Erkunden Sie die raue irische Landschaft auf einem Mountainbike

Irland ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft und die sanften grünen Hügel, die es zum perfekten Ort für ein Mountainbike-Abenteuer machen. Mit seinem zerklüfteten Terrain und den atemberaubenden Aussichten ist Irland der perfekte Ort, um es auf zwei Rädern zu erkunden.

Mountainbiking ist eine aufregende und herausfordernde Art, die irische Landschaft zu erkunden, und mit seinem abwechslungsreichen Terrain ist es kein Wunder, dass Irland zu einem beliebten Ziel für Mountainbiker geworden ist. Von den sanften Hügeln der Wicklow Mountains bis hin zu den felsigen Pfaden von Connemara und der zerklüfteten Küste von Donegal hat Irland für jeden Mountainbiker etwas zu bieten.

Für die erfahreneren Mountainbiker gibt es viele anspruchsvolle Strecken zu erkunden. Viele der Strecken sind gut ausgeschildert und gepflegt, und es gibt viele Möglichkeiten, abseits der Straße zu fahren. Die Wicklow Mountains bieten einige der anspruchsvollsten Strecken in Irland, während die Strecken in Connemara perfekt für Einsteiger sind.

Für diejenigen, die es lieber gemütlich angehen lassen, gibt es viele flache Wege und einfache Routen zu erkunden. Die meisten Wege sind gut ausgeschildert, und es gibt viele Möglichkeiten für Reiter aller Schwierigkeitsgrade.

Ganz gleich, wie gut Sie reiten können, in Irland ist für jeden etwas dabei. Egal, ob Sie eine anspruchsvolle Strecke oder eine leichte Tour suchen, Irland hat für jeden Mountainbiker etwas zu bieten. Also, warten Sie nicht länger, schnappen Sie sich Ihr Fahrrad und erkunden Sie die raue irische Landschaft.

Dublin Mountains Way

Diese Seite verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies (und andere Techniken), um Informationen über die Nutzung der Plattform zu sammeln, um sie zu analysieren und zu verbessern, für die Nutzung sozialer Medien und um sicherzustellen, dass die Werbung für Sie relevant ist. Lesen Sie mehr über unsere Cookie-Richtlinie in unserem . Indem Sie auf dieser Seite weitermachen und unsere Cookies akzeptieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen auf dieser Grundlage durch uns und durch Dritte auf der Plattform zu. Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unten an.

Dublin Mountains Way

Es gibt eine kleine Umleitung am Anfang/Ende des Dublin Mountains Way im Sean Walsh Park, um die Fertigstellung des Baus von altersgerechten Wohnungen zu erleichtern.

Der Zugang zum Dublin Mountains Way erfolgt über ein Fußgängertor am Whitestown Way, das in den Sean Walsh Park führt; folgen Sie den Schildern „Fußgängerzugang“.

Eines der Vorzeigeprojekte der Dublin Mountains Partnership ist der Dublin Mountains Way (DMW), ein 42,6 km langer nationaler Wanderweg, der die Dubliner Berge von Shankill im Osten bis Tallaght im Westen durchquert. Die Einrichtung des DMW war seit fast zwanzig Jahren ein Ziel der lokalen Behörden, und mit der Gründung der Dublin Mountains Partnership wurde dieses Vorhaben verwirklicht. Dieses Projekt wurde durch die Zusammenarbeit von Coillte, dem Dun Laoghaire Rathdown County Council, dem South Dublin County Council, dem Dublin City Council und einer Reihe von privaten Landbesitzern verwirklicht. Der Dublin Mountains Way wurde am 31. Oktober 2010 offiziell eröffnet.

In der Episode mit Ken Doherty und der Fair City-Schauspielerin Ciara O’Callaghan können Sie sich einen Eindruck von der Route verschaffen.

Die gesamte Strecke von Shankill nach Tallaght ist vollständig ausgeschildert. Diese Route ist eine nationale Wanderroute, die Wegweiser sind mit dem gelben Wandermann-Symbol gekennzeichnet. An den westlichen Hängen des Two Rock Mountain überschneidet sich der Dublin Mountains Way auf einer Länge von 1 km mit dem Wicklow Way, einer weiteren national markierten Route. In diesem Abschnitt und an den Abzweigungen, die zu diesem Abschnitt hinführen und von ihm wegführen, sind die Wegweiser ebenfalls mit dem Text „Dublin Mountains Way“ oder „Wicklow Way“ versehen.

Um Probleme entlang des Weges zu melden oder zusätzliche Informationen anzufordern, wenden Sie sich bitte an:

Es gibt eine Reihe von Papier – und Online-Quellen, die den Verlauf des Dublin Mountains Way zeigen. Über die DMP-Website können Sie die , für eine Papierversion senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Postanschrift an , detailliertere Abschnittskarten sind über diese verfügbar.

Die Dublin Mountains Partnership hat in Zusammenarbeit mit East West Mapping eine Zugangskarte zu den Dublin Mountains erstellt, in der alle öffentlich zugänglichen Gebiete, der Dublin Mountains Way, der Wicklow Way, Parkplätze, Zugangspunkte und Freizeiteinrichtungen im Freien verzeichnet sind. Diese Karte ist derzeit vergriffen (22.11.19). Eine digitale Version dieser Karte, die die aktuellste Route des Dublin Mountains Way zeigt, kann über die Website erworben werden.

: Papierkarten Dublin & North Wicklow Mountains (Maßstab 1:30.000), digitale Karte über App North Wicklow.

: Discovery Series 50 (Maßstab 1:50.000), Adventure Series: Wicklow North (Maßstab 1:25.000)Eine digitale Kopie der Karte, die eine geführte Beschreibung der DMW in Richtung Tallaght bis Shankill enthält, ist erhältlich, für eine Papierversion mailen Sie bitte Ihre Postanschrift an

Klicken Sie auf die Zahlen auf der Karte, um die einzelnen Karten für den Dublin Mountain Way anzuzeigen, oder wählen Sie aus der Liste unten.

Um die PDF-Dateien lesen zu können, müssen Sie Adobe Reader installiert haben. Adobe Reader ist eine kostenlose Software, mit der Sie Adobe Portable Document Format (PDF)-Dateien anzeigen und drucken können. Wenn Sie Adobe Reader nicht auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie ihn unten herunterladen.

Der Weg verläuft in westlicher Richtung und beginnt an der Hauptstraße in der Nähe eines metallenen Wegweisers. Die Route führt den Wanderer durch ein Wohnviertel von Shankill auf einer Reihe von Gassen, bevor er die Autobahn M11 auf einer Fußgängerbrücke überquert. Die DMW-Route verläuft dann 0,7 km lang auf schmalen Kreisstraßen. Für diese Straßenabschnitte ist es ratsam, Warnwesten zu tragen. Es folgt ein schöner, von Bäumen gesäumter Weg, der am schönen Fassaroe-Kreuz vorbeiführt und den Namen des Hill Forts trägt, das den Gipfel dominiert. Vom Rathmichael Wood führt die Route entlang der Pucks Castle Lane und weiter aufwärts zu einem gemischten Nadelwald mit atemberaubenden Aussichten auf die Dublin Bay und die Wicklow Mountains, auch bekannt als die Bleiminen. Von Carrickgollogan führt ein kurzes Stück der schmalen County Road, Murphy’s Lane, in den auch als Scalp Wood bekannten Wald.

Nach dem Verlassen von Barnaslingan Wood führt die Route entlang der Enniskerry Road zum ehemaligen Kilternan Sports Hotel, wo sie nach Westen abbiegt und durch das Gelände des Hotels führt, bevor sie in die Killegar Lane einmündet – ein neuer Abschnitt seit April 2018. Von hier aus führt die DMW in Richtung Norden zur Ballybetagh Road und weiter zum Dorf Glencullen, bitte seien Sie auf diesem schmalen Abschnitt der County Road vorsichtig. Es besteht die Möglichkeit eines Boxenstopps an dem bekannten Ort. Vom Dorf Glencullen aus führt die Route ein kurzes Stück auf der Ballybrack Road, bevor sie in das Gelände des Glencullen Adventure Park einbiegt, wo es die Möglichkeit zu einem weiteren Boxenstopp im (von Mittwoch bis Sonntag geöffneten) Park gibt. Der DMW führt durch dieses Privatgrundstück und Privatwald, bevor er in den Ballyedmonduff Forest von Coillte eintritt. Von Ballyedmonduff aus folgt der DMW einer Forststraße in den Wald, bevor er zum Fairy Castle hinaufsteigt, dem mit 537 m höchsten Punkt des Dublin Mountains Way.

Auf dem Weg vom Fairy Castle hinunter trifft der DMW auf einem 1 km langen Abschnitt auf den Wicklow Way. Achten Sie auf diesem Abschnitt besonders auf Kreuzungen, da beide Wege mit einem gelben Wanderzeichen markiert sind, aber auch die Routennamen in Textform auf der Wegmarkierungstafel stehen, d. h. Wicklow Way oder Dublin Mountains Way. An einer Kreuzung neben einer Trail Head Kartentafel führt der DMW nach Nordwesten in Richtung Tibradden Mountain, während der Wicklow Way nach Süden auf die Glencullen to Tibradden County Road führt. Der DMW führt über den offenen Berg, vorbei am Tibradden Cairn auf dem Gipfel des Tibradden Mountain. Dieser Abschnitt des Wanderwegs wurde im Herbst 2008 mit finanzieller Unterstützung des Comhairle na Tuaithe gebaut. Er ist über 2,5 km lang und bietet Wanderern hervorragende Wandermöglichkeiten auf einem robusten Weg, der nach den besten internationalen Praktiken gebaut wurde (modifiziert für irische Verhältnisse) und sich bei Wanderern bereits großer Beliebtheit erfreut. Der DMW führt dann bergab in den Kiefernwald, der auch als „Pine Forest“ (Kiefernwald) bekannt ist und in dem sich eine aufregende Seilbahn befindet. Der DMW überquert die Straße von Tibradden nach Glencullen, und an dieser Kreuzung ist Vorsicht geboten. Die Strecke durch Cruagh ist ein schöner Aufwärtssog für ungefähr 2 km, bevor sie sich abflacht und auf die Cruagh Road hinunterführt.

Am Ausgang von Cruagh Wood besteht die Möglichkeit, die County Road zu überqueren und weiter nach Cruagh zu fahren, was einen Umweg von 8-10 km bedeuten würde.

Nach Verlassen des Cruagh-Waldes führt die DMW hinauf zum wunderschönen Aussichtspunkt Killakee und entlang der Militärstraße, bevor sie in den Featherbed-Wald abbiegt. Es folgt ein kurzer Spaziergang durch den Featherbed Forest auf einem speziell angelegten Weg. Am Ausgang des Featherbed Forest hat man eine fantastische Aussicht auf die Wicklow Uplands und die Gipfel der Kippure und Corrig Mountains. Vom Featherbed Forest bis zum Eingang des Glenasmole Reservoirs sind es 6 km auf Landstraßen. Es ist ratsam, für alle Abschnitte auf den Landstraßen eine Warnweste zu tragen. Entlang der Strecke bieten sich schöne Ausblicke auf das Glenasmole-Tal, in dem die Legende von Tír na nÓg spielt. Halten Sie Ausschau nach dem tanzenden Stein in der Nähe der Castlekelly Bridge.

Der DMW erreicht das Gelände der Stadtverwaltung von Dublin, das auch als Bohernabreena bekannt ist, und führt auf einer schönen 4 km langen Strecke entlang der Stauseen, die Dublin noch immer mit Trinkwasser versorgen. Am Ausgang von Bohernabreena durchquert die DMW den Kiltipper Park des South Dublin County Council. Wenn Sie auf dieser kurzen Strecke durch den Park zurückblicken, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Dubliner Berge. Vom Kiltipper Park führt ein kurzes Stück durch Wohngebiete, bevor der DMW in den Sean Walsh Park eintritt. Von hier aus sind es etwas mehr als 1 km bis zum Ende des DMW, das durch eine Wanderkarte gekennzeichnet ist. Wer den Dublin Mountains Way absolviert, erhält ein Dublin Mountains Way-Abzeichen. Um ein Abzeichen zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Postanschrift an. ie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert