Häufig gestellte Fragen

Zubehör wie beispielsweise Montagesets für das Bobike Classic Mini, Maxi und Junior, das Bobike Exclusive Mini und Maxi und das Bobike ONE Mini und Maxi sind bei Ihrem örtlichen Bobile-Händler erhältlich. Dies gilt auch für Kissen, Sicherheitsgurte, Fußstützen usw.

Bei Bobike steht die Sicherheit an erster Stelle. Alle unserer Sitze – der ONE, der Classic, der Exclusive und der Tour – entsprechen dem europäischen Sicherheitsstandard EN 14344 und besitzen eine TÜV-Zulassung. Außerdem sind die Sitze aufgrund der doppelwandigen Konstruktion besonders sicher.

Das ist gut! Sie verpassen nichts. Der Sitz weist ein kleines Loch auf, damit das Regenwasser ablaufen kann.

Wenn Sie Probleme mit der Montage Ihres Bobike Sicherheitssitzes haben, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Bobike-Händler. Dort helfen Ihnen Profis, die Ihnen den bestmöglichen Service bieten können.

Schauen Sie sich diese kurzen Anweisungen an und wechseln Sie den Sicherheitsgurt innerhalb kürzester Zeit aus.

Alle Informationen über unsere Produkte finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie unsere Kataloge durchstöbern möchten, besuchen Sie uns bitte auf Issuu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Bobike-Händler. Klicken Sie hier, um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden.

Ihr Bobike Sicherheitssitz wird mit dem entsprechenden Montagezubehör geliefert. Ihr Bobile-Händler berät Sie vor dem Kauf gern über die beste Montagelösung für Ihr Fahrrad. Klicken Sie hier, um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden.

Nein, es gibt keine Garantie auf gebrauchte Bobike Sicherheitssitze. Zudem können wir die Qualität und Sicherheit des Fahrradsitzes nicht garantieren.

Sobald Ihr Kind ohne Hilfe sitzen kann, dürfen Sie es auf dem Fahrrad mitnehmen. Das mittlere Alter hierfür ist etwa 9 Monate. Für die Kleinen haben wir diverse vorderseitig montierte Sitze, die sich für Kinder im Alter von bis zu 3 Jahren oder für Kinder eignen, die weniger 15 kg wiegen (Rechtsvorschriften). Kinder im Alter von unter 6 Jahren oder Kinder, die weniger als 22 kg wiegen, können bedenkenlos in einem der rückseitig montierten Sitze von Bobike Platz nehmen. Und wenn sie dann dem Rücksitz entwachsen sind, finden Sie einen sicheren Sitz in einem Bobike Junior für Kinder mit einem Gewicht von bis zu 35 kg.

Für die meisten Bobike-Sitze gibt es eine Regenschutzplane. Damit bleibt Ihr Bobike-Sitz trocken und ist geschützt.

Für den Bobike Junior gibt es keinen 3-Punkt-Sicherheitsgurt mehr. Aus Sicherheitsgründen gibt es jetzt nur noch den Beckengurt. Der Beckengurt hindert Ihr Kind daran, aufzustehen, da der Gurt auf den Oberschenkeln des Kindes aufliegt.

Es gibt Bobike-Sicherheitssitze für Fahrräder fast aller Art, auch für Elektrofahrräder, Speed Pedelecs oder Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor. Dabei gibt es aber immer auch Ausnahmen. Besuchen Sie Ihren örtlichen Bobile-Händler für eine kompetente Beratung über den am besten geeigneten Sicherheitssitz und die beste Montageoption für Ihr Fahrrad. Und – last but not least – kann Ihr Händler den Bobike-Sitz professionell für Sie anbringen.

Die Gurtklemmen sind mit einem R (rechts) beziehungsweise einem L (links) gekennzeichnet. Schieben Sie den Sicherheitsgurt gerade in die Öffnung ein, sodass der Clip hochkommt und der Gurt damit gesichert ist.

Ein Bobike-Sitz ist ein Sicherheitsprodukt. Gehen Sie kein Risiko ein und besuchen Sie Ihren Bobile-Händler möglichst bald. Nehmen Sie Ihren Bobike-Sitz und den Kaufbeleg mit zum Händler. Er besitzt die nötige Expertise, um den Sitz kompetent zu prüfen, und kann feststellen, ob ein Teil ausgewechselt werden kann oder eine andere Lösung erforderlich ist.

Der ursprüngliche Code ist 000. Öffnen Sie das Schloss durch seitlichen Druck. Drücken Sie den unteren Stift und halten Sie ihn fest, während Sie den neuen Code eingeben. Lassen Sie los und schließen Sie das Schloss. Damit ist nun der neue Code eingestellt und das Schloss ist einsatzbereit. Brauchen Sie einen Film? Durch Mausklich hier erhalten Sie ein deutlich verständliches, einfach formuliertes Handbuch; oder klicken Sie hier für eine kurze Video-Anleitung.

Das Kissenist mit einer Drucktaste im Bobike Exclusive – Sitz befestigt. Halten Sie Ihren Daumen auf die Drucktaste, halten Sie den Rest Ihrer Hand hinter das Kissen und ziehen Sie das Kissen mit einiger Kraft heraus.

Schauen Sie sich diesen kurzen Videoclip an, entdecken Sie, was EASY mount ist und wie der Träger dazu beschaffen sein muss.

Schauen Sie sich diesen kurzen YouTube-Film an. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Die Bobike-Produkt werden ausschließlich über ausgewählte Händler vertrieben. Ihr Bobile-Händler verfügt über die nötige Expertise, um Ihnen den Service und die Expertise zu bieten, die Sie brauchen. Er weiß, welcher Bobike-Sicherheitssitz am besten auf Ihr Fahrrad passt und kann diesen auch professionell installieren.

Wir bei Bobike wünschen uns, dass Sie etwas unternehmen, wobei Sie vollkommen sorglos mit Ihrem Kind radfahren können. Natürlich wissen wir nicht, auf welche Hindernisse Sie unterwegs treffen, aber eins steht ganz fest, und das ist, dass Sie sich auf die Qualität von Bobike verlassen können. Sollten Sie trotz unserer Bemühungen und der umfassenden Qualitätsprüfungen ein Problem mit Ihrem Bobike-Produkt haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Bobike-Händler; dieser kann Ihnen weiterhelfen. Vergessen Sie bitte nicht, den fraglichen Artikel und den Original-Kaufbeleg mitzubringen. Dies ist der schnellste Weg, damit Sie und Ihr Kind wieder wohlbehalten auf das Fahrrad steigen können!

Abstand Fahrradsitz zum Gepäckträger

Kann mir vielleicht jemand helfen? Wir haben uns letzte Woche neue Fahrräder geholt. Und nun musste auch ein Kinder-Fahrradsitz her. Haben dann gestern auf dem Trödel einen älteren Römer Jockey erstanden. Nun wäre der Abstand zum Gepäckträger aber ca. 20 cm groß!? Wäre das ok? Der wäre dann ja sozusagen frei schwebend. Ansonsten wäre für eine Befestigung an anderer Stelle des Rades die „Aufhängung“ zu kurz!?

Hallo, also, soviel ich weiß, MUSS der Fahrradsitz sogar frei schwebend sein, denn, wenn du über einen Hückel fährst, „wippt“ er ja ein wenig mit und deshalb muss da sogar Spielraum sein und darf nicht direkt auf dem Gepäckträger aufliegen.

So steht es zumindest bei uns in der Bedienungsanleitung und wir haben auch einen Römer Jockey.

Allerdings weiß ich jetzt nicht mehr, wie groß der Abstand sein sollte, aber bei uns sind es, wenn ichs jetzt mal schätze ca. 10cm.

In Antwort auf Hallo, also, soviel ich weiß, MUSS der Fahrradsitz sogar frei schwebend sein, denn, wenn du über einen Hückel fährst, „wippt“ er ja ein wenig mit und deshalb muss da sogar Spielraum sein und darf nicht direkt auf dem Gepäckträger aufliegen.

So steht es zumindest bei uns in der Bedienungsanleitung und wir haben auch einen Römer Jockey.

Allerdings weiß ich jetzt nicht mehr, wie groß der Abstand sein sollte, aber bei uns sind es, wenn ichs jetzt mal schätze ca. 10cm.

Huhu! Ich werde mir das Ganze morgen noch mal anschauen. Haben natürlich keine Bedienungsanleitung dazu bekommen. Und ich dachte immer, dass er eigentlich aufliegen müsste. So kann man sich täuschen.

Fahrradsitz

Kennt sich jemand mit fahrradsitzen aus? Haben zwar einen Hänger möchte aber gerne noch einen Sitz haben für kurze Touren und wenns mal schnell gehen soll.

Hab auch einen gebrauchten Kettler gefunden, jedoch bin ich mir unsicher, da keinerlei Tüv bzw. GS Zeichen drauf zu finden ist. was ich schon komisch finde, da es ein Kettler ist und der auch top aussieht.

Kennt sich da jemand von euch aus wie das mit den Prüfzeichen bei Fahrradsitzen ist? Bin wohl zu blöd bei google was gescheites zu finden

Hallo, also wir haben den Fahrradsitz von Römer. Der is echt gut. Er lässt sich ein Stück nach hinten in Schlafposition verstellen!

Haben den jetzt auch gekauft Ein gebrauchter war uns dann doch zu unsicher

Habe mir einen für vorn gekauft, jetzt komme ich aber nicht auf meinen Sattel. Kennt das noch jemand? Was haltet ihr von einem sitz vorn?

Den kindersitz von römer kann ich nur empfehlen. wir hatten am samstag unsere 1. tour. war zum anfang gewöhnungsbedürftig, da ich doch ziemlich viel angst hatte. aber mit der zeit wurde es richtig schön und meine maus hat sich wohl gefühlt.

Kindersitz vorne hätte ich auch gerne gekauft, da könnten die kid ja besser sehen. aber im fahrradgeschäft habe ich erfahren, das diese sitze nicht mehr verkauft werden dürfen.

Hallo ihr! Meine Tochter ist fast 14 Monate alt und ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem Kindersitz fürs Fahrrad. Ab wann habt ihr denn eure Kinder da reingesetzt und braucht man einen Gepäckträger zum Befestigen des Sitzes? Danke schon mal fürs antworten.

Nein, braucht man nicht. Zumindest bei dem Jockey von Römer nicht. der wird an der Sattelstange befestigt und schwebt dann einige Zentimeter über dem Gepäckträger.

Guten Abend! Wir fahren mit dem Rad seitdem mein Sohn sitzen kann und wir genießen das beide sehr. Ich kann aus eigener Erfahrung und aus meinem „Mütterkreis“ zwei Sitze empfehlen: beide von Römer, einmal Jockey Comfort und einmal Jockey Relax. Bei einem von den beiden kann man noch die Rückenlehne neigen, in eine Schlafposition quasi. Aus meiner Sicht ist dies aber nicht nötig. Die Sitze müssen frei federn können, also auf keinen Fall dürfen sie auf dem Gepäckträger aufliegen. Wie gesagt, wir genießen unsere Touren sehr, also schwingt Euch auf´s rad, jetzt wo der Frühling kommt. Viel Spaß

Fragen zur MONTAGE von FAHRRADKINDERSITZ

Habe 2 Fahrradkindersitze geschenkt bekommen, einmal den Römer Jockey und dann noch einen von Pagasus.

Habe mit dem Römer Jockey angefangen. Kann es denn sein, dass dieser Sitz nicht auf mein Rad passt?? Habe erst das feste TEil an mein Rad moniert, wo dann das Sitzgestell einrasten soll. Dann wollte ich eben das Gestell einrasten lassen, war dann aber zu kurz.

Muss eigentlich egal welcher Kindersitz auch immer, immer oberhalb meines Gepäcktrögers sein, also darf der Kindersitz keinesfalls auf dem Gepäckträger aufliegen? Warum eigentlich?

Beim Römer Jockey weiß ich, dass es verschiedene Halterungen gibt. Der Sitz passt eigentlich an jedes Rad, nur eben mit der richtigen Halterung.

Würde langsam mal gerne anfangen mit keno mit dem Rad zu fahren ( ja ich weiß. eigentlich bischen spät um noch anzufangen ).Problem war bisher immer das ich ein Rad ohne Gepäckträger habe, bzw dachte ich das es ein Problem wäre. Nu war ich heute im Fahrradgeschäft weil ich mal wegen einem Gepäckträger fragen wollte und die sagten mir das man keinen braucht um einen Kindersitz zu befestigen da der sitz garnicht auf dem gepäckträger aufliegen würde.

Jetzt ist mir ja klar das die nur verkaufen wollen und ich meine auch irgendwannn mal gelesen zu haben das die dinger ohne gepäckträger nicht so sicher sitzen. was ja ( wenn man nach der aussage des verkäufers vorhin geht ) schwachsinn wäre wenn der sitz doch garnicht da aufliegt.

Habt ihr vielleicht auch ein Rad ohne Gepäckträger mit Kindersitz und welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Kindersitze: So gelingt die Befestigung am Fahrrad

Kinder zwischen einem und sieben Jahren dürfen in speziellen mitgenommen werden, bis sie eigenständig mit dem Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmen können. Bis es soweit ist, müssen wir Eltern die Kinder auf dem Fahrrad mitnehmen. Kindersitze sind dafür. In diesem Bericht zeigen wir dir, wie du einen Kindersitz vorne und hinten.

Die Eurobike 2023 liegt hinter uns und hat unseren Horizont einmal mehr erweitert. Wir zeigen euch hier die 2024er E-Bike Neuheiten der Marken.

Auf der Eurobike 2023 wurde viel neues Fahrrad-Zubehör für 2024 vorgestellt. Wir zeigen eine Auswahl von Neuheiten für Genuss-, City, Mountain – und.

CONTEC hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Fahrradteile Generalisten mit viele coolen Lösungen gemausert. Auf der Eurobike stellt CONTEC.

Vielen Dank für diesen Artikel. Sehr interessant, da ich mir ein Fahrrad mit einem Gepäckträger für einen Kindersitz gekauft habe.

Jedoch gibt es da einen gewissen Widerspruch zu dem was ich vom Radhersteller erfahren habe.

Der Gepäckträger ist vom Hersteller nach ISO 11243 / EN 14344 (max. 25 kg) ausgelegt. Der Kindersitz ist ebenfalls für diese Art von Gepäckträger konzipiert. Nun schreibt mir jedoch der Hersteller des Fahrrades in einer Mail, dass es generell nicht erlaubt ist, Kindersitze auf Gepäckträger mit 25 kg (max.) zu montieren. Er verweist auf die EN 14344 in der steht: „. wenn ein Kindersitz (Kinder bis 22kg) montiert wird, muss die maximale Lastaufnahme des Gepäckträgers mindesten 27 kg betragen“. => Das habe ich bereits von mehreren Herstellern gehört. Und die sehr wenigen Fahrräder, die es laut Hersteller offiziell erlauben, einen Kindersitz auf den Gepäckträger zu montieren, haben allesamt als Limit auch 27kg auf dem Gepäckträger stehen.

Das steht im Widerspruch mit Ihrem Artikel und auch im Widerspruch zu dem was die Hersteller der Kindersitze für Gepäckträger angeben.

Ist es nun also verboten oder erlaubt den Kindersitz auf den Gepäckträger der für 25 kg ausgelegt ist zu montieren? Bitte bringen Sie hier Licht ins Dunkle :)..

Damit wir dir eine möglichst genaue Antwort geben können, wäre es noch gut, wenn du uns vielleicht die Marke und das Modell des Fahrrads und des Kindersitzes nennen könntest. Um die Belastungsfrage zu klären, wäre auch noch das Gewicht deines Kindes interessant.

Ich habe das von mehreren Herstellern als Antwort bekommen die beispielsweise Rack Time Gepäckträger mit der Gravur „ISO 11243:2015 Max. Load 25kg“.

In meinem Fall ging es um den Kindersitz „hamax Caress„ für Gepäckträger Montage.

Auf der Homepage von Rack time findet man analogen Text bei den FAQs:

„Frage 10: Darf auf einem racktime-Gepäckträger ein Kindersitz befestigt werden? Nein. Bitte befestigen Sie keinen Kindersitz auf Ihrem racktime-Gepäckträger! Unsere Gepäckträger sind gegen Biegung und andere im Fahrbetrieb auftretende Belastungen sehr widerstandsfähig. Wenn jedoch Anbauteile (wie z. B. Kindersitze) mittels Quetschklemmung befestigt werden, kann das zu Brüchen am Träger führen, weil racktime-Gepäckträger aus dünnwandigem Rohr bestehen. Solche Schäden sind nicht durch die Garantie abgedeckt. Bitte beachten Sie also unbedingt: Ein Kindersitz, der mittels Quetschverbindung auf unseren Gepäckträgern befestigt wird, wie auch das Mitnehmen von Personen auf dem Gepäckträger gefährdet nicht nur Ihren Garantieanspruch, sondern insbesondere Leib und Leben des Kindes oder der mitfahrenden Person! Die internationale Prüfnorm für Fahrradgepäckträger, IS011243, definiert Gepäckträger mit einer zulässigen Beladung von 27 kg und mehr automatisch als geeignet für die Befestigung eines Kindersitzes. Aus diesem Grund geben wir für racktime-Gepäckträger maximal eine Belastbarkeit von 25 kg an, selbst wenn ein Träger technisch für höhere Beladungen geeignet wäre. Aus Sicherheitsgründen bieten wir auch keinen Kindersitz-Adapter für das racktime-Snapit-System an.“

Das Thema scheint nicht so einfach zu sein. Die interne Recherche zu diesem Thema ist in vollem Gange. Wir werden uns nach Ostern bei dir mit einem Ergebnis melden.

Hallo Markus, unsere interne Recherche hat das Gleiche ergeben wie deine Nahforschungen. Gepäckträger, die für die Kindersitzmontage freigegeben werden, sind mit 27 kg gekennzeichnet. Hier ist aktuell nur das MIK HD System mit den entsprechenden Trägern und Sitzen freigegeben. Auf Gepäckträger anderer Hersteller und Systeme sind Kindersitze nicht zugelassen, auch wenn die Sitze mit max. 22kg Zuladung gekennzeichnet sind und entsprechende Gepäckträger mit 25kg. Unseren Artikel haben wir natürlich angepasst. Liebe Grüße dein MFH Team

Sitzknochenvermessung

Wir empfehlen den Kauf von Ergonomie Produkten im Fachhandel. Unsere Händler sind geschult und haben viel Erfahrung in Sachen Ergonomie.

Sie haben keine Möglichkeit den Fachhandel zu besuchen oder möchten die Möglichkeit nutzen Freunde und Familie zuhause zu vermessen?

1. Schritt

Die Messpappe auf eine glatte Oberfläche oder Messhocker legen. Mit aufrechtem Rücken daraufsetzen und mit den Händen an die Messpappe heranziehen. Darauf achten, dass die Füße leicht erhöht stehen.

2. Schritt

Den Abstand der entstandenen Sitzknochenabdrücke mit der Messlehre von Mitte zu Mitte messen. Sollte der gemessene Wert in der Mitte zwischen zwei cm Angaben liegen runden Sie auf.

3. Schritt

Sitzposition aus den oben abgebildeten Positionen auswählen und den dazugehörigen Wert zu dem gemessenen Sitzknochenabstand addieren.

4. Schritt

Auf der Rückseite der beiliegenden Messlehre einen passenden Sattel in der richtigen Breite auswählen.

Sitzknochenabstand kleiner oder gleich 12 cm >> Sattelbreite 18 cm Sitzknochenabstand größer als 12 cm >> Sattelbreite 21/24 cm

Mehr Leistung – weniger Schmerz!

Ein Sattel muss passen wie ein Paar Schuhe! Ist ein Sattel zu schmal, drückt er und zwar genau dort, wo er nicht drücken soll. Als erster Sattelhersteller haben wir bereits 2002 ein System vorgestellt um den Abstand der Sitzknochen zu messen und die optimale Sattelbreite zu errechnen. Alle SQlab Sattelmodelle gibt es in bis zu vier unterschiedlichen Breiten. So ist garantiert, dass Ihre Sitzknochen vollflächig auf dem Sattel aufliegen. Denn nur so können der empfindliche Dammbereich beim Mann und der meist tieferliegende Schambeinbogen der Frau entlastet werden.

Fahrradsitze

Kinder lieben es, sich an der frischen Luft zu bewegen und unterwegs zu sein. Warum also nicht ein Fahrradausflug? Allerdings sind mit den kurzen Beinen noch keine allzu langen Touren zu schaffen. Der Fahrradsitz ist eine gute Alternative bevor die Kinder auf das eigene Rad steigen.

Kinder können auch im Fahrradanhänger mitfahren. Da gibt es ein paar Dinge zu beachten: Die Anhänger sind nicht für jedes Zug-Fahrrad geeignet. Besonders sicher erscheint vielen die niedrige Position im Strassenverkehr auch nicht. Denn so ein niedriger Anhänger wird von Autofahrern nicht immer wahrgenommen. Der Fahrradsitz ist allerdings auch nicht auf jedem Rad einfach zu befestigen. Allerdings sorgt der hohe Schwerpunkt bisweilen für Probleme.

Wie wird der Fahrradsitz sicher angebracht?

Der Kinderfahrradsitz wird fest mit dem Rahmen des Fahrrads verschraubt. dAs passiert über einen Adapter, der zur Rahmengrösse passen sollte. Allerdings gibt es unterschiedliche Modelle von Fahrradsitzen, die auch jeweils etwas anders befestigt werden.

Wir unterscheiden zwischen Fahrrädern mit Gepäckträgerhalterung, die direkt auf dem Gepäckträger aufliegen, sowie Fahrrädern, die am Rahmen unter dem Sattel mit einem Adapter befestigt werden und nicht auf dem Gepäckträger aufliegen. Damit der Sitz sicher ist, sollte das Fahrrad erstens stabil genug gebaut sein und zweitens die Befestigung stramm sitzen und immer kontrolliert werden.

Nie ohne Helm!

Stürze mit dem Rad sind oft mit schweren Kopfverletzungen verbunden. Dabei kommt es gar nicht auf die Geschwindigkeit an oder auf die Fähigkeiten des oder der Fahrenden: Manchmal reicht ein Kieselstein, der ungünstig unter dem Vorderrad liegt und wegrutscht, schon aus. Kopfverletzungen bei Radunfällen sind zwar nicht immer tödlich, hinterlassen aber in den meisten Fällen bleibende Schäden. Das will niemand, vor allem nicht bei Kindern. Daher sollten Kinder immer und von Anfang an beim Radfahren den eigenen Helm tragen. Der Kinderhelm sitzt dann gut, wenn er fest am Kopf anliegt und auch bei etwas intensivieren Schüttelbewegungen nicht verrutscht.

Kind will nicht am Fahrrad mitfahren

Hallo ihr Lieben, wie der Titel schon sagt, will meine Tochter nicht am Fahrrad mitfahren. Wir wohnen in einer kleinen Stadt, wo alles sehr gut mit dem Fahrrad erreichbar ist, deswegen habe ich mir gedacht, dass es super wäre, im Sommer mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Somit haben wir für unsere Tochter einen Fahrradsitz und Helm gekauft, alles montiert und ausprobiert. Es war jedoch eine Katastrophe, denn sobald ich ein paar Meter gefahren bin, fing sie an zu schreien und wollte sofort runter. Sie ist jetzt 16 Monate alt und ist früher nie am Fahrrad mitgefahren. Am ersten Tag haben wir es so gemacht, dass sie im Fahrradsitz gesessen hat und ich das Fahrrad langsam geschoben habe und es war alles ok. aber sobald ich losfahre und es schneller wird, fängt sie an zu schreien und will sofort runter. Ich denke, dass wir sind ein bisschen spät dran sind, sie ans Fahrradfahren zu gewöhnen und das sie Angst vor der Geschwindigkeit hat. Habt ihr vielleicht Tipps und Tricks, wie ich sie ans Fahrradfahren gewöhnen könnte?? ??

Kommentare

Ich lese mal mit..wir möchten mit unserer Maus mit dem Fahrradanhänger fahren, ist einer mtj zwei Plätzen, deshalb haben wir ihr ihr Lieblingsspielzeug mitgenommen. Aber so richtig im fahren haben wir es noch nicht ausprobiert. Wenn du ihr etwas vertrautes mitnimmst?

Wir haben mit 1 Jahr begonnen mit unserer Tochter Rad zu fahren. Mein Freund hatte eine Eselsgeduld beim Näherbringen der ganzen Thematik. Zuerst ein paar Tage nur den Helm probiert, irgendwann beim Rad putzen zuschaun, Reifen aufpumpen usw. Und dann setzte er sie ein paar Mal auf den Radsitz, noch ohne fahren. Ja und dann fuhren sie irgendwann davon. Er ging auf Nummer sicher und wollt, dass ihr das Radfahren unbedingt gefällt, weil er so ein Radnarr ist. Jetzt kurven sie öfter gemeinsam herum, ich bin noch gar nie mit ihr gefahren ?

Ein Freund von unserem Großen musste immer eine Sonnenbrille tragen, weil ihm der Wind so gestört hat beim Radfahren. Mit Sonnenbrille war es dann gar kein Problem. Sonst fällt mir leider dazu nix ein. Drück euch die Daumen, dass es bald klappt

@Zwuckerl_2019 daran habe ich auch schon gedacht oder halt etwas, womit sie abgelenkt wird ? da wir aber nur einen Sitz haben, würde sie die Sachen unterwegs sicher verlieren ?‍♀️?@Mohnblume88 also dann sind wir aber ganz falsch rangegangen ??? vielleicht war das der Fehler, dass wir zu schnell mit ihr losgefahren sind. ich habe mir nichts dabei gedacht, weil eine Freundin ihre Kleine auch ei fach reingesetzt hat und es hat sofort funktioniert ??. und wir haben uns dann noch gedacht, da sie einen Dreirad hat und so gerne damit fährt und auch in Auto nie ein Problem war, dass sie es sicher lustig finden wird. und mein Mann hat sie einmal auf dem Fahrrad “mitgenommen”, halt nur so im Garten, wo er sie nur gehalten hat (ohne Stuhl) und da hatte sie total viel Spaß. ich habe echt nicht damit gerechnet, dass es ein Problem sein könnte ?‍♀️??? Mein Mann hat es heute noch einmal kurz probiert und da hat sie nicht geweint, auch der Helm war kein Problem. Aber sie war heute schon so müde, dass sie fast eingeschlafen wäre. vielleicht deswegen ?Wir werden jetzt einfach dabei bleiben und jeden Tag ein bisschen probieren ??

@vroni7 danke für den Tipp! Das werde ich sicher ausprobieren, weil sie Sonnenbrille eh sehr gerne trägt!! Danke

Einer der alles kann: Jimmey Ob Stadt oder Land, der Kinderwagen Jimmey bietet euch jederzeit maximalen Komfort. Mehr auf Easywalker. com Anzeige

@sarah6 weil du schreibst, ihr habt den Sitz selbst montiert: wo habt ihr den Sitz denn gekauft und habt ihr in richtig montiert? Der Sitz sollte entweder frei schwingen oder wenn nicht möglich, direkt am Gepäckträger aufliegen. Falls das nicht der Fall ist, könnte es vielleicht sein, dass sie beim fahren unangenehm auf und abwippt. Weißt du was ich mein? Beim langsamen fahren federt es ja nicht und beim schnelleren haut sie sich vl den popo an oder wird bissl durchgerüttelt?

Wich hab mir vor einer Woche ein neues Rad samt Sitz gekauft und da hat mir der Verkäufer das mit dem montieren erklärt und dann fachgerecht festgemacht. Mein kleiner is 13 Monate, hab ihm 1x nur mit Helm raufgesetzt und am nächsten Tag sind wir eine kleine Runde gefahren. Ohne Probleme – trotz leichtem Sturm ?

Hm schwierig. Wir haben letztes Jahr, da war das Kind so ca im selben Alter wie deines, den Sitz gekauft und nach einer kurzen Gewöhnungsphase ist er gern mitgefahren. Dann war Winterpause und diesen Frühling wollte er partout nicht mehr aufsteigen. Er hat es lustig gefunden, wenn ich eine Runde mit dem Rad gefahren bin und er hinterher gelaufen ist aber mehr ging nicht. Irgendwann haben wir ihm dann nochmal gesagt dass wir jetzt Radfahren gehen und er auch mitkommt und er hat sich dann auch – etwas widerwillig – raufsetzen lassen und seither liebt er es wieder und verlangt es ständig. Ich würde sagen, du könntest es einfach langsam und immer wieder versuchen. Anfangs nur kurz hinsetzen und dann mal paar Schritte gehen und dann langsam fahren usw. Wenn das Kind schreit, dann natürlich aufhören und mal 1,2 Wochen Pause machen, in der Zeit aber vom Radfahren reden oder Bücher lesen oder Radfahrer beobachten und es schmackhaft machen.

@Sarah6: bei meiner Tochter war’s ähnlich. Haben auch mit ca. 16 Monaten angefangen. Nach kurzer Fahrzeit hat sie schon immer „raus“ gesagt. wir sind aber drangeblieben und haben die Fahrzeit dann immer gesteigert. Mittlerweile liebt sie es am Rad mit zu fahren ❤️ sie sagt so oft von selbst dass sie fahren will.

Mein Tip einfach geduldig sein, es wird bestimmt besser werden. Meine Tochter wollte dann auch immer ein Stofftier oder eine Puppe mitnehmen, vielleicht mag deine das auch?

Danke für die tollen Tipps!! Wir haben es jetzt jeden Tag ein bisschen probiert und gestern ist sie ohne Probleme mitgefahren, keine Ahnung was sie hatte. vielleicht hat sie dann doch gesehen, dass es nicht so gefährlich ist ?? wir sind aber alle drei gefahren – also ich mit der kleine und der Papa daneben, damit sie sehen konnte, dass alle da sind. alleine mit ihr habe ich mich seitdem noch nicht getraut und ich möchte ihr noch ein bisschen Zeit lassen. außerdem war das Wetter heute gar nicht so toll. aber ich glaube, dass es langsam klappen wird, mit dem mitfahren ich habe nur Angst, dass wenn wir eine (oder mehrere Tage) auslassen, die Schreierei wieder von vorne los geht. mal schauen. @Mini1993 ich glaube schon, dass wir den Sitz richtig montiert haben. wir haben ihn an der Stange montiert, so, dass er in der Luft schwingt, da ich gelesen habe, dass es für die Kinder angenehmer ist, weil sie auf dem Gepäckträger alle zu spüren bekommen ??@saai das mit Bücher schauen machen wir auch ? ich frage sie dann immer wo denn das Fahrrad ist und da zeigt sie immer stolz jnd macht bruuum bruuum ? sie liebst sonst alles auf den Rädern, spielt auch sehr gerne mit Autos und so ?‍♀️ wir werden einfach dabei bleiben

Danke euch allen für die tollen Tipps! Falls mir selbst noch was einfällt schreibe ich noch dazu

Hey! Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Hey & Hallo im Forum!

Dann tritt der BabyForum-Community bei um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen! Hier lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert