Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Auf der Strandpromenade sind natürlich auch andere Urlauber unterwegs, die bunte Luftmatratzen und Sonnenschirme unter den Armen tragen. Kleine Geschäfte verkaufen Sonnencreme, Bälle, Badekleidung und alles, was Touristen zu Hause vergessen haben könnten. Ein Stück weiter sitzen entspannte Menschen in Cafés bei Eis und Waffeln, perfekte Orte für eine ausgiebige Pause.

Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Flandern Im belgischen Knotenpunkt-System sind alle Radwanderwege miteinander verknüpft und bilden ein enges Radwegenetz. Je mehr Kreuzungen bzw. Knotenpunkte das Radwegenetz hat, desto mehr Möglichkeiten haben Sie auf Ihrer Radreise in Belgien, Ihre Fahrradtour spontan zu ändern. Und genau diese Flexibilität ist der große Trumpf des Radwegenetzes in Belgien. Sie können Ihre Radreise-Route abkürzen, verlängern oder einen Abstecher machen, wo und wann Sie möchten. Die Knotenpunkte sind nummeriert und mit einer Orientierungstafel versehen, so dass alle Radurlauber sogar ohne Karte nach Lust und Laune radeln können.

Ihr Browser unterstützt leider die auf dieser Seite verwendete Technik zur Videowiedergabe nicht. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

https://www. ostbelgien. eu/de/fahrrad

In Belgien herrscht durch die Lage an der Nordsee ein gemäßigt-maritimes Klima. Das bedeutet auch, dass es in Belgien keine allzu großen Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten gibt. Der Sommer wird mit durchschnittlichen 18 Grad angenehm mild und der Winter mit 3 Grad nicht zu kalt. Ein optimales Klima für eine gelungene Radreise. Wir empfehlen jedoch auch bei guten Wetterverhältnissen immer mehr Kleidung einzupacken, da sich das Wetter schnell ändern kann und auch die Fahrwind für Kälte sorgt.

Von Antwerpen radeln Sie bis an die Nordsee nach Brügge. Auf diesem Radweg erwarten Sie tolle Großstädte, wie Mechelen und Gent, wunderschöne Landschaftsbilder und gastfreundliche Belgier. Am vierten Tag radeln Sie auf den künstlicheren Spüren bekannter Maler. Denn entlang de Fluss Leies wurden bereits zahlreiche Künstler von der idyllischen Landschaft für ihre Werke inspiriert. Lassen auch Sie sich von der traumhaften Kulisse und der magischen Atmosphäre mitreißen und genießen Sie Ihre Radreise in Flandern.

Flandern, was für ein Landstrich! Kaum fällt der bekannte Name von Belgiens nördlichem Landesteil, hast du schon die typisch stimmungsvol.

Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Von Antwerpen radeln Sie bis an die Nordsee nach Brügge. Auf diesem Radweg erwarten Sie tolle Großstädte, wie Mechelen und Gent, wunderschöne Landschaftsbilder und gastfreundliche Belgier. Am vierten Tag radeln Sie auf den künstlicheren Spüren bekannter Maler. Denn entlang de Fluss Leies wurden bereits zahlreiche Künstler von der idyllischen Landschaft für ihre Werke inspiriert. Lassen auch Sie sich von der traumhaften Kulisse und der magischen Atmosphäre mitreißen und genießen Sie Ihre Radreise in Flandern.

Unser Ziel ist Ihr unbeschwerter Urlaub: Dazu nehmen wir Ihnen nicht nur das Gepäck ab und sorgen für dessen sicheren Transfer, sondern organisieren auch sämtliche Annehmlichkeiten entlang der Wegstrecke – vom Frühstück bis zu der Unterkunft in einem gepflegten Bett am Zielort. Jeder unserer Abschnitte ist eindeutig gekennzeichnet, so dass Sie sich auch ohne Navigation und Kartenlesen stets auf dem richtigen Weg befinden. Zusätzlich stellen wir Ihnen natürlich auch Karten – und Informationsmaterial zu jeder Etappe zur Verfügung. Mit Eurobike behalten Sie Dank akribisch ausgearbeiteter Reiseunterlagen stets die Orientierung und haben zusätzlich zu Orten entlang der Route sämtliche wissenswerte Details bei der Hand. Bei Fragen, Anregungen oder Problemen steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung, so dass auch ein platter Reifen oder die vermeintliche Abkürzung in eine Sackgasse lediglich eine Anekdote und keine Unterbrechung darstellt. Wir beraten Sie gerne bei allen aufkommenden Fragen und stellen Ihnen unverbindlich unsere geführten und individuellen Strecken vor der Buchung vor.

Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Radfahren in Flandern

Wandere auf den Spuren der Zeit und folge zwischen Luxemburg und Belgien dem Eislek Trail. Die beiden, nun getrennten Gebiete, gehörten einmal zusammen. 1839 entstand das unabhängige Luxemburg, wodurch der Kleinstaat seine Westhälfte verlor. Der heutige Eislek Trail erschließt dieses Gebiet und besticht zudem mit malerischen Naturszenerien. Erwandere in deinem eigenen Tempo diesen mitteleuropäischen „Leading Quality Trail – Best of Europe“.

Radreisen mit Fahrrad und Schiff sind eine tolle Möglichkeit, neue Orte zu entdecken. Sie bieten das Beste aus beiden Welten: körperliche und geistige Stimulation.

Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Sowohl in Flandern als auch in Wallonie markiert das Knotenpunktsystem wie ein Spinnennetz das nationale Radwegenetz.

Weiß getünchte Häuser mit spitzen Giebeln rund um den Beginenhof (geschützte Wohnstatt religiös lebender Frauen im Mittelalter) schotten uns von der wuseligen Seite Brügges ab. Nur eine kleine Touristengruppe am anderen Ende des Kleinods erinnert uns an den Trubel der Stadt, bald ist es wieder wunderbar ruhig. Ewig könnten wir hier so sitzen bleiben.

Auf der Strandpromenade sind natürlich auch andere Urlauber unterwegs, die bunte Luftmatratzen und Sonnenschirme unter den Armen tragen. Kleine Geschäfte verkaufen Sonnencreme, Bälle, Badekleidung und alles, was Touristen zu Hause vergessen haben könnten. Ein Stück weiter sitzen entspannte Menschen in Cafés bei Eis und Waffeln, perfekte Orte für eine ausgiebige Pause.

Weiß getünchte Häuser mit spitzen Giebeln rund um den Beginenhof (geschützte Wohnstatt religiös lebender Frauen im Mittelalter) schotten uns von der wuseligen Seite Brügges ab. Nur eine kleine Touristengruppe am anderen Ende des Kleinods erinnert uns an den Trubel der Stadt, bald ist es wieder wunderbar ruhig. Ewig könnten wir hier so sitzen bleiben.

Weitere Informationen zur Radtour erhaltet ihr hier.

Neben den klassischen Rad-und-Schiff-Reisen finden Sie bei Natours auch eine Auswahl an Touren, bei denen wir Radfahren und Paddeln kombinieren. Dabei legen sie manche Etappen auf dem Drahtesel zurück. An anderen Tagen erkunden wir die Region mit dem Kanu oder Seekajak. Hier geht es zu unserem Aktivmix.

Die mächtigen Holzflügel stehen still, nicht mal ein laues Lüftchen weht über den sattgrünen Deich. Fast wie ein Foto wirkt die stille, platte Landschaft. Neben mir hebt sich eine Klappbrücke über dem Kanal und lässt einen Lastenkahn passieren. Holland? Nein, das belgische Brügge, perfekt für eine Radtour.

Wir passieren nun die Koninklijke Baan, eine der Hauptstraßen rund um De Haan, und nehmen Kurs auf Dünen und Strandpromenade. Dort werden wir mit einem traumhaften Weitblick über den Strand und das Meer belohnt. Die Dünengräser wiegen sich im Wind, ab und an hören wir Möwen kreischen, ansonsten ist es wunderbar ruhig hier.

Neben den klassischen Rad-und-Schiff-Reisen finden Sie bei Natours auch eine Auswahl an Touren, bei denen wir Radfahren und Paddeln kombinieren. Dabei legen sie manche Etappen auf dem Drahtesel zurück. An anderen Tagen erkunden wir die Region mit dem Kanu oder Seekajak. Hier geht es zu unserem Aktivmix.

Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Zu unserer Tour gestartet sind wir am Fahrradverleih Cattrysse in der Leopoldlaan. Von hier aus ist es nicht weit ins bekannte Villenviertel „Concessie“. Das englisch-normannische Quartier war einst ein großes freies Dünengrundstück, das der belgische Staat 1889 mehreren Bürgern in Erbpacht überlassen hat. Darauf entstanden sind viele Villen im romantischen Stil der Belle Époque, die an eine Zeit erinnern, in der vor allem die High Society hier ihren Urlaub verbrachte.

Doch Brügge kann auch trendy, wild und vor allem süß. Daniel weiß, dass ich Schokolade liebe – und wo, wenn nicht in der Schokoladenhauptstadt Europas, sollte ich die Köstlichkeit probieren? Er führt mich zu einem der bekanntesten Chocolatiers der Stadt: Dominique Persoone ist soetwas wie der Rock’n’Roller der Schokoladenmacher. Er fertigt nicht nur wilde Rote-Beete-Basilikum-Pralinen, sondern hat auch ein eigenen Schnupftabak aus Schokolade erfunden. Der rockt wirklich bis ins Vorderhirn. Neben Schokolippenstiften, die tatsächlich Schminkqualität besitzen, hat Persoone Schokoladenfarbe für die Haut erfunden. Haute-Couture-Kleider, die tatsächlich getragen wurden, stammen aus seinen Töpfen, ebenso wie Hüte berühmter belgischer Modisten.

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info @ touristik. at

Das Hohen Venns / Ternell ist derzeit wegen des starken Besucherandrangs nicht zugänglich.

Er ist groß – und vor allem langbeinig: Daniel Pieters ist ein echter, belgischer Gentleman. Den Strohhut fest auf den Kopf gezogen, saust der Pensionär über das Kopfsteinpflaster vom Grote Markt in Brügge. Seine Hosenbeine flattern im Wind, mit seinen langen Beinen muss er nur einal in die Pedale treten, während ich schon dreimal hektisch gekurbelt habe, um ihn einzuhoen. Meine Kamera baumelt vom letzten Fotostopp noch um meinen Hals und scheppert gegen den Lenker. So geht das nicht. Ich rufe Halt – er fährt weiter. Erst einen Moment später bemerkt er, dass es hinter ihm nicht mehr klappert: „Oh Verzeihung“, bittet er mit perfekter Gentleman-Geste. „Ich rase immer so schnell durch die Stadt. Sie wollen ja etwas sehen“, stellt der Belgier, der heute als Stadtführer arbeitet, fest und wartet geduldig. Jedes Haus hier ist zwischen 300 und 500 Jahren alt, denn Brügge hat die größte noch erhaltene mittelalterliche Innenstadt in Europa. Während ich mich frage, ob es überhaupt eine gute Idee war, Brügge mit dem Fahhrrad anzuschauen und meine Kamera wegpacke, sagt er: „Das Rad ist das beste Fortbewegungsmittel hier.“ Hat er meine Gedanken gelesen? „Man kann schnell durch alle Straßen kommen, findet immer einen Parkplatz und hat einen ganz besonderen Blick auf die Stadt – von weiter oben nämlich.“ Tatsächlich sind wir in Nullkommanichts von der Liebfrauenkirche mit der Madonnenstatue vom italienischen Renaissancekünstler Michelangelo an den Rand der historischen Altstadt gekommen.

Warum ist Radfahren in Belgien so beliebt

Flandern, was für ein Landstrich! Kaum fällt der bekannte Name von Belgiens nördlichem Landesteil, hast du schon die typisch stimmungsvol.

Mit Hilfe des Radroutenplaner NRW können Sie im Vorfeld einer Tour Ihre Strecke nach verschiedenen Kriterien planen wie zum Beispiel unter Bezugnahme des Knotenpunktnetzes.

https://www. ostbelgien. eu/de/fahrrad

Neben den klassischen Rad-und-Schiff-Reisen finden Sie bei Natours auch eine Auswahl an Touren, bei denen wir Radfahren und Paddeln kombinieren. Dabei legen sie manche Etappen auf dem Drahtesel zurück. An anderen Tagen erkunden wir die Region mit dem Kanu oder Seekajak. Hier geht es zu unserem Aktivmix.

Rennrad

Traumhafte Radreisen mit Rad und Schiff bei Natours buchen: Das bedeutet morgens von Bord des „schwimmenden Hotels“ zu gehen und einen tollen Urlaubstag mit dem Fahrrad zu erleben. Wir radeln entlang herrlichen Küsten – und Flusslandschaften. Nachmitags erwartet uns das Schiff am Zielort der Radtour wieder.

Unsere Angebote beinhalten in der Regel Radfahren, gefolgt von einer Bootsfahrt, um die Küste oder Binnenwasserstraßen auf eine neue Art und Weise zu erkunden. Das Beste an diesen beiden Arten von Radurlaub ist, dass sie Ihnen die Möglichkeit bietet, mit der Natur und Wasser in Kontakt zu bleiben, aktiv zu sein und die Landschaft zu genießen.

Heute säumen zusätzlich große Bäume die Straßen und bilden schattige Alleen, die das Radfahren auch bei warmen Temperaturen angenehm machen. Die an der belgischen Küste einzigartige Architektur dieses Badeorts hat auch Prominente angezogen – der berühmteste Einwohner von De Haan war Albert Einstein (1879–1955), der 1933 nach seiner Flucht aus Deutschland sechs Monate lang dort lebte. Ein Highlight ist der denkmalgeschützte Bahnhof im Belle Époque-Stil, an dem heute die Küstenstraßenbahn, die Kusttram, hält.

Traumhafte Radreisen mit Rad und Schiff bei Natours buchen: Das bedeutet morgens von Bord des „schwimmenden Hotels“ zu gehen und einen tollen Urlaubstag mit dem Fahrrad zu erleben. Wir radeln entlang herrlichen Küsten – und Flusslandschaften. Nachmitags erwartet uns das Schiff am Zielort der Radtour wieder.

Beim Radfahren in Ostbelgien kommen couragierte Radsportler, und leidenschaftliche Genussradler gleichermaßen auf ihre Kosten. Das flächendeckende Radwegenetz hält wahre Glücksmomente für alle bereit.

Auf der Strandpromenade sind natürlich auch andere Urlauber unterwegs, die bunte Luftmatratzen und Sonnenschirme unter den Armen tragen. Kleine Geschäfte verkaufen Sonnencreme, Bälle, Badekleidung und alles, was Touristen zu Hause vergessen haben könnten. Ein Stück weiter sitzen entspannte Menschen in Cafés bei Eis und Waffeln, perfekte Orte für eine ausgiebige Pause.

Die mächtigen Holzflügel stehen still, nicht mal ein laues Lüftchen weht über den sattgrünen Deich. Fast wie ein Foto wirkt die stille, platte Landschaft. Neben mir hebt sich eine Klappbrücke über dem Kanal und lässt einen Lastenkahn passieren. Holland? Nein, das belgische Brügge, perfekt für eine Radtour.

Antwerpen ist ein hochkarätiger Geheimtipp für neugierige Reisende: individuell, historisch bedeutend und lässig international, mal baroc.

Radreisen mit Rad und Schiff sind eine perfekte Möglichkeit, die Landschaft und Wasserwege einer Region zu erkunden. Radfahren ist eine Aktivität, die gut für die Gesundheit ist, während das Reisen mit dem Boot malerischere Ausblicke bietet. Die Idee, Radfahren mit Wasser zu verbinden, ist nicht neu. Tatsächlich gibt es sie schon seit mehr als einem Jahrzehnt. Besonders beliebt ist das sogenannte „Inselhüpfen“: Dabei erkunden die Urlauber mehrere Inseln. Der Transfer zwischen den Inseln erfolgt per Fähre.

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info @ touristik. at

#Fahrradfahren in Brügge:

Abschalten. Den Alltag hinter sich lassen. Naturliebhaber erwartet auf dem Eislek Trail eine ursprüngliche, äußerst abwechslungsreiche L.

Mit dem E-Bike verlieren die Anstiege und Höhenzüge ihren Schrecken und Radfahren macht richtig Spaß. Ostbelgien hat sich zu einer beliebten Fahrraddestination für Elektrofahrradfahrer in der Eifel-Ardennen-Region entwickelt. Hier gibt es insgesamt 220 km Radwege auf ehemaligen Bahntrassen sowie ein Knotenpunktnetzwerk mit 850 km beschilderten Radstrecken. Herzstück ist dabei die 125 km lange Vennbahn-Route, die einmal quer durch die Region verläuft. Bestens bewährt hat sich das E-Bike-Verleihnetz mit insgesamt 9 Verleihstellen.

Flandern Im belgischen Knotenpunkt-System sind alle Radwanderwege miteinander verknüpft und bilden ein enges Radwegenetz. Je mehr Kreuzungen bzw. Knotenpunkte das Radwegenetz hat, desto mehr Möglichkeiten haben Sie auf Ihrer Radreise in Belgien, Ihre Fahrradtour spontan zu ändern. Und genau diese Flexibilität ist der große Trumpf des Radwegenetzes in Belgien. Sie können Ihre Radreise-Route abkürzen, verlängern oder einen Abstecher machen, wo und wann Sie möchten. Die Knotenpunkte sind nummeriert und mit einer Orientierungstafel versehen, so dass alle Radurlauber sogar ohne Karte nach Lust und Laune radeln können.

Ein Muss in Belgien ist der Besuch einer der unzähligen Chocolaterien. Eine der größten Schokoladenfabriken weltweit, die jährlich 270.000 Tonnen Bohnen zu Schokolade verarbeitet, findest du hier. Über 4.643 Pommes-frites-Stände gibt es in Belgien, ganz praktisch heißt das für dich, dass du in jedem Bezirk und jeder Ortschaft einen findest. Und selbst die UNESCO honoriert die belgische Bierkultur, indem sie sie in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen hat.

Erleben Sie auf unserer Rad & Schiffsreise von Brügge nach Amsterdam die Faszination Belgien und Holland. Beide Länder zeigen ihre prachtvollen Städte sowie Naturlandschaften. Radeln Sie am Tag entlang der Flusses und genießen Sie den Abend am Deck des Wohlfühlschiffes MS Fluvius.

Hückelhoven liegt inmitten der Rurniederung und bezeichnet sich selbst als Stadt im Grünen. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Freizeitradfahrer und ist Teil gleich mehrerer verschiedener Themenrouten, die durch das Stadtgebiet führen. Vor allem die flachen Radwege entlang der Rur sind auf Grund der leichten Befahrbarkeit und der reizenden Landschaft bei Radfahrern von nah und fern beliebt.

Traumhafte Radreisen mit Rad und Schiff bei Natours buchen: Das bedeutet morgens von Bord des „schwimmenden Hotels“ zu gehen und einen tollen Urlaubstag mit dem Fahrrad zu erleben. Wir radeln entlang herrlichen Küsten – und Flusslandschaften. Nachmitags erwartet uns das Schiff am Zielort der Radtour wieder.

Radreisen mit Rad und Schiff sind eine perfekte Möglichkeit, die Landschaft und Wasserwege einer Region zu erkunden. Radfahren ist eine Aktivität, die gut für die Gesundheit ist, während das Reisen mit dem Boot malerischere Ausblicke bietet. Die Idee, Radfahren mit Wasser zu verbinden, ist nicht neu. Tatsächlich gibt es sie schon seit mehr als einem Jahrzehnt. Besonders beliebt ist das sogenannte „Inselhüpfen“: Dabei erkunden die Urlauber mehrere Inseln. Der Transfer zwischen den Inseln erfolgt per Fähre.

Abschalten. Den Alltag hinter sich lassen. Naturliebhaber erwartet auf dem Eislek Trail eine ursprüngliche, äußerst abwechslungsreiche L.

Wie bereits erwähnt steht Belgien oftmals im Schatten von der Niederlande. Doch auch wenn die Niederlande die Radnation schlecht hin ist, darf Belgien auf keinen Fall unterschätzt werden. Dank ihres gut ausgebauten Radverkehrsnetztes, ihrer atemberaubender Naturkulisse und ihrer kulturellen Highlights erfreut sich Belgien immer mehr an großer Beliebtheit bei den Radtouristen. Um beide Länder besser kennen und lieben zu lernen, führen viele Radreisen von der Niederlande bis nach Belgien oder umgekehrt. Radeln Sie mit Eurobike über die Grenzen heraus und entscheiden Sie im Anschluss, welches Land Ihnen besser gefallen hat. Doch wir sind uns sicher, die Entscheidung wird Ihnen definitiv nicht leicht fallen.

Wir fahren weiter – und ich dachte nicht, dass ein 20 Jahre älterer Mann so viel fitter sein kann. Die Steigungen vor den Brücken nimmt er mit links, während ich schon im Stehen ächze. Vorbei an Grachten, in denen sich das Wasser knallgrün färbt. Stockrosen sprießen aus Mauerritzen des Kopfsteinpflasters. In manchen Fenstern stehen bunte Skulpturen, andere haben Kerzen auf dem Sims, niemand benutzt Gardinen. Wo sind die berühmten Brüsseler Spitzen? Daniel lacht und fährt voraus. Doch zunächst muss ich mir die Jerusalemkirche anschauen.

E-Bikes

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info @ touristik. at

Von Antwerpen radeln Sie bis an die Nordsee nach Brügge. Auf diesem Radweg erwarten Sie tolle Großstädte, wie Mechelen und Gent, wunderschöne Landschaftsbilder und gastfreundliche Belgier. Am vierten Tag radeln Sie auf den künstlicheren Spüren bekannter Maler. Denn entlang de Fluss Leies wurden bereits zahlreiche Künstler von der idyllischen Landschaft für ihre Werke inspiriert. Lassen auch Sie sich von der traumhaften Kulisse und der magischen Atmosphäre mitreißen und genießen Sie Ihre Radreise in Flandern.

Ein steingraues Gotteshaus mit mächtigem Turm und Kugelspitze peilt er als nächstes Ziel an: „Die Jerusalemkirche gehört zu den Kleinoden der Stadt“, so der Einheimische. Ein italienischer Kaufmann ließ die Privatkapelle nach seiner Pilgerfahrt ins Heilige Land so umbauen, dass sie ein Zwilling der Grabeskirche Jerusalems sein könnte – mitsamt Kopien des steinernen Altars, des Kalvarienbergs und Heiligem Grabes.

Touristisch steht das Land leider häufig zu Unrecht im Schatten seines größeren Nachbarn, den Niederlanden. Ein Grund mehr, warum wir von Eurobike Belgien ebenfalls in den Fokus rücken wollen. Die Heimat von großen Künstlern wie der Familie Bruegel oder Peter Paul Rubens ist mit Sicherheit nicht nur für Kunstinteressierte mehr als eine Reise wert. Die romantischen Flussufer, lichten Wälder und die mit Weiden gesäumten Wiesen laden jeden Radfahrer zu einem Besuch ein und garantieren Entspannung und Inspiration auf höchstem Niveau. Abgerundet wird die atmosphärische Landschaft durch die ausgezeichnete belgische Küche.

Flaches Land, eine ausgezeichnete Infrastruktur und die höchste Urbanisierung in ganz Europa: Belgien ist nicht nur politisch, sondern auch mit Blick auf einen ebenso entspannten wie attraktiven Fahrradurlaub ein kleines Königreich. Genießen Sie Belgiens Schönheit und lernen Sie das unterschätze Land aus der Fahrradperspektive kennen. Wir sind uns sicher, sie werden es lieben!

In Hückelhoven können Radfahrer – wie übrigens im gesamten Heinsberger Land – nach Zahlen radeln, sprich: nach dem in den benachbarten Niederlanden und Belgien so beliebten Knotenpunktsystem. So kann der Radler wählen, ob er sich nach Orten, Knotenpunkten oder nach touristischen Routen (z. B. NiederRhein-route oder RurUfer-Radweg) orientieren will. Das macht es Radwanderern leicht, ihre Route individuell und einfach zu planen. Dabei sind auch Abstecher in die Umgebung möglich. Von den 90 Knotenpunkten im Heinsberger Land sind 25 mit den Systemen der Nachbarn verknüpft und erleichtern so ein nahtloses Regionen übergreifendes Radfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert