber es gibt Tausende Rennradfahrer auf der Erde, die sich an die Regeln halten.

„Es war teilweise schon hektisch und die ganze Zeit schnell – auch bergauf. Alle wollten vorne fahren und das hat man gemerkt“, blickte Süßemilch auf den ersten Tag bei der Tour zurück, der bis zu ihrem Sturz aber sehr schön verlaufen war: „Es war ein unbeschreibliches Gefühl, als die Leute auf der Zielgeraden alle losgeschrien haben. Das hatte ich so nicht erwartet. Es hat mega Spaß gemacht. Hoffentlich wird es die nächsten Tage auch wieder so“, fügte sie an.

Brüssel – Radsportler sind schon ein eigenes Völkchen. Rasierte Beine, dazu wohl duftend eingeölt, makellose und eng anliegende Bekleidung, surrende Ketten und Rennmaschinen bei denen nichts knacken oder quietschen darf.

Luca Guercilena (Team-Manager Trek – Segafredo): “Es ist wirklich wunderbar. Mads hat den Sieg einfach verdient. Er ist ein Klassikerspezialist und war schon ein paar Mal knapp dran, landete in den Top 3 des Tages, aber der Sieg fehlte noch. Heute hat er gewonnen, wie man es von ihm kennt, mit viel Kraft. Wir gehen hier auf Etappenjagd. In der ersten Woche lief es für und wie für viele andere Teams nicht. Heute hatten wir zwei starke Fahrer in der Gruppe, Quinn (Simmons) ist noch jung, aber man sieht sein Talent. Mads kam mit einer sensationellen Einstellung zur Tour. Der Auftakt war in Dänemark, seiner Heimat. Aber die Einstellung hat er behalten, auch wenn die erste Woche nicht einfach für ihn war. Ich denke, heute ist er dafür belohnt worden. Wenn wir so weitermachen, werden wir sicher einen Weg finden für einen weiteren Sieg.“

Dort zerschmetterte der Belgier Johan Museeuw 1998 bei einem Sturz in Nässe und Matsch sein Knie so schwer, dass ihm zwischenzeitlich sogar eine Amputation drohte. Die Ärzte bewahrten ihn davor, und so konnte der später als Doper entlarvte Museeuw nach seinem Sieg 1996 noch zwei weitere Erfolge in Roubaix feiern – den letzten 2002.

Wir möchten, dass du an deinem CYCLEBEAN Produk Freude hast. Wenn dir mal etwas nicht gefällt, kontaktiere uns bitte und wir versprechen dir, dass wir eine Lösung finden, die für dich passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert