Das beste Fahrrad für Touren: Worauf Sie achten sollten

Wenn Sie eine Tour planen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Fahrrad haben. Egal, ob Sie eine kurze Wochenendtour oder eine längere Expedition unternehmen, die Wahl des Fahrrads kann einen großen Unterschied für Ihr Vergnügen ausmachen. Worauf sollten Sie also achten, wenn Sie ein Fahrrad für eine Tour auswählen?

Zunächst einmal sollten Sie den Rahmen berücksichtigen. Tourenräder haben in der Regel einen längeren Radstand und eine entspannte Geometrie, wodurch sie sich auf langen Strecken besser fahren lassen. Achten Sie auf einen Rahmen aus leichten Materialien wie Aluminium oder Kohlefaser, da diese das Gesamtgewicht des Fahrrads reduzieren.

Als Nächstes sollten Sie sich die Komponenten ansehen. Tourenräder sind mit einer Vielzahl von Komponenten ausgestattet, von der Kettenschaltung über die Bremsen bis hin zu den Laufrädern. Achten Sie auf Komponenten, die für Tourenräder konzipiert sind, da diese die beste Leistung bieten.

Denken Sie auch an die Reifen. Tourenräder sind in der Regel mit breiteren Reifen ausgestattet als Rennräder, was dazu beiträgt, einige Unebenheiten auf der Straße zu absorbieren. Achten Sie auf Reifen mit guter Traktion und Pannensicherheit, damit Sie auf Ihrer Tour sicher und komfortabel unterwegs sind.

Bei der Wahl eines Tourenrads ist es wichtig, all diese Faktoren zu berücksichtigen. Mit dem richtigen Fahrrad können Sie Ihre Tour in vollen Zügen genießen!

Welches ist der beste Fahrradtyp für Touren und Abenteuer? Die 7 besten Fahrräder für Radreisen

Touring VS Schotter VS Plus VS MTB VS Liegerad VS Klapprad

Einst standen uns für das Abenteuerradeln nur Rennräder und Randonneure zur Verfügung, und die Pioniere des Tourenradsports benutzten sogar Militärräder.

Dann kamen die Tourenräder, und wir dachten, die Frage sei beantwortet.

Was kann ein Tourenrad schlagen? Das müssen die besten Tourenräder sein. Aber dann änderte sich das Tourenrad mit der Einführung (oder vielleicht der Neuerfindung) des Motorrads und dem Wunsch, mehr im Gelände zu fahren.

Und so vervielfältigen sich auch die Fahrradgeometrien: Plusbikes, Fatbikes, leichte Tourenräder, Hardtail-MTBs und Hybride drängen auf den Markt für Abenteuerräder.

Sogar Liegeräder und Falträder können für Reisen geeignet sein. Wir werden in diesem leidenschaftlich kuratierten Artikel auch ihre Vor – und Nachteile durchgehen.

Schauen wir uns alle Kategorien von Reiserädern an, unsere Favoriten für jede Kategorie und einige Ressourcen, um mehr zu erfahren und wirklich das beste Rad für Ihre Tour zu finden.

1. Reiseräder

Fangen wir mit dem Offensichtlichen an. Reiseräder sind für lange Strecken gedacht, sie sind robust und langlebig, komfortabel und leicht zu handhaben, wenn sie schwer beladen sind.

Obwohl verschiedene Marken und Modelle von Reiserädern unterschiedliche Designs und Materialien (Stahl, Aluminium oder sogar Titan) aufweisen können, haben sie doch ähnliche Eigenschaften, sie sind eine Art Kompromiss.

Reiseräder kommen mit einer Vielzahl von Geländeformen gut zurecht, ohne in irgendeinem Bereich wirklich zu glänzen. Sie sind schwer und manchmal etwas unbeholfen, wenn sie unbelastet gefahren werden.

Stanforth Kibo – (+/- $2.000)

Das Kibo ist Stanforths Touring-Panzer, ein Expeditionsrad mit 26″-Rädern, das für den Transport von schweren Lasten über lange Strecken auf allen Arten von belastetem Terrain entwickelt wurde.

Wie alle Stanforth-Räder kann auch das Kibo an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, von der Schaltung über Lenker, Vorbau und Bremsen bis hin zur Geometrie. Die Kibo-Rahmen werden in England aus luftgehärtetem Reynolds 631 Stahl handgefertigt. Die Rahmen werden mit einem Höchstmaß an Können und Sorgfalt zusammengebaut, um die Festigkeit zu maximieren.

Die Komponenten sind erstklassig und wurden sorgfältig mit Blick auf Expeditionsradtouren ausgewählt. Dazu gehören Qualitätsteile von Nitto, Velo Orange, Shimano, Paul Components und Brooks.

2. Plus-Fahrräder

Plus-Bikes sind eine Art Neuheit. Ihre Hauptmerkmale sind eine schräge Geometrie und vor allem eine große Reifenfreiheit, nicht ganz wie bei einem Fatbike, aber bis zu 3″ oder mehr.

Plus-Bikes haben außerdem oft eine vereinfachte Schaltung und Übersetzung, oft 1×11 oder 2×10. In der Regel handelt es sich um Mountainbikes mit Starrgabel und Lenker (obwohl es auch einige Flatbar-Varianten gibt).

Plus-Bikes sind als Abenteuerräder gedacht und richten sich vor allem an die Bikepacking-Fans.

Sie bringen ihre beste Leistung mit, können aber auch mit und … , man kann beides mit einem Plus-Bike machen.

Diese Expeditionsmaschine ist seit ihrer Einführung im Jahr 2016 einer unserer Favoriten.

Das Bombtrack Beyond verfügt über ein Singlespeed-Kettenblatt (30T) und einen 12-Gang-Antrieb mit 10-52T, ein großartiger Satz von Gängen, der Sie die steilsten und rauesten Hügel hinaufbringen kann.

Die Carbongabel reduziert das Gewicht, bietet aber immer noch eine dreifache Gabelhalterung.

Obwohl Bombtrack immer noch verschiedene Lenkeroptionen anbietet, wird der Jones Loop Bar jetzt der Standard sein. Sie mögen etwas seltsam erscheinen, aber sie bieten mehr Handpositionen und helfen den Schultern und dem Oberkörper, stundenlang entspannt im Sattel zu sitzen.

Der Beyond ist ein Traum für Fahrradfahrer und bietet Befestigungsmöglichkeiten für Front – und Heckgepäckträger sowie für bis zu fünf Gepäckträger.

3. Schotter-Fahrräder

Gravel Bikes werden immer mehr zu einer festen Größe im Ultraleicht-Bikepacking. Sie sind eine wendige Alternative zu Tourern und Plus, die mit mittlerem Gewicht und einer gewissen Vielfalt an nicht extremen Oberflächen zurechtkommen.

Wir haben einen ganzen Beitrag über das Thema geschrieben, er heißt, schau ihn dir an, um alles über Gravel+Travel zu erfahren.

Das Cannondale Topstone ist ein sehr vielseitiges Fahrrad, das fest in der Schotterkategorie angesiedelt ist.

Da es als ultimative Kombination aus Rennrad und Cyclocross-Rad konzipiert ist, kann es sowohl als Tourenrad für verschiedene Untergründe als auch als 4-Jahreszeiten-Pendelbike betrachtet werden.

Mit nur wenigen Handgriffen können Sie Ihr Rad jederzeit für einen Campingausflug umrüsten oder sich der Gruppe Ihrer Roadie-Freunde anschließen.

Die große Reifenfreiheit bietet reichlich Platz für bis zu 42 mm breite Reifen für komfortablen Grip und abenteuerliche Fähigkeiten.

Obwohl die Vorderradgabel keine Ösen für Käfige auf beiden Seiten trägt, ist sie ein schönes Stück Kohlefaser mit einem (55 mm) für Stabilität und versteckten Schutzblechhalterungen. Es ist eine leichte und leistungsstarke Gabel, was bei einem Fahrrad dieser Preisklasse selten ist.

Mit Halterungen für drei Wasserflaschen und Halterungen für das Oberrohr ist die Topstone bereit für eine lange Fahrt. Mehrere Flaschenhalterpositionen an der Unterrohrhalterung ermöglichen die Konfiguration für .

4. Fette Fahrräder

Fat Bikes sind genau das, wonach sie klingen: Fahrräder mit sehr dicken Reifen – typischerweise 3,8″ (97 mm) oder noch breiter.

Fat Bikes sind für jedes Gelände geeignet, auch für Schnee, Eis und dicken Sand. Sie sind allerdings auch ziemlich schwer, und Ersatzteile können schwer zu beschaffen sein.

Surly Pugsley – (+/- $1.900)

Ein Fahrrad, das speziell für den Umgang mit Sand und Schnee entwickelt wurde. Surly behauptet, dass dieses Fahrrad das „ultimative Expeditionsrad für Touren und Erkundungen im Gelände“ ist.

Die gigantische Reifenfreiheit von 26″ x 4,8″ Reifen hinten (mit Antriebseinschränkungen) und 26″ x 4,3″ Reifen in der Gabel ermöglicht es Ihnen, mit dem Druck zu spielen und auf fast jedem erdenklichen Untergrund komfortabel zu fahren.

Die Felgen sind (80mm) duale Lochmuster, Tubeless Ready Felgen speziell von Surly hergestellt. Gepaart mit Surly Edna, 26×4.3, 60 TPI, Tubeless Ready Reifen sind sie ein nahezu unbesiegbares Paar.

Die längere Kettenstrebe garantiert Fersenfreiheit für , obwohl ein geeigneter Gepäckträger verwendet werden sollte, wie zum Beispiel der .

Alle Ösen, die Sie brauchen könnten, sind innen und außen am Rahmen angelötet. Die Gabel ist fertig.

Der Surly Moloko Bar bietet eine Vielzahl von Handpositionen und Platz für die Elektronik – genau das, was man sich für ausgedehnte Bikepacking-Expeditionen wünscht.

Die Schaltung ist ein 1X11 Setup, mit einem 11/46 Ritzel hinten und einem 30T Kettenblatt.

5. Mountainbikes

Mountainbikes haben eine lange Geschichte in der Fahrradtouristik. In den 80er und 90er Jahren wurden starre Räder jahrzehntelang verwendet, und sie sind immer noch die erste Wahl, wenn man sich kein schickes Rad leisten kann.

Allerdings haben auch moderne MTBs ihre Berechtigung für Radtouren, wobei eine Federung natürlich nur dann Sinn macht, wenn man viel abseits des Asphalts unterwegs ist.

Heutzutage würde ich eine Beladung im Bikepacking-Stil gegenüber einem seitlichen Packtaschen-Setup bevorzugen, aber ein ordentliches MTB, das für Mehrtagesabenteuer ausgelegt ist, sollte keine Probleme haben, zwei kleine hintere Packtaschen zu tragen.

Sie sind ziemlich schwer zu beladen, können aber dennoch für extreme Wochenend-Bikepacking-Abenteuer verwendet werden. Es werden auch Rahmentaschen für vollgefederte MTB hergestellt.

Und was ist besser als ein Mountainbike, wenn man sich auf den Trails verirren will?

Salsa Timberjack – (+/- $1.700)

Das Timberjack von Salsa ist eines der touren-/bikepackingfreundlichsten MTBs auf dem Markt.

Dieses für Singletrails und Trail-Erkundungen ausgelegte Rad ist auch für Bikepacker geeignet, denn es verfügt über zahlreiche Anlötpunkte und eine robuste Konstruktion mit 32-Loch-Felgen.

Die Geometrie ist für ein Trail-Monster wie dieses komfortabel: langes Oberrohr und langer Radstand, niedriges Tretlager, lockerer Steuerrohrwinkel und steiler Sitzrohrwinkel.

6. Liegeräder

Liegeräder können die schnellsten aller pedalbetriebenen Fahrzeuge sein, weshalb sie von der UCI verboten wurden.

Abgesehen davon, dass sie sehr schnell sind, haben Sie auf einem Liegerad einen guten Überblick über Ihre Umgebung, Ihr Rücken bleibt entspannt, und wunde Hintern sind nur noch eine dumme Erinnerung.

Dank der halbsitzenden Position können Liegeräder und Trikes auch von Menschen mit Problemen im unteren Rückenbereich gefahren werden (fragen Sie immer Ihren Therapeuten, wenn Sie einen Bandscheibenvorfall oder andere schwere Verletzungen haben).

Wenn es bergauf geht, schneiden Liegeräder allerdings nicht so gut ab: Da der Schwerpunkt des Fahrers und des Gestängesystems tiefer und nach hinten verlagert ist, erfordert das Treten auf einem Liegerad an einem steilen Hang etwas mehr Energie als auf einem normalen Fahrrad.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Fahren auf einem Liegerad eine völlig andere Fähigkeit ist als auf einem normalen Fahrrad.

Nicht nur das Gleichgewicht – das man durch Versuch und Irrtum recht schnell erreichen kann, aber vor einer Tour beherrschen sollte – sondern auch die Muskelgruppen, die beim Liegeradfahren beteiligt sind, sind anders… und müssen entsprechend trainiert werden.

Außerdem sind Liegeräder auf unebenem Gelände schwerer zu kontrollieren, obwohl ihre Fans immer bereit sind, mir das Gegenteil zu beweisen.

Sie sind eine Kategorie für sich und eignen sich hervorragend für Expeditionen in extremem Gelände, wo selbst Fatbikes Schwierigkeiten hätten. Ich würde es auf jeden Fall vermeiden, mit einem Trike auf einer normalen Straße zu fahren, da die Fahrerposition zu niedrig ist und der Platz auf der Fahrbahn zu groß ist.

HP Velotechnik Street Machine GTe – (+/- $2.500)

Dieses schöne pedalgetriebene Fahrzeug ist eine großartige Mischung aus Komfort und Leistung.

Die Vollfederung gibt eine große Kontrolle und Straßenhaftung, während sie auch hilft, das Gepäck leichter zu fühlen. Die Street Machine GTE hat keine Angst vor einem Abenteuer auf Schotterstraßen.

Die Kombination aus einem sehr steifen hinteren Rahmendreieck mit der ausgeklügelten Positionierung des Schwingendrehpunktes und dem hydraulisch gedämpften Federbein verhindert unangenehme Pedalrückschläge und lässt Sie auch an Berghängen kraftvoll beschleunigen.

Die HP Velotechnik Street Machine GTe ist zudem mit nur 14,6 kg erstaunlich leicht und kann wie ein normales Tourenrad 130 kg Zuladung verkraften.

Natürlich ist sie aufgrund ihrer Größe mit einem Radstand von 104 cm und einer Gesamtlänge von 170-195 cm (67-77″) für Transporte etwas schwierig zu handhaben.

7. Faltbare Fahrräder

Falträder erleichtern den Transport auf Reisen – Flugzeug, Taxi, Zug, Bus… Falträder lassen sich klein verpacken und können oft als normales Gepäck aufgegeben werden.

Sie ermöglichen es Ihnen auch, langweilige oder gefährliche Streckenabschnitte zu vermeiden, da Sie sie einfach in einen Zug oder per Anhalter mitnehmen können, wodurch Sie Zeit für die Erkundung interessanterer Gegenden gewinnen.

Klappräder sind auch in Hotelzimmern willkommen, wo Fahrräder in voller Größe oft verboten oder verpönt sind, und sogar in den eigenen vier Wänden, wenn es um die Sicherheit geht.

Die Hauptnachteile von Klapprädern sind ihre kleinen Räder, ihre angeborene Zerbrechlichkeit und die geringe Verfügbarkeit von Ersatzteilen.

– (+/- $2,500)

Das Verge X11 ist ein sehr verlockendes Faltrad. Superschnell, mit einer großen Auswahl an Gängen und einer soliden Konstruktion.

Es ist mit einer Kassette mit großer Übersetzung und einem SRAM Force 1x-Antriebssystem ausgestattet. Das bedeutet einfache Wartung und eine Schaltung, die sich ähnlich anfühlt wie bei einem Rennrad.

Mit seinen 22″-Laufrädern liegt es zwischen einem kleinrädrigen Bromtpon M6L und einem großrädrigen.

Sie erhalten außerdem Kinetix Pro X-Laufräder, Schwalbe Durano-Reifen und einen robusten, verstellbaren Vorbau.

Was ist der beste Fahrradtyp für Touren?

. sind die besten Räder für Langstrecken-Radtouren. . sind echte Abenteuerräder, die ideale Wahl, wenn man längere Zeit auf schwierigen Bergstraßen unterwegs ist. . sind ideal für kurze und rasante Bikepacking-Touren . sind für einzigartige Abenteuer-Radexpeditionen durch Wüsten oder schneebedeckte Berge gedacht können für viele Arten von Touren verwendet werden, sie funktionieren auch auf monatelangen Expeditionen großartig . sind ideal für kurze Bike-Camping-Trips in der Wildnis und verrückte Übernachtungen sind fabelhafte Reisefahrräder für ältere und verletzte Menschen, aber auch für Geschwindigkeitsliebhaber sind die besten Reisefahrräder für diejenigen, die große Entfernungen in einer begrenzten Zeit zurücklegen wollen

Was ist ein Abenteuerfahrrad?

Ein Abenteuerfahrrad ist ein Fahrrad, das für mehrtägige Campingausflüge abseits von Wegen und Pfaden konzipiert ist.

Welche Art von Fahrrad eignet sich am besten für Langstrecken?

Wenn es um kontinentübergreifende Radtouren und Langstreckenabenteuer geht, sind Tourenräder und einige Plus-Räder sicherlich die beste Wahl.

Welches Fahrrad ist am besten für Abenteuer geeignet?

Wenn wir von Abenteuern mit einem großen A sprechen, sind fette Fahrräder am besten geeignet, um buchstäblich abseits der ausgetretenen Pfade zu fahren.

Kann jedes Fahrrad ein Reiserad sein?

Ja. Jedes Fahrrad kann als Reiserad verwendet werden, natürlich mit Einschränkungen. Achten Sie darauf, dass der Rahmen und die Räder stabil sind und die Komponenten immer in gutem Zustand sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Gravelbike und einem Adventurebike?

Schotterräder eignen sich gut für Tagesausflüge, Campingübernachtungen und Bikepacking. Für längere Abenteuer sollten Sie sich Tourenräder, Fatbikes, Plus-Bikes und einige Hardtail-MTBs ansehen.

Sind Rennräder gut für Touren?

Nicht wirklich. Rennräder eignen sich nur für ultraleichte Kreditkarten-Touren oder unterstützte Radreisen. Wenn Sie reisen wollen, sollten Sie sich zumindest ein Schotterrad zulegen.

Sind Reiseräder langsam?

Ja, sie sind weniger leistungsfähig als andere Arten von Abenteuerrädern. Tourenräder sind nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt, sondern darauf, auf ausgedehnten Radtouren zuverlässig zu sein.

Tourenräder vs. Mountainbikes – 13 Unterschiede

Sie lieben das Abenteuer, und Sie lieben es, neue Erfahrungen auf Ihrem Fahrrad zu machen. Aber woher wissen Sie, welches Fahrrad das richtige für Sie ist? Was ist der Unterschied zwischen Mountainbikes und Reiserädern?

In diesem Artikel gehen wir auf die 13 Unterschiede zwischen Tourenrädern und Mountainbikes ein.

Und während Sie Ihr Mountainbike vielleicht für Reisen nutzen können, ist es unwahrscheinlich, dass Sie mit Ihrem Tourenrad eine Mountainbike-Strecke hinunterbrettern wollen.

Mountainbikes sind keine Leichtgewichte, aber sie sind robust und widerstandsfähig. Sie sind mit einer zusätzlichen Federung ausgestattet, um die Auswirkungen der Unebenheiten und Vibrationen des Geländes zu verringern.

Darüber hinaus verfügen Mountainbikes über eine reaktionsschnelle Lenkung, um Hindernisse zu umfahren, und sie sind so konstruiert, dass sie auf dem Trail viel aushalten.

Sie sind auch dafür ausgelegt, Ihre gesamte Ausrüstung zu transportieren, damit Sie so viele Tage wie möglich autark sein können. So können Sie alles mitnehmen, was Sie für Ihre Tour brauchen, ohne sich Gedanken über das Lenken, Treten oder Anhalten zu machen.

Obwohl Sie ein Mountainbike technisch gesehen als Tourenrad verwenden können, können Sie ein Tourenrad nicht wirklich wie ein Mountainbike verwenden.

Sie können das beste Fahrrad für Sie wählen, wenn Sie wissen, was die beiden Räder wirklich unterscheidet.

1.

Der größte Unterschied zwischen einem Mountainbike und einem Tourenrad ist der Einsatzzweck.

Mountainbikes drehen sich vielleicht langsam den Berg hinauf, aber sie sind dafür gemacht, wieder hinunter zu fliegen. Diese robusten Fahrräder sind für Adrenalinjunkies gedacht, die den Nervenkitzel suchen.

Diese Fahrräder sind geländetauglich, aber sie machen keinen Spaß auf der Straße. Stattdessen sind sie für Fahrten auf der Straße, auf Schotter und auf Wegen gemacht, um Sie an neue Orte zu bringen.

2.

Mountainbikes sind nicht unbedingt dafür gemacht, viele Kilometer am Stück zu fahren.

Mountainbiken ist ein sehr technisches Fahren. Man muss die richtige Linie wählen, um Hindernisse zu umfahren oder zu überwinden. Man muss springen, hüpfen und langsam fahren können.

Aufgrund der körperlichen und geistigen Anforderungen beim Mountainbiken werden Sie keine langen Touren unternehmen.

Biketouren hingegen sind nicht annähernd so technisch wie Mountainbiking. Sie fahren zwar über Schotter oder Pfade, aber die Fahrt stellt nicht ganz so hohe Anforderungen an Ihr Können.

Aus diesem Grund sind Tourenräder für längere, leichtere Kilometer im Sattel ausgelegt, als die kürzeren, härteren Kilometer auf dem Mountainbike.

Leider bieten sie nicht so viele Möglichkeiten für die Handhaltung, aber das ist nicht so wichtig, da Mountainbiketouren in der Regel kürzer sind.

Bei Tourenrädern hingegen gibt es eine Vielzahl von Lenkertypen oder sogar aufrechtere Lenker für mehr Komfort.

Einige Tourenräder werden sogar mit angepassten TT-Lenkern geliefert, um Ihnen eine weitere Möglichkeit zu bieten, sich im Sattel auszustrecken.

Das bedeutet, dass es vorne nur ein Kettenblatt gibt, aber hinten eine Vielzahl von Ritzeln.

Bei Mountainbikes hingegen muss man nicht unbedingt auf die optimale Trittfrequenz achten, um die Beine nicht zu ermüden. Sie brauchen einen leichten Gang, um den Berg hinaufzufahren, und ein paar verschiedene Gänge, um wieder hinunterzufahren.

Das bedeutet auch, dass weniger Teile an Hindernissen, Ästen und Unkraut hängen bleiben können.

So hat der Fahrer mehr Gänge zur Auswahl, um bei längeren Fahrten eine angenehme Trittfrequenz zu halten und Ermüdungserscheinungen zu vermeiden. Das bedeutet auch, dass mehr Gänge zur Verfügung stehen, um Hügel mit viel Ladung zu erklimmen.

Und mit einem 2-fach-Antrieb ist es einfach, mit den anderen Fahrern mitzuhalten.

Sowohl Touren – als auch Mountainbikes haben eine etwas entspanntere Geometrie als ein .

Tourenräder haben eine noch entspanntere Geometrie als Mountainbikes. Das Fahrrad selbst wird wahrscheinlich noch länger sein, um ihm mehr Stabilität für den Transport von Lasten zu verleihen, und der Lenker ist vielleicht sogar noch aufrechter für zusätzlichen Komfort.

Je mehr Unebenheiten und Sprünge, desto mehr Federung brauchen Sie. Je einfacher die Strecke, desto weniger Federung brauchen Sie.

Bei beiden Fahrrädern sorgen die breiteren Reifen für etwas mehr Dämpfung, bei Tourenrädern der Stahlrahmen für mehr Komfort.

Mit einer Sattelstütze lässt sich der Sattel schnell und einfach aus dem Weg räumen, damit Sie mehr Platz zum Überwinden von Hindernissen haben.

Außerdem steht dann ein zusätzlicher Schalthebel zur Verfügung, um die Sattelstütze zu bedienen.

Das Material des Rahmens macht einen großen Unterschied im Preis Ihres Fahrrads und in der Fahrqualität.

Es ist nicht nur etwas preiswerter als z. B. Carbon, sondern auch viel komfortabler auf längeren Strecken zu fahren, was es zu einem idealen Tourenrad macht.

Karbonfasern sind jedoch am beliebtesten für Mountainbike-Rennen.

Wenn Sie mit Ihrem Tourenrad auf asphaltierten Straßen unterwegs sind, können Sie problemlos mit einem Standardreifen von 25 mm auskommen. Wenn Sie jedoch mit Ihrem Tourenrad auch auf Schotter oder Trails unterwegs sind, sollten Sie sich eher für das obere Ende entscheiden.

Mountainbike-Laufräder sind eine andere Sache. Sie sind in der Regel kleiner und sogar dicker als die Laufräder für Tourenräder.

Obwohl 29er-Laufräder sehr beliebt sind, eignen sie sich leider nicht für Pumptracks.

650er-Laufräder können sowohl auf Tourenrädern als auch auf Mountainbikes verwendet werden und bieten eine weichere Fahrt mit mehr Grip.

Da sie für kürzere Touren gedacht sind, passt wahrscheinlich nicht viel mehr darauf als ein paar Wasserflaschen und eine Satteltasche. Viele haben nicht einmal ein Oberrohr, so dass Rahmentaschen und Oberrohrtaschen nicht in Frage kommen.

Aufgrund der Form des Lenkers und der Position der Bremshebel können Sie möglicherweise auch keine Lenkertasche anbringen. Und wenn Sie keinen Gepäckträger mit Klemmen verwenden, haben Sie auch dafür keinen Platz.

Schließlich ist der Stauraum auf einem Mountainbike einfach sehr begrenzt.

Da Tourenräder für mehrtägige Fahrten konzipiert sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Sachen zu verstauen.

Lötösen sind in das Fahrrad integrierte Halterungen, mit denen Sie Ihre Ausrüstung direkt am Fahrrad befestigen können. So können Sie problemlos Gepäckträger, Oberrohrtasche, Rahmentasche, Unterrohrtasche, Gepäcktaschen, Vorderradtaschen und Lenkertaschen anschließen.

Sie können sogar einen Transportwagen, einen Haustierwagen oder einen Kinderwagen anbringen, um Ihre Familie, Ihren Hund oder weitere Ausrüstung zu transportieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, Fracht auf dem Rad zu transportieren, und mit der zusätzlichen Schaltung ist es so konzipiert, dass es bergauf geht, egal wie schwer Sie sind.

Die zusätzliche Stabilität eines Tourenrads bedeutet, dass Sie es voll beladen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, die Lenkfähigkeit zu verlieren.

Tourenräder haben nicht nur Platz für Schutzbleche, sondern diese sind auch oft im Lieferumfang enthalten.

Ältere Mountainbikes haben Griffschaltungen, bei denen Sie den Griff am Ende des Lenkers drehen. Modernere Mountainbikes haben Triggerschaltungen, bei denen man die Schaltung mit dem Daumen oder Finger auslöst.

Viele Tourenräder sind mit einem Lenker ausgestattet, der Ihnen eine bessere Hand – und Körperhaltung für lange Tage im Sattel ermöglicht.

Weder Mountainbikes noch Tourenräder sind so leicht wie ein Rennrad.

Allerdings sind diese Fahrräder nicht auf reine Geschwindigkeit ausgelegt, so dass das Gewicht eine weitaus geringere Rolle spielt als bei einem Rennrad.

Und was diesen Fahrrädern an Leichtigkeit fehlt, machen sie durch die Schaltung wieder wett. Da beide Arten von Fahrrädern schwerer sind, haben sie sehr leichte Gänge, um steile Hügel hinaufzukommen.

Obwohl die Räder beider Fahrradtypen unterschiedlich sind, ähneln sie sich insofern, als dass sie mehr Grip haben als ein normaler Straßenreifen, etwas breiter sind und viel besser federn, um Vibrationen und Unebenheiten abzufangen.

Nach der Navigation

Hey, ich bin Tyler. Ich bin fahrradverrückt, seit ich kniehoch an einer Fahrradpumpe hing. Wahre Geschichte – ich bin einmal eine Woche lang von Kalifornien nach Mexiko geradelt, nur um ein paar Tacos zu kaufen. Die Tacos waren okay, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie das Scheuern wert waren. Wie auch immer, wenn Sie sich für das Radfahren in irgendeiner Form interessieren, kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um.

Bicycle 2 Work, Unit 36B, Price Street Business Centre, Price Street, Birkenhead, CH41 4JQ, England

Was ist das beste Reiserad? (Ausgabe 2023)

Die Wahl eines neuen Tourenrads kann für Neulinge stressig sein, vor allem, wenn man den wahrscheinlichen Preis bedenkt. Es ist also keine Überraschung, dass die häufigste Frage, die mir in diesem Blog gestellt wird, eine Version dieser Frage ist:

Es ist eine völlig natürliche und verständliche Frage ‚Äì und eine völlig sinnlose Frage ohne .

Das liegt daran, dass die Wahl des Tourenrads von den Besonderheiten des Rades und Ihren Bedürfnissen und Vorlieben als Tourenradfahrer abhängen sollte.

Das beste Reiserad für einen jungen Einsteiger, der eine kurze Low-Budget-Tour in der Nähe seines Heimatortes plant, ist etwas ganz anderes als das beste Reiserad für einen erfahrenen Fahrer, der ein einmaliges, mehrjähriges Abenteuer rund um die Welt plant.

Ebenso, und das können Sie sich sicher vorstellen, wäre das beste Tourenrad für einen 152 cm großen Fahrer mit eingeschränkter Halsbeweglichkeit und ohne Kenntnisse der Fahrradwartung nicht dasselbe wie das beste Tourenrad für einen semiprofessionellen Athleten, der versucht, die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Ich habe in anderen Beiträgen ausführlich über detaillierte Aspekte der Wahl eines Tourenrads geschrieben, von der , über tiefgreifende Themen wie , bis hin zu ausführlichen Anleitungen wie , bis hin zu super-genialen technischen Diskussionen wie , und vielem mehr auf meiner .

Abgesehen davon gibt es heute eine Menge vielseitiger und leistungsfähiger Reiseräder auf dem Markt, die so konzipiert wurden, dass sie die Bedürfnisse eines möglichst breiten Spektrums von Reiseradfahrern erfüllen, und die in Fahrradgeschäften auf der ganzen Welt leicht erhältlich sind.

Vielleicht finden Sie hier Ihr perfektes Reiserad. Vielleicht stellen Sie aber auch fest, dass Sie eigentlich etwas ganz anderes suchen. Oder vielleicht finden Sie .

In diesem Beitrag:

Die untenstehende Liste von Reiserädern ist in aufsteigender Preisreihenfolge geordnet. Ich habe die weltweite Verfügbarkeit jedes Fahrrads, grob gesagt, und den vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis (MSRP, auch: RRP oder Listenpreis) in £/’Ǩ/$ angegeben.

Zum einen wäre eine solche Liste Hunderte von Einträgen lang. Zum anderen ist dies keine Produktvergleichsseite. Ich bin ein erfahrener Radreisender mit jahrelanger Praxiserfahrung, und mein Ziel mit diesem Blog ist es, Ihnen zu sagen, was Sie wissen müssen, und nicht, suchmaschinenoptimierte Floskeln zu verbreiten, um mehr Werbeeinnahmen zu generieren.

(Wenn Sie diese Liste wirklich wollen, gibt es andere Blogger, die Geld für herunterladbare Listen von Tourenrädern verlangen, durch die Sie sich tagelang wühlen müssen und die Sie noch verwirrter zurücklassen, als Sie angefangen haben).

Meine Absicht ist es, Ihnen hier einen Vorgeschmack auf die heute erhältlichen kommerziellen Reiseräder zu geben, unter Berücksichtigung der .

(Beachten Sie, dass mehrere Einsteiger-Tourenräder in den letzten Jahren eingestellt wurden, darunter das Adventure Flat White, Ridgeback Tour, Dawes Galaxy AL und das Revolution Country Traveller, um nur einige zu nennen. Möglicherweise finden Sie Restbestände dieser Räder, die heute noch zu einem günstigen Preis verkauft werden, und Sie können sicher sein, dass sie genauso gut funktionieren wie alle anderen Räder in dieser Liste).

Verfügbarkeit: Weltweit Listenpreis: £800 / ‚Ǩ730 / US$760 / CA$1,090

Das Einsteigermodell unter den Tourenrädern des großen deutschen Fahrradherstellers Cube ist das erschwingliche und einfach benannte . Das Basismodell dieser umfangreichen Reihe ist derzeit eines der günstigsten Tourenräder von der Stange auf dem Markt und wird in Europa und Nordamerika weit verbreitet.

Wer das Aussehen von Tourenrädern britischer oder amerikanischer Bauart gewohnt ist, wird einige große Unterschiede bemerken, wie den flachen Lenker und den verstellbaren Vorbau, die daraus resultierende aufrechte Sitzhaltung und die Federgabel vorne, sowie weitere Details wie einen Ständer, einen Nabendynamo und serienmäßige LED-Lichter. All dies sind typische Merkmale von Tourenrädern deutscher und niederländischer Hersteller, bei denen Nutzen und Komfort im Vordergrund stehen.

Um einen breit gefächerten Kundenkreis anzusprechen, gibt es das Cube Touring in mehreren Rahmenvarianten und Größen, darunter der klassische Diamantrahmen (5 Größen), ein frauenspezifischer Rahmen mit abfallendem Oberrohr (3 Größen) und ein Durchstiegsrahmen für Fahrer mit eingeschränkter Mobilität (3 Größen), jeweils in zwei Farbvarianten.

Der integrierte Hinterradgepäckträger, der vom Schutzblech gehalten wird, ist unorthodox, und die Sitzstreben und die Vorderradgabel haben keine Standardbefestigungspunkte, was Modifikationen an den Gepäcktransportmöglichkeiten des Bikes erschwert. Fahrer, die ein Einsteiger-Tourenrad suchen, das in der Zukunft aufgerüstet werden kann, könnten sich aus diesen Gründen auch gegen das Cube Touring entscheiden.

Die restliche Ausstattung ist in diesem Preissegment beeindruckend. Die Shimano V’Äë-Bremsen und Antriebskomponenten sind vernünftig. Wie bei jedem Fahrrad sollte man seinen eigenen Lieblingssattel montieren, aber mit den ergonomischen Griffen, der Beleuchtung, den Schutzblechen und dem Ständer ist das Touring mehr oder weniger sofort einsatzbereit.

Das vielleicht stärkste Verkaufsargument des Bikes ist jedoch der Preis. Das Verschwinden mehrerer beliebter Einsteiger-Tourenräder in letzter Zeit hat eine Lücke in diesem Marktsegment hinterlassen, die das Cube Touring gerne füllt.

Verfügbarkeit: UK & Europa Listenpreis: £800 / ‚Ǩ800

Der Erfolg des schnörkellosen Ansatzes bei der Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf von Sport – und Outdoor-Ausrüstung ist nicht zu leugnen. Das Riverside Touring 520 ist das Einsteigermodell von Decathlon im Bereich der Tourenräder und wird für viele Fahrer eine willkommene Ergänzung des spärlichen Angebots in diesem unteren Preissegment darstellen.

Das Riverside Touring 520 basiert auf einem Aluminium-Rahmen, dessen Geometrie irgendwo zwischen dem starren Mountainbike der alten Schule und den trendigen Gravel/Hybrid-Fahrrädern von heute angesiedelt ist. Der Rahmen verfügt über eine Vielzahl von Befestigungspunkten für nahezu jede erdenkliche Gepäckkonfiguration, darunter ein Lowrider oder Gabelkäfige an der Vorderseite, ein traditioneller Gepäckträger am Hinterrad, falls der halbintegrierte Gepäckträger nicht Ihren Vorstellungen entspricht, und nicht weniger als fünf Flaschenhalter.

Die Sitzposition des Riverside Touring ist eher entspannt und aufrecht, das abfallende Oberrohr erleichtert das Auf – und Absteigen, und der flache Lenker mit den so genannten ergonomischen Griffen und Lenkerhörnchen auf einem Stapel von Steuerrohr-Abstandshaltern deutet auf ein Fahrrad hin, das für Gelegenheitsfahrer oder Einsteiger konzipiert wurde. Angenehm breite 1,75’Ä≥ Reifen werden auf Asphalt und Schotter mit dem 700C (28’Ä≥) Raddurchmesser gleichermaßen zufrieden sein.

Bei der Auswahl der Komponenten hat Decathlon einen 1√ó11-Antrieb gewählt (d. h. ein einzelnes Kettenblatt vorne, das eine 11-fach-Kassette hinten antreibt); ungewöhnlich für einen Tourer, bei dem die Fahrer eher von einer breiten und fein abgestuften Übersetzungspalette profitieren. Die hydraulischen Scheibenbremsen sind ebenfalls eine unorthodoxe Wahl für ein Reiserad. Beides wird Traditionalisten auf die Palme bringen, die einen erhöhten Kettenverschleiß, eine geringere Auswahl an Übersetzungsverhältnissen und die nahezu unmögliche Reparatur der Hydraulik am Straßenrand anführen.

Diese Kritik ist in gewissem Maße berechtigt, aber ein kurzer Blick auf die vielen Kundenrezensionen zu diesem Motorrad zeigt, dass diese Bedenken eher theoretischer Natur sind. In den Regionen der Welt, in denen dieses Motorrad wahrscheinlich zum Einsatz kommt, werden Ersatzteile und Reparaturen für dieses Motorrad im Überfluss vorhanden sein. Und wenn Sie es weiter weg bringen wollen, können Sie jederzeit Seilzug-Scheibenbremsen und/oder einen regulären Antriebsstrang einbauen.

Eine der großen Stärken dieses Fahrrads ist sicherlich, dass es überall für Testfahrten verfügbar ist. Decathlon hat Hunderte von Standorten in ganz Europa und zunehmend auch darüber hinaus. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Ersttourer mit einem vernünftigen Budget nicht nur das Rad, sondern auch eine komplette Ausrüstung und vielleicht sogar eine Campingausrüstung mitnimmt.

Es gibt jedoch nur vier Rahmengrößenoptionen. Zusammen mit der Laufradgröße kann dies dazu führen, dass Menschen mit einer kurzen Körpergröße das Riverside Touring 520 nicht gut finden können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Decathlon sich ziemlich weit in den Crossover zwischen klassischem Tourenrad und dem Gravel-Bike-Trend hineingesteigert hat, aber zu diesem Preis gibt es wenig zu bemängeln, und es gibt deutlich mehr Spielraum für Upgrades als bei anderen Einsteiger-Tourenrädern in dieser Liste.

Verfügbarkeit: Weltweit Listenpreis: £1,250+ / ‚Ǩ1,450+ / US$1,500+

Das Einstiegs-Tourenrad des japanischen Herstellers Fuji ist das (hauptsächlich für die USA) oder Disc LTD (für Europa). Es verfügt über einen Reynolds 520 Cromoly-Rahmen mit klassischer Dropbar-Touring-Geometrie im britischen/amerikanischen Stil und einer Reihe von Befestigungspunkten für Gepäckträger/Lowrider, Schutzbleche und Flaschenhalter.

Beide Versionen sind serienmäßig mit den bewährten TRP Spyre Kabel-Scheibenbremsen, 700C-Laufrädern mit 36 Speichen auf Shimano-Naben und einem recht soliden Gepäckträger ausgestattet.

Das schlichte Disc hat eine Shimano Deore 3√ó10-fach-Kettenschaltung aus der Mittelklasse der Mountainbike-Komponentenreihe und ist etwas einfacher ausgestattet als einige der Räder in dieser Liste: Sie müssen Ihren eigenen vorderen Lowrider, Schutzbleche, Beleuchtung usw. montieren. Das Disc LTD hat viele dieser Zubehörteile serienmäßig und verfügt über eine 3√ó9’Äëspeed Shimano Sora-Kettenschaltung mit etwas höherer Übersetzung, was es zu einem eher straßenorientierten Paket macht.

Beide Varianten repräsentieren hohe Ambitionen in einem preiswerten Paket, das sich an einen Fahrer richtet, der ein klassisches, straßenorientiertes Tourenrad sucht, wobei sich insbesondere das einfache Disc auch auf Schotter und Erde wohl fühlt.

Das Fuji Touring Disc und das Disc LTD sind in nicht weniger als sieben Rahmengrößen erhältlich, was eine präzise Anpassung und weniger Kompromisse für kleine oder große Fahrer ermöglicht. Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Verteilung der einzelnen Modellvarianten je nachdem, ob Sie in Europa oder in Nordamerika suchen, unterschiedlich zu sein scheint.

Bleiben Sie mit meinem gelegentlichen Newsletter auf dem Laufenden.

Sie erhalten alle paar Monate eine interessante E-Mail von mir mit den neuesten Informationen. Kein Spam. Keine Floskeln.

Verfügbarkeit: UK Listenpreis: £1.350

Das 2014 auf den Markt gebrachte, in den vergangenen Jahren überarbeitete und nun auf längeren Touren ausgiebig getestete Expeditions-Tourenrad ist ein starker Anwärter auf das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt.

Das aktuelle Modell teilt die Konstruktionsprinzipien mit vielen teureren Modellen jenseits der entwickelten Welt: eine breite 3√ó9sp-Mountainbike-Schaltung, klobige 26-Zoll-Laufräder und eine bequeme, aufrechte Sitzposition. Ungewöhnlich für einen britischen Tourer ist die Ausstattung mit flachen Lenkern und Lenkerendgriffen für eine Vielzahl von Handpositionen. Seilzug-Scheibenbremsen gehören jetzt zur Standardausstattung (die erste Version hatte einen Lenker und V-Bremsen).

Die integrierten Griffe und Lenkerhörnchen mit dem Ridgeback-Logo sind der sehr beliebten, aber teuren Ergon-Serie nachempfunden. Bei der neuesten Version des Ridgeback Expedition wurde außerdem eine hartgelötete Ständerbefestigungsplatte an der nicht antriebsseitigen Kettenstrebe angebracht (allerdings kein echter Ständer).

In vielerlei Hinsicht ist das Ridgeback Expedition nicht nur ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch eines der am besten ausgestatteten Fahrräder in dieser Liste für extrem anspruchsvolle Touren, bei denen Komfort und Langlebigkeit an erster Stelle stehen. Rüsten Sie den Gepäckträger auf, fügen Sie einen vorderen Lowrider und Ihren Lieblingssattel hinzu, und schon sind Sie bereit für die entlegensten Nebenstraßen der Welt.

Verfügbarkeit: UK Listenpreis: £1.600

Das ist ein klassisches Tourenrad mit Reynolds 725 Cromoly-Rahmen und Scheibenbremsen aus britischem Design, das mit einer robusten Auswahl an 3√ó9sp-Antriebskomponenten sowohl aus dem Straßen – als auch dem Mountainbike-Bereich ausgestattet ist.

Sein straßenorientierter Rahmen eignet sich hervorragend für den Ausbau zu einem voll beladenen Langstrecken-Tourenrad für den Asphalt. Sowohl ein vorderer Lowrider als auch ein hinterer Gepäckträger sind serienmäßig verbaut, zwar keine echten Tubus-Imitate, aber dennoch eine willkommene Ergänzung für vollbeladene Einsteiger.

Zu den potenziellen Schwachstellen des Panorama gehören die integrierten Schalt-/Bremshebel, die das Prinzip der Trennung möglicher Fehlerstellen durchbrechen (obwohl man sie theoretisch gegen Lenkerend – oder sogar Unterrohrschalthebel austauschen könnte). Auch die Komponenten des Laufradsatzes sind nichts Besonderes; lassen Sie die Speichen nachspannen, bevor Sie mit diesem Rad auf eine Langstreckentour gehen.

Trotz dieser Fragezeichen gibt es das Panorama schon lange und es hat sich bestens bewährt: Die beiden haben ihre Weltreise mit denselben Rädern absolviert.

Verfügbarkeit: Weltweit Listenpreis: £1.600 / US$2.050 / CA$2.800

Damals im Jahr 2012, als die Jury noch nicht wusste, ob es sich um eine zuverlässige Wahl für Langstreckentouren handelte, produzierte Surly eine Disc-spezifische Version ihres legendären, aber leider eingestellten Long Haul Trucker und nannte es schlauerweise das . Es hat sich seitdem zu einem der vielseitigsten und bewährtesten Touren-/Abenteuerräder auf dem Planeten entwickelt.

Die Disc Trucker-Plattform erhielt 2020 ein großes Update, über das im Surly-Blog berichtet wird. Der Laufraddurchmesser ergänzt nun die Rahmengröße, d. h. größere Laufräder passen zu größeren Fahrern und umgekehrt, so dass es satte 11 Rahmen/Radgrößen-Kombinationen gibt. Wenn Sie nach dem Anprobieren aller Disc Trucker immer noch nicht die richtige Größe gefunden haben, sollten Sie einen Rahmenbauer aufsuchen, der Maßarbeit anbietet.

Die Geometrie wurde gestrafft, und die Schalthebel sind jetzt in die Bremshebel integriert. Das wird nicht jedem gefallen, aber sicherlich den Fahrern, die einen Leistungsschub gegenüber der kompromisslosen Haltbarkeit suchen, die man oft in der Nische der Expeditionsräder sieht.

Ähnlich wie beim Kona Sutra SE (siehe unten) hat Surly zusätzliche Verbesserungen vorgenommen, wie z. B. durchschraubbare Achsen, Platz für dickere Reifen als üblich und eine verbesserte Vielseitigkeit für Touren und Bikepacking, wie z. B. mehrere Gabelbefestigungen für Schutzbleche, Käfige oder Lowrider, um die Art von wilderen Fahrten in gemischtem Gelände zu ermöglichen, für die das Disc Trucker zunehmend eingesetzt wird.

Wie immer bei Surly bleiben Gepäckträger und Schutzbleche außen vor, damit Sie Ihre eigenen nach Ihren Bedürfnissen montieren können.

Die grelle fluorgelbe Lackierung des aktuellen Disc Trucker wird nicht jedermanns Sache sein, aber Surly teilt uns mit, dass er auch in schwarzer Farbe erhältlich ist.

Verfügbarkeit: Weltweit Listenpreis: £1.900

Der kanadische Fahrradhersteller Kona ist seit langem in der linken Ecke des Radsports zu Hause. Auch die Produktpalette ist fortschrittlich, denn Kona war eines der ersten Mainstream-Tourenräder, das in den frühen 2010er Jahren auf Scheibenbremsen umgestellt wurde.

Seitdem hat Kona den steiferen und stärkeren Steckachsen-Standard eingeführt (ein weiteres Novum unter den Fahrrädern in dieser Liste) und die Rahmengeometrie gestrafft, um ein flinkes und sportliches, vom Cyclocross inspiriertes Stahlrahmenset zu schaffen, das mit dem stark kiesorientierten, aber im Kern immer noch touristischen Rad geteilt wird.

Im Jahr 2022 hat Kona die Plattform weiter in reguläre und SE-Modelle diversifiziert.

Das Standard geht in eine sportlichere, trendigere Richtung, tauscht den Gepäckträger gegen einen Tubus Front Lowrider, wechselt zu einem Straßenantrieb und hydraulischen Scheibenbremsen mit Seilzugbetätigung und spezifiziert ein Retro-Brooks Lenkerband passend zum Retro-Ledersattel. Es verzichtet ganz auf tourenspezifisches Zubehör und präsentiert sich im Wesentlichen als Mountainbike für Rennradfahrer.

Das Kona hingegen bleibt das „traditionelle“ Tourenrad unter den Rädern. Dies ist die Variante des Kona Sutra, die ich weiterhin als den bombensicheren, alltagstauglichen Tourenklassiker empfehle, der das Sutra immer war.

Die 3√ó9-Gang-Schaltung für Mountainbikes auf Straßenlaufrädern und Lenker, die Schwalbe Marathon Mondial-Reifen für gemischtes Gelände und der Brooks B17, der serienmäßig eingebaut ist, deuten auf die glückliche Mischung aus Straßen – und Geländeeinsatz hin, die von Fahrern, die kürzere, wildere Abenteuer erleben wollen, ebenso bevorzugt wird wie von Fahrern, die die Welt umrunden wollen. Wo andere auf integrierte Schalt – und Bremshebel umgestiegen sind, hat sich Kona beim Sutra SE klugerweise für Lenkerendschaltungen entschieden, die zwar weniger trendy, aber dafür umso haltbarer sind.

Die Kona Sutra-Reihe ist in sechs feinkörnigen Rahmengrößen und zwei Farbvarianten erhältlich. Schutzbleche und ein anständiger Gepäckträger gehören zur Standardausstattung. Das Update 2023 fügt noch mehr Gepäckträgerhalterungen an der Ober – und Unterseite des Oberrohrs hinzu, um eine Vielzahl von Rahmengepäck – und Flaschenhalterkonfigurationen zu ermöglichen.

Verfügbarkeit: UK Listenpreis: ab £2,789

Ursprünglich war das Oxford Bike Works ein einmaliges „ultimatives Expeditionsrad“, das nach meinen eigenen Spezifikationen gebaut wurde. Seit 2015 werden in der Werkstatt von Oxford Bike Works in Abingdon, Oxfordshire, England, maßgeschneiderte Räder nach Kundenwunsch gefertigt und verfeinert. Viele von ihnen haben bereits den Globus umrundet. Dies ist mein persönliches Expeditionsrad der Wahl. Es ist nicht billig, aber man bekommt sicherlich das, wofür man bezahlt.

Jedes Fahrrad ist standardmäßig mit einem handgefertigten Reynolds 525 Cromoly-Stahlrahmen, einer Auswahl an handgefertigten 26’Ä≥ oder 700C-Laufrädern, hochwertigen Tubus-Gepäckträgern, Felgen – oder Scheibenbremsen, Daumenschaltungen und vielen anderen expeditionsspezifischen Details ausgestattet.

Ausgehend von einer Basisspezifikation wird jedes Fahrrad nach einem persönlichen Beratungsgespräch und einer Anprobe in der Werkstatt genau auf die Bedürfnisse und Vorlieben des Fahrers zugeschnitten.

Oxford Bike Works verlagert derzeit die gesamte Rahmenproduktion nach Großbritannien, um die Emissionen beim Versand zu minimieren und eine noch individuellere Anpassung zu ermöglichen – besonders attraktiv für Fahrer, denen die Räder von der Stange in dieser Liste vielleicht nicht ausreichen.

Weitere von Lesern empfohlene Tourenräder weltweit verfügbar

Diese Liste ist nicht erschöpfend, denn sonst wären wir den ganzen Tag hier. In diesem Sinne und in alphabetischer Reihenfolge wurden die folgenden Fahrräder von Lesern dieses Blogs im Laufe der Jahre, seit ich diesen Beitrag zum ersten Mal veröffentlicht habe, empfohlen und haben sich im Laufe der Zeit und nach vielen Kilometern ebenfalls als fähige Tourenmaschinen erwiesen:

Sind Sie mit der Recherche für Ihr nächstes großes Fahrradabenteuer überfordert?

Ich habe ein Buch nur für Sie geschrieben! ist hier, um Ihnen die Planung einer Radtour jeglicher Länge, Dauer oder Budget (fast) abzunehmen. Erhältlich als ebook oder Taschenbuch zu einem fairen Preis.

Bonus: Das Geheimnis, wie man das richtige Tourenrad auswählt

Das verraten Ihnen andere Blogger nicht, denn sie möchten lieber, dass Sie auf ihre Affiliate-Links klicken, Fahrräder online kaufen und eine Provision erhalten.

Die Preise liegen alle innerhalb von ein paar hundert Pfund/Dollar. Die meisten haben Stahlrahmen, eine breite Schaltung, eine nicht zu aggressive Sitzposition, Gepäckträger oder zumindest Gepäckträgerbefestigungen und Hybridantriebe, die aus der Mitte des Shimano Mountainbike – und Rennradsortiments stammen. Sie alle sind in erster Linie für asphaltierte Straßen gebaut, kommen aber auch mit unbefestigten Wegen oder Schotterpisten zurecht, wenn es sein muss.

Besuchen Sie stattdessen ein Geschäft und machen Sie eine Probefahrt mit einigen Modellen.

Dabei werden Sie feststellen, dass das beste Reiserad dasjenige ist, das in Ihrer Nähe verfügbar ist und von einem Reiserad-Spezialisten für Sie zusammengestellt wurde, der sich die Zeit genommen hat, Ihre Bedürfnisse zu verstehen.

307 Antworten auf „Was ist das beste Reiserad? (2023 Edition)“

Ich bin ein Mehrtages-Ultra-Radfahrer, so neigen dazu, minimalistisch zu gehen. Allerdings habe ich in der Vergangenheit große Touren mit meinem treuen 1993er Cannondale T1000 (mein Geschenk zum 21. Geburtstag) gemacht. Ich denke, dass ein Daws Super Galaxy oder ein Cannondale immer noch ausgezeichnete preiswerte Tourenräder sind. Ich fahre Rennen und Touren auf einem Niner RTL Steel, das ein ausgezeichnetes Tourenrad ist, mit einer tollen Tourengeometrie und vielen Halterungen für Gepäckträger ‚Äî ich benutze eine 1x 46t Shinano GRX Gruppe mit einer 11’Äì50er Kassette. Schotterräder können tolle Tourenräder sein

Es freut mich, dass Sie das Mantra bestätigen, dass das beste Tourenrad dasjenige ist, das Sie bereits haben, selbst wenn es 30 Jahre alt ist! Was die Schotterräder betrifft, so würden viele von ihnen sicherlich gute Tourenräder abgeben ‚Äì ich bin mir nur nicht sicher, ob ich jemandem raten würde, ein Schotterrad für Touren zu kaufen, wenn es auch tourenspezifische Räder gibt.

Ich glaube, ich fahre seit 7 Jahren das ‚ÄúBest’Äù Tourenrad. ‚Äì

Was für ein absolutes Biest! Etwas, das so detailliert auf die Bedürfnisse seines Fahrers zugeschnitten ist, kann kaum scheitern.

Ja HP und Tom, ich würde auch gerne etwas über das Marrakesh erfahren!

Interessanterweise kann ich immer noch keine Langzeitfahrberichte über das Marrakesh finden. Es gibt aber jede Menge Spam-Rezensionen, die Herstellerangaben und Stockfotos mit sinnlosen Füllwörtern wie „Wenn man die Alivio Trekking Kettenschaltung mit der Shimano Sora Schaltung kombiniert, hat man keine Probleme, das Rad zu verlangsamen oder zu beschleunigen, wenn man es braucht“ (ja, ein echtes Zitat). In der Regel kommen Fahrräder nur dann auf diese Liste, wenn sich ein Konsens aus der Gemeinschaft derer ergibt, die sie auf Tour benutzt haben. Ich wünschte nur, ich könnte mehr anständige Reiseberichte von Leuten finden, die dieses Rad fahren!

Ich habe ein paar Touren mit ihm gemacht und kann für seine Qualität bürgen. Sie ist ein absolutes Biest und fährt sich wie ein Traum! Vollgepackt mit Touring-Features und hat eine wirklich gut ausgearbeitete Geometrie.

PPS Liebe den Blog Kumpel. Habe vor ein paar Jahren eine 6500km+ Asienreise gemacht und dein Blog war wirklich sehr hilfreich. 🤘🤘🤘

Danke für den Kommentar! Das Marrakech wurde 2015 auf den Markt gebracht, was es in Radtourenkreisen zu einem Neuling macht üòâ, aber Sie haben Recht, dass inzwischen genug Zeit vergangen ist, um reale Ergebnisse zu sehen, also werde ich es beim nächsten Update berücksichtigen. Nochmals vielen Dank!

Ich möchte entweder das Fuji disc touring LTD 2021 (Preis: 1336 Euro) oder das Trek 520 2021 (Preis: 1600 Euro) kaufen. Ich bin wirklich verwirrt, da ich nicht verstehe, obwohl beide sehr ähnliche Spezifikationen haben, warum das Trek 520 250 Euro teurer ist? Soll das Trek aus irgendeinem Grund, den ich nicht nachvollziehen kann, besser sein, oder liegt es am Preis wegen der Marke ‚Äútrek’Äù?

Hallo Badri. Die Preise können aus vielen Gründen variieren, darunter Einfuhrsteuern, Wechselkurse, Gewinnspannen der Einzelhändler und natürlich einfache Preisentscheidungen der Hersteller. Aber mein wichtigster Rat ist immer noch: Wenn Sie sich auf dem Papier nicht zwischen zwei Fahrrädern entscheiden können, ist es an der Zeit, Ihren örtlichen Fahrradhändler aufzusuchen und eine Probefahrt mit beiden zu machen!

Hi, ich komme aus Neuseeland und Tourenräder sind im Moment nicht so leicht zu bekommen, wegen des Covid. aber ich habe ein Kona Sutra gefunden, der Typ hatte nur 100 km drauf und wollte nicht mehr radeln, also verkaufte er es und ich war zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort. ein tolles Rad und ich freue mich auf meine erste Tour in einem Monat, Peter

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie das noch verfolgen, aber ich habe mein Rennrad aus den 80ern mit modernen Tourenrädern (Croix de Fer und Kona Sutra) verglichen und die Geometrien sehen gleich aus. Übersehe ich etwas, oder sind die modernen Spezialtourer den Rennrädern der alten Schule tatsächlich sehr ähnlich?

Hallo Hugh. Ich lege Wert darauf, auf jeden Kommentar zu antworten, und ich aktualisiere diesen Beitrag monatlich üôÇ

Vor langer Zeit habe ich ein handgefertigtes Rennrad von meinem Großvater geerbt. Es war das erste Fahrrad, das ich besaß, das kein Mountainbike war, und ich war erstaunt, wie schnell und leicht es war, obwohl es einen Stahlrahmen hatte. Es war etwas zu klein für mich, aber Sie haben Recht, dass die Geometrie einem klassischen Rennrad sehr ähnlich ist. Die größten Unterschiede liegen wahrscheinlich im Gewicht (dickere Rohre für den Gepäcktransport) und im Radstand im Verhältnis zur Rahmengröße, obwohl der Trend heute eher zu kompakteren und sportlicheren Designs zu gehen scheint. Aber um es kurz zu machen: Ja, es gibt viele Gemeinsamkeiten!

Es tut mir leid, dass ich die Seifenblasen einiger Leute zum Platzen bringe. Aber ich möchte Ihnen den Ärger und die Frustration ersparen. Ich bin in den letzten 4,5 Jahren auf einem Surly Troll 26’Ä≥ 3×9 ‚Äö11’Äì36 Kassette durch Nord-, Mittel – und Südamerika getourt, jetzt in der Türkei und auf dem Balkan und ich kann euch sagen, dass 26’Ä≥ alles absolut veraltet ist!!! TOT!!! Es war ein totaler Albtraum! Ich kann nirgendwo Teile dafür finden. Und schon gar keine Reifen. Unmöglich! Buchstäblich nirgendwo. Traditionelle Weisheit ist aus dem Fenster gegangen, China hat den Markt mit 27,5/29’Ä≥ und alle Komponenten für diese Größen überschwemmt und das ist, was die 26’Ä≥ in den letzten 5+ Jahren getötet. Ernsthaft, fast alles, was ich für mein Fahrrad habe, musste ich bei Amazon kaufen und hatte ein – oder zweimal Glück, als ein Mechaniker tagelang nach Teilen für mich suchte. Ich habe Tage und mehr als 2 Wochen in Städten verbracht, auf der Suche nach vermeintlich einfachen Teilen, die ‚Äúeasily’Äù gefunden wurden! 9-Gang-Schalthebel, Kassetten, Ketten, 26’Ä≥ Reifen, Scheibenbremsen 160mm, Tretlager, Bremsbeläge, etc’ĶNada!! Super frustrierend! Ich kann mir jetzt kein neues Rad kaufen, aber ich werde dieses 26’Ä≥ 3×9 Troll bei der ersten Gelegenheit sofort verkaufen oder in einen Fluss werfen. Das ist schade, denn es ist ein tolles Rad. Man kann fast noch Sachen dafür online bekommen, aber ich denke, dass diese Teile bald ausverkauft sein werden. Wegen Covid dauert der Versand Wochen und viele Teile sind jetzt auch nicht mehr auf Lager. Ich dachte, dass ich in Europa, wo man noch 26’Ä≥ Räder fährt, Teile finden könnte, aber nein. Ich saß wieder einmal mehr als 2 Wochen in Tirana fest, nur um eine Kassette und eine Kette zu bekommen und muss nun minderwertige Teile nehmen. Wenn ich ein 27’Äô5 oder 29’Ä≥ und 10/11 Speed hätte, hätte ich mehr Möglichkeiten. Meine Freunde, die vor 5’Äì10 + Jahren auf Tour waren, können diesen Wandel nicht fassen. Alle 26’Ä≥ Zoll-Rahmenbauer da draußen müssen das wissen. Der Markt hat sich verändert, Traditionalisten seien gewarnt. Viel Glück!

Hallo Ian und danke für deinen Kommentar. Sie klingen wirklich frustriert! Zum Ausgleich und zum Nutzen meiner anderen Leser möchte ich ein paar Bemerkungen hinzufügen:

1. 26’Ä≥ ist eine Laufradgröße, nicht die Anzahl der Ritzel, die Kettenbreite, das Schaltsystem, die Größe der Bremsscheiben usw. Es betrifft die Verfügbarkeit von Felgen, Speichen, Reifen und Schläuchen. 2. Sie haben Recht, dass die Industrie derzeit mit trendigen neuen Laufradgrößen wie 27,5 und 29 überschwemmt wird. Aber die meisten existierenden Fahrräder auf der Welt haben 26-Zoll-Laufräder. Für diese Fahrräder werden immer Ersatzteile benötigt, und es ist unwahrscheinlich, dass sie über Nacht verschwinden. 3. Was das „buchstäblich nirgendwo“ betrifft, so habe ich in meinem örtlichen Supermarkt einen Gang mit nagelneuen Fahrrädern vorgefunden, die alle 26-Zoll-Räder hatten, und ein Regal mit Ersatzreifen direkt daneben. Ich habe es schon einmal gesagt: Es gibt nicht nur Fahrradfachgeschäfte, die Fahrräder verkaufen. Das ist wichtig, wenn man in fernen Ländern nach 26-Zoll-Radteilen sucht.

Das ist alles, was ich hinzufügen wollte. Ich hoffe, Sie bekommen in Tirana alles geregelt. Und ich hoffe, Sie teilen uns mit, wo der Fluss ist, in den Sie Ihr Surly Troll werfen!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Bilder der Surly Long Haul Trucker-Werbung von Rahmen mit einer anderen Radgröße stammen, für die sie ausgelegt sind. Das Bild hier sieht aus wie ein 60cm-Rahmen für 700c-Laufräder, ist aber mit 26’Ä≥ Laufrädern ausgestattet. Dies ist das gleiche für das Bild hier, wie es auf ihrer Website ist, die wie ein 58cm Rahmen für 262 Räder mit 700c Rädern an Ort und Stelle aussieht. Ich besitze ein Surly LHT und sie sind großartige Fahrräder, aber die Rahmengröße kann ein bisschen verwirrend sein und die Werbebilder helfen nicht.

Ich würde respektvoll widersprechen, basierend auf der Tatsache, dass die Bremsschuhe sichtbar korrekt mit den Felgen ausgerichtet sind. Wären die Felgen in der falschen Größe auf den Rahmen montiert, wäre dies nicht möglich. In der Vergangenheit waren alle Größen von LHT-Rahmen sowohl für 700C – als auch für 26’Ä≥-Laufräder erhältlich, so dass ich davon ausgehe, dass es sich hier um einen der größeren Rahmen für 26’Ä≥-Laufräder handelt, an dem tatsächlich die richtigen Laufräder montiert sind. Die Proportionen sehen auf den ersten Blick seltsam aus, aber es ist in der Tat, wie diese Fahrräder verkauft wurden. FWIW das Größenschema der Truckers hat jetzt geändert, so Radgröße besser ergänzt Rahmengröße im gesamten Bereich, wie in der letzten Aktualisierung der Post oben erwähnt.

Hallo Tom, ich habe ein Koga Miyata Globe Traveler, das ich 2005 von einem Händler in Lexington, KY, Pedal The Planet, gekauft habe. (Ironischerweise habe ich 1985 eine Weltreise mit einem Miyata-Fahrrad gemacht.) In jenem Sommer bin ich den Lewis and Clark Trail geradelt, von St. Louis nach Astoria, OR. 10 Jahre später, im Jahr 2015, begann ich eine Wohltätigkeitsfahrt um den Umfang der USA für Habitat For Humanity und Save The Children (Website: usperimeterride. org) und beendete diese 12.000 Kilometer lange Reise im Jahr 2017. Ich bin mit meinem Koga Miyata all die Jahre sehr zufrieden gewesen. Ich bin jetzt 71 Jahre alt und weiß nicht, ob ich noch Expeditionsreisen machen kann, aber ich denke immer wieder darüber nach. Ich frage mich nur, was Sie über die aktuellen Koga-Räder denken. Ich habe hier einige Kommentare zu den Koga-Rädern gesehen, einige positiv, einige nicht (der mit dem gebrochenen Rahmen). Ich glaube, dass es in Nordamerika keine Koga-Händler mehr gibt. Liege ich mit dieser Annahme richtig? Ich glaube, es gab einen in Toronto und einen Händler in Santa Barbara, Kalifornien, der Teile verkaufte. Pedal The Planet, wo ich mein Koga Miyata gekauft habe, ist nicht mehr in Betrieb. Vielen Dank für die vielen Informationen auf Ihrer Website!

Aaaauch Long Haul Trucker gibt es nicht mehr. Es scheint, als würde Surly einige der Tourenräder auslaufen lassen.

Das ist tragisch ‚Äì obwohl auf der Seite steht ‚Äúfor the time being’Äù’Ķ

Hallo Lukas! Hast du zufällig eine Quelle dafür? Ich habe die Surly-Website und die Social-Media-Kanäle überprüft und keinen Hinweis darauf gefunden. Ich möchte nur sicher sein, dass meine Leser genaue Informationen erhalten. Prost!

Jemand hat die Frage auf der Surly-Website im Abschnitt Thorn ‚Äî Q&A gestellt. Sie fragten, ob das Thorn für 2021 erneuert wird und jemand aus der Belegschaft sagte, dass sie dieses Modell nicht mehr anbieten werden.

Ich hatte vor, einen Tourer auf dem Troll-Rahmen zu bauen und ich denke, ich sollte ihn jetzt kaufen, bevor er weg ist.

Ich habe versehentlich ‚ÄòThorn’Äô geschrieben, es sollte Troll sein (ich ziehe auch Thorn für meinen Bau in Betracht und muss daran gedacht haben).

Danke für den Hinweis, Lukas, das ist sehr nützlich. Ich denke, das spiegelt die abnehmende Popularität der 26-Zoll-Plattform wider, zumindest für neue Fahrräder (und damit für die Gewinnspannen).

In der Premium-Kategorie würde ich eines der IDWorx-Bikes wie das All Rohler oder oPinion BLT hinzufügen. Ich habe letzte Woche das Hauptquartier besucht und Gerrit und sein Team sind fantastisch. Sie haben den Preis „Fahrrad des Jahres 2020“ für ihr BLT Off-Road-Tourenrad gewonnen.

Ich hatte das Off Rohler seit dem Besuch ihres Standes auf der Eurobike 2014 in der Hand, denn es gewinnt fast den Preis für das teuerste Tourenrad von der Stange der Welt! Ich bin gespannt, was sie seither entwickelt haben. Danke für den Link und die Anregung!

Sie sind nicht billig, das ist sicher. Ich habe versucht, meine Frau gegen ein Titanrad einzutauschen, aber sie nehmen nur Euro.

Sobald sie anfangen, die Technik hinter jeder Komponente zu erklären, kann man verstehen, warum sie zu diesen Preisen kommen. Außerdem handelt es sich um eine Fahrradbauerfamilie der vierten Generation, die Fahrräder werden von Hand gebaut, die Mitarbeiter sind gut bezahlt, sie haben viel Geld in Forschung und Entwicklung gesteckt und stellen viele maßgeschneiderte Komponenten her. Die Liebe zum Detail ist erstaunlich. Ich verbrachte fast einen Tag in ihrem Hauptquartier mit dem Eigentümer, seiner Frau, zwei Hunden und ihrem Chefingenieur. (Er hat seine Masterarbeit über Pinion-Getriebe geschrieben). Wir fuhren durch die deutsche Landschaft und testeten eine ganze Reihe von Fahrrädern. Die Kundenbetreuung ist nicht von dieser Welt. Wenn Sie es sich leisten können, würde ich IDWorx empfehlen.

Hallo Tom, danke für deine Hilfe! Jetzt plane ich eine große Tour für ein paar Jahre in Afrika und Amerika, jetzt habe ich ein Avaghon 26 Serie mit Rohloff und Magura, aber ich denke, mit einem 29’Ä≥ Räder zu ändern (ich bin 1,81 cm groß). Was denken Sie über Surly ECR? Danke, Fabio.

Ich bin das ECR noch nie gefahren, kann also nicht aus Erfahrung sprechen, aber ich weiß, dass es ein sehr angesehenes Rahmenset ist. Deine Körpergröße deutet darauf hin, dass ein 29er auf lange Sicht bequemer wäre. Wenn du eine große Tour planst, solltest du dir meine ‚Äì ansehen, damit du schnell sehen kannst, welche Rahmensätze Rohloff-kompatibel sind. Hoffentlich hilft das!

Ich denke, ich habe das ‚Äúbeste’Äù Tourenrad auf dem Markt’Ķ Urteilen Sie selbst. Vollgefedertes eTouring-Bike mit mittlerem Antrieb und Anhänger Evolution.

Hallo Tom. Ich liebe diese Website. Ist sie noch aktuell? Ich kann keinen Händler finden, der das Flat White hat. Sogar Adventure’Äôs eigene Website scheint nicht darauf zu verweisen. Oder übersehe ich etwas Offensichtliches? Danke

Sie ist immer noch unter ‚Äî gelistet. Ich werde diesen Artikel diesen Monat aktualisieren und sehen, ob ich aktuelle Händler finden kann.

Ein Blick auf den Gebrauchtmarkt lohnt sich, da ich Thorn Mercury Rohloff für £1200 (so ziemlich der Preis der Nabe allein) abgeholt haben auch eine rohloff auf meinem ti 29er und es hat auf 2 anderen mtb vor, dass ‚Ķ’Ķ. ziemlich viel passen und vergessen.

Hallo Tom, ich bereite mich auf eine Reihe von Langzeitreisen in der nahen Zukunft vor und habe mich intensiv über Fahrräder informiert (auch über Ihre ausgezeichnete Website) und mich für das Ridgeback Expedition entschieden. Allerdings habe ich nun drei Versuche unternommen, ein solches Rad in Fahrradgeschäften in verschiedenen Städten zu kaufen, und niemand scheint in der Lage zu sein, mir eines zu verkaufen! Ich habe mich entschlossen, die Firma direkt zu kontaktieren, aber es gibt keine Telefonnummer und sie sagen, dass sie zwei Wochen brauchen, um E-Mails zu beantworten. Also würde ich vorschlagen, dass der Kundenservice ein Faktor bei der Wahl des Fahrrads sein könnte (diese sind schließlich keine billigen Anschaffungen), und jede Firma, die es nicht einmal schafft, mit den Kunden beim Kauf zu kommunizieren, wird wahrscheinlich keinen angemessenen Kundendienst haben! Ich bin mir nicht sicher, was ich jetzt tun soll, aber es wird definitiv kein Ridgeback oder Dave sein.

Lokale Fahrradläden neigen nicht dazu, eine Vielzahl von Fahrrädern hier in Großbritannien zu verkaufen, sie verdienen ihr Geld mit der Wartung von Fahrrädern und dem Verkauf von Komponenten, so dass es nicht wirklich eine Überraschung ist, dass Sie keinen Fahrradladen finden können, der sie verkauft. Eine schnelle Google-Suche hat gerade mehrere seriöse Online-Händler gezeigt, die das Ridgeback Expedition liefern und Sie mit jeder Kundenbetreuung, die Sie nach dem Kauf benötigen könnten, versorgen.

Vielen Dank für die Info. Ungefähr die gleichen Spezifikationen wie mein modifizierter Moonrun. Ich verwende eine SKF-Konsolenspindel, habe aber einen billigeren Steuersatz, der seit Jahren gut funktioniert. Für den Transport von Sachen verwende ich den derzeit stärksten Gepäckträger auf dem Markt, nämlich den von Thorn. Mit den M6-Stahlschrauben kann ich fast alles transportieren, was ich auf ihn werfe. Ich habe den Rahmen professionell von Marten von M’Äëgineering modifizieren lassen und anschließend pulverbeschichtet.

Hallo, danke für diesen schönen Artikel. Warum ist der TX-800 in der Liste durchgestrichen?

Du hast das Surly Ogre(700c) oder Troll(26’Ä≥) nicht in deiner Liste. Ich habe das Ogre gekauft, weil es mir gegenüber der LHT – oder Disc-Version empfohlen wurde, weil sie etwas robuster sind. Ich bin mit einem Ogre von den USA nach Panama gefahren und hatte nie ein Problem damit, außer dass ich neue Reifen brauchte. Ich habe mich für das Ogre entschieden, weil ich einen wirklich schönen Satz 700c-Felgen hatte. Fahre NIEMALS mit etwas anderem als 26’Ä≥ nach Lateinamerika. Ich las ein paar Blogs auf crazyguyonabike. com und mit Off-Road-Touren die LHT (oder Disc-Version) braucht Schweißen.

Hallo Tom. Ich bin vor drei Jahren in Armenien geradelt und habe einen alten Franzosen getroffen, Thierri, der den ganzen Weg von Frankreich bis dorthin gelaufen ist. Einen Monat nach seiner Rückkehr kam er zu mir nach Teheran und blieb ein paar Tage. Die Absicht, Ihnen zu schreiben, ist, dass wir seit einem Jahr oder so in Kontakt waren, aber plötzlich habe ich ihn verloren und ich dachte, Sie könnten sich an ihn erinnern und irgendwelche Neuigkeiten von ihm haben. Ich hoffe wirklich, dass es ihm gut geht und er gesund ist. danke sorry für den Schreibfehler

Ja, er ist sicher und gesund und lebt wieder in Frankreich. Eine wahre Legende und Inspiration!

Ich fahre zur Zeit mit dem Fahrrad in Vietnam von Ho Chi Minh City nach Hanoi. 2000 km entlang der Küste, in einigen ziemlich anspruchsvollen Szenarien. Ich fahre das Cinelli HoBootleg 2018 Tourenrad, das so robust und zuverlässig ist, wie ich es mir erhofft hatte. Ich habe 1000 km der 2000 km hinter mir und finde, dass es ein großartiges Bike ist. Ich bin erstaunt, dass es nicht in der Liste aufgeführt ist.

Sollte es das sein? Ich denke schon, aber wenn es einen Grund für die Nicht-Bewertung oder Auflistung gibt, können Sie mir das mitteilen? Ich weiß, dass Sie nicht alle Touring Bikes auflisten können, aber es hat einen großen Namen auf vielen anderen Bewertungsseiten.

Eine andere Sache, ich denke, das Trek 920 sollte aufgeführt werden. Die Räder, die Sie besprochen haben, sind sehr traditionell, und das Trek 920 macht die verfügbaren Optionen sicherlich ein wenig würziger. Tourenräder gehen sicher in Richtung Trek 920, meinst du nicht auch? D

Tom, was hältst du vom Verso Tour Gitane? Ich komme aus Argentinien, und hier gibt es nicht so viele gute Fahrräder, und ich kann ein Gitane kaufen, aber ich habe noch nie von diesem Modell gehört. Ich danke Ihnen

Ich habe auch noch nie von diesem Modell gehört. Auf dem Papier sieht es wie ein ziemlich anständiges Trekkingrad im europäischen Stil aus, denn der verstellbare Vorbau und die hydraulischen Felgenbremsen von Magura erinnern mich an einige bekanntere deutsche und niederländische Modelle. Der Antrieb entspricht in etwa dem, was wir für das Oxford Bike Works Expedition verwenden. Ich würde einen genauen Blick auf den Gepäckträger werfen, der auf den Fotos nicht sehr stabil aussieht, und über eine bessere Bereifung nachdenken, wenn man eine lange Tour plant.

Bei diesem Fahrrad sind viele wichtige Komponenten aus Aluminium gefertigt: der Rahmen, die Gabel und der Gepäckträger. Der vordere Gepäckträger scheint der Tubus Ergo aus Chromoly zu sein. Ausgehend von Ihren vorherigen Kommentaren über Aluminium Tom könnten Sie dieses Fahrrad für einige Arten von Touren ausschließen, zum Beispiel, wo ein Rahmen-, Gabel – oder Gepäckträgerbruch eine große Störung verursachen würde.

Danke für den Beitrag. Eine Menge guter Lektüre. Allerdings bin ich jetzt ein bisschen verloren in der Wahl. Meinst du, du kannst ein bisschen Licht in die Sache bringen?

Ich habe soeben eine 300 km lange Testtour mit meinem Rennrad Coyotee Route 66 beendet. Ich habe eine Menge Dinge am Fahrrad verändert, wie z. B. Butterfly-Lenker, Laufräder, Sattel, etc etc’Ķ

Ich bin in Großbritannien von Birmingham nach Warrington gefahren. Aber nachdem ich zurückkam, hatte ich Schmerzen am ganzen Körper. Und ich fing an, wieder über eine Entscheidung nachzudenken’Ķ

Jetzt sollte ich in 3 Tagen eine Reise über 4000km von UK nach Portugal antreten. Würden Sie empfehlen, so kurz vorher ein neues Fahrrad zu kaufen?

Ich habe eine Vielzahl von Fahrrädern unter die Lupe genommen, aber sie scheinen sich mehr oder weniger zu ähneln. Ich mache mir Sorgen, dass das Fahren mit einem normalen Tourenrad etwas langweilig sein wird. Wobei das Surrly Troll etwas mehr Spaß zu machen scheint. Ich habe auch über ein Hardtail-Mountainbike mit Federgabel nachgedacht. Aber das scheint ziemlich langsam und ermüdend auf der Straße zu sein. Und was denken Sie über neuere Typen wie Lastenfahrräder (YUBA) und Hybridfahrräder, sollte ich darüber nachdenken? Und auch, wenn Sie irgendwelche Erfahrungen mit der Verwendung von elektrischen Fahrrädern haben. Mit einer Reichweite von mehr als 100 Meilen scheint das interessant zu sein. Soll ich mich dafür entscheiden oder nicht?

Danke für den Artikel, ich habe vor, nächstes Jahr von Texas bis ans Ende von Südamerika zu reisen. Ich hatte vor, dort ein Fahrrad zu kaufen. Wissen Sie viel über amerikanische Fahrräder und was wäre gut für diese Reise, ich bin über 6 Fuß und etwa 95 kg jetzt. Ich bin jetzt in China, also denke ich nicht, dass es gut wäre, hier eines zu kaufen, aber ich bin offen.

Das Surly LHT oder Disc Trucker ist der klassische amerikanische Tourer und weit verbreitet. Bei deiner Größe/Gewicht würde ich mich für ein 700c Modell in Rahmengröße L oder XL entscheiden.

Danke für diesen tollen Bericht. Ich reise jetzt seit 5 Jahren mit einem Koga World traveller Fahrrad. Ich bin sehr zufrieden damit. Bitte nehmen Sie es das nächste Mal in Ihre Bewertung auf!

Ich habe vor drei Jahren ein Koga World traveller gekauft und bin sehr zufrieden damit. ABER, diesen Sommer habe ich auf einer Reise in Schottland einen bösen Riss in der Schweißnaht gesehen. Ich habe versucht, einen Koga-Händler ausfindig zu machen, und alle, die auf ihrer Website genannt werden, führen Koga nicht mehr. Ich habe mich über das Formular auf der Website an den Kundendienst gewandt, und es hat eine Woche gedauert, bis sie mir mitgeteilt haben, dass ich mich an den Verkäufer wenden soll. Ich habe das Fahrrad in Frankreich gekauft, also konnte mir das nicht viel helfen! Also ging ich zum nächstgelegenen seriösen Händler in Pitlochry, der meine Befürchtung bestätigte, dass das Rad zu gefährlich sei, also kaufte ich ein billiges, aber sehr gutes Giant-MTB und setzte meinen Urlaub fort. Auf dem Rückweg nach Frankreich holte ich das kaputte Koga-Rad ab und ging zum Verkäufer.

Das Fahrrad wurde in der Werkstatt des Verkäufers für drei Wochen sitzen, wie sie für KOGA warten, um sie auf, wie sie fortfahren anzuweisen (sie sind nicht mehr ein Koga Händler). Der Rahmen kommt mit einer lebenslangen Garantie, aber eine Garantie repariert kein Fahrrad. Der Verkäufer hat Fotos geschickt und auf Anfrage von Koga weitere Fotos geschickt, aber immer noch keine Anweisungen. Sie haben den nächstgelegenen Koga-Händler in Frankreich kontaktiert und auch von dort keine Antwort erhalten. Ich habe sogar den nächstgelegenen Händler in Deutschland aufgesucht, um zu sehen, ob er mir helfen kann, aber er lehnte ab.

Ich habe gemailt, getwittert und versucht anzurufen, aber nichts scheint sie zu einer Reaktion zu bewegen.

Mein Rat wäre also, sich von Koga fernzuhalten, es sei denn, Sie sind damit einverstanden, eine Menge Geld zu bezahlen, ohne die Gewissheit zu haben, dass Sie irgendeine Form von Unterstützung erhalten, wenn Sie unterwegs ein Problem haben.

Das klingt nach einer schrecklichen Geschichte und es tut mir leid, davon zu hören. Es scheint jedoch ungewöhnlich, dass eines der renommiertesten High-End-Reiseräder überhaupt einen solchen Fehler entwickelt. Ich bin gespannt, welche Lösung sich letztendlich ergibt, denn ich hätte gedacht, dass ein Riss in einer Schweißnaht im Rahmen der Garantie zu einem brandneuen Ersatzrahmen führen würde.

Tom Ich habe ein Dawes Titanium (keine Scheiben) und ich dachte daran, die Räder und Bremsen für längere Audaxe aufzurüsten. Haben Sie irgendwelche Vorschläge.

Wenn ich Sie wäre, würde ich den nächsten professionellen Radbauer aufsuchen.

Das neue Trek 1120 ist eine ganz neue Dimension. Ich bereite mich gerade auf eine Fahrt nach Kanada vor.

Nachdem ich stolzer Besitzer mehrerer Koga-Räder für Weltreisen war, hat die Qualität seit 2016 leider nachgelassen. Für das Geld, das sie gekostet haben, sind sie es einfach nicht wert. Für 2000 ‚Ǩ (was der Preis eines Koga-Rades ist) kann man anderswo eine Menge Fahrrad bekommen.

Hallo Tom! Danke für einen interessanten Artikel! Ich träume von Fahrradabenteuern, sowohl von längeren Reisen als auch von Wochenendausflügen und versuche, ein neues Fahrrad zu finden, mit dem diese Träume wahr werden können. Hauptsächlich werde ich das neue Fahrrad aber für meine täglichen Fahrten in Schweden nutzen. Ich habe mir das Verenti Substanz-Tiara/Sora angeschaut, das scheint gute Komponenten und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben, und ich bin mir ziemlich sicher, dass es meine Bedürfnisse beim Pendeln erfüllen wird. Aber wie denken Sie, dass es für längere Abenteuer tun würde? Ich mache mir vor allem Gedanken über das Gewicht, die Geometrie und die Haltbarkeit der Hauptkomponenten. Ich wäre sehr dankbar für eine kurze Meinung!

Hallo alle, Großer Artikel ‚Äî vielen Dank. Sehr nützlich bei der Auswahl eines Fahrrads, um einen Zyklus quer durch die USA im Jahr 2018 (I’Äôve nie ein Reiserad vor hatte). Ich wählte Trek 520 (Scheibenbremse Variante) am Ende, die ich wirklich glücklich mit. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei £ 1.000 im Vergleich zu anderen Fahrrädern zur Verfügung, kommt mit Pedalen und hinteren Gepäckträger und sehr swish Gangwechsler. Auch die Bewertungen auf der Trek-Website sind größtenteils sehr positiv. Ich habe mich für das Trek entschieden, weil ich ziemlich groß bin (193cm/6foot4) und deshalb Schwierigkeiten hatte, einen ausreichend großen Rahmen für ein Tourenrad zu finden. Surly bietet große Rahmen an, die aber teurer sind (~£1500) und haben keine Extras wie Gepäckträger. Am Ende hat mir der 60cm Trek-Rahmen sehr gut gepasst, wir haben die Standlänge und die Oberrohrlänge überprüft und aufgrund der Geometrie des Fahrrads passt er sogar zu einigen anderen Herstellern, die größere Rahmen produzieren (z. B. 62cm). Fühlen Sie sich frei, mich zu kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Fragen haben oder mit dem Gedanken spielen, das Fahrrad zu kaufen, ich würde mich freuen, zu helfen.

Wenn man die Wahl zwischen einem kleineren und einem größeren Rahmen hat, bevorzuge ich den kleineren Rahmen, weil a) sofern der Gabelschaft noch nicht gekürzt wurde, es fast immer möglich ist, eine gute Passform zu erreichen, indem man einen längeren Vorbau montiert und die Sattelstütze anhebt (und ggf. gegen eine längere austauscht). b) größere Rahmen sind schwerer zu packen, wenn man auf Reisen geht. c) er sich wendiger anfühlen kann.

Bestrafen Sie das Ding, lassen Sie das Fahrrad für sich arbeiten und lassen Sie sich nicht durch das Fahrrad oder sein Material einschränken. Fahrräder werden gestohlen, Pläne werden über den Haufen geworfen, und was ist, wenn wir uns entscheiden, die wirklich dreckige Straße zu nehmen, die sich in Schotter und dann in eine Art Ziegenpfad verwandelt, und du schiebst und fährst einen Singletrail bergab… Schlamm und Schotter und schließlich… Also, mein Fahrrad kam aus einem Müllcontainer, ein rostiges 2012 Scott Speedster S30. Rausgeschmissen! Vierkant-Tretlager, Straßenfelgen und Reifen (ich weiß.. aber ein guter Speichenschlüssel macht das Leben einfach). 9×2-Gang-Getriebe mit großer Bandbreite. Aber es braucht Gepäckträger. Der Boom im Straßenradsport bedeutet, dass 700c – und Rennradteile viel einfacher zu bekommen sind als noch vor einem Jahrzehnt – sogar im Jemen und Iran. Gesamtkosten für den Bau meines Fahrrads: £100 einschließlich Gepäcktaschen. Einzelteile von gumtree, pinkbike, etc. Wenn es verbogen wird, hah. Wenn es geklaut wird, hah. Die kompromisslosen Teile: Die ‚Äòfit’Äô / Einstellung, der Sattel, meine bequemsten/abgenutzten SPD-Schuhe, Tubeless mit Goop.

Hey, das sind tolle Sachen! Aber hast du Empfehlungen für Fahrräder in den USA? ‚Äëj

Klar ‚Äì viele der Fahrräder in diesem Artikel sind von US-Herstellern, Surly und Kona sind die beiden offensichtlichsten. Schauen Sie auch unter der Marke Co-op Cycles nach.

Hallo Tom, ich liebe deine Seite. Ich muss dir nicht nur für eine informative Seite im Allgemeinen danken, sondern auch dafür, dass du mir bei der Entscheidung für ein Tourenrad geholfen hast. Bis vor kurzem habe ich in Darwin, Australien, gelebt. Das ist ziemlich abgelegen und die Auswahl an Fahrradmarken ist sehr begrenzt. Eine Probefahrt mit einem anständigen Rad ist daher nicht möglich. Meine Frau hatte das Glück, für 6 Monate in Frankreich arbeiten zu können, und so sah ich darin eine großartige Chance, das Fahrrad meiner Träume zu kaufen. Bewaffnet mit Ratschlägen von Ihrer Website (und anderen) habe ich mich auf zwei Fahrräder beschränkt: das VSF TX-400 mit Shimano-Antrieb und das Rose Activa Pro 2. Da es in Frankreich, wo wir wohnten, keinen Rose-Händler gab, fiel die Wahl auf das TX-400. Das war im August letzten Jahres und ich habe es bis heute nicht ein bisschen bereut. Ich liebe es. Machen Sie weiter so, mein Freund. Ich freue mich darauf, Ihre Abenteuer (und die von Charlie) noch viele Jahre lang zu verfolgen. Prost, Derek.

Ich bin überrascht, dass Ridgeback seine High-End-Tourenräder immer noch mit Aluminium-Gepäckträgern ausstattet, während die meisten anderen Marken Cro-Moly verwenden. Aluminium ist zwar für Komponenten wie Felgen, Lenker und Sattelstützen in Ordnung, aber für schwer beladene Gepäckträger mit dünnen Rohren mit kleinem Durchmesser ist es zu zerbrechlich und leidet zu leicht unter Metallermüdung.

Ich bin erstaunt, dass ernsthafte Fahrer immer noch einen Zusatzgepäckträger, egal ob aus Stahl oder nicht, akzeptieren. Jede Verbindung ist ein schwaches Glied. Tout-Terrain, Panamericana. Das Ritzelgetriebe interessiert mich nicht, aber der Rahmen ist unschlagbar.

Hallo Tom und Leser, hat jemand da draußen Erfahrung mit oder eine Idee, was man bei folgendem Problem tun kann? (Sattelschmerz ‚Äî Scheuern). Meine Freundin hat ein typisches deutsches Damen-Trekkingrad von Bulls, mit dem wir letzten Sommer eine zweiwöchige Tour gemacht haben. Sie war vorher noch nie auf Tour. Sie stellte fest, dass ihr Intimbereich durch den Sattel stark aufgerieben wurde (vorher war das bei kurzen lokalen Touren kein Problem), also habe ich einen neuen Sattel gekauft und ausprobiert, dann eine Reihe der am besten bewerteten Frauensättel, die es gibt, und bei allen gab es die gleiche Reibung. Radlerhosen und ein Gel-Pad halfen nicht oder nur wenig. Sie war der Meinung, dass eine aufrechtere Sitzposition die Reibung lindert, da der Druck von der Vorderseite des Sattels weggenommen und mehr auf die Sitzknochen verlagert wird, also besorgte ich mir ein paar große, geschwungene Lenkerhörnchen und kurbelte sie weit nach hinten, damit sie ganz aufrecht sitzen kann. Ich habe sogar eine schöne gefederte Sattelstütze eingebaut. Aber irgendwie gehen die Schmerzen nicht weg. Ich bin wirklich ratlos, was ich tun soll. Ich frage mich, ob ein neuer Rahmen überhaupt helfen würde. Hat jemand einen Sattel gefunden, der bei empfindlichen Hintern wirklich hilft? Ich tendiere dazu, ihr ein Liegerad zu kaufen, aber das kann ich mir nicht leisten, und sie fährt nicht viel mit mir. Ich fahre selbst ein Bacchetta Giro 20 und kann es für Touren sehr empfehlen! Danke für jeden Ratschlag!

Hi Jeff und alle, dr. jim parker von cruzbike hat einige sehr aufschlussreiche fakten zu gesundheitlichen problemen zusammengestellt, mit denen radfahrer häufig konfrontiert sind, z. b. taubheit im genitalbereich & e. d. neben den üblichen (handgelenk, rücken & nacken). ich leide unter leistenschmerzen, wenn ich mit meinem dawes upride rennrad innerhalb von 30’Äì45 min.

für meine bevorstehende uk & europa (& autoersatz) tour entscheide ich mich daher für ein ‚Äúatl-falter’Äù von radnabel in tübingen, deutschland. atl steht für ‚Äúall tags lieger’Äù(liegerad für alltag-alles-jahr/aufgaben); falter steht für falten. sie sind außerhalb mitteleuropas wenig bekannt, werden seit fast 30 jahren von hand gebaut und gelten als sicher (langer radstand, niedriger schwerpunkt), wendig (scharfer wendekreis), schnell (ergonomisches design & schieben gegen die rückenlehne/sehr gut bergauf), komfortabel (keine nacken-, leisten – oder handgelenksschmerzen, vollgefedert), gut belastbar [70kg gesamt], ‚Äúprotecting’Äù (siehe: Allwetterverkleidung/klappbare Verkleidung/Poncho), gut konstruiert und solide verarbeitet. obwohl dieter baumann (bauer) englisch spricht, ist die webseite nur auf deutsch. der atl-falter mit rohloff, vollkettenschutz, gepäckträger, gepäckträgerhalter, zweibeinständer wiegt 17’Äì18 kg (chrmo stahl).

Sie haben sich auch auf Langstreckentouren von Deutschland nach China bewährt. frohes radeln oder wie wir in Bayern sagen: ‚Äúfrohes radln’Äù Gruß reinhard

Ok, meine Sache mit den Tourenrädern, was ist mit dem Gewicht?! Die meisten Tourenräder sind einfach zu schwer, 17Kg+ Stahlmonster. Die einzigen Rahmen, die bei mir kaputt gegangen sind, waren ein Stahl – und ein Al-Rahmen. Vielleicht werden Sie jetzt sagen: ‚ÄúBlasphemie’Äù, aber mein Trekkingrad der Wahl ist ein modifiziertes Simplon ‚ÄúNanolight’Äù K3 aus Kohlefaser. Mein Ziel war es, das leichteste Rad zu haben, das aber trotzdem für eine Tour von bis zu einem Monat auf der Straße geeignet ist. Das Ding hat sich 9 Jahre lang bei hauptsächlich Bergtouren (und täglichem Pendeln) tadellos bewährt. Das Wesentliche sind für mich: eine gute Nabendynamo-Beleuchtung, hydraulische Felgenbremsen (Scheibenbremsen sind, Schimpfwort, Primadonnas), Brooks-Sattel, Gepäckträger, Schutzbleche, oh und Leichtigkeit. Alles ist aus Carbon oder Titan, mit Ausnahme der Räder, Sattel und Lenker. es ist teuer, aber immer noch weniger als die Leute auf schicke Pakete für ihr Auto verbringen. Das Endgewicht der Tour beträgt etwa 9,1 kg. Ich habe sogar meine eigenen Fahrradtaschen aus leichter Cubenfaser hergestellt. Ja, das Fahrrad könnte als übermäßig gewichtsorientiert angesehen werden, aber heutzutage könnten Trekkingräder viel leichter sein als sie es sind, dann hätten wir viel mehr Leute auf Fahrrädern, schwere Fahrräder halten die Leute vom Radfahren ab. J. Jones.

Mir ist aufgefallen, dass all diese Reiseräder keine Federung am Vorderrad haben. Ich bin neugierig, warum? Beeinträchtigt eine Vorderradfederung die Leistung dieser langen Fahrradtouren?

Für die meisten Touren ist es einfach nicht notwendig. Eine Federgabel macht alles komplizierter und bietet mehr Möglichkeiten, etwas falsch zu machen. Gabeln ohne Lockout sind ineffizient. Schließlich sind die meisten Gabeln nicht mit Lowridern (Frontgepäckträgern) kompatibel.

Bikepacking (d. h. leichte Offroad-Touren) ist eine andere Geschichte, aber immer noch eine kleine Nische.

Gibt es eine einfache Lösung für die Montage eines Frontlichts an meinem Ridgeback Voyage mit einer Barbag in situ? Ich möchte keinen verlängerten Arm, der an den Tropfen befestigt ist, wenn sich das Licht über der Tasche befindet. Ich habe mich gefragt, ob man eine Halterung kaufen kann, die an der Schutzblech-Halteschraube oben an der Vordergabel direkt unter dem Steuersatz befestigt wird. Diese müsste versetzt sein, um die Auslegerzüge zu verlegen. Irgendwelche Ideen Anthony

Eine Halterung an der Gabelkrone ist eine gängige (altmodische) Lösung. Manche Lenkertaschen haben auch eine Halterung für eine Lampe (ich denke da an die Carradice-Tasche). Oder Sie können eine Stirnlampe tragen!

Danke Tom für deine Antwort, ich habe auch viele Kommentare und Gedanken von anderen im Cycling UK Forum erhalten. Wie so oft, sobald man anfängt, sich mit den Dingen zu beschäftigen, gibt es eine Menge Lösungen. Ich habe viel gelernt, indem ich mir die verschiedenen Websites angeschaut habe, die mir von anderen empfohlen wurden. Ich habe jetzt ein gutes Licht gekauft, das auf die Gabel selbst passt und nach unten gerichtet werden kann, um die Straße vor mir zu beleuchten. Nicht unähnlich der Situation der alten ‚Äòever ready ‚ÄòLampen, die wir auf unseren Fahrrädern hatten, als ich in den 50er und 60er Jahren ein Kind war. Allerdings ist dies ein kleineres, über USB aufladbares Modell. Ich denke, das wird die Aufgabe erfüllen. Also nochmals vielen Dank für Ihre Gedanken und ich werde bald anfangen, Ihr Buch auf meinem Kindle zu lesen, das heute angekommen ist. Ich freue mich schon darauf.

Tolle Seite, Tom, und voller hervorragender Sachen und Informationen. Machen Sie weiter so.

Hallo Tom und alle, hat jemand Erfahrung mit den Cantilever-Bremsen, die speziell für Tandems und Tourer von einer Firma in Seattle USA namens Rodriguez Bikes, R&E Cycles. Sie nennen das Design ‚ÄòThe Big Squeeze’Äô. Ich habe mir das angeschaut, weil ich mir noch nicht sicher bin, ob meine Shimano Cantis an meinem Ridgeback Voyage so gut funktionieren, wie ich es mir für ein schwer beladenes Rad auf sehr steilen Abfahrten wünsche. Der Kontakt, den ich mit der amerikanischen Firma hatte, war ausgezeichnet und schnell. Sie haben keine Händler oder Verkaufsstellen im Vereinigten Königreich und die Bremsen sind ziemlich teuer, aber mit all den Informationen, die sie bieten eine gut durchdachte und konstruierte Bremse aussehen. Alle Kommentare, Meinungen oder Wissen über diese würde sehr geschätzt werden Anthony Brewer

Ich habe sie auf 4 geladenen Alpen – und Pyrenäentouren auf meinem Ridgeback-Panorama verwendet und sie waren großartig. Sie benötigen eine Feinabstimmung und richtige Räder, aber sie haben viel Kraft und funktionieren viel besser als die von Ridgeback gelieferten. Mein Panorama hat nur £450 gekostet, also würde ich zögern, $250 plus Versand für diese auszugeben. Außerdem bin ich kein Fan des Stils, ich denke, sie ragen zu sehr heraus und könnten bei einem Zusammenstoß Verletzungen verursachen.

Danke Phil für deinen Kommentar zu diesen Bremsen. Ich verwende ähnliche V-Bremsen an meinem Hybridrad, wie in deinem Link zu Spacycles beschrieben. Aber so wie ich die Dinge verstehe, ist es nicht möglich (einfach), auf V-Bremsen umzusteigen (die ich mag), ohne viel Arbeit. Ich habe Lenker, bei denen die Schaltung in die Bremsen integriert ist. Die Länge des Kabels ist signifikant und die mögliche Verwendung einer ‚Äòtravel agent ‚Äô, um für die Kabel ziehen etc etc. Wollen Sie damit sagen, dass Spa Cycles mein derzeitiges Cantilver-System gegen die angepriesenen V-Bremsen austauschen würde? Wie ich schon sagte, habe ich meine jetzigen Bremsen noch nicht ernsthaft getestet, werde dies aber definitiv diesen Frühling/Sommer tun. Vielen Dank für die Empfehlung Phil Gruß Anthony

Kein Problem, Anthony. Ich bestellte sie bei Spa und baute sie in einer Stunde ein, und ich bin kein Experte. Ich habe zwar neue Züge und kleine Abschnitte der Außenhülle benötigt, weil die Züge so lang sind, aber es war ganz einfach. Man kann die originale Aluminium-Zugstütze in der Mitte entfernen, da der neue Zug von der Seite kommt. Die originalen Brems – und Verstärkerhebel funktionieren, neue sind nicht erforderlich, da der Hub ausreichend ist. Ich habe mir auch Reisebüros angeschaut, um den Federweg zu erhöhen, aber ich stimme zu, dass sie kompliziert sind. Die Mini-Vs brauchen nicht die gleiche Menge an Weg wie die volle Größe v’Äëbrake. Sie sind nur 85mm und nicht 105mm. Zwar ist es möglich, mit ihnen montiert die Ebene kann direkt auf die Bars gedrückt werden, aber zu diesem Zeitpunkt würden Sie über den Lenker sein. Der große Federweg ermöglicht eine präzise Kontrolle.

Die Montage ist sehr einfach, aber Sie können sie auch bestellen und vom örtlichen Fahrradhändler montieren lassen.

PS: Die bei den Ridgeback-Tourenrädern mitgelieferten Cantilever sind auf einem voll beladenen Tourenrad am Rande des Gefährlichen, wenn es einen steilen Berg hinuntergeht. Ich empfehle den Wechsel zu Tektro Mini-V-Bremsen, die ich Ihnen gezeigt habe, oder Tekro CR720.

Ich mag sie nicht, weil sie, wie ich schon sagte, zu sehr herausragen.

Nochmals vielen Dank, Phil. Sie haben mir sicherlich viel zu bedenken gegeben. Allerdings sind die Tektro CR720 selbst Cantilever-Bremsen zu. Ich frage mich also, warum Sie diese als mögliche Alternative zu meinen derzeitigen Tektro Oryx Cantilever-Bremsen an meinem Ridgeback vorgeschlagen haben? Sie sehen sehr ähnlich aus. Ich weiß Ihre Kommentare zu diesem Thema sehr zu schätzen Anthony

Die CR720 werden von meinen Mitfahrern auf Touren verwendet und sind in Bezug auf die Effizienz viel besser als das Oryx-Design. Es geht um den Abstand von der Felge bis zum Anschluss des Kabels, viel mehr Hebelwirkung. Ich habe sie als Alternative aufgenommen, würde aber persönlich immer noch die Mini-V’Äôs bevorzugen.

Hallo, würden Sie das Specialized Crosstrail Disc 2017 für ein gutes Tourenrad halten? Ich freue mich darauf, mein erstes Fahrrad zu kaufen, mit dem Ziel, es für eine lange Tour (bis zu 3’Äì6 Monate) nächstes Jahr in Europa zu verwenden.

Ich habe vor kurzem ein Cinelli Hobooleg für £1100 gekauft, obwohl ich es nur für meine 10 Meile pendeln so weit ich sehr glücklich mit ihm bin.

Es sieht gut aus und nach den Rezensionen, die ich gelesen habe, wird es mich hoffentlich bei meiner ersten richtigen Testfahrt Ende dieses Monats sicher durch Nordwales bringen.

Wenn man sich die Merkmale dieser Tourenräder ansieht, sehen sie aus wie Mountainbikes aus den frühen 90er Jahren. 26’Ä≥ Laufräder? Check. Stahlrahmen? Richtig. Starre Gabel? Abgehakt. 7/8-Gang-Antrieb mit Daumenschaltern? Abgehakt. Anlötteile für Gepäckträger und Schutzbleche? Erledigt. Ich würde den Leuten vorschlagen, nach einem guten gebrauchten Mountainbike aus dieser Zeit Ausschau zu halten, und man könnte eine Menge Geld sparen, während man am Ende ein ebenso robustes, leichteres Fahrrad mit hochwertigeren Teilen erhält (zugegeben, die besagten Teile könnten etwas Liebe brauchen). Ich habe ein ausrangiertes Rocky Mountain Team Comp gefunden, dessen Rahmenrohre besser sind als alle anderen Fahrräder (wärmebehandelte Rohre von Tange aus Japan). Die Fahrräder dieser Ära waren von sehr hoher Qualität, da es sich damals um den am schnellsten wachsenden Sport handelte und der Wettbewerb durch die Sprünge in der Stahlrohrtechnologie sehr hart war. Stahl war auch immer noch das Material der Wahl. Ich habe es geschafft, mein Fahrrad (es fehlten eine Menge Teile) für vielleicht 500 Dollar aufzubauen und ich habe XTR Schaltwerk, Sunrace 8 Kassette, Suntour XC Daumenschaltung, Syncros Vorbau, NOS XT UN73 BB’ĶSie verstehen das Bild. Der zusätzliche Bonus ist ein Fahrrad, das immer noch ziemlich leicht und dennoch stark ist. Ich würde das nicht jemandem empfehlen, der sich nicht mit Fahrrädern auskennt, aber wenn man ein bisschen ein Fahrradfreak ist, ist es ziemlich lohnend, ein gutes High-End-Mountainbike zu finden und es zu reparieren. Die Teile von damals waren sehr gut verarbeitet.

Hey Tom, Edinburgh Bikes bringt Ende des Monats einen neuen Tourer heraus,

Ich bin mir sicher, dass es ähnlich wie dein oben beschriebenes Rad ist, aber es wäre toll, deine Meinung zu hören.

Ich plane für 2018 eine Radreise von Shanghai nach Istanbul mit halber Unterstützung. Ich bin bisher mit meinem 25 Jahre alten Trek 970 mit eigener Unterstützung gereist, aber die saure Traubenmaschine ist bereit, in den Ruhestand zu gehen. Ich habe mich umgesehen und ziehe das Novara Safari in Betracht. Mir gefällt der Schnurrbartlenker und der Preis scheint gut zu sein, aber ich mache mir Sorgen über die Qualität der Komponenten und ob 700er Räder möglicherweise ein Problem darstellen. Ich weiß, dass 26er eher der Standard sind, wenn man mitten im Nirgendwo ist.

Tom, ich habe mich seit einiger Zeit mit Tourenrädern beschäftigt und ich denke, ich habe das richtige Rad gefunden, um mit dem Tourenfahren zu beginnen. Deinen Ratschlägen in diesem Blog folgend, habe ich ein 15 Jahre altes MTB gekauft, das in gutem Zustand ist. Ich werde Tourenreifen und einen Gepäckträger montieren, den ich bereits besitze, und schon bin ich bereit, einige kurze Einführungsabenteuer zu unternehmen. Vielleicht werde ich in ein neues Fahrrad investieren, wenn mich das Tourenfieber packt, aber für den Moment reicht dieses und der Preis stimmt auch. Ich danke Ihnen.

Für alle, die gerade auf der Suche sind, mein lokaler LBS, The Bike Shed Devon, haben ein bisschen von einem Touring-Verkauf geht auf im Moment. Auf jeden Fall einen Blick wert, bevor Sie irgendwelche Entscheidungen.

Vielen Dank für den Tipp mit den vergünstigten 2015 Dawes Galaxy AL Fahrrädern von Evans. Ich habe gerade eines für £400 gekauft!

Evans hat auch das Dawes Galaxy Cross cromo (Stahlrahmen, Scheibenbremsen, gerade Lenker) für den gleichen Preis. Sieht nach einem Schnäppchen aus.

Nachdem ich seit meiner Schulzeit mit dem Fahrrad und mit dem Rucksack unterwegs war, beschloss ich mit Mitte 50, dass es an der Zeit war, diese beiden Vorlieben zu kombinieren und ein paar Wochenendtouren zu unternehmen. Da ich nicht zu viel für ein Rad ausgeben wollte, mit dem ich vielleicht nicht zurechtkomme, kaufte ich meiner Tochter ein kaum benutztes 2001er Specialized Hardrock ab. Ursprünglich hat es mich £225 gekostet, also meinte sie, ich hätte mit £40 aus zweiter Hand ein Schnäppchen gemacht!!! Der CrMo-Stahlrahmen und die starre Gabel [nicht einmal konifiziert], die Acera-Gruppe, die dreifachen Kettenblätter mit Vierkantantrieb und die 26’Ä≥-Laufräder fühlen sich wirklich solide an. Nachdem ich Marathon-Reifen, Gepäckträger und Lenkerhörnchen montiert hatte, gönnte ich mir ein Paar 46li Altus-Hinterradtaschen und eine Lenkertasche. Mit leichtem und minimalistischem Gepäck war meine erste Wochenendtour ein echter Erfolg. Bei meinem nächsten 4-tägigen Ausflug ging nach den ersten 20 Meilen eine hintere Speiche kaputt, aber es gab keine Reibung, so dass ich meine Tour in den Cotswolds beendete, aber viele Hügel hinauflief. Für meine nächste Reise in den Peak District hatte ich ein neues doppelwandiges Hinterrad und eine neue Kassette mit größerem Übersetzungsbereich, ich bin immer noch viele Hügel hochgelaufen, aber was soll’s, ich habe wild gezeltet und mir meine Route einfach nach und nach ausgedacht. Ich schaue mir immer wieder neue Fahrräder an, aber ich weiß nicht, wie ich wirklich davon profitieren würde, das Fahrrad rollt einfach fröhlich weiter für meine kurzen Pausen. Ein neues Fahrrad könnte weniger wiegen. Mein Rigg wiegt ohne Gepäcktaschen 16,5 kg, wie ist das im Vergleich zu anderen Tourenrädern?

Der ultimative Allround-Tourer *ist* also ein Rahmen mit 26-Zoll-Laufrädern und einer Geometrie, die meinem oft zum Verschrotten bestimmten, doppelkonifizierten Cro-Mo-MTB der ersten Generation aus den 80ern ähnelt, das im Schuppen steht? Das bestätigt meine eigenen Schlussfolgerungen (obwohl ich kein Hardcore-Weltreisender bin wie Sie). Interessant, dass es so aussieht, als ob 26’Ä≥ Räder relevant bleiben werden. Ich dachte, es gibt eine Marktlücke für einen längeren und fast horizontalen Oberrohr-Rahmenstil (vielleicht mit 29er-Laufrädern) anstelle der Downhill-Geometrie, die bei allen Fat-Tyre-Maschinen obligatorisch zu sein scheint.

[Wenn Sie Geld für ein gutes Fahrrad und die notwendige Ausrüstung ausgeben, werden Sie feststellen, dass die Kosten minimal sind. Viele qualitativ hochwertige Fahrräder können für weniger als 100 £ erworben werden. Viele Radreisende entscheiden sich für das Zelten auf offiziellen [‚Ķ]

Danke für den Ratschlag! Ich habe etwa ein Jahr lang mit dem Gedanken gespielt, mir im Vereinigten Königreich ein Reiserad zu kaufen, habe es aber nie ganz geschafft. Jetzt bin ich in Vietnam und stehe kurz vor einer Reise nach Indien (durch Laos, Thailand und Myanmar), und ich habe nicht mehr den gleichen Zugang zu den oben genannten Marken (oder Budgets). Ich habe etwas gefunden, das sich Windspeed Long Rider touring classic nennt, eine chinesische Marke, und der Fahrradladen bietet ein ziemlich gutes Angebot inklusive Zubehör. Hoffen wir, dass es der Aufgabe gewachsen ist! Hat jemand Erfahrungen oder Kenntnisse über dieses Motorrad? Wird meist nur in Asien verkauft, glaube ich.

Hallo. Ich versuche, ein Fahrrad für Touren rund um die Welt zu wählen, das ein langsames Schwergewicht sein könnte, vielleicht einige Male im Gelände und langfristig! aber in meinem Land gibt es keine große Auswahl für mich! ich muss mir ein rad aussuchen und es in ein tourenrad umbauen! meine frage ist, welche art von rad ist gut für mich! rennräder, die hier meistens für rennen benutzt werden oder bergräder! hier kann ich räder von Merida, giant, Fuji, Scott, specialized finden! natürlich habe ich ein altes Peugeot mountain bike, das ich in ein tourenrad umbauen möchte, aber ich bin mir nicht sicher! es ist zu alt! danke üôÇ

Habe mir endlich ein Tourenrad gekauft, ein Specialized AWOL DLT. Ich habe Ihren Rat befolgt und mich für einen mittleren statt für einen großen Rahmen entschieden (ich bin 5’Ä≤9’Ä≥), da er bequemer ist. Das Problem war, alle Fahrradläden, die Aktien Tourenräder in Schweden zu finden, fand nur die AWOL, Kona Rove und Trek 520. Außerdem bekam ich einen guten Preisnachlass und zahlte ‚Äúnur’Äù £760 (Evans verlangt £1160), da der Händler sagte -‚ÄúKunden fragen nach Tourenrädern und kaufen sie dann nicht’Äù!

Hallo Rob, wo in Schweden hast du es gekauft? Ich bin in Norwegen (Oslo, um genau zu sein) und kann keinen Laden finden, der Tourenräder führt.

Hallo Francesco, verkaufe Specialized AWOL, verkaufe Trek 520 und verkaufe Kona. Ich bin nur mit dem AWOL und dem Rove gefahren, beide schienen mir sehr kompetent. Bin gerade auf dem Rückweg von der Jungfernfahrt Sassnitz ‚Äî Berlin, soweit zufrieden, liebe die 700x42c Reifen, perfekt für Asphalt und Schotter!

Tom, zu meinem 21. Geburtstag habe ich ein Cannondale T1000 bekommen, 22 Jahre und 15000 Meilen später (geringer Kilometerstand) ist es immer noch gut in Schuss. Es war ein paar Mal in Paris, Amserdam 4 oder 5 Mal und eine lange Reise von Cherbourg nach Santander sowie zahlreiche Tages – und Wochenendausflüge in Großbritannien, es hat ein Tag Along für ein paar Meilen gezogen und hatte einen Kindersitz für einige Zeit seines Lebens. Ein Großteil der heutigen Fahrten findet auf kleineren Straßen und Wegen rund um den New Forest und Wiltshire statt. Nur wenige Teile sind verschlissen, ich habe das zweite Tretlager, und ich habe den Kettensatz auf eine Ultegra aufgerüstet, außer ein paar Reifen, Ketten und Kassetten musste ich nur sehr wenig tun. Ich liebe die Lenkerendschaltungen für ihre Zuverlässigkeit, die XT Cantilever-Bremsen machen einen guten Job, um das Rad zu stoppen, sogar bei 50 mph Abfahrten in den Pyrenäen mit vollen Packtaschen und Campingausrüstung und meinem 80 kg Gewicht. Mit einer 11er bis 32er Kassette, 24 Gänge sind auf einem Tourer in Ordnung, sind die Abstände gut bemessen. Es ist wirklich schwer vorstellbar, wie man es noch verbessern könnte.

Ich habe gerade ein 2004 Cannondale T2000 für den 13. Geburtstag meines Sohnes gekauft. Es hat nur 300 Pfund gekostet und sieht fantastisch aus, es sieht tatsächlich wie neu aus. Ich bin erstaunt, wie leicht es ist. Es hat ein paar Upgrades, darunter eine schöne Kinesis-Gabel, die eine viel schönere Fahrt als mein T1000 liefert und es hat auch eine 30-Gang-XT / Ultegra-Gruppe gesetzt und eine wirklich schön aussehende Rack. Insgesamt ist dies das schönste Fahrrad, das ich je gefahren bin. Es ist perfekt eingestellt und fühlt sich wirklich gut sortiert an – definitiv ein subtiles, aber spürbares Upgrade gegenüber dem T1000.

Wie schneidet ein älterer Mittelklassetourer wie das Cannondale T1000 oder T2000 im Vergleich zu heutigen Mittelklassetourern wie dem Surly LHT oder dem Daws Super Galaxy ab?

Um ehrlich zu sein, wäre ich sehr zuversichtlich, dass mein Cannondale eine abenteuerlichere Tour bewältigen könnte, als ich es bisher versucht habe.

‚ÄúIf it ain’Äôt broke, don’Äôt fix it’Äù ‚Äì das fasst jede längere und detailliertere Antwort zusammen, die mir einfallen könnte! üôÇ

Hey tom! ein interessanter artikel, den du hier hast üôÇ hoffentlich kannst du etwas licht auf meine situation werfen. ich und mein kumpel fangen buchstäblich gerade erst nach der ausbildung an, wir planen eine große reise! Unsere reise soll uns von großbritannien durch frankreich und den süden spaniens führen. wir denken, dass wir ein fahrrad brauchen, das die strecke bewältigen kann, aber auch so viel geländegängig ist, wie es sinnvoll ist. wir wollen auch ein paar städte besuchen! (wir denken an kopfsteingepflasterte straßen und einige schotterwege). ich bin mir also nicht ganz sicher, in welche art von kategorie wir fallen, aber das rad, für das ich eine anzahlung geleistet habe (ich kaufe es neu) und morgen abhole, ist ein specialized sirrus, das 400 pfund sterling kostet. suche ich hier nach der richtigen art von rad, wenn man unsere reise und unsere pläne betrachtet?

Soweit ich weiß (wir sind Anfänger), sind Bremsklötze risikofrei und leicht austauschbar, Stahlrahmen und Gabeln sind haltbarer. würde uns ein flacher lenker in irgendeiner Weise einschränken? ich hoffe, Sie können uns helfen! danke, cillian.

Für eine Reise in den Süden Spaniens ist so ziemlich jedes Fahrrad geeignet, solange es Ihnen passt und Ihr Gepäck tragen kann! (Ich hoffe, du bist das Rad vor dem Kauf probegefahren, denn das ist das Wichtigste, um das richtige Rad zu finden).

Schauen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen über bestimmte Komponenten und Dinge wünschen’Ķ

Danke für die schnelle Antwort, Tom. Ja, ich bin das Rad gefahren, aber da ich ein absoluter Anfänger bin, fühlt es sich besser an als jedes andere Rad, das ich je gefahren bin. Ich schätze, ich mache mir Sorgen um ein Fahrrad mit der richtigen Geometrie und was nicht! Hat jemand eine unvoreingenommene Meinung über das Specialized Sirrus als meine Wahl? Solange es bequem ist, natürlich, danke! Cil

Nur, dass es nicht wirklich ein Reiserad ist! Für 500 Pfund bekommen Sie ein Revolution Country Traveller, das komplett für Touren ausgestattet ist und eine Reihe hervorragender Kritiken erhalten hat. Für dieses Geld könnten Sie auch ein viel hochwertigeres gebrauchtes Tourenrad bekommen.

Die Passform ist wichtig, aber wenn Sie ein neues Rad kaufen, ist es vielleicht sinnvoller, ein Rad zu kaufen, das für den jeweiligen Einsatzzweck konzipiert ist, als ein Hybridrad zu adaptieren. Nur ein Gedanke!

Es scheint, dass wir uns für unsere Hybriden entscheiden, im guten Glauben, dass sie sich auszahlen werden, wenn wir durch die Städte fahren und landschaftlich reizvolle Reitwege nehmen. Vielen Dank für die Antworten, Tom, viel Spaß beim Radfahren!

Haben Sie oder andere auf dieser Seite Erfahrungen mit den Co-Motion-Reiserädern (www. co-motion. com)? Sie werden in den USA (Eugene, Oregon) hergestellt.

Ich habe ein Surly LHT mit vielen Kilometern drauf und wollte auf das neue 2015 Disc Trucker mit der 10-Speen 11/36 Kassette updaten, habe aber das Co-Motion Americano in Betracht gezogen. Es gibt ein GROSSES Preisdelta (das Americano kostet ca. $ 4.100 US$).

Darren Alff von Bicycle Touring Pro hat es ‚Äî Co-Motion Pangea ‚Äî und er liebt es! Er hat es kürzlich sogar neu lackieren lassen und wieder zurückgestellt: Siehe auch seinen Kanal:

Die meisten Tourenräder, über die ich in dieser Rubrik lese, haben entweder 700c-Laufräder oder 26’Ä≥-Laufräder. Ich habe ein Surly Ogre 29er gekauft und es ist meiner Meinung nach das beste Pendler-/Tourenrad. Die breiteren Räder helfen, einen breiteren Reifen (1.9’Äì2.3) unterzubringen, der hilft, die Last zu absorbieren, die Sie tragen würden.

Sie können 1.9’Äì2.3’Ä≥ Reifen auch auf ein 26’Ä≥ Rad montieren. Das ist schließlich die ursprüngliche Laufradgröße für Mountainbikes!

[Redninga for den som vil gj√∏re grundig research blir da √- sl√- over til engelsk. Et bildes√∏k p√- ‚Äútouring bike’Äù bekrefter at dette begrepet har en bestemt betydning. S√∏ket ‚Äúwhich touring bike to buy’Äù gir ogs√- en endel√∏s rekke med relevante og informative treff. Spesielt godt liker jeg r√-dene til min favorittsykkelblogger, britiske Tom Allen. [‚Ķ]

Hi Tom ‚Ķ Denkst du daran, ein Liegerad in deine Auswahl der besten Tourenräder aufzunehmen? Zum Beispiel ein Azub 6?

Obwohl sie so viel kosten wie zwei oder drei der oben genannten Räder, würde mich deine Erfahrung oder Meinung interessieren.

Da sie sich in einer eigenen Nische befinden, würde ich lieber ein ganzes Feature über Liegeräder machen. Vorschläge sind willkommen! In der Zwischenzeit lesen Sie bitte ‚Ķ

Das war eine interessante Lektüre, denn ich bin ein begeisterter Reiseradfahrer, auch wenn eine Weltreise nicht auf meinem Plan steht. Suffolk und Noerh Essex sind definitiv Teil meiner Gleichung und zwischen 50 ‚Äî 110 Meilen pro Fahrt sind nicht ungewöhnlich, zusammen mit dem Rad zur und von der Arbeit.

Seit 18 Jahren erfreue ich mich an meinem lang ersehnten 1997er Dawes Super Galaxy, das jetzt für eine komplette Überholung des Antriebsstrangs ansteht (und eine Rückkehr zu Klapplenkern, aber ohne diese schrecklichen Lenkerwechsler), aber ich bin auch sehr daran interessiert, ein zweites Fahrrad zu meiner Sammlung hinzuzufügen, da das Dawes das einzige Transportmittel ist, das ich habe, und ich brauche wirklich ein Fahrrad, um so früh wie 3 Uhr morgens zur Arbeit zu kommen (außerhalb der Zeiten des öffentlichen Nahverkehrs).

Meine 2 Optionen sind das neue 2015 Dawes Super Galaxy oder das 2015 Ultra Galaxy. Ja, ich bleibe bei Dawes, mit meinem aktuellen Super Galaxy’Äôs Rekord, warum nicht? Außerdem kann ich das Rad über das Firmenfahrradprogramm bekommen und so etwas Geld sparen. Obwohl das Budget zwischen £2000-£3000 liegt, denke ich, dass dies über 18 Jahre hinweg ein Schnäppchen sein wird. Die Frage dieses Kommentars lautet also eigentlich wie folgt:

Was sind die Vorteile des Titanium-Rahmens am Ultra Galaxy gegenüber den Reynolds 853-Rohren am Super Galaxy-Rahmen? Muss ich wirklich die zusätzlichen 700 £ ausgeben?

Bitte keine Kommentare über „Glück gehabt“ usw. Es ist 18 Jahre her, dass ich das letzte Mal eine so große Investition getätigt habe, und abgesehen von neuen Reifen und Schläuchen und einem Wechsel zu einem Butterfly-Lenker ist das Fahrrad so ziemlich so, wie es aus dem Laden kam (trotz fast 100.000 Kilometern Fahrt und Pendeln). Ich sehe das als eine Anschaffung, die dem Kauf eines Autos ähnelt.

Hi Andrew ‚Äî, wofür hast du dich letztendlich entschieden und bist du mit dieser Entscheidung zufrieden? Ich stehe vor genau der gleichen Entscheidung (Galaxy super vs. ultra). Es ist nicht einfach!

Obwohl ich kein Tourenradler bin, fahre ich ziemlich viele Kilometer als Pendler (etwa 120 Meilen pro Woche) und benutze dabei entweder ein Audax-Rad aus Stahl (Ridgeback Mercury), ein Alu-Hybrid oder ein altes Dawes Horizon (mit Spikereifen für verschneite/eisige Tage). Da ich gerne ein bisschen touren möchte, habe ich mir kürzlich ein Revolution Explorer mit Scheibenbremsen gekauft und fahre es seit Weihnachten. Ich muss sagen, dass die Scheibenbremsen eine Offenbarung im Vergleich zu jeder Art von Felgenbremse sind (ich habe alle außer hydraulischen Bremsen ausprobiert); kein ständiges Nachstellen, kein Felgenverschleiß, kein dreckiger Aluminiumschlamm auf den Felgen, geräuschlos und sie funktionieren tatsächlich auch im Regen (von dem es hier in Lancashire reichlich gibt). Der letzte Punkt hat mich Anfang dieser Woche gerettet, als ich eine Vollbremsung machen musste, um einem idiotischen Autofahrer auszuweichen, ich bezweifle, dass irgendeine andere Art von Bremse dem gewachsen gewesen wäre. Und ich spreche von BB5s, die meines Wissens nach preiswerte Scheibenbremsen sind.

Ich bin dabei, einen gebrauchten Tourer für gelegentliche Touren für meinen Sohn zu kaufen, er hat ein Ribble Rennrad. Budget £ 300 und ich habe die Wahl zwischen einem Ridgeback World Voyage 2012, 520 CroMo, Sora, Alivio usw. oder einem Dale T800 2003, kaum benutzt, Ally, CroMo-Gabel, Tiagra, usw. Ich kann bei der Arbeit leicht Entscheidungen treffen, bei denen es um viel Geld geht, aber das hier scheint mich zu verblüffen!!! (Ich habe einen Pferdestall und fahre auf einem Roberts Roughstuff, ich sollte in der Lage sein zu wählen!!!) Bitte um Hilfe! Vielen Dank an alle!

[utstyret du velger n√-r du skal legge ut p√- en lang sykkeltur. P√- nettsida si har han skrevet om hva som er den besten tursykkelen. I eboka g√-r han atskillig mer grundig til verks. Verdt √- nevne er at han legger spesiell vekt [‚Ķ]

Ich habe gerade gesehen, dass Aluminiumrahmen eine viel geringere Lebenserwartung haben als Stahl, weil sie ermüden ‚Äî ist das wahr? Ich habe gehört, dass die Lebenserwartung eines solchen Rahmens 5 Jahre beträgt, selbst wenn er gut gepflegt wird? Habe ich einen weißen Elefanten gekauft, denn ich hatte vor, ihn zu schätzen. Danke!

Ich habe gerade gedacht, dass alle Fahrräder oben erwähnt sind im Preis von Jahr lange Reise. Mein bescheidener Vorschlag ist: kaufen Einzelhandel! Ich habe ein Trekkingrad in einem Pfandhaus für 180 Euro gekauft und bis jetzt hat es für 4 Seereisen gehalten (16000km, Regionen von Skandinavien bis zum Balkan) und jetzt bereite ich diese Schönheit für eine 17000km lange Reise von Tschechien nach Indonesien vor. Während dieser Reisen ist mir noch nie eine Speiche gebrochen (dieses Problem habe ich bei meinen Freunden mit der Dawes schon oft erlebt) und ich hatte so wenige Reifenpannen, dass man das kaum erwähnen kann. Bisher war ich fast 6 Monate unterwegs und in dieser Zeit habe ich weniger Geld ausgegeben als für das billigste der oben genannten Fahrräder.

Mein Rat ist also: Suche es, teste es, verbessere es, liebe es und fahre es dann endlich. Die Beziehung zwischen einem Tourbiker und seinem Motorrad muss stärker sein als ein Klick auf ebay. Sorry für Englisch und Toilette phylosophy, I’Äôm still upgrading,-D

Tom, ich wollte mich nur ganz herzlich dafür bedanken, dass Du mir bei der Wahl des richtigen Reiserades geholfen hast. Nachdem ich viele Abende damit verbracht habe, deine Ratschläge und viele Websites zu prüfen, habe ich mich schließlich für ein Dawes Galaxy Classic entschieden. Ich habe Ihren Rat befolgt und mich über eBay an Kingsway Cycles in Cambridge gewandt. Ich habe £900 statt £1300 für ein 2014er Modell bezahlt! Und was noch wichtiger ist: Es ist das richtige Fahrrad. Ich habe seit Samstag erst etwa 60 Meilen zurückgelegt, aber es ist wirklich ausgezeichnet. Kingsway ist ein großartiger Fahrradladen und wirklich nett im Umgang mit den Kunden – ohne diesen nervigen Überlegenheitskomplex, der in guten Fahrradläden üblich ist. Ich kann sie nur empfehlen. Nochmals vielen Dank. Alistair

Jetzt, wo das Fahrrad eingewöhnt ist, sollten Sie vor einer großen Reise die Speichen nachziehen und das Rad/die Räder nach Bedarf ausrichten lassen.

Nehmen Sie sich die Zeit, darauf zu achten, dass die Innenseite der Felgen mit breitem Klebeband versehen ist, nicht mit Plastik oder dünnem Klebeband – Sie werden mir danken, wenn Sie keine Druckstellen an den inneren Speichennippeln bekommen.

Tauschen Sie die Bremsen gegen V-Bremsen aus. Ich habe die gleichen Cantilever-Bremsen, und sie sind schlecht. Das ist mein nächstes Upgrade, nachdem ich meinen Laufradsatz aufgerüstet habe – wie Sie sehen können, spreche ich hier aus praktischer Erfahrung!

Wenn Sie eine Ortleib – (oder ähnliche) Lenkertasche montieren, ersetzen Sie die vorhandenen Schaltzüge durch extralange, da sie serienmäßig etwas zu kurz sind und mit der Zeit einknicken, so dass das Schalten immer schwieriger wird und die Vorderradschaltung nicht mehr funktioniert.

Wenn Sie Shimano Schaltung, Kette usw. stellen Sie sicher, dass die Jockey-Räder sind nicht eine 3rd-Party-Set, wenn ja, kaufen Shimano diejenigen, sie arbeiten besser als andere.

Sie werden feststellen, dass die meisten Tourenräder, denen Sie begegnen, Dawes-Räder sind – wie cool ist das denn?

Die Freude an Ihrem Abenteuer spiegelt sich in der Breite Ihres Cheshire-Cat-Grinsens wider, also grinsen Sie und grinsen Sie noch mehr!

Fantastisch! Ich hoffe, Sie haben noch viele Jahre Freude an Ihren Touren!

Haben Sie Tipps zu bevorzugten Fahrrädern / Systemen für lange Fahrten mit zwei kleinen Kindern?

Ich versuche herauszufinden, welches Tourenrad für Erwachsene (und welches System) ich mit meinen Kindern benutzen soll. Das vierjährige Kind wird in einem angehängten Anhänger Fahrrad (mit Kupplung), und das zweijährige Kind wird in einem Wagen Anhänger hinter, dass (über Spieß-Nabe)’Ķwenn jemand eine bessere Idee hat.

Ich besitze bereits ein Specialized Tarmac zum Herumflitzen und ein Santa Cruz Mountainbike für die Trails. Ein paar Jahre lang habe ich mein Tarmac aus Kohlefaser widerwillig benutzt, um mein ältestes Kind im Chariot-Anhänger zu ziehen. Die Ergonomie ist völlig falsch, vor allem in den Hügeln.

Jetzt habe ich sowohl ein vierjähriges als auch ein zweijähriges Kind, und wir leben in den Bergen. Ich möchte LANGE Familienausflüge und Pendlerfahrten in der Stadt machen (asphaltiert / Schotter gemischt). Idealerweise könnte das Fahrrad auch für (Solo) Jahrhundertfahrten verwendet werden. Sobald sie älter sind, würde ich gerne mehrtägige Touren mit mir auf demselben Rad unternehmen.

[Als ich anfing, über diese Tour nachzudenken, gingen meine Gedanken sofort zu den bewährten Optionen für Radtouren (Surly LHT zum Beispiel), und ich wartete monatelang auf ein Angebot, auf das ich mich online stürzen konnte. Aber das Leben [‚Ķ]

3864 Meilen bisher (26. September 2014) rund um Großbritannien und ohne Zweifel das beliebteste Fahrrad ist das Dawes, vielleicht 80% (?) Streel Framed in der Mehrheit, und wenn wir schon dabei sind, Ortlieb Packtaschen, auch in der Mehrheit.

Ich fahre ein 2008er Dawes SG. Miserable Cantilever-Bremsen, die in Kürze ersetzt werden müssen. Die Räder wurden ausgetauscht, da die Felgen konkav waren, aber sie ist ein eBay-Special (£590), ebenso wie die vier Taschen (£83). Fantastische Kombination mit Tubus Stahlträgern.

Hallo Tom, ich glaube, die Fahrräder der deutschen Firma Tout Terrain haben auch einen guten Namen. Vor allem das ‚ÄúSilkroad’Äù scheint mir ein fantastisches Fahrrad zu sein. Teuer, aber es hat alle Gimmicks, die ich gerne habe (Rohloff und Scheibenbremsen).

Ich war am 4. August in London gestrandet (nachdem ich meine Oyster – und Bankkarten verloren hatte) und hatte nur 10 Pfund und ein Dilemma. Ein kurzer Blick auf gumtree hat mir ein Fahrrad in der Nähe beschert (komplett mit 21 Gängen und Gepäckträger und Doppelpacktaschen inkl. Fahrradcomp für mein wahnsinniges Budget und jetzt 10 Tage später hat es 120 Meilen zurückgelegt und ist bei weitem der beste Kauf aller Zeiten für einen Zehner üôÇ

Ps ich lebe 18 Meilen entfernt in den subarbs so zu sprechen

Ich interessiere mich für Ihre Meinung zu Lenkerendschaltern. Meine Frau Sabbath Silk Route wurde vor kurzem in Amsterdam gestohlen und sie ist abgeneigt, ganz so viel für einen Ersatz auszugeben. Viele Tourenräder unter 1.000 Pfund scheinen Lenkerendschaltungen zu haben, und sie ist etwas nervös, wenn sie damit unterwegs ist. Was sind die Vor – und Nachteile im Vergleich zu integrierten Bremshebelschaltern? Die Optik des Genesis Tour de Fer gefällt mir sehr gut, aber die Lenkerendschaltungen sind der einzige Knackpunkt.

Nachteile: Weniger effizient in der Bedienung; unerfahrene Benutzer stoßen sich die Knie daran.

Für einen Langzeittourer würde ich jederzeit Lenkerendschaltungen oder Unterrohrschaltungen den STIs vorziehen.

Ich kaufte das Tour de Fer und machte eine 8-tägige Tour in Griechenland. Es ist ein ausgezeichnetes Fahrrad und ich bin wirklich glücklich mit ihm, aber die Bar Shifters sind ärgerlich. Ich beschloss, das Fahrrad mit einem Tubus Tara Vorderradgepäckträger und einem Sohn Dynamo Nabe mit einem Stecker USB-Ladegerät zu aktualisieren. Ich werde später einen Bericht über das Rad schreiben, da ich mich auf eine Tour nach Singapur begeben werde, wofür es wahrscheinlich nicht ausgelegt ist, aber es kam in mein Ride-To-Work-Budget und ich bin kein Fan von 26-Zoll-Tourenrädern, ich würde lieber meine Chancen in den Fahrradgeschäften nutzen. FYI die neue Version hat einen flachen Lenker anstelle von Tropfen und ein Tubus Tara Lowrider als Standard ‚Äî Bonus! Ich liebe Ihre Website, sie ist von unschätzbarem Wert für meine Tourplanung.

Sie können die Lenkerendschalthebel immer auf die Flats verlagern, indem Sie eine Lösung wie Pauls Thumbies verwenden oder SJS hat eine eigene Version. Es ist nur eine Halterung mit einer Halterung für den Shifter und einem Kabelstopper. Wenn Sie hauptsächlich auf Hauben und Flats fahren, dann sind sie viel leichter zu erreichen als unten am Ende der Drops. Auch die Wartung der Züge ist einfacher.

Vielen Dank für Ihre hervorragende Website. Ich überlege, von Land’Äôs End nach John O’ÄôGroats zu fahren und habe in unserem örtlichen Fahrradladen ein Raleigh Gran Tour gesehen. Bei einer Probefahrt um den Block schien es gut zu sein. Gibt es irgendwelche wichtigen Vor – oder Nachteile, die ich beachten sollte?

Nick, schauen Sie sich das Surly Long Haul Disc Trucker an, es wird das beste Tourenrad sein, das Sie jemals kaufen werden, und es wird Sie überall hinbringen, die Laufradgröße reicht für 26 und Sie können die Welt bereisen, indem Sie es einmal kaufen, nicht zweimal.

Ein weiteres Thema, das auftaucht, sind Tourenräder im Vergleich zu Ausdauerrädern. Hat jemand eine klare Präferenz für das eine oder das andere?

Machen Sie eine Ausdauertour? Oder machst du eine Radtour?

Hallo Tom, ich habe mich gefragt, ob du irgendwelche Erfahrungen oder Kenntnisse über das Cinelli Hobo hast? Es scheint ein ziemlich komplettes Paket zu sein und auch einen 61er Rahmen zu haben, was für eine große Person wie mich gut ist.

Ich fürchte, ich weiß es nicht! Tut mir leid! Es sieht aber wie ein gutes Fahrrad aus.

Ich habe ein Cinelli Hobo für Mixed-Trail-Touren. Ich finde es unglaublich komfortabel und ein wirklich gutes Lastentransportmittel. Einige der serienmäßigen Teile sind ziemlich schlecht, vor allem der FSA Alpha Drive Kettensatz (ersetzt durch Deore) und die Alex-Felgen auf Sora-Naben, die ich kürzlich ersetzt habe. Der schwächste Teil des Setups für mich ist die microshift bar end shifters’Ķ Ich hatte echte Probleme halten sie indexiert. Ich habe für ein altes Paar von Tiagra STI Shifters ausgetauscht und diese fühlen sich viel besser mit einem Deore Kettensatz und hintere mech.

Es hat kürzere Kettenstreben als mein altes Galaxy, aber immer noch viel Fersenfreiheit mit ortlieb klassischen Packtaschen ausgestattet. Die Bars sind die bequemste ich je benutzt habe!

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Rad, denn es passt zu meinen Fahrgewohnheiten auf der Straße, auf der Rennstrecke und auf dem Trail mit einer schönen Mischung aus Cyclocross – und Touring-Fähigkeiten – nur schade, dass das Marketing rund um das Rad so verdammt nervig ist!

Ich plane eine Tour für nächstes Jahr, ich dachte daran, ein Fahrrad mit einer 29’Äô’Äò Felge mit einem 28c Reifen zu kaufen, ich plane auch, Mavic Naben zu verwenden, aber ich bin mir nicht sicher, wie hart eine Mavic Nabe auf langen Tourenstrecken sein kann, ich schätze, ich werde keine Probleme haben, solange ich einige Ersatzlager und Teile für die Naben bekomme. irgendein Vorschlag über die Felgengrößen? wird eine 27’Ä≥ Felge den gleichen Job machen wie eine 29’Äô’Äô Felgengröße? Ich habe gesehen, dass NS einige cool aussehende Naben hat, ich weiß, dass sie für Dirt-Jump-Bikes sind, aber diese sind etwas, das ich in Betracht ziehe, wenn sie den harten Aufprall des täglichen Trainings widerstehen sollen, aber mein Zweifel ist, ob eine Nabe für harten Aufprall die Geschwindigkeit und das reibungslose Fahren beeinträchtigt, nach der Logik nehme ich an, dass es nicht beeinträchtigt, je nachdem, welches Lager es verwendet, habe ich Recht? Ps.: ich fahre gerne schnell. lol

Ich habe einige andere Naben gefunden, die DT Swiss sieht ziemlich gut aus’Ķ aber sie haben keine schöne Vorderradnabe mit Scheibenbremse, das ist schade, aber ich werde vielleicht normale Bremsen bekommen, weil die Scheibenbremse hohe Wartungskosten hat’Ķ

Wo wollen Sie hin? Ihre wichtigste Überlegung ist die Verfügbarkeit von Ersatzteilen. 26’Ä≥ oder 700c-Laufräder sind die einzig sinnvolle Wahl für 99% der Touren, und ich würde nichts anderes als Shimano Cup-and-Cone-Naben mit Loslagern und einfacher Wartung empfehlen, idealerweise XT. Sie sind tourenerprobt und brauchen keinen zweiten Gedanken.

Ich fand Ihre Website von unschätzbarem Wert bei der Vorbereitung einer Fahrradreise, die mein Bruder und ich am 10. August von London nach Istanbul unternehmen (unsere erste Fahrradreise). Ich habe heute Nachmittag auch Ihr Buch auf Amazon gekauft, da es ein praktischer Reiseführer sein sollte.

Ich bin gerade dabei, ein Fahrrad zu kaufen und habe mich für das Dawes Galaxy 2014 für £691 und das Raleigh Sojourn entschieden, das ich hier für £689 (von £1.100!) stark reduziert gefunden habe: . Ich würde sehr dankbar sein, wenn Sie (oder jemand anderes auf dieser Seite) könnte vorschlagen, was Sie denken, wäre der bessere Kauf für mein Budget von £ 700 sein?

Meiner Erfahrung nach kommt es beim Kauf eines Tourenrads darauf an, das richtige Werkzeug für den Job zu wählen und zu sehen, was sich gut anfühlt. Ich gehe davon aus, dass Sie sich ziemlich sicher sind, dass beide Räder Ihren Anforderungen entsprechen, aber dass Sie keines von ihnen ausprobiert haben. Der einzig sinnvolle Vorschlag, den ich Ihnen machen kann, ist zu sehen, welches Sie vor Ort testen können. Auf dem Papier sind sie so gut wie identisch. Sie können über die technischen Daten diskutieren, bis die Kühe nach Hause kommen, aber das ist alles irrelevant, wenn Sie tatsächlich losfahren.

Idealerweise sollten Sie beide testen, aber wenn Sie nur eines ausprobieren können, können Sie es entweder aus der engeren Auswahl streichen oder sich davon überzeugen, dass es seinen Zweck erfüllt – und es dann kaufen.

Der andere wichtige Grund für das Testen von Fahrrädern ist, dass man die richtige Größe haben muss, denn falsch dimensionierte Fahrräder sind die Hauptursache für Unbehagen und sogar Verletzungen auf Touren.

Vielen Dank für den Tipp, Tom, und vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mir zu antworten.

Ich wohne in Hongkong und werde daher leider keines der beiden Räder testen können (nur ein kleines Zeitfenster in London und sie müssen im Voraus bestellt werden), aber wenn du sagst, dass die Spezifikationen identisch sind, dann macht das die Entscheidung ein bisschen einfacher – jetzt kommt es auf die Ästhetik an!

Ich habe ein KHS TR-101, gekauft bei Cycle Surgery. Da diese relativ selten sind, dachte ich mir, ich schreibe mal meine Meinung dazu.

Es ist ein schönes Fahrrad zu fahren, und ich habe 2 3’Äëwöchige Touren auf der Südinsel Neuseelands damit gemacht, normalerweise zwischen 50 und 100 km pro Tag. Aber ich denke, die Bremsen sind nicht gut genug für einen Tourer ‚Äî Ich werde meine austauschen, nachdem ich bei der Abfahrt vom Arthurs’Äô Pass im Regen mit einem beladenen Rad gemerkt habe, dass ich nicht anhalten kann, selbst wenn ich es wollte ‚Äî und die Schutzblechbefestigungen sind ärgerlich ‚Äî kleine Plastikclips, die herausspringen und die das Schutzblech nicht weit genug herausziehen, so dass es an den Reifen scheuert, wenn das Schutzblech auch nur leicht verzogen ist. Beides lässt sich aber leicht ersetzen. Ich habe mit Leichtigkeit mittelschwere Gewichte (ca. 20 kg) auf dem Rad transportiert, sowohl auf dem vorderen als auch auf dem hinteren Gepäckträger, und es fühlt sich sehr leichtgängig und gut ausbalanciert an. Ich glaube sogar, dass es in dieser Hinsicht das leichteste Fahrrad ist, das ich je gefahren bin. Sogar der serienmäßige Sattel ist in Ordnung, obwohl ich endlich auf einen Brooks umsteigen werde.

Ich finde nicht, dass die Schaltung es mir erlaubt, große Hügel hinaufzufahren, wenn es beladen ist (aber das mag nur an mir liegen, ich bin nicht sehr anspruchsvoll, wenn es um Hügel geht), aber es ist sehr geschmeidig zu handhaben und viel schneller als die meisten anderen Fahrräder bei größeren Hügeln.

Ich habe fast alles auf der Straße gemacht und würde nach einer 80 km langen Fahrt auf der Schotterpiste der Mavora Lakes nicht mehr ins Gelände fahren, aber es war nicht schön (könnte am Gegenwind liegen).

Ich plane noch ein oder zwei 3-wöchige Touren damit (wieder Neuseeland und dann vielleicht Sri Lanka), aber ich versuche herauszufinden, ob ich auf lange Sicht nur die Teile aufrüsten oder tatsächlich in ein anderes Rad investieren sollte. Es ist ein schönes Rad, ich kann es wirklich empfehlen, aber wenn man ein echtes Weltreise-Arbeitspferd sucht, sollte man sich vielleicht ein paar der bekannteren Modelle ansehen.

Kein Motorrad ist ohne Probleme, es geht nicht um das Motorrad ohne Blut, Schweiß und Tränen :-X

Hi Tom — Tolle Seite, sehr informativ und hilfreich. Ich bin gerade dabei, mein erstes Touring/Expedition-Rig zusammenzustellen.

Ich frage mich, ob es dir etwas ausmachen würde, etwas über Santos Bikes aus Holland zu sagen? Ich habe sie gefragt, warum sie keine Stahlräder herstellen, und ihre Antwort war, dass die Kombination Stahl/Riemenantrieb nicht gut ist, d. h. zu flexibel, und dass der Riemen genauso schnell verschleißt wie eine normale Kette, deshalb verwenden sie Aluminium? Irgendein Kommentar. Was halten Sie außerdem vom Riemenantrieb in Kombination mit einer Rohloff-Nabe?

Ich bin auf der Suche nach einem go anywhere, do anything rig’Ķ2 Wochen Touren in Europa und RTW-Abenteuer.

Vielen Dank, wenn Sie mir helfen können, und halten Sie die große Arbeit üôÇ

Hallo Jungs, verwöhnt für Entscheidungen, die Stahl v ali Debatte?? V-Bremse oder Scheibenbremse? Santos habe ich nicht gesehen, aber wenn es holländisch ist, erwarte ich, dass es ein gutes Fahrrad ist, wie Koga, die Aluminium für Rtw-Touren verwenden (ein Grund, warum die Leute Ali mögen, es ist leicht für den Lufttransit, und es rostet nicht wie Stahl), aber es kann eine harte Fahrt sein, also investiere in einen gefederten Sitz und einen Brooks-Sattel, der Hintern wird es dir danken…Roholf oder mech? Roholf Riemenantrieb habe ich einen Tourer getroffen und er war glücklich damit, teure Kombination, aber wenn es für 100.000 km rollt und comp haben einen guten Ruf. Da es auf die Vorliebe und Trail n Error kommt…ich wollte ein bisschen wie du ein rtw expadition bike. Ich habe einen thorn ripio rahmen bekommen, den ich dann selbst zusammengebaut habe. dabei habe ich meine besten spez bits ausgewählt xt tubus fsa brookes ergo etc (gute reduzierungen online gefunden) und vor allem herausgefunden, wie es zusammenpasst… ich mag stahlrahmen, da sie sich biegen und mit gepäck bequemer sind. rahmen, die ich für überlegenswert halte, sind, wie schon von anderen erwähnt, surly lht, thorn und ein ausgezeichnetes anderes ist onone. eine andere option ist, ein gutes altes gebrauchtes rad/stahlrahmen zu finden, z. b. 90er atb/mtb-modelle von specialized, trek, orange und nach bedarf aufzurüsten. Investieren Sie in stabile Räder, wenn Sie voll beladen ins Gelände fahren, und in gute Reifen. Die Marathon XR von Schwable sind hervorragend und haben auch nach 20.000 Kilometern noch Profil. Ein letzter Gedanke: ein teures, glänzendes Tourenrad sieht sowohl für den Besitzer als auch für einen Dieb toll aus. Um meine Maschine zu schützen, wickle ich den Rahmen in einen alten Schlauch und klebe ihn mit Klebeband ab, um den Rahmen vor Beschädigungen zu schützen und meinen Stolz und meine Freude wie ein schmutziges altes Auto aussehen zu lassen! Das ist alles, Leute:-)

Hi tom and troops’Äû, yeah the xr was too good ‚Äûbuy once product, found early originals recently 2 in holland’Ķ(where else.. for any tourers holland is ur candy store). So was u rollin auf diese Tage??? p. s u auf eine Tour??? Bon route:-)

Im Moment nicht, nein. Aber ich habe meinen eigenen Vorrat an XRs für den Fall, dass ich auf üôÇ bin.

Hallo Tom, sehr interessanter Artikel. Meine Frau und ich überlegen, uns ein Tourenrad zu kaufen. Wir würden sie zunächst in Europa benutzen, denn wir haben ein kleines Kind, das uns auf einem Sitz begleiten wird, so dass wir Afrika und Asien etc. für ein paar Jahre verlassen werden. Ich dachte an ein Genesis Croix de Fer, 725 Reynolds wahrscheinlich eher als die teure 931. Was denken Sie? Vielseitig, aber denken Sie, dass sie zwischen zwei Stühlen sitzen. Danke, Mark

Das Surly Long Haul Disc Trucker erfüllt nicht nur alle Anforderungen, sondern Sie müssen dieses Fahrrad nur einmal kaufen und brauchen es nicht aufzurüsten. Dieses Fahrrad ist perfekt und hält ein Leben lang, egal wohin Ihre Träume Sie führen. Entscheiden Sie sich für die 26er Räder, die viel stabiler sind und Ihnen einen zusätzlichen Gang für steile Anstiege bieten.

Sorry, jetzt habe ich gesehen, dass Sie einen Artikel über das Tern Link P24 und Touren mit einem Klapprad haben. Mein Vorschlag war völlig überflüssig.

Aber nicht weniger wertvoll! Vielen Dank für die großartige Zusammenfassung (und eine viel umfassendere als meine!)

Danke Tom für all deine tollen Artikel. Ich denke, dass Falträder eine ernsthafte Alternative für Langzeittouren sind. Sie sind zwar weniger stabil, haben aber viele Vorteile, lassen sich bei Bedarf leicht in Flugzeugen oder Bussen transportieren oder in Hotelzimmern und Zelten für zusätzliche Sicherheit. Sie werden immer besser mit zuverlässigeren Rahmen, sogar mit Vollfederung (Reise und Muller birdy touring) und den besten Spezifikationen bis hin zu Rohloff und Dynamo-Naben. Kleine Räder sind nicht gut jenseits von Asphalt oder guten Feldwegen, aber es gibt ein foding Fahrräder mit 24’Ä≥ und 26’Ä≥, obwohl ich für 20’Ä≥ als eine perfekte Balance zwischen Komfort, stabiles Handling und immer noch kompakte Größe, wenn gefaltet, zu bedenken, es ist vielleicht nicht die beste Option, um den Pamir Highway oder die Überquerung der Anden. Es gibt einige Modelle, die für Touren mit Gepäckträgern, Schutzblechen usw. ausgestattet sind. Tern link P24, Dahon MU mit alfine 11 und das großartige Birdy. Eine Überlegung wert.

[Nachdem ich die Berichte von Tom Allen gelesen habe und ein wenig darüber gelesen habe, was bei einem Tourenrad wichtig ist, bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass das Kona [‚Ķ]

Hallo Tom, deine Website ist toll, gut gemacht! Ich bin dabei, eine lange Radtour durch Asien und Europa zu unternehmen, leider ist mein Budget sehr begrenzt. Ich denke, ich werde das Kona Sutra kaufen, aber ich habe auch dieses Fahrrad gesehen, das mir sehr gut gefällt. Kannst du mir bitte einen Rat geben und die beiden Modelle vergleichen?

Ich werde auch das Fahrrad in ein e’Äëbike mit dem goldenen Motor magischen Kuchen Umbausatz plus ein Solarpanel umwandeln. Glauben Sie, dass die Umwandlung die Effizienz des Fahrrads beeinflussen wird?

Hallo Tom, toller Artikel, danke! Ich kaufte ein 2008 Ridgeback Panorma World Tour im Jahr 2011 und ich habe jeden Moment auf sie geliebt. Es ist die alte BMW grau Modell. Ich habe ein gelegentlicher Radfahrer für einen Großteil meines Lebens gewesen, aber es war nur, wenn ich dieses Fahrrad bekam, dass es wirklich machte mich wollen mehr und mehr Meilen zu tun. Wir sind die britische Küste entlang geradelt und werden in den nächsten Wochen den Way of the Roses fahren; außerdem bin ich von Penrith nach John O’ÄôGroats gefahren, als ich mich mit Freunden getroffen habe, die LeJog machen. Es frisst die Kilometer und ist kugelsicher. Sobald es rollt, fliegt es und die Deore-Schaltung bringt mich überall hinauf. Wenn jemand dieses Modell in Betracht zieht, empfehle ich es von ganzem Herzen. Ich habe den Sattel gegen einen Brooks B17 ausgetauscht und Ortlieb-Taschen montiert, und beides hat sich als unschlagbar erwiesen. Ich wünschte nur, ich könnte sie zusammenbringen üôÇ Cheers Mart

Ich danke für diesen Ratschlag. Das würde viele zum Radfahren ermutigen. ich wurde auch ermutigt. ich bin etwa 400 km geradelt, das ist erst der Anfang, ich denke, alle Radfahrer gehören zu einer Familie.

Ich habe vor, mir ein Fahrrad für eine Weltumrundung zu bauen, aber ich bin von der Auswahl an Rahmen überwältigt! Surly, thorn, Kona’Ķ Die offensichtliche Wahl für einen Rahmen wäre ein Surly Long Haul, aber die Geometrie erfüllt mich nicht mit Begeisterung. Mein Traumrad un d-rahmen ist das Santos 2.6 (es sieht aus wie ein MTB und fühlt sich auch so an), aber mit fast 800 Pfund für den Rahmen liegt es weit außerhalb meiner Preisklasse. Flache Lenker oder Butterflys sind ein Muss für mich, da ich diese Vorliebe für Dropdowns wirklich nicht verstehe. Ganz oben auf meiner Liste und in meiner Preisspanne steht derzeit ein Surly Troll. Was haltet ihr vom Troll als World Tourer? Sollte ich bei dem bewährten Surly Long Haul bleiben (obwohl ich mir nicht sicher bin, ob die LHT-Geometrie ideal für flache Lenker ist) oder ein wenig aus der Reihe tanzen und das Troll ausprobieren?

Ich bereite mich auf eine Fahrt nach St. Malo ‚Äî Malaga im Frühjahr vor und schaue mir das Specialized Awol an:

Es sieht wie ein interessantes Fahrrad aus, wenn auch ein ziemlich spezialisiertes (sorry) ‚Äî fast ein Dirt-Road-Racer mit Gepäckträger, was meiner Meinung nach das ist, was Kona mit dem Sutra versucht hat (fälschlicherweise IMHO; hätte ein ganz neues Modell sein sollen). Mit seinen 32-Speichen-Laufrädern und der 10-Gang-Sora-Kettenschaltung sieht es eher wie ein Rad für leichte und wendige Lasten als für vollbeladene Touren aus. Ich wäre sehr daran interessiert, einen Testbericht zu hören, wenn Sie es fahren.

Bob Nally!! Sie können denken, versuchen, hier zu werben ist eine gute Sache, die entweder macht Sie extrem klug oder extrem dumm, was ist es Leute?? danke für die Info Bob aber nur encase Ihre Werbung hier had’Äôt bemerkt dies ist ein über Informationen, Beratung und Kameradschaft zwischen echten Menschen, die cyling in ihrem Herzen haben und Sie können (oder nicht) erkennen, diese, wie auch immer. Jungs im eine sehr kleine Frau 4. 10, also finde ich es sehr schwer, ein Tourenrad zu finden, das zu mir passt (mein Mountainbike ist 14 Zoll), aber ich finde es sehr schwer, etwas innerhalb meines Preislimits zu finden, Tom und alle anderen, ich suche nach einem Tourer für Männer, der zu meiner Größe passt (ich kann das Aussehen von Frauenfahrrädern nicht ertragen) lol, also hoffe ich, dass Tom oder jemand anderes mir einen Tipp für einen Tourer mit kurzem Arsch geben kann lol

Arbeitet Bob Nally denn für Ash Cycles? Wenn ja, hat er wahrscheinlich auch den Radsport in seinem Herzen. Ich freue mich, davon zu hören, wenn es ein entsprechendes Angebot gibt, obwohl es natürlich schön wäre, wenn die Leute ihre Zugehörigkeit offenlegen würden.

Was ist deine Preisgrenze, Pam? Das 26-Zoll Surly LHT ist bis zu einem 42 cm Rahmen erhältlich. Dann gibt es noch Sattelstütze, Sattel, Vorbau und Kurbeln, um die Passform zu optimieren.

Für alle, die auf der Suche nach einem neuen Fahrrad sind, bietet AshCycles (UK) das Dawes Galaxy Classic 2013 (und viele weitere Fahrräder) zu einem reduzierten Preis von £ 879,95 mit kostenloser Lieferung an.

Hallo Tom, ich verfolge dich seit über einem Jahr und liebe den Film und das Buch. Ich habe das Gefühl, dass die Welt mir sagt, ich solle in den Süden ziehen, ich bin gerade in Kolumbien und möchte nach Argentinien gehen. Ich suche nach Fahrrädern, die ich hier kaufen kann, und es ist sehr schwierig, in einem Land voller kleiner Menschen (ich bin 193 cm groß) eins zu finden. Aber das ist ein Problem, das ich bewältigen kann.

Hier in Bogota sind diese Art von Gepäckträgern ( ) sehr beliebt, und sie können definitiv eine Menge Gewicht tragen (sie sind normalerweise in schwarz). Ich weiß, dass es Probleme mit dem Wind geben würde, vor allem mit dem vorderen Gepäckträger, aber was halten Sie von der Montage eines solchen Gepäckträgers auf der Rückseite oder möglicherweise auf der Vorder – und Rückseite eines Fahrrads. Ich mache mir keine Sorgen um die Geschwindigkeit, sondern viel mehr um die Kontrolle.

Außerdem habe ich das hier bei Kickstarter gekauft ( ) und wenn es entwickelt ist und diesen Sommer an mich verschickt wird, will ich es benutzen, um von A nach B zu kommen’Ķ Ich weiß nicht, ob es funktionieren wird oder nicht, der einzige Nachteil ist, dass ich damit nicht schalten kann’Ķ Wir werden sehen.

Und noch etwas: Kannst du mir ein Buch empfehlen, in dem man lernt, wie man ein Fahrrad repariert/zusammenbaut?

Vielen Dank im Voraus für die Ratschläge, und ich werde in den kommenden Wochen und Monaten wahrscheinlich noch hundert weitere Fragen haben’Ķ Grüß deinen Bruder Ben von mir’Ķ Wenn alles den Bach runtergeht, fliege ich vielleicht einfach im Februar zum großen Ereignis in den Libanon.

Hey Wes’Ķ Wenn man vor so einer Entscheidung steht, kann man sich nur sicher sein, wenn man eine Probefahrt macht. Ich denke, du würdest eine Menge Aufmerksamkeit auf dich ziehen, wenn du ihn nimmst! üôÇ

Das ist die beste Quelle für Fahrradreparaturkurse. Ein bestimmtes Buch ist mir allerdings nicht bekannt.

Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn Sie weitere Fragen haben – ich helfe gerne.

Hallo Tom, ich habe gerade Ihre Website entdeckt und bin so begeistert, dass meine Frau, meine Tochter und ich nächstes Jahr eine Reise nach Paris planen. Wie auch immer, ich habe ein Specialized Sirrus Hybrid, das für mich als Neuling den meisten der oben genannten Tourenräder ähnlich zu sein scheint. Der einzige offensichtliche Unterschied ist der Aluminiumrahmen, flache Lenker und keine Gepäckträger usw. Die Komponenten scheinen alle ähnlich zu sein. Würde es viel Sinn machen, auf einen Tourer umzusteigen? Zum Wohl.

Wenn Sie einen Gepäckträger an den Rahmen montieren können, sind Sie startklar. Und selbst wenn nicht, reicht ein Sattelstützengepäckträger für die Strecke von hier bis Paris. Viel Spaß!

Tourenräder sind großartig, wenn du eine komplette Campingausrüstung brauchst. Ich fuhr ein Kona Jake die Schlange lisbon-istanbul, Kuba usw., Cyclocross-Räder sollten für leichte Touren in Betracht gezogen werden. Biwaksack und keine Kochausrüstung. Super schnell, stark gebaut, um Off-Road und einfach mehr Spaß und wendig zu fahren, wenn that’Äôs Ihr Ding. Ich habe noch keine Fronttaschen mitgenommen, bin mir aber nicht sicher, wie sich das fahren würde. Ich würde ermutigen, wirklich versuchen, alles zu erleichtern, Ausrüstung und Fahrrad, mehr lohnend ‚Äî, aber dies setzt voraus, innerhalb von ein paar hundert km von einem Geschäft/Restaurant/Herberge zu bleiben, obwohl kann für ein paar Tage selbst genug sein.

Danke Juri. Ich kann an den Fingern einer Hand abzählen, wie oft ich mehr als eine Tagesreise von Vorräten entfernt war. Fast jeder könnte ‚Äúlighten up’Äù und gehen schnell und wendig. Ich schätze, es hängt davon ab, welche Prioritäten man beim Unterwegssein setzt!

Ich habe mich gefragt, warum Sie keines der Thorn Bikes auf Ihre Liste gesetzt haben… Vielleicht wäre das Sherpa ein gutes Mittelklassemodell, oder? Ian

Ich habe nicht alle Kommentare gelesen, daher weiß ich nicht, ob es schon erwähnt wurde (ich werde hier auch meine Hände hochhalten und sagen, dass ich dort arbeite), aber wenn wir über Tourenräder der mittleren Preisklasse sprechen, dann ist Spa Cycles einen Blick wert, denn es gibt jetzt einen Stahltourer, der preislich konkurrenzfähig ist.

Wenn wir über relativ kleine britische Tournee-Bands sprechen, dann wäre Thorn auch erwähnenswert.

Danke Ben! Ich habe Thorn hier nicht mit aufgenommen, da sie für die Mittelklasse etwas teuer sind, aber ich werde das in einem zukünftigen Artikel über höherwertige Tourer tun.

Kein Problem, ich habe den Film am Dienstag in Leeds wirklich genossen. Das hat mir noch mehr Lust gemacht, in einer Woche die 270 Meilen nach Hause nach Dorset zu fahren, um dort Weihnachten zu feiern. üôÇ

Ich habe 6000 Meilen auf meinem 2011er Cannondale CAADX zurückgelegt. Das einzige Upgrade war ein Paar schwere, handgefertigte Touring-Laufräder, eine Son 28-Nabe und einige Schwalbe Marathons. Ich muss sagen, es war die trockenste 3 Monate Reise, die Sie sich vorstellen können, so dass das Fehlen von Mist abgeholt, um das Fahrrad abnutzen war noticeable’Ķ Die einzige mechanische, 2 gebrochene Kabel und etwa 4 Reifenpannen. Lassen Sie Ihr Fahrrad überprüfen/überwachen, bevor Sie gehen, und denken Sie daran, wenn Sie Ihr Fahrrad normal fahren, was normalerweise schief geht’Ķ Ich wette, nichts.’Ķ.

Hallo Tom & danke für deine sehr nützlichen und fröhlichen Beiträge. Ich fange gerade wieder an, mit dem Fahrrad zu reisen, und benutze immer noch mein treues 1977er Dawes Super Galaxy, fast ganz original, aber mit einer Neulackierung des Rahmens. Es ist immer noch perfekt für meine langen, aber langsamen Fahrten. Das hügelige Land der Bretagne ist eine wahre Fundgrube an abwechslungsreichen und schönen Landschaften: haben Sie es schon ausprobiert? Nur das Beste

Ich war seit einem Schulausflug 1999 nicht mehr in der Bretagne. Vielleicht sollte ich mal wieder hinfahren: üôÇ

Tom, du bist herzlich willkommen! also ja, vielleicht solltest du es tun! Du hast meine e’Äëmail über diese Seite, nehme ich an, also lass mich wissen, wenn du hier bist & die Super Galaxy wird herausgefahren! üôÇ

Hallo Tom, ich suche einen leichten Tourer der Spitzenklasse, der sehr komfortabel ist, der so schnell fahren kann wie ein Tourer und der sowohl auf Asphalt als auch auf staubigen Pisten zu Hause ist. Ich habe auch vor, nur minimales Gepäck mitzunehmen. Wie ist der Vergleich zwischen dem Van Nicholas Amazon (oder Yukon) Rohloff und dem Thorn Mercury? Welches würden Sie wählen?

Es tut mir leid, aber ich habe absolut keine Ahnung! Der einzige Weg, es sicher zu wissen, ist, beide zu fahren. Es hört sich so an, als ob Ihre Anforderungen ziemlich speziell sind, während ich in diesem Artikel eigentlich nur generalistische Mittelklasse-Tourer behandeln wollte. Das tut mir leid!

Vielen Dank für den Artikel. Das Beste, was ich zu diesem Thema im Netz finden konnte.

Meine Frage ist, ob du das Kona Sutra 2014 schon ausprobieren konntest? Ich kann keine Vergleiche finden; 2013 vs. 2014 ‚Äî noch gibt es die große Änderung des Rahmens.

Ich habe eine etwas dumme Frage: Wie sollte sich ein Reiserad fahren? Ich fahre schon ewig auf Rennrädern und finde sie bequem und spaßig zu fahren. Ich bin auf der Suche nach einem Reiserad, und obwohl sie bequem sind, um ein bisschen herumzufahren, scheinen sie mir viel zu aufrecht zu sein (auf dem ersten, das ich ausprobiert habe, fühlte ich mich wie auf einem dieser billigen Fahrräder im Fitnessstudio), Auf dem ersten, das ich ausprobiert habe, musste ich alle Abstandshalter am Vorbau abnehmen, um es bequem zu haben, aber dann hatte ich Probleme mit dem Bremsanschlag/dem Bügel, der das Steuerrohr nicht freigibt) und sie fühlen sich etwas träge und schwer zu bewegen an, vor allem, wenn ich bei Anstiegen aus dem Sattel steige, sogar im Vergleich zu meinem leichten Mountainbike aus Stahl. Ich verstehe, warum eine extrem niedrige Übersetzung empfohlen wird, wenn man nur sitzen und die Anstiege hochhämmern kann. Ist das so gewollt?

Hallo Isaac, ich bin vor kurzem mit einem Tout Terrain Bike von Adelaide nach Darwin gefahren und ich denke, es gibt mehrere Eigenschaften, die das Tourenrad zum richtigen Rad für Sie machen. Man muss sich wohlfühlen, wenn man bis zu 10 Stunden im Sattel verbringt, und die aufrechtere Position der meisten Tourenräder scheint das Gewicht und den Druck von den Händen/Armen zu nehmen. Außerdem sollte sich das Tourenrad nie ‚Äúzickig’Äù anfühlen, vor allem nicht, wenn es beladen ist. Mein Tout Terrain fährt sich beladen und unbeladen gleich, und wenn man 15 kg Wasser und alle anderen Campingutensilien usw. mit sich herumschleppt, muss das Rad berechenbar sein. Viele Fahrradrahmen verdrehen sich, wenn sie belastet werden. Darunter leiden die Kontrolle, die Zuverlässigkeit und der Komfort. Außerdem mag ich Lenker, die mehrere Handpositionen ermöglichen, was der Ermüdung entgegenwirkt. Eine weitere Überlegung ist, dass Sie ein erfahrener Rennradfahrer sind. Sie sind mit dieser niedrigeren Sitzposition und den Fahreigenschaften eines Rennrads vertraut. Das kann der Grund sein, warum sich jede andere Fahrposition fremd anfühlt. Packen Sie ein paar verschiedene Fahrräder ein, darunter ein Rennrad, und probieren Sie sie auf ein paar langen Tagestouren aus. Berücksichtigen Sie die Ratschläge anderer, aber letztendlich müssen Sie Spaß am Tourenfahren haben, und Ihre Entscheidung sollte darauf basieren, was für Sie das Richtige ist. Wie Tom rät, gehen Sie einfach raus und lösen Sie Probleme. Im Grunde genommen ist Tourenfahren kein Wettrennen, und man kann fast jedes Fahrrad benutzen. Sie müssen nur das auswählen, das sich für Sie richtig anfühlt.

Haben Sie schon einmal versucht, mit voller Beladung zu fahren (d. h. 15’Äì25kg Gepäck, aufgeteilt auf Vorder – und Hinterrad)? Ein Reiserad sollte sich unter solchen Umständen beruhigend und stabil anfühlen, denn dafür ist es ja konzipiert. Wenn man sie unbelastet fährt, bekommt man kein realistisches Gefühl für die „Fahrt“.

Die Einstellung des Cockpits ist größtenteils eine persönliche Vorliebe, denke ich. Ich habe Leute gesehen, die auf allen möglichen Fahrrädern unterwegs waren, von aufrechten Einkaufsrädern über Mountainbikes bis hin zu Rennrädern mit Drops – es kommt darauf an, was man bevorzugt. Ich persönlich ziehe es vor, aufrecht zu stehen und meine Umgebung zu betrachten, anstatt mich in den Asphalt zu krümmen.

Es gehört nicht wirklich zum Touring-Stil, die Räder durch die Gegend zu schleudern und die Steigungen hinaufzuhämmern, sondern langsam und gleichmäßig zu fahren, vor allem bergauf, damit man am Ende eines Tages mit hundert Kilometern auf der Uhr ankommt.

Ich frage mich nur, ob ein billiges Tourenrad wie das Raleigh Royal oder das Revolution Country Traveller ‚Äô13 für eine erste Tour von sagen wir 3’Äì4 Wochen auf dem EuroVelo-Netz durch Deutschland geeignet wäre? Ich habe vorher ein bisschen Mountainbike gefahren und bin ein täglicher Pendler, aber ich weiß nicht wirklich viel über Fahrräder

Jedes komfortable Fahrrad reicht für 3’Äì4 Wochen in einem der fahrradfreundlichsten Länder der Welt!

Ich kann mich für das Revolution Country Traveller verbürgen. Für das Geld (£430.00 im Verkauf!) ist es ein erstaunlich komfortables und leistungsfähiges Fahrrad. Ich habe den Sattel gegen einen Brooks-Sattel ausgetauscht, aber ansonsten ist es perfekt.

Ich habe gesehen, dass der Link für das Rocky Mountain Sherpa kaputt war. Hier ist die neue URL:

Ich ziehe nach Norwegen und möchte mehr auf Touren gehen, würde ein 2005er Trek 6500 Mountainbike für Touren geeignet sein? Link zum Fahrrad

Sie müssen nur eine Möglichkeit finden, einen Gepäckträger zu montieren. Tubus bietet Sitzstrebenklemmsätze für Fahrräder wie dieses an. Ihre andere Option ist ein Anhänger wie der .

Danke für die Anleitung. Ich denke, ich werde mich für den Surly Long Haul Trucker entscheiden. Und warum? Weil ich ein Mädchen mit einem im Zug gesehen habe, nachdem sie von einer Fahrt durch Großbritannien zurückgekommen war. Also wollte ich auch einen!

Am besten ist es, wenn Sie den Zugang und den Speicher des Geräts abschalten. Wenn Sie es installiert haben, können Sie die Taste zum Einschalten des Geräts drücken. Wir wissen, dass Nokia ein neues Java-Handyspiel auf den Markt gebracht hat, und dass HTC es wieder auf den Markt bringen und reproduzieren möchte. La informacin recopilada en nuestro sitio Hoy 9tres tecnologia y servicios estimamos los mejores del ao. Llegaron a descubrir la agricultura y la envia a la interconexin entre centrales 9tres tecnologia y servicios y pblicas. La interfaz es mucho ms fcil, pero me parece curiosa la decisin 9tres tecnologia y servicios de Acer de incorporar Windows 8 que posee? brujerias para enamorar a un hombre

Tom werfen Sie einen Blick auf Thorn Sherpa Ich habe eine it’Äôs groß

Hallo Tom, es ist die Zeit des Jahres, in der man nur noch sein Fahrrad beladen, auf die Fähre nach Frankreich springen und einfach dorthin fahren möchte, wo man gerade Lust hat. Es ist auch die Zeit, in der man alle Berichte und Unterhaltungen über Fahrräder, Ausrüstung und Reiseziele verschlingt. Ich liebe das. Ich habe mein Dawes Super Galaxy jetzt seit über 25 Jahren. Es ist das beste Teil, für das ich je Geld ausgegeben habe, und wenn ich alle meine Räder bis auf eines loswerden müsste, würde ich es behalten. Ich bewundere seine Rolls-Royce-Zuverlässigkeit, seinen Komfort und seine Laufruhe. Ich bin schon Zehntausende von Kilometern damit gefahren und es fährt sich immer noch wie ein Traum. Letztes Jahr bin ich mit ihr über die Pyrenäen gefahren, voll beladen, 900 km, 50.000 Höhenmeter, grauenhaftes Wetter, fehlerfrei. Wenn die neuen Modelle so gut sind wie die alten (und das sollten sie sein), dann kann man mit einem Galaxy nichts falsch machen.

Hallo, ich bin nicht neu im Radsport, aber ich bin auf Tour. Ich habe gerade einen Tout Terrain SilkRoad Rahmen mit Schaltauge gekauft (nicht die Rohloff Nabenversion) und möchte ihn mit langlebigen Komponenten aufbauen. Ich plane die Verwendung von Lenkern, 26’Ä≥ Laufrädern und Scheibenbremsen mit Kabel. Ich mag auch Grip Shift, aber ich weiß nicht, ob dies mit Drop Bars kompatibel ist, oder sogar, wenn sie noch gemacht werden. Würde Mountainbike-Komponenten bevorzugen. Irgendwelche Empfehlungen für die Komponenten-Gruppe (Modelljahr 2013) zu bekommen, die wahr und langlebig sein würde. Ich höre, Shimano XT ist gut und leicht, aber die Haltbarkeit ist nicht, was es einmal war. Jeder Vorschlag wäre hilfreich. Vielen Dank im Voraus. J

PS Cash ist ein Faktor, aber don’Äôt wollen nicht Qualität zu opfern entweder.

Idealerweise bauen Sie einen 8-Gang-Antrieb aus einer Mischung von Komponenten (8-Gang-Ketten sind dicker als 9-Gang-Ketten und halten daher länger). Die Deore – bis XT-Reihen sind langlebig und robust. Jenseits von XT geht es darum, Gewicht für den Rennsport zu sparen, was zu Lasten der Haltbarkeit geht, also lassen Sie die Finger davon.

Das Schaltwerk hält mehr aus als das vordere. Es funktioniert mit 8-Gang-Schaltern (zumindest bei meinem).

Grip Shifts werden sicherlich noch hergestellt, aber ich habe keine Ahnung, wie man sie mit Drops’Ķ verwendet.

Vielen Dank für Ihre Antwort, Tom; die von Ihnen gestellten Fragen sind sicherlich äußerst praktisch und sinnvoll.

Vielleicht könnte man davon ausgehen, dass 32-Speichen-Konfigurationen stark genug sind, da Rohloff und die Hersteller von Expeditionsrädern, die ihren Ruf auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit gründen, diese Konfiguration verwenden. Es scheint jedoch, dass Rohloff jetzt eine Nabe mit 36 Löchern herstellt (laut ihrer Website).

Laut der Thorn-Website war Speichenbruch ein Problem, das sie durch eine andere Bohrung der Speichenlöcher in der Felge gelöst haben. Vermutlich verwendet Santos die gleiche Technik, da sie ihre Laufräder ebenfalls von Hand bauen.

Sie haben völlig Recht, wenn Sie sagen, dass ein Langstreckenradler in der Lage sein sollte, solche Dinge wie gebrochene Speichen und Fehlfunktionen der Kettenschaltung (und so weiter) zu reparieren. Was die Freude an der Fahrt angeht, ist es aber viel schöner, wenn nichts schief geht (d. h. Murphys Gesetz macht Urlaub). So gerne ich auch an meinen Motorrädern arbeite (die Mechanik ist so ‚Äúelegant einfach’Äù), ich ziehe den Komfort meiner eigenen Werkstatt vor. Aus diesen Gründen wäre ein zuverlässiges, starkes und gut vorbereitetes Fahrrad wünschenswert ‚Äî und das ist eine Antwort auf Ihre ursprüngliche Frage nach ‚Äúwelchem Fahrrad?’Äù.

Was die Kettenschaltung und die Rohloff-Schaltung anbelangt, so haben sich Kettenschaltungen zweifellos bewährt, auch wenn neuere Schaltungen mit mehr Gängen vielleicht pingeliger sind als ältere Versionen. Aus diesem Grund und wenn man die Bandbreite der nutzbaren Gänge in Betracht zieht, ist die Rohloff-Nabe attraktiv (abgesehen von den Kosten – ein Break-Even-Punkt von 60000 km ist für viele Tourenfahrer vielleicht nicht erreichbar). Es ist interessant, dass Sie von Missgeschicken mit Rohloff-Naben gehört haben, was mir zeigt, dass ich mehr recherchieren muss. Eine Frage, die man sich hier vielleicht stellen sollte, ist: Warum verwenden die Hersteller von Top-Tourenrädern (und einige MTB-Hersteller) Rohloff-Naben?’Äù Vermutlich ist die wahrgenommene Zuverlässigkeit ein Teil der Antwort darauf.

Allerdings sind alle Theorien der Welt immer noch an die praktische Erfahrung gebunden. Nach 4000 km auf der letztjährigen Reise musste der Antriebsstrang ausgetauscht werden (diese Unannehmlichkeit war wirklich meine Schuld, da ich die Komponenten vor der Abfahrt hätte erneuern sollen – das Fahrrad war relativ neu und ich habe die Originalausrüstung belassen, um zu sehen, wie lange Komponenten von guter Qualität halten würden). Die Kette und die Schaltgruppe waren leicht zu ersetzen, aber ich musste weitere 1000 km ohne das mittlere Kettenblatt fahren, bis ich in der Lage war, einen geeigneten Ersatz zu kaufen. Da habe ich angefangen, über Alternativen nachzudenken: eine Rohloff-Nabe ist eine Möglichkeit, vielleicht auch die Schaltung am Tretlager, wie sie bei einem der Tout Terrain Modelle verbaut ist.

Wie auch immer, interessante Diskussion und ich freue mich auf Ihre Einschätzung des oberen Endes des Reiseradmarktes.

Falls es hilft, die Erbauer, mit denen ich gesprochen habe, sagen, dass die Rohlof-Nabe mit 32 Speichen stärker ist als ein handgefertigtes Tandemrad mit 40 Speichen. Das macht Sinn, wenn man an das Dishing und die damit verbundene Schwäche des Laufrads denkt. Zum anderen ist es natürlich einfacher, eine gebrochene Speiche auf der Kettenseite einer Rohlof-Nabe zu reparieren als bei einem gewölbten Rad mit Zahnkranz.

Um auf Ihre ursprüngliche Frage nach anderen in Frage kommenden Marken zu antworten: Niemand scheint die Santos Travelmaster-Räder erwähnt zu haben, die es in den Größen 26 und 28 und in Aluminium oder Cromo gibt.

Nun, wenn ich zu einem Dilemma führen darf. In einer Ihrer Antworten haben Sie die Sorge geäußert, dass eine neue Kettenschaltung mit 30 Gängen sich noch nicht als zuverlässig für lange Touren erwiesen haben könnte (um Ihre Antwort zu paraphrasieren). Das ist ein guter Punkt, der durch meine Erfahrung bestätigt wird: Mein älteres 26er MTB/Hybrid hat 21 Gänge (vielleicht ein Hinweis darauf, wie alt das Fahrrad ist) und musste noch nie eingestellt werden, während mein neueres 28er mit 27 Gängen häufig gewartet werden muss. Obwohl ich alle Wartungsarbeiten selbst durchführe und die Gänge im Allgemeinen zufriedenstellend einstellen kann, ist es mühsam, während einer Tour die Gänge einzustellen (ich würde viel lieber fahren oder fotografieren oder in einem Straßencafé einen Cappuccino trinken). Das hat mich dazu gebracht, eine Rohloff-Nabe in Betracht zu ziehen.

Das führt zu dem Dilemma. Die Rohloff-Nabenräder (Tout Terrain Silk Road, Thorn Nomad, vsf TX1000 und Santos Travelmaster und möglicherweise Gudereit sind alle in Betracht) verwenden alle 32 Speichen. Ich bin nervös, von 36 Speichen abzurücken. Die Theorie besagt, dass die Rohloff-Nabe, weil sie keine ‚Äúdished’Äù Speichenanordnung benötigt, stärker ist (als die entsprechende Deraileur-Anordnung). Das Problem ist, dass ich keine Informationen finden kann, die angeben, wie viel stärker. In einem Blog wurde erwähnt, dass 26-Zoll-Laufräder etwa 10 % stärker sind als 28-Zoll-Laufräder (mit der gleichen Anzahl von Speichen), aber es wurde nicht erklärt, woraus diese 10 % bestehen und wie die „Stärke“ gemessen wird. Es bleiben Fragen offen: Ist ein Rad mit 32 ungeschliffenen Speichen (26 Zoll) stärker als ein Rad mit 36 Speichen (28 Zoll), zum Beispiel? Wie sieht die ‚ÄúHierarchie der Festigkeit’Äù aus, wenn man 26 und 28 Zoll, gewölbte und ungewölbte Räder betrachtet?

Dies führt natürlich zu wirklich grundlegenden Fragen, wie zum Beispiel: „Wäre ein vsf TX1000 (28-Zoll-Laufrad mit breiteren Reifen) genauso stabil wie mein derzeitiges 28-Zoll-Laufrad mit 36 Speichen? Wie viel stabiler sind die Santos-Laufräder mit 32 Speichen, wenn man bedenkt, dass sie handgefertigt sind? Und so weiter’Ķ

Wenn es also jemanden gibt, der dieses Dilemma mit Fakten aufklären könnte, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Abschließend frage ich mich, ob die Frage des Stahl-/Aluminiumrahmens heute kein Thema mehr ist – eine Idee, die von einem Metallurgen-Radfahrer geäußert wurde, wenn es um moderne Rahmen geht?

Der Hauptgrund, warum ich das Travelmaster hier nicht erwähnt habe, ist, dass es ein Top-End-Tourenrad ist, während ich mich in diesem Artikel auf Mittelklasse-Räder konzentriert habe. Ich werde es aber auf jeden Fall in einen zukünftigen Artikel über Spitzenräder aufnehmen, zusammen mit den anderen Rädern, die Sie erwähnt haben – danke, dass Sie mich darauf aufmerksam gemacht haben.

Was die Naben und Speichen betrifft, so denke ich, dass die wichtige Frage hier lautet:

‚ÄúWürden Rohlhoff-Naben an Top-End-Tourenrädern verbaut werden, wenn die Speichenzahl ein echtes Problem wäre?’Äù

Ich bezweifle es. Ich höre mehr Geschichten von Rohlhoff-Innenleben als von gebrochenen Speichen. Das wirft eine weitere Frage auf:

‚ÄúIst es einfacher, eine Kettenschaltung oder ein Rohlhoff-Laufrad am Straßenrand zu reparieren?’Äù

Ich tippe auf die Kettenschaltung. Deshalb werde ich sie auch weiterhin gegenüber Nabenschaltungen bevorzugen.

Und anstatt zu fragen, wie viel Prozent mehr Festigkeit 36 Speichen gegenüber 32 Speichen bieten, würde ich fragen:

Denn das ist es, was Sie denken werden, wenn eine Speiche unweigerlich brechen wird üôÇ

Ich benutze ein VSF TX1000 seit über einem Jahr & habe letzten Herbst über 2.000 Meilen (voll beladen) durch Spanien & Frankreich auf einer Vielzahl von Straßen & Kanalwege’Ķ meine Erfahrung war sehr positiv’Ķ die 32 Speichen Rohloff & Son28 Räder zeigen keine Anzeichen von Verschleiß & sind wahr wie der Tag, an dem ich sie bekam????

Ich habe die Sutra getestet, aber nachdem ich sowohl 56 als auch 59 ausprobiert hatte, konnte ich mich nicht entscheiden, was die richtige Größe für mich ist. Ich bin 1,80 m groß, also schätze ich, dass ich wohl irgendwo dazwischen liege. Auf der anderen Seite habe ich auch den Brodie Elan 54 & 57 probiert und der 57er fühlte sich zu groß für mich an’Ķ Danke im Voraus für jedes Feedback

Ich bin überrascht, dass der Fuji Touring nicht auf Ihrer Liste steht. Ich habe mich umgeschaut und es scheint ein solides Tourenrad zu einem guten Preis zu sein.

BTW ‚Äî Ich bin gerade über Ihre Website gestolpert und ich bin beeindruckt! Ich werde bald wiederkommen.

Hallo, Tom. Warum rätst du nur zu Fahrrädern mit Stahlrahmen? Es gibt eine Menge Fahrräder mit Aluminiumrahmen un d-gabel. Es ist leichter und überall zu kaufen.

Die Hauptgründe sind Haltbarkeit und Reparaturfreundlichkeit. Stahl hat eine viel längere Ermüdungsgrenze und kann im Falle eines Bruchs von jedem, der über eine einfache Schweißausrüstung verfügt, überall geschweißt werden. Aluminium hingegen muss von einem Fachmann repariert werden – in weniger entwickelten Ländern kann das bedeuten, dass man einen Flughafen aufsuchen muss. Rahmenbrüche sind auf Langstreckentouren keine Seltenheit, weshalb die meisten hochwertigen Fernreiseräder nach wie vor aus Stahl gefertigt sind.

Ich persönlich bevorzuge auch die Fahrqualität eines Stahlrahmens; er gibt etwas mehr nach als der sehr steife Aluminiumrahmen. Für den Langzeitkomfort macht sich das durchaus bemerkbar.

Für kurze und gelegentliche Touren sind die meisten Alurahmen aber zweifellos gut geeignet.

Tom, die alte Leier, dass ein Stahlfahrrad überall von jedem geschweißt werden kann, ist ziemlich amüsant. Das ist die Theorie. In Wirklichkeit braucht man einen erfahrenen Schweißer, der Erfahrung mit Fahrradrahmen hat, um diese Arbeit richtig zu machen. Ja, man kann einen groben Schnitt machen, um den Rahmen bis zum nächsten Hafen zusammenzuhalten, aber bei einem beladenen Fahrrad würde ich mir das nicht zutrauen. Und wie viele Leute kennen Sie, die das tatsächlich in der Praxis gemacht haben?

Ich stimme Ihnen zu, dass der Stahlrahmen ein viel angenehmeres und komfortableres Fahrgefühl vermittelt und dass ein solcher Rahmen eine viel höhere Festigkeit aufweist, was gute Gründe für Stahl sind.

Eine Menge. Auch ich (Jemen). (Indien). (Sudan). Und so weiter. Das ist eine lange Liste. Eine sehr häufige Geschichte auf sehr langen Reisen. Die Tatsache, dass jeder alte Schweißer dich zum nächsten Hafen bringen kann, ist der springende Punkt. Wir hatten alle Stahlrahmen und haben es alle geschafft, weiterzufahren.

Auf der anderen Seite kenne ich mehrere Tourenfahrer mit Aluminiumrahmen, die mit kaputten Fahrrädern trampen mussten und dann in den Städten auf neue Rahmen warten mussten, weil sie sie nicht mehr repariert bekamen.

Salsa, Rivendale, Co Motion, Koga Miata ‚Äî wenn Sie ein wirklich schönes Tourenrad suchen. Teuer, aber auf lange Sicht billig ‚Äî es ist einfach, Sie bekommen Qualität, wofür Sie bezahlen.’Ķ.. Vor Jahren bin ich mit einem leicht modifizierten Raleigh Tarantula MTB für 400 Dollar (jetzt überholt und mit hochwertigen Komponenten ausgestattet und immer noch im Einsatz für Trails in den Rockies) von La Paz nach Chile gefahren. Wollte etwas Geld sparen. Das hat mich gelehrt! Nie wieder werde ich einen solchen Fehler machen.’Ķ

Ein anderes Bike, das den bereits erwähnten ähnlich ist, ist das Rocky Mtn Sherpa. Ich fahre seit 8 Monaten ein 2012er Modell und bin sehr zufrieden damit. Pros – 36 Speichenräder, 27 Gänge in einem breiten Bereich, steifer Rahmen. Nachteile – die Lötstellen am Sitzrohr (der vordere Gepäckträger ist dazwischen befestigt), ich hätte gerne größere Kettenblätter vorne, es fährt sich nicht gut abseits der Straße.

Prost, David. Ich frage mich, warum Rocky Mountain an diesem Rad keinen Gepäckträger montiert hat. Ich weiß, dass die Leute bei Gepäckträgern pingelig sein können, aber ich denke, dass Tourenräder auf diesem Niveau auch ohne Gepäckträger fahren können sollten. Nichtsdestotrotz sieht es nach einer guten Option aus. Danke für die Ergänzung!

Ich habe mir das Jamis Aurora Elite 2013 angeschaut (kann das 2012er nicht mehr finden). Allerdings beschreiben einige Bewertungen es als ‚Äúlight Tourer’Äù. Ich verstehe das Problem der 10-Gang-Kassette. Aber was würde es zu einem *leichten* Tourer machen.

Unter einem „leichten“ Tourenrad versteht man normalerweise ein Rad, das auf einer relativ kurzen Tour auf befestigten Straßen etwas Gepäck mit sich führt, aber wahrscheinlich im Gelände und mit viel Gepäck auf Dauer leidet.

Ich habe gerade ein Audax-Fahrrad von meinem örtlichen Fahrradladen (Surosa Cycles in Oldham, Greater Manchester, UK) gekauft, da sie ihre eigenen Rahmen bauen… und habe es nach meinen Wünschen für insgesamt £1266 bauen lassen, und es ist ein sehr gutes Fahrrad mit Schutzblechen und einem strapazierfähigen Hinterradgepäckträger mit Gepäckträgertasche und 56-Liter-Taschen… demnächst werde ich noch eine Lenkertasche, einen Vorderradgepäckträger und Gepäcktaschen hinzufügen, und ich würde mich glücklich schätzen, damit einige Touren über eine beliebige Strecke zu machen.

Das klingt nach einem guten Preis für einen maßgeschneiderten Rahmen und Bau. Mich würde interessieren, wie die Spezifikationen aussehen?

Die Leute wählen ihre Fahrräder nach all den Faktoren aus, die von Ihnen, Tom, und von anderen Teilnehmern genannt wurden. Für einige ist es wichtig, die Kosten niedrig zu halten, und für andere sind Stärke und Zuverlässigkeit die wichtigsten Faktoren. Ich denke, es gibt auch immaterielle Faktoren wie das Selbstverständnis des Einzelnen als Radfahrer und die emotionale Resonanz auf das eine oder andere Fahrrad. Ich bin weit davon entfernt, reich zu sein, aber ich weiß den Wert hochwertiger Technik zu schätzen und empfinde enorme Befriedigung, wenn ich meine Fahrräder selbst zusammenbaue. Nach langer Recherche und Überlegung kaufte ich einen hochwertigen europäischen Rahmen und eine Mischung aus deutschen, japanischen, amerikanischen und britischen Komponenten. Der komplette Satz war nicht billig, aber ich habe im Vergleich zum Kauf eines ähnlichen Fahrrads von der Stange eine beträchtliche Ersparnis erzielt. Ich habe auch einen Zentrierständer und Messgeräte gekauft und meine eigenen Räder gebaut. Ich würde nicht behaupten, dass ich ein erfahrener Fahrradmechaniker bin, aber die Erfahrung, meine Fahrräder selbst zusammenzubauen, hat mir nicht nur persönliche Befriedigung verschafft, sondern auch viel Selbstvertrauen im Umgang mit routinemäßigen Wartungsarbeiten und möglichen Problemen, wenn ich weit weg von zu Hause bin. Ich glaube nicht, dass es das eine „beste Reiserad“ gibt, und ich bin skeptisch gegenüber solchen Behauptungen. Die Botschaft, die ich aus diesem Abschnitt Ihres Blogs mitnehme, ganz zu schweigen von vielen anderen Blogs und Websites zum Thema Fahrrad, ist, dass Fahrradtouren ein wachsendes Phänomen sind und dass es eine große Vielfalt gibt, sowohl was die Ausrüstung als auch die Menschen betrifft. Das ist sicherlich eine gute Sache.

Sie haben absolut Recht, es gibt keine Einheitslösung. Ich kann den Prozess des Aufbaus eines Fahrrads aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Teilen sehr gut nachvollziehen (wie ich es 2007 selbst getan habe), ebenso wie die Idee, ein altes Fahrrad vom Schrottplatz zu retten und es wieder zum Leben zu erwecken (wie ich es gerade tue)!

Ich bin gerade dabei, das Ridgeback Journey für einige Touren durch Großbritannien zu kaufen – vielleicht auch für Frankreich im nächsten Jahr. Ich habe mich vom Alfine-Getriebe verführen lassen. Bin ich klug?

2009 wurde mein Roberts Roughstuff (mit Rohloff-Nabe) in Bulgarien mit nur 2000 Meilen auf der Uhr gestohlen. Damit ich meine RTW-Reise fortsetzen konnte, kaufte ich in Sofia ein Drag ZX5-Mountainbike mit Schwalbe-Marathon-Ersatzreifen, Butterfly-Lenker und bequemem Sattel sowie Gepäckträger vorne und hinten, Ständer, Schutzbleche und die beiden Komponenten meines drahtlosen Computers, die mit dem Roberts verschwunden waren. Das erste Fahrrad hat knapp 3000 Pfund gekostet, das zweite (Sofi) hat 500 Pfund gekostet und ist inzwischen rund 18000 Meilen gefahren. Ich habe mich oft gefragt, warum ich mir überhaupt die Mühe gemacht habe, das ganze Geld auszugeben. Das BMC hat übrigens £250 an Versicherung gezahlt.

Hi Anne, ich habe deine Abenteuer auf Crazy Guy verfolgt, das war episch. Waren die Gänge auf Sofi Deore oder weniger Grüße Pete.

Ich habe fast eine Weltumrundung auf einem Koga Signature mit einer Rolhoff-Schaltung hinter mir. In den vier Jahren, in denen ich unterwegs war, habe ich Reifen, Kette und Bremsbeläge gewechselt, und das Rad wurde in Australien und Los Angeles gewartet. Ich fahre immer noch mit den Originalfelgen, keine gebrochenen Speichen und die Rolhoff-Schaltung ist bombensicher. Das Koga ist meiner bescheidenen Meinung nach das mit Abstand beste Fahrrad auf dem Markt. Ich habe wunderbare, glatte Highways, Australien, USA und unbefestigte Straßen in Patagonien und Bolivien befahren, aber das Rad ist einfach weitergefahren, ich habe über 30.000 Meilen ohne ein einziges Problem hinter mir, es hat immer noch das originale Tretlager. Wenn Sie um die Welt fahren wollen, kaufen Sie irgendein Fahrrad, wenn Sie problemlos nach Hause zurückkehren wollen, kaufen Sie ein Koga Signature.

Hallo Robert, mir wurde heute ein World Traveller für ‚Ǩ1200 (2013 mit 500km) angeboten, obwohl ich mich wahrscheinlich für das Kona Sutra entscheiden werde, da es meiner Meinung nach einen breiteren und effizienteren Einsatzbereich hat und ich keine Pläne für eine Reise außerhalb Europas habe. Wie haben Sie Ihr Fahrrad bei Lastentouren und täglichen Aufgaben gefunden?

Tut mir leid, Kumpel, wir werden die Seite aufgeben. Zu teuer, um sie die ganzen 4 Jahre aufrechtzuerhalten.

Also sind wir jetzt auf fb. Und verrückter Kerl auf einem Fahrrad.

Ich würde meine Stimme für die BB7s setzen. Ein mechanisches System kann mehr Zug auf den Hebel als ein hydraulisches System erfordern es hat nicht alle potenziellen Service-Probleme. Die BB7 sind langlebig und schon eine Weile im Einsatz. Das Schöne an der BB7 im Vergleich zur BB5 ist, dass beide Kolben bei der BB7 einstellbar sind, was das Setup und die Einstellung erleichtert. Auch die 7 Bremsbeläge sind größer als auf der 5, die Sie denken, es stoppt besser machen würde. Ich kann mich nicht dazu äußern, wie einfach es ist, Bremsbeläge zu finden, da ich sie nicht an meinem Tourenrad habe, aber da die bb7 einen Juicy-Bremsbelag verwendet, ist das vielleicht häufiger der Fall. Ich habe immer Ersatzbeläge dabei, egal wo ich bin. Die gesinterten Metallbeläge verlängern die Lebensdauer der Beläge, man muss nur darauf achten, dass der Rotor für Metallbeläge geeignet ist.

Ein weiterer Vorteil der Scheibenbremse ist, dass die Felge nicht durch die Bremsbeläge abgenutzt wird, dass sie bei schlechtem Wetter oder matschigen Verhältnissen besser bremst und dass die Bremsen bei einem Speichenbruch oder einer Schieflage immer noch voll funktionsfähig sind. Der Nachteil ist jedoch, dass die Nabe stärker beansprucht wird und wenn man einen Rotor verbiegt, kann es fast unmöglich sein, ihn wieder gerade zu bekommen’Ķund es gibt den Vorteil, dass beide Kolben an der bb7 einstellbar sind.

Hi Tom, ich habe schon öfters über Thorn Bikes gelesen (speziell das Raven), hast du eine Meinung dazu?

Außerdem würde mich interessieren, warum Dropbars so beliebt sind. Ich finde eine aufrechtere Haltung beim Radfahren bequemer und würde daher wahrscheinlich Bullhorn – oder Butterfly-Lenker wählen, aber kaum ein Fahrrad scheint diese zu haben.

Was ist Ihre Meinung zu Scheibenbremsen? Ich habe gesehen, dass das Kona Sutra Scheibenbremsen hat, ist das nicht ein Problem, wenn man Probleme mit der Wartung hat, besonders außerhalb Europas? (Die gleiche Logik würde ich auch auf Nabenschaltungen anwenden).

Ich fahre ein Raleigh Royal, das als robuste Budget-Option (500 £) in Ordnung ist.

Der Grund, warum ich Thorn nicht in die Liste aufgenommen habe, ist, dass die meisten ihrer Modelle oberhalb der Preisklasse liegen, die ich hier anstrebe. Ich bin noch nie eines gefahren, aber ich habe von mehreren Leuten gehört, dass sie großartige Fahrräder sind, und dass die Leute, die sie herstellen, ziemlich unausstehlich sind.

Ich finde Drops sehr bequem, aber ich benutze den Drops-Teil nie, außer zum Schalten. Ich könnte mir vorstellen, dass das ziemlich normal ist. Stattdessen nutze ich die verschiedenen Handpositionen am oberen Teil des Lenkers, der sich auf einer Höhe befindet, die mit anderen Lenkertypen vergleichbar ist, wenn man ihn mit Spacern und einem angewinkelten Vorbau, wie z. B. am Kona Sutra, erhöht hat. Sie erhalten eine sehr komfortable und ziemlich aufrechte Position aus dieser Anordnung.

Vorher habe ich einen verstellbaren Vorbau und einen erhöhten Mountainbike-Lenker benutzt. Wenn ich jetzt auf diesem Rad sitze, fühle ich mich wie auf einer Harley Davidson mit Pedalen!

Scheibenbremsen ‚Äî nun, Modelle wie die Avid BB7 gibt es nun schon lange genug, um ihre Zuverlässigkeit auf lange Sicht zu beweisen. Sie verwenden die gleichen Züge und Hebel wie V-Bremsen, der Mechanismus ist einfach, und sie sind wartungsfrei, abgesehen vom Wechsel der Beläge, den man mitnehmen kann. Sie halten länger und sind leichter als V’Äë-Bremsblöcke. Es wird auch immer einfacher, außerhalb Europas Ersatzteile für sie zu finden. Wenn Ihre Gabel mit V-Bremsklötzen ausgestattet ist, haben Sie diese Möglichkeit, falls Sie eine Panne oder einen Unfall haben. Ich denke also, dass das Risiko jetzt sehr überschaubar ist.

Danke für den Vorschlag mit den günstigen Fahrrädern, ich werde das in einem zukünftigen Artikel berücksichtigen.

Hallo Tom, und alle anderen! Ich gehöre zu denjenigen, die das Glück haben, sich mehrere Fahrräder leisten zu können, so dass ich einige Vergleiche auf der Grundlage meiner Erfahrungen anstellen kann. Wenn Sie in Großbritannien leben, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Blick auf die Thorn-Räder zu werfen, denn sie sind sehr gut gebaut, und ich kann mich dafür verbürgen, dass sie auch an langen Tagen im Sattel sehr bequem und geschmeidig zu fahren sind. Wenn man sich die Preise anschaut, scheinen sie zunächst teuer zu sein, aber auf ihrer Website gibt es oft erstaunliche Angebote für Fahrräder, die sie bereits aufgebaut haben. Sie sind es absolut wert und wurden von jemandem entwickelt, der wirklich weiß, wie man Touren-DNA und Erfahrung in ein Fahrrad bringt. Das Surly Troll ist eine weitere gute Wahl mit noch mehr Vielseitigkeit im Antriebsbereich, fährt sich aber eher wie ein MTB (was es auch ist) als das Thorns. Ein Ratschlag für diejenigen, die sich fragen, wie sie ihre Sachen transportieren sollen: besorgen Sie sich einen Burley Travoy, den Anhänger, der sich in eine Einkaufstasche packen lässt. Er ist ein echter Knaller und kann eine Menge transportieren. Mit ihm kann man die Last vom Fahrrad nehmen und hat trotzdem noch einen Gepäckträger und Platz für andere Ausrüstung am Fahrradrahmen. Manchmal kann man sie abstellen und mit dem Fahrrad ‚Äònackt’Äô fahren, ohne sich mit Ausrüstung zu belasten. Es ist die einzige erstaunliche Stück Touring-Ausrüstung, die ich habe.

Ooops! Ich habe vergessen, die Scheibenbremsen zu erwähnen. Ich habe beide Systeme. Ich finde, dass Scheibenbremsen perfekt flach sein müssen, um gut zu funktionieren, und sobald sie auf einer Tour auch nur ein bisschen verbogen werden, funktionieren sie nicht mehr so gut und es ist mühsam, sie wieder gerade zu biegen. Außerdem können sie sehr quietschen. Aus dem ersten Grund finde ich V-Bremsen besser für ernsthafte Touren. Auch wenn die Scheibenbremsen jetzt populär sind, würde ich diesen Weg für Touren nicht einschlagen und ernsthaft, ein gutes Paar V-Bremsen wird dich genauso gut stoppen. Was die Nabenschaltungen betrifft. Meine Rohloff – und Alfine-Einheiten haben mir NULL Probleme bereitet und ich meine NULL, außerdem sind sie wetterfest. Kettenschaltungen sind es nicht. Wenn Sie gute mechanische Fähigkeiten haben, werden Sie mit ihnen glücklich sein, aber wenn nicht, gehen Sie auf jeden Fall IGH, wenn Sie es sich leisten können.

Ein Tipp zum Richten eines verbogenen Rotors ist es, einen verstellbaren Schraubenschlüssel zu verwenden, um den Rotor an der verbogenen Stelle zu greifen und ihn dann ein paar Mal in die richtige Richtung zu stoßen. Mit ein wenig Sorgfalt lassen sich so alle Verformungen beheben, außer den schlimmsten.

Vielen Dank für den Kommentar! Ich habe viel Gutes über Thorn gehört, und ich bin sicher, sie verdienen ihren Ruf. Vom Preis her würde ich sie in die Kategorie „Top-End“ einordnen, weshalb sie hier nicht aufgeführt sind. Es wäre schön, sie eines Tages auszuprobieren (Tipp!).

Re drop bars: Ich würde nicht ohne sie fahren wollen, und ich benutze sie sehr oft, vor allem, wenn ich gegen den Wind fahren muss. Auf jeder Tour gibt es lange Stunden und manchmal auch Tage, an denen der Wind frontal bläst, und ich würde durchdrehen, wenn ich die ganze Zeit aufrecht sitzen und die volle Kraft des Windes abbekommen müsste. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Sturzbügel gleich sind. Einige Lenker werden als „Randonneur“-Lenker vermarktet und ermöglichen eine große Bandbreite an Positionen, was sehr wichtig ist, da man so häufig die Position wechseln kann, um Hände, Handgelenke, Nacken und Schultern zu entlasten. An meinem aktuellen Fahrrad, einem Surly Long Haul Trucker, ist der serienmäßige Lenker (Drop Bar) sehr gut. Ich verbringe wahrscheinlich die meiste Zeit mit meinen Händen auf dem oberen Teil des Lenkers, aber es ist ein Segen, in der Lage zu sein, direkt in die Hocke zu gehen, wenn ich gegen den Wind fahren muss.

Tom, ich denke, die Bemerkung, dass die 5 Modelle, die Sie vorgestellt haben, im Grunde das gleiche Fahrrad sind, ist genau richtig. Ja, es gibt Fahrräder mit besseren Komponenten, aber die wenigen, die du ausgewählt hast, werden den Job erledigen. Es ist einfach, ein 5000-Dollar-Tourenrad zu bauen, und ich habe schon einige gesehen. Aber am Ende des Tages würde ich es vorziehen, ein knallhartes Arbeitspferd zu haben, dem ein oder zwei Kratzer nichts ausmachen.

Ich muss lachen, wenn ich daran denke, dass der Rahmen des Tourenrads meiner Frau, ein Rocky Mountain Soul aus Stahl, noch völlig in Ordnung war und kurz davor war, in einen Müllcontainer geworfen zu werden, als ich ihn gerettet habe. Setzen Sie eine Gabel auf sie für 75 Cent von der Wiederverwendung es Zentrum und dann baute den Rest aus Bits und Hand me downs von soliden Mittelklasse mtb Komponenten. Für ein paar hundert Dollar habe ich ein Fahrrad gebaut, das mehrere harte Touren problemlos überstanden hat. Es hat ein wenig Zeit und Geduld gekostet, aber im Laufe des Prozesses habe ich gelernt, wie man so ziemlich alles an dem Rad repariert. Ganz zu schweigen von der Genugtuung, ihm ein neues Leben zu geben. Jetzt würde ich nie in Betracht ziehen, ein neues Fahrrad in einem Geschäft zu kaufen. Es gibt so viele tolle gebrauchte Fahrräder, die sich perfekt für ein Tourenradprojekt eignen. Mit dem Internet als Ressource kann man so ziemlich jedes Teil recherchieren, das es gibt. Das kostet allerdings Zeit.

Noch eine kleine Geschichte. Auf unserer Reise nach Indien kaufte einer aus unserer Gruppe ein 100-Dollar-Fahrrad auf Craigslist in Vancouver. Wir überprüften es und stellten sicher, dass alles in Ordnung war, und schickten es dann rüber. Sie fuhr damit einen Monat lang auf Tour und spendete es dann an ein Waisenhaus. Glaubst du, die waren glücklich? Das war ein ganz besonderer Moment. Wäre ich damit um die Welt gefahren? Vielleicht nicht, aber es hat seinen Zweck erfüllt und noch einiges mehr. Manchmal geht es einfach nicht um das Fahrrad.

Ich stimme zu, dass die Renovierung eines alten Fahrrads genauso sinnvoll ist wie der Kauf eines neuen. (Ich denke aber auch, dass jeder seine eigene Herangehensweise an die Situation hat: Ein neues Fahrrad kann jemanden von einem Träumer zu einem eingefleischten Radtouristen machen, und für eine andere Person kann die Liebe, die in den Umbau eines völlig einzigartigen alten Fahrrads fließt, das Gleiche bewirken.

Als ich in der High School war, habe ich ein altes grünes Chicago Schwinn Varsity aus dem Müll geholt, es repariert und bin lange damit gefahren. Letztes Jahr habe ich neue Räder und Reifen draufgemacht und musste dann das Schaltwerk ersetzen. Dieses Jahr habe ich Sattelkörbe angebracht und fahre damit jeden Tag zur Arbeit. Außerdem plane ich, diesen Sommer eine kurze Tour über 200 Meilen damit zu machen. Das einzige Problem, das ich damit habe, ist, dass der erste Gang der Originalschaltung nicht tief genug für die Hügel in Albuquerque ist, aber wenn ich nächste Woche wieder in Chicago bin, sollte das wieder in Ordnung sein. Absolut zuverlässiges Motorrad (obwohl es mit 45lbs ohne Körbe wirklich schwer ist, fast 55 oder 60lbs mit den Körben)

Ein echtes Arbeitspferd und fährt sowohl beladen als auch unbeladen erstaunlich gut. Ich persönlich finde ihn besser als den LHT, weil er ein toller Allrounder ist.

Sie sieht wirklich gut aus. Hinteres Dreieck & Bremssattelpositionierung wie bei der Sutra. Ein sehr flexibles Setup!

Ich habe das Glück, zwei Tourenräder zu besitzen, ein Thorn Sterling (nicht mehr im Programm, glaube ich) und ein Troll, beide nach meinen Wünschen gebaut, mit Shimano XTR V-Bremsen (ich mag keine Scheibenbremsen, sie quietschen, die Rotoren sind zu leicht verbogen, um sie auf einer Tour zu ersetzen, und sie wiegen mehr). Das Surly ist ein bisschen wendiger, fährt sich mehr wie ein Trailbike, aber wenn man sieben oder acht Stunden am Tag unterwegs ist, fährt das Thorn einfach mühelos durch. Es ist auch ein solides Fahrrad. Ich glaube nicht, dass ich jemals einen anderen Rahmen gefahren bin, der so komfortabel ist wie das Thorn, wenn man lange Tage im Sattel sitzt. Wer einen Tourer sucht, sollte sich genau überlegen, ob er auf der Straße oder im Gelände unterwegs sein will. Meine beiden Räder können beides, aber beide sind nur in einem Bereich überragend.

Mehrere Jahre lang habe ich mit meinem Zelt eine Radtour durch Europa unternommen und bin nicht länger als sechs Wochen geradelt. Ich habe ein paar gute Tourenräder gehabt die ich aufgerüstet habe die Laufräder auf Mavic 719 und die Schaltung auf Shimano XT Als ich älter wurde jetzt 62yrs des Alters habe ich beschlossen, in einem Thorn Mercury geraden Lenker und eine Rolhoff Nabe einschließlich Disc Brakes das Ergebnis zu investieren ist perfekt mein Sattel ist ein Brooks B 17 das Fahrrad ist ein Traum zu fahren 853 Reynolds Stahl steif und flexibel, um viele Meilen im Sattel zu genießen Wie für die Rolhoff Ich könnte Nie wieder eine Tour mit einer Kettenschaltung der Rolhoff ist alles, was sie sagen, es ist deutsche Ingenieurskunst vom Feinsten die Leute bei Thorn haben einen erstklassigen Job gemacht ihre Art scheint fest, aber sie sicherlich wissen, ihr Geschäft und ich bin wirklich zufrieden mit meinem byclcle Thorns senkte das Getriebe auf seine maximale und ich kann die meisten Hügel voll beladen klettern, wenn es auf Asphalt mit dem gelegentlichen Kanal Treidelpfad Ich empfehle die Mercury Ich bin immer wieder erstaunt, wenn Radfahrer über das Gewicht eines Bicyclcles reden, ja, wenn man Rennen fährt, aber wenn man auf Tour ist, machen ein paar Kilo wirklich keinen Unterschied. Ich bedauere nur, dass ich mir nicht schon vor Jahren ein Rolhoff gekauft habe, nicht billig, aber es wird ein Leben lang halten, und wenn Sie Ihr Rad aufrüsten, können Sie es auf Ihr nächstes Bicyclcle übertragen und es zu einem Was die Scheibenbremsen angeht, wenn ich voll beladen einen steilen Berghang hinunterfahre, weiß ich, dass ich sicher anhalten kann, sonst kann es sein, dass die Felgen sehr heiß werden und die Räder versagen. Es hängt einfach davon ab, welche Art von Radtour man machen möchte, wenn man in Südostasien unterwegs ist, 26* Räder und keine Scheibenbremsen, aber nach über 50 Jahren Radfahren glaube ich, dass ich endlich gefunden habe, was für mich funktioniert.

Hallo Tom. Habe gerade deine Seite gefunden. Wir dachten, wir sagen mal Hallo. Wir sind gerade dabei, eine Weltumrundung für 2014 zu organisieren. Für 3 Jahre. Tolle Seite, ich freue mich darauf, sie weiter zu erforschen. Wir benutzen 1 Surly lhdt, 1 world Randonneur $ 2 giant boulder bikes. Schauen Sie unter Fahrraddaten auf unserer 8pedals Seite nach. Frühe Tage für uns.

Walmart verkauft schöne Fahrräder (wirklich). Ich fahre kombinierte gepackten Schmutz (Nation Wald) Straßen und gepflastert. Ich benutze eine doppelte Federung 21sp MTB mit breiten Sitz und geschwungenen zurück Lenker, bessere Reifen aktualisiert. Gepäckträger und anderes Zubehör nach Bedarf. Für 250 USD kann man es alle 2 Jahre ersetzen, die benutzerdefinierten Teile auf das neue Fahrrad übertragen und das alte immer noch für 35 USD verkaufen. Diebe wissen, dass es sich um ein billiges Fahrrad handelt und machen sich nicht daran zu schaffen, die Hauptbedrohung für Joyrider. Mein jetziges Fahrrad war ein 89-Dollar-Modell, aber ich habe zusätzlich zu den anderen Modifikationen ein Weitbereichsgetriebe eingebaut. Geht auf 4 Jahre 8500 Meilen, Rahmen immer noch gut.

Zu Ihrer Bemerkung ‚ÄúSie sind alle in erster Linie für asphaltierte Straßen gebaut, können aber auch den einen oder anderen Feldweg bewältigen, wenn es sein muss.’Äú Ich habe ein Surly Long Haul Trucker für eine Tour gekauft, die Hunderte von Kilometern Schotterstraße beinhaltete, und es war fabelhaft. Ein Schlüsselfaktor war die Verwendung von ziemlich dicken Reifen (1.75’Äú). Das Setup des Surly erlaubte es, sich auf langen Strecken gegen den Wind auf den Lenker zu setzen, wobei die Reifen (und der Rahmen) genug Dämpfung boten, um auch raue Abschnitte komfortabel zu gestalten. Ich vermute, dass dies auf die meisten der von Ihnen genannten Fahrräder zutrifft, solange sie Platz für breite Reifen haben. Es gab ein paar lose Feldwege, auf denen ein Mountainbike bessere Kontrolle bieten würde, aber das Surly war für die meisten meiner Fahrten ein idealer Kompromiss.

Nach vielleicht 25.000 Tourenkilometern haben wir dann zugeschlagen und je ein Thorn Nomad mit Rohloff gekauft. Die sind zwar etwas schwer, aber die komfortabelsten und haltbarsten Räder, die man sich vorstellen kann – der Rolls Royce des Tourenrads. Wir können die Rohloff-Naben nicht genug loben, sie sind einfach fantastisch. Aber wir reisen langsam und bedächtig. Man könnte sagen, wir genießen die Erfahrung. Wir sind zu alt, um es anders zu machen! Schauen Sie sich Thorns Website an.

Ich stimme mit dem oben Gesagten überein. Der Nomad ist wie ein zweirädriger Panzer, etwas schwer, aber er kann Lasten tragen und fast alles bewältigen, was man ihm hinwirft. Langsam und bedächtig? Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.

He, Tom! Seit ich von meiner ersten Radtour nach Europa zurückgekommen bin, habe ich mich entschlossen, ein Kona Sutra zu kaufen, aber die Frage, welches Sixe ich wählen soll, ist mir zu kompliziert. Ich bin 1,80 m groß. Ich danke dir.

Hallo Alex. Das Beste, was zu tun ist bei weitem ist, um die verschiedenen Größen Probefahrt. Aber wenn das keine Option ist, mein Bruder ist 6’Ä≤2’Ä≥ und er hat das 59cm Modell, das ihm sehr gut passt, falls das eine Hilfe ist.

Ich habe kein Geld, was kleine Verbesserungen könnte ich zu meinem Cannondale schnell cx 4 2012 machen, um es ein wenig besser für Touren zu machen

Ich würde erst einmal eine Tour damit machen und sehen, ob es irgendwelche Probleme gibt – je nachdem, was man macht, könnte es gut sein, so wie es ist!

War alles bereit, für die Kona Sutra 2012 nach viel Forschung und Ihre Überprüfung für eine 1000 km Reise in Südostasien, gefolgt von einer Küste zu Küste von Oz zu gehen, aber gerade gesehen die Dawes Super Galaxy für £ 1125 bei Spa Cycles. Fast der gleiche Preis wie das Kona. Mich würde interessieren, was Sie über das Super Galaxy denken. Ich habe nicht vor, viel Gewicht zu tragen, wenn das hilft.

Ich bin noch nie mit dem Super Galaxy gefahren, also kann ich nur von den Daten auf der Website ausgehen. Sie sehen sich sehr ähnlich, auch wenn das Super Galaxy geringfügig bessere Antriebskomponenten und bessere Reifen hat. Andererseits hat das Sutra leistungsfähige Scheibenbremsen, Lenkerendschaltungen und eine stärkere/verbreitete 9-Gang-Schaltung anstelle der 10-Gang-Schaltung des Dawes, die ich eher als ein Downgrade denn als ein Upgrade betrachte.

Ich würde eine Münze werfen, oder beide ausprobieren und dann deinem Bauchgefühl folgen!

Schnelles Update ‚Äî mehrere Läden bieten das 2012er Sutra jetzt mit einem Rabatt an, einschließlich der beiden Links im obigen Artikel’Ķ

Hey Tom, ich habe mich aufgrund meines Bauchgefühls für das Kona Surtra entschieden und es fühlte sich richtig an, als ich es probegefahren bin. Danke für den Link zu Cyclestore und deinen Rat. Ich habe eine 3000-Meilen-Tour durch Südostasien gemacht, gefolgt von einer JOGLE-Tour auf einem Mountainbike, was ein Riesenspaß war, aber ich freue mich sehr darauf, mit einem richtigen Reiserad zu reisen. Das sollte die Dinge hoffentlich weniger mühsam machen.

Ich muss sagen, dass ich etwas überrascht war, als Sie von „dumm teuren“ Fahrrädern sprachen und dann versuchten zu behaupten, dass £1500 ein mittlerer Preis ist. Wie auch immer, ich habe ein Dawes Ultra Galaxy Ti und liebe es!!!

Meine Frau und ich haben unsere Ridgeback Panorama’Äôs nun schon seit ein paar Jahren und sind sehr zufrieden damit. Wir würden jedoch Mark’Äôs Kommentar über die Bremsbeläge/Bremsklötze zustimmen. Zum Glück lässt sich das mit einer besseren Bremsklotzmischung leicht beheben. Wir sind der Meinung, dass das Fahrrad bei voller Beladung in Bezug auf Komfort, Ansprechverhalten und Stabilität voll zur Geltung kommt, was meiner Meinung nach auf die Reynolds 725-Rohre zurückzuführen ist.

Ich habe ein Panorama für Touren in den Alpen gekauft. Beim Testen in den Rutland Hills stellte ich fest, dass die Bremsen nicht einmal für diese Strecke gut genug waren, geschweige denn für 25 Meilen lange Abfahrten. Ich tauschte sie gegen Tekto mini ‚ÄúV’Äù Bremsen aus, die bei Spa Cycles für £25 erhältlich sind. Mehr als genug Bremskraft jetzt, es machte einen großen Unterschied.

Hallo Tom, ich habe dein Abenteuer in der Arktis verfolgt. Schön zu sehen, dass du dein Wissen weitergibst. Sowohl mein DH als auch ich haben Koga Randonneurs und ich liebe meins. Er bevorzugte sein Dawes Super Galaxy, das er mit den Koga-Multipositionsstangen aufgerüstet hatte. Leider wurde es gestohlen und nie wiedergefunden. Sie kommen komplett mit Dynamo für die Beleuchtung und ich habe ein Gizmo zum Aufladen des I-Phones. Schön, Ihre Website wiederzufinden. Brenda

Vielen Dank für den Artikel. Es ist etwas enttäuschend, dass Liegeräder nicht erwähnt werden, denn sie sind zweifellos die besten Fahrräder für lange Strecken. Die erste Frage sollte immer lauten: Gibt es einen Grund, warum ich mich nicht für ein Liegerad entscheide?

Mir fallen da mehrere ein: Preis, Verfügbarkeit und Vertrautheit sind die ersten drei.

Ich schätze alle Argumente, die für Liegeräder sprechen, aber dieser Artikel sollte die Mainstream-Mittelklasse aufzeigen, und leider sind Liegeräder noch weit davon entfernt, dazu zu gehören. Ich würde gerne einen Artikel über sie schreiben, aber erst, wenn ich einige Erfahrungen aus erster Hand habe.

Toller Artikel Tom, ich vermute, die meisten von uns geben zu viel Geld für ihre Fahrräder aus. Es ist erfrischend zu sehen, dass jemand über die Mid-Ranger schreibt. Anstatt der ‚ÄúSie brauchen dieses Fahrrad mit Rohloff, Son, Magura, Tubus’Äù, die man auf den meisten Seiten liest.

Zu wahr. Ich habe einen interessanten Artikel in der Pipeline, der noch weiter in die Richtung ‚ÄòBudget’Äô gehen wird. Watch this space’Ķ

Es ist wahrscheinlich am oberen Ende der Mittelklasse für Tourenräder, wenn das überhaupt Sinn macht. Aber für mich, der viel auf der Straße unterwegs ist, ist es ideal. Stark, stabil. Der Dynamo am Vorderrad eignet sich hervorragend, um meine gesamte Elektronik aufzuladen.

Wie Sie schon sagten, ein bisschen teuer, aber ein wunderschönes Fahrrad ‚Äî, danke!

Ist es möglich, einen Dynamo zum Aufladen von GPS und iPhone am Vorderrad eines Surly LHT anzubringen? Verringert das die Geschwindigkeit sehr?

Machen Sie es. Ich habe es getan und könnte nicht zufriedener sein. Die Reduzierung der Geschwindigkeit ist minimal.

+1 für das Ridgeback. Wie Sie sagen, ist alles ein Kompromiss und im Fall des Panorama hat der Hersteller bei den Bremsbelägen am meisten gespart. Glücklicherweise ist das leicht zu beheben. Ein weiteres kleines Ärgernis waren die Schalthebel, die eine zusätzliche Bremsnudel benötigten, um die Schaltzüge von der Lenkertasche weg zu führen, die ich hinzugefügt habe, weil ich 105er-Hebel mit integrierter Kabelführung für einen Tourer nicht rechtfertigen konnte. Top Bike, sehr zu empfehlen!

Novara Safari ist eine große und preiswerte Tourer bei Rei verkauft Billiger als jede dieser mit einem großen Vorsprung mit Butterfly-Lenker Novara randonee ist mehr im Einklang mit dem, was hier Khs tr 101 sehr komplett auch Clipless-Pedale enthält.

Vielen Dank für diese Informationen, Andrew. Ich habe mir die technischen Daten dieser Fahrräder angeschaut. Wie du sagst, passt das randonee besser in diese Liste der Mittelklasse-Tourenräder, obwohl ich mir immer noch Sorgen über die Stabilität des Gepäckträgers und die 10-Gang-Schaltung machen würde. Es fehlen auch Schutzbleche. Ansonsten sieht es wie ein gutes Fahrrad zu einem guten Preis aus.

Ich würde es eher in die Kategorie „Budget“ als in die Mittelklasse einordnen, da es viele Einsteigerkomponenten hat. Während das für kurze Touren und den Arbeitsweg in Ordnung ist, würde ich mir Sorgen um die langfristige Haltbarkeit auf einer großen Tour machen, bei der man die Wahrscheinlichkeit von Reparaturen und Ersatzbeschaffungen reduzieren möchte.

Das sieht nach einem sehr fähigen Tourer aus, ich würde gerne ein paar Erfahrungsberichte sehen.

Außerdem liebe ich deine Seite und schaue täglich in meinen RSS-Reader, um deine Beiträge zu lesen, die mich sehr inspirieren.)

Ich mache seit Jahren kurze Touren mit meiner Randonee und liebe sie. Hildy (mein Randonee) klettert Hügel hinauf wie eine Verrückte und kann so viel Fracht wie nötig transportieren. Das Rad kommt sogar mit leichtem Gelände zurecht. Die Originalreifen sind schon lange verschlissen und ich habe sie durch Schwalbe Marathon-Reifen ersetzt.

Ich habe den Gepäckträger ausgetauscht, aber viele haben mir gesagt, dass der Gepäckträger von tock sehr stabil ist (ich besaß bereits ein Paar Tubus-Gepäckträger von meinem vorherigen Fahrrad, als ich das Randonee kaufte). Ich bin mit dem Randonee von Florida nach Washington State gefahren und habe den serienmäßigen Gepäckträger benutzt.

Ich habe ein älteres Randonee mit einer 24-Gang-Schaltung, und ich muss sagen, dass ich Ihre Bedenken bezüglich der neueren 30-Gang-Schaltung teile. Es scheint seltsam, dass sie eine 10-Gang-Kassette in ein Reiserad einbauen würden. Ich freue mich jedoch, dass sie die alten STI-Schalthebel losgeworden und zu den zuverlässigeren Lenkerendschalthebeln übergegangen sind. Wenn ich das nötige Kleingeld hätte, würde ich sie am Hildy einbauen lassen.

Das Safari sieht nach einem spaßigen Rad für kurze Touren aus, das Offroad-Komponenten enthält, aber ich würde mir Sorgen um die Scheibenbremsen auf Tour machen.

Ich habe für das Surly gestimmt. Ich kann sagen, dass ich mein Rad auf früheren Touren wie ein Mountainbike behandelt habe und es war nie ein Problem. Es ist einfach so gebaut, dass es alles aushält, was ich ihm zumuten möchte.

Ich habe negative Erfahrungen mit einem älteren Kona Sutra, aber es war mit der ehemaligen Platzierung der bb7 Bremssattel und anschließende Gepäckträger Konfiguration mit einem riesigen Bolzen und Abstandshalter. Er brach immer dann ab, wenn wir spät dran waren, mit schlechtem Wetter kämpften oder Schwierigkeiten hatten, unser Lager zu finden. Jetzt, wo sie die Bremse an die untere Kettenstrebe verlegt haben, ist dieses Problem verschwunden und der Gepäckträger ist wahrscheinlich genauso bombenfest wie der Rahmen.

Ja, das ist wahrscheinlich das, was verhindert hat, dass es so lange ernst genommen wurde ‚Äî Ich habe einige ähnliche Kommentare über ältere Modelle gelesen. Vor ein paar Jahren hätte ich es wahrscheinlich nicht hier aufgenommen, aber ich kann bestätigen, dass es sich in den letzten Jahren stark verbessert hat. Ich hatte Anfang des Jahres ein interessantes Gespräch mit den Designern von Kona in Vancouver, die sich entschlossen haben, das Rad von Grund auf neu zu entwickeln, anstatt zu versuchen, das Design eines Rennrads zu verbessern, wie sie es zuvor getan hatten.

Ich hatte ein Sutra von 2007 oder 2008 und eine der Gepäckträgerösen brach während der ersten Woche meiner allerersten Tour ab. Ich beendete die Fahrt mit dem Gepäckträger, der mit einem Bündel Kabelbinder befestigt war. Ich war sehr enttäuscht von diesem Rahmen.

Ein gutes Schnäppchen wäre z. B. die vsf Fahrradmanufaktur TX-800 XT mit 30 Gängen. handmade in Germany, kompletter Shimano XT-Gruppe, Tubus Cargo und Tara Lowrider Gepäckträger (aus Stahlrohr), Magura hydraulischen Felgenbremsen, einem XT Nabendynamo und einem recht guten, starren Laufradsatz inklusive Schwalbe Marathon 47’Äì622 Reflexreifen. Auch hier gibt es Shops in GB, in ‚Ǩ wäre es 1499,-. Natürlich mit einem stabilen Stahlrahmen und Gabel.

Oder, mein Lieblingsrad, das Surly Troll (meins ist ein Custom-Setup von mir, aber auch das Komplettrad hat einen guten Ruf), eher ein Offroad-Utility-Bike. (kann mit V’ÄëBrakes, Disc-Brakes, einer Rohloff-Nabe, einem normalen Schaltwerk oder sogar Singlespeed gefahren werden). Die Teile am Komplettrad waren nicht das, was ich mir vorgestellt hatte, also habe ich den Rahmen und die Gabel für 380 ‚Ǩ gekauft.

Die Fahrradmanufaktur sieht nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus, wie du sagst. Eine 10-fach-Kettenschaltung würde ich allerdings nicht weit über Europa hinaus mitnehmen, da die Technik noch sehr neu ist und die Kette mit jedem Schritt schmaler und schwächer wird und Ersatzteile außerhalb von Fachgeschäften kaum zu finden sind. Mein erstes Expeditionsrad wurde aus genau diesem Grund mit einer 8’Äëspeed-Hinterradschaltung gebaut. Selbst eine 7’Äëspeed wäre immer noch stärker und in den meisten Teilen der Welt leichter zu finden.

Das Troll erinnert mich an das Explosif, das ich vom Rahmen her für Off-Road-Touren gebaut habe. Sieht absolut großartig aus, wenn Sie Ihr eigenes bauen wollen und eine Menge Schmutz fahren! Schade, dass sie hier in Großbritannien nur von wenigen Geschäften importiert werden.

Darf ich Sie nach Ihrer Meinung zu den neuen Fahrradmanufaktur-Rädern fragen? Ich war kurz davor, eines zu kaufen, aber ich bin aus zwei Gründen etwas unsicher: 1) Es hat hydraulische Bremsen. Glauben Sie, dass das mehr (komplizierte) Wartung erfordert? 2) Es ist ein Frauenrahmen. Ich habe nicht viele Frauenrahmen unter den Langstrecken-Tourenrädern gesehen. Gibt es dafür einen guten Grund?

Sofia, ich bin eine Frau, die mit dem TX-800 um die Welt reist. Die hydraulischen Magura-Bremsen sind wartungsfrei, nur die Bremsbeläge müssen bei Bedarf gewechselt werden (sehr einfach, mit einem Klick). Ich habe den männlichen Rahmen, da ich bei all meinen Fahrrädern immer männliche Rahmen hatte und daran gewöhnt bin. Eine andere Spanierin reist ebenfalls mit dem TX-400, männlicher Rahmen, um die Welt und ist ebenfalls zufrieden damit. Der Rat der Experten ist immer derselbe: Testen Sie beide, den männlichen und den weiblichen Rahmen, und sehen Sie, wie sie sich anfühlen.’Ķ Viel Glück!

Hallo, ich habe den TX-400 letztes Jahr gekauft und ihn auf 10 Touren durch den Oman mitgenommen. Es ist ein wirklich tolles Rad! Sehr robust, und natürlich schwer, aber sehr einfach zu handhaben. Mein einziger Kritikpunkt war die Website der Firma. Alles ist auf Deutsch und es ist sehr schwierig, mit ihnen zu kommunizieren. Ich habe versucht, das Fahrrad über die Website zu registrieren, aber das ging nicht, weil es auf Deutsch war. Also rief ich sie an und schickte ihnen ein paar Mal eine E-Mail – wieder ohne Antwort. Meine Sorge ist also, dass wenn ich auf einer längeren Reise Ersatzteile besorgen muss, wie wird dann der Service sein?

Ich schätze, dass viele von uns das Gleiche dachten, denn die vsf fahrradmanufaktur hat ihre Webseite ins Englische und Niederländische übersetzt’Ķ

Was den Kontakt betrifft, so war unsere Erfahrung völlig anders. Wir hatten eine Menge Zweifel vor dem Kauf der Fahrräder, und obwohl sie uns immer wieder sagten, wir sollten uns an den Händler wenden, antworteten sie auf die meisten von ihnen, schickten sogar die Fahrraddokumentation ins Englische übersetzt, eine Ersatzteilliste,’Ķ Die Kommunikation war immer auf Englisch.

Was den Service angeht, so musste ich ihn auf dieser Reise zweimal in Anspruch nehmen, nichts Ernstes, und es war sehr einfach. Ich denke, es hat geholfen, dass ich zu dieser Zeit durch Deutschland geradelt bin. Sie sorgten dafür, dass ein Geschäft in Leipzig meine Kassette, die sich gelöst hatte, festzog, und sie schickten neue Pedale an ein anderes Geschäft in Dresden, da ich mit dem Spinning der Pedale, die mit dem Fahrrad geliefert wurden, nicht zufrieden war. So weit, so gut. Hoffentlich muss ich sie nicht mehr kontaktieren!! üôÇ

Ich habe auch ein TX800, es ist enorm stark und sehr gut gebaut, und es kommt überall hin, wo ein Mountainbike hinkommt, auch wenn es voll beladen ist. Es ist nicht das schnellste Fahrrad, aber sehr zuverlässig und robust. Bisher habe ich nur die schottischen Highlands (einschließlich Offroad-Touren) und einen Kurztrip nach Ypern sowie 800 Meilen Pendeln gefahren, aber das Zanskar-Tal winkt.

Um dieses Rad zusammenzufassen, denken Sie an einen flachen Lenker und fette Reifen. Surly LHT, Dawes Galaxy, Koga haben typischerweise einen flachen Lenker und dünne Reifen, mit denen Sie schneller ans Ziel kommen. Das TX800 hat eine sehr aufrechte Position und eine schnelle (leichte) Lenkung, ideal zum Umrunden von felsigen Pfaden (wie ein Landover), aber wenn Sie der langsame Junge/die langsame Frau hinten sind und mithalten wollen, dann kaufen Sie etwas Dünneres.

Dies ist ein echtes Trekkingrad, das sich zum Tragen schwerer Lasten abseits von Asphalt eignet. (Und sehr zuverlässig beim Pendeln, aber nicht zu schnell’Ķ)

Oh, und es gibt es in leuchtendem Schwarz und Day-Glo-Braun. It’Äôs a German thing’Ķ

Ob Sie es glauben oder nicht, ein hervorragendes Reiserad ist ein Shwinn Varsity von 1982. Mit seinem Stahlrahmen, den Stahllaufrädern, den Suntour-Komponenten, den Diacompe-Bremsen mit Oberzug und dem schmalen Lenker ist dieses Rad äußerst stabil und so gut ausbalanciert, dass man damit so lange fahren kann, wie man will. Meines hatte einen 25-Zoll-Rahmen und 27-Zoll-Reifen. Robust, langlebig und preiswert, ich habe $175 gebraucht bezahlt. Meine aktuellen Tourenräder sind aus Crom-Moly und Aluminium, aber dieses Shwinn aus Stahl ist wahrscheinlich mein absoluter Favorit.

Ich habe vor allem in Europa immer auf Asphalt oder die ungeraden Kanalroute mein byclcle wurde ein Edinburgh Counrty Reisende vor zwei Jahren entschied ich mich für eine Genesis Tag ein Stahlrahmen Fahrrad mit einem Alfine Nabe Ich habe seitdem verändert die Lenker zu Geraden mit Bar endet dies gestoppt die Schmerzen, die ich zwischen meinen Schulterblättern nach 90 Meilen entwickelt Ich bin auch zu Thorns gegangen, die mir eine Rolhoff 14-Gang-Nabe eingebaut haben. Ja, das war teuer, aber ich muss gestehen, dass ich nie wieder mit einer Kettenschaltung fahren möchte. Ich weiß, dass die Kettenschaltung leicht repariert werden kann, aber die Rolhoff-Nabe hat 14 verschiedene Gänge und sie Die Rolhoff Nabe hat 14 verschiedene Gänge und viele meiner Freunde, die auch mit beiden Gängen gefahren sind, würden nie wieder mit einer Kettenschaltung fahren Tom Allen hat es bewiesen, aber im Leben bekommt man das, wofür man bezahlt Ich persönlich würde ein Tourenrad mit Stahlrahmen empfehlen Stahlrahmen Tourenrad gute Laufräder Swarbe Marthon Plus Reifen Bombensicher und eine einmalige Investition Kauf dir ein Rolhoff die Welt liegt dir zu Füßen und solltest du dich später für eine Expeditionsreise entscheiden kannst du dein Rolhoff mitnehmen und auf dein neues Fahrrad übertragen da es mit dem Alter besser wird

Hallo wir radeln gerade von Barcelona nach Australien und benutzen ein vsf tx400 fahrrad manufaktur. das rad ist super der einzige schwachpunkt sind für uns die reifen. Wir haben es kommt mit schwalbe marathon mondiale, die für uns nicht stark genug sind, wie wir so viele Pannen zu reparieren hatte. Wir denken, ist ein tolles Fahrrad und awesome Wert für Geld, sondern nur die Reifen zu betrachten. üòä

Ich habe mein VSF vor 1,5 Jahren von einem Händler in den Niederlanden gekauft. Er sagt, dass beim Kauf ab Werk viele kleine Einstellungen von ihm vorgenommen werden mussten, da der Umwerfer und das Ritzel nicht richtig eingestellt waren, dasselbe kann ich mir beim hinteren Zahnrad vorstellen. Ich liebe es, wie es spezifiziert ist! Ich liebe das vordere Dynamolicht, da es verdammt hell ist und das Rücklicht bleibt nach dem Anhalten für ein oder zwei Minuten an, was für die Sicherheit sehr wichtig ist. Der Rahmen (60cm für mich) ist nicht zu steif, aber sehr komfortabel während meiner 10.000 K Reise letztes Jahr. Auch ein hinterer Ständer ist definitiv ein Muss, ich hatte immer einen Mittelständer, aber der hintere Ständer war erstaunlich. Ich habe eine Andra Ryde-Hinterradfelge eingebaut, die sich unter Last als bombensicher erwiesen hat. Ich liebe das Fahrrad. Aber bedenken Sie, wenn Sie Felgenbremsen oder Scheibenbremsen kaufen, ist es unmöglich, nach dem Kauf zu wechseln, da der Rahmen nicht für beides gleichzeitig geeignet ist.

Ich habe ein Dawes Super Galaxy 2001 aus zweiter Hand gekauft, das sich in einem ziemlich schlechten Zustand befand. Ich schätze, es war damals 30 Jahre alt. Ich bin damit 3 mal durch die Bretagne gefahren und benutze es jeden Tag. Ich bin auf meinem dritten Satz Räder und der Antriebsstrang wurde bereits 2 Mal komplett gewechselt. Seit 5 Jahren denke ich darüber nach, mir ein neues Fahrrad zuzulegen, aber dann gebe ich 100 Dollar für neue Teile aus und halte es am Laufen. Wie auch immer, es wurde gebaut, um zu halten. Ich weiß nicht, ob die neue Bauqualität genauso gut ist?

Ich habe ein 2013 Kona Sutra von bikes. com. au für $1200 abgeholt. Das Dawes ist jetzt an den Schuppen angekettet wie der alte Hund aus Babe (Schafsschwein). Ich liebe das Sutra. Ich benutze es jeden Tag zum Pendeln und es ist sehr bequem. Der Sattel war hoffnungslos, aber mein alter Sattel passt gut zu dem Rad. Wie auch immer, danke für den Rat, ich denke, ich habe ein Schnäppchen gemacht.

Klingt wie ein extrem gutes Geschäft. Mit dem Sattel hast du recht, aber ich kann mich nicht erinnern, jemals ein Fahrrad gekauft zu haben, bei dem ich ihn nicht ersetzt habe!

Hallo Tom, ich habe ein Genesis Day One mit einer Alfine 11-Gang-Nabe gekauft. Um die steileren Hügel zu erklimmen, habe ich von einem 42-Zahn-Ring auf einen 38-Zahn-Ring vorne und einen 18-Zahn-Ring hinten gewechselt.

Praktisch jedes Fahrrad ist für Europatouren geeignet, solange es bequem genug ist, um den ganzen Tag zu fahren. Sie sind nie weiter als ein paar Kilometer von einem Fahrradladen oder einem Bahnhof entfernt, wenn etwas schief geht. Ich kenne Leute, die Europa mit Fahrrädern vom Schrottplatz bereist haben.

Hallo! Ich bin Tom.

Beginnen Sie mit der massiven Seite, oder vielleicht die . Ansonsten, fühlen Sie sich frei, um einen Blick zu haben. Herzlich willkommen!

* Offenlegung von Affiliate-Links

Affiliate-Links helfen mir, dass mein Blog 100% kostenlos zu lesen ist. Immer, wenn Sie ein Sternchen (*) nach einem Link zu einer Website eines Drittanbieters sehen, kann ich eine kleine Provision (in der Regel 3’Äì5%) verdienen, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie dem Link gefolgt sind. .

Gefällt dir das? Dann wird Ihnen wahrscheinlich auch mein Newsletter gefallen…

Alle paar Monate (oder seltener, wenn es nichts zu erzählen gibt!) verschicke ich einen E-Mail-Newsletter, der meine Leser über meine neuesten Fahrradreisen, Blogbeiträge und damit verbundene Projekte auf dem Laufenden hält. Er ist kostenlos, kurz und übersichtlich und wird Ihren Posteingang nicht überladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert