Radfahren auf fehmarn

Entdecken Sie 300 Kilometer ausgeschilderte Radwege, oftmals direkt an der Küste oder auf dem Deich, oder radeln Sie den 78 Kilometer langen Küstenstreifen entlang, an dem sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten abwechseln. Im Inselinneren geht es außerdem durch die weiten Felder und Wiesen der insgesamt flachen, ebenen Insel – idyllische Dorfansichten inklusive.

Kilometer gut ausgebaute Radwege

Thementouren und Radfernwege

Fahrradverleihe auf Fehmarn

Sie sind schon auf der Insel, haben aber kein Fahrrad dabei? Oder nicht die Möglichkeit ein eigenes Fahrrad mitzubringen? Kein Problem. An vielen Orten auf Fehmarn können Sie sich ganz einfach ein Fahrrad, Mountainbike, Lastenfahrrad oder E-Bike ausleihen und kostengünstig über die Insel radeln.

Sunset Farm Fehmarn

Fehmarn OT Wallnau

Yachtschule Fehmarn

Abenteuerinsel

Fehmarn OT Burgtiefe

SUP Fehmarn

Fehmarn OT Landkirchen

Fahrradverleih Becker

Fehmarn OT Dänschendorf

Ostsee-Charterboote

Fehmarn OT Burgtiefe

Fehmarnscher Ringreiterverein

Fehmarn OT Burg

Surfspot Lemkenhafen

Fehmarn OT Lemkenhafen

Hochseeangeln Schiffstouristik Fehmarn GmbH

Fehmarn OT Burg

Ferienhof Ogriseck

Fehmarn OT Bannesdorf

Angelkajak Fehmarn

Windgeister Fehmarn

Fehmarn OT Orth

Radwege auf Fehmarn

Querfeldein oder Radfahren nach Plan – auf Fehmarn ist beides möglich. Und damit Sie es besonders einfach haben, haben wir Ihnen fünf verschiedene Themenrouten zwischen 33 und 40 Kilometer Länge zusammengestellt, die garantiert jeden Fehmarnfreund glücklich machen. Alle sind sehr gut ausgeschildert, überall startbar und aus jeder Richtung spannend. Oder Sie radeln auf den ausgewiesenen und beliebten Strecken des Ostseeküstenradweges und des Mönchsweges, die ebenfalls mit Symbolen an den Wegweisern gekennzeichnet sind.

Unsere Themenrouten sowie weiteren Tourenvorschläge können Sie digital auf Ihrem Handy abrufen mit der App Komoot.

Für eine Pause bieten sich die fünf Häfen an oder eine kleine Stärkung in einem der zahlreichen Hofcafés mit angeschlossenen Hofläden entlang der Strecken.

Die Themenrouten auf Fehmarn:

Hier finden Sie eine Übersicht über die Touren. Die genauen Routenverläufe finden Sie bei komoot.

Erneuerung der Deichkronenwege

Nach dem Ausbau der Deichkronenwege im Inselnorden und – westen in 2020, wurden im Sommer 2021 acht km Deichkronenwege im Inselsüden – rund um die Orther Reede – erneuert. Das letzte kurze Stück Weg bei Gold in Richtung Strukkamp wurde zum Frühjahr 2023 fertiggestellt. So können Sie nun auf breiten und sicheren Wegen auf dem Deich entlang fahren oder laufen.

Entspannte Pausen mit Aussicht

Bequeme Aussichten ermöglichen die sogenannten Feldsofas, geschwungene Holzbänke, die Sie an vielen schönen Aussichtspunkten auf Fehmarn entlang der Küste finden. Einige der Feldsofas lassen sich sogar um 360 Grad drehen. Sie sind der perfekte Ort für ein Picknick oder eine entspannte Pause auf der Fehmarn-Rundtour. Schnappen Sie sich ein gutes Buch und legen Sie die Füße hoch! Fehmarns Feldsofas laden zum Relaxen ein.

Ob am Feldrand, auf dem Deich, mit Meerblick oder Hafenschau – genießen Sie die Auszeit auf den inseltypischen Sonnenliegen. Das größte Feldsofa Fehmarns finden Sie übrigens in Lemkenhafen. Direkt an der Orther Reede können über zehn Personen sich hier zurücklehnen und gemeinsam dem Treiben auf dem Wasser zusehen.

Geheimtipp: Besuchen Sie das XXL-Feldsofa zum Sonnenuntergang. Dieser Platz ist magisch – das Farbspiel am Himmel wird Sie verzaubern.

Https://www. fehmarn. de/sonneninsel/aktiv/radfahren

Mit dem Fahrrad in Holland

Holland ist Fahrradland! Es gibt kaum ein anderes Land auf der Welt mit so einem gut ausgebauten und umfangreichen Radwegenetz als die Niederlande. Da Holland dazu auch noch sehr flach ist, ist das Radfahren auch für Ungeübte kein Problem. Und es macht Spaß! Während eurem Urlaub in Holland solltet ihr auf alle Fälle auch eine Radtour unternehmen und z. B. durch die schöne Polderlandschaft radeln.

Die Radwege sind sehr gut vernetzt, in den Städten aber auch außerhalb. Die Strecken sind weitgehend ausgeschildert, so dass man überall sehr gut hinkommt. Aber nicht nur für kurze Strecken, es gibt auch viele ausgewiesene Langstrecken, die sich durchs ganze Land ziehen.

Radfahren auf fehmarn

Inhalt des Artikels

Zusätzlich gibt es auf Nach-Holland. de auch einige Tipps und Empfehlungen für:

Fahrrad-Routen und Knotenpunkte

Die ganze Niederlande ist durchzogen von landesweiten Fahrradrouten, den sogenannten LF-Routen. Diese sind sehr gut ausgeschildert und für mehrtägige Touren geeignet. Das gesamte Routennetz hat eine Gesamtlänge von ungefähr 4500 km. Es gibt also genug Auswahl auch für eine längere Radreise in den Ferien.

Die Küstenroute zum Beispiel verläuft entlang der ganzen niederländischen Nordseeküste und ist insgesamt 570 km lang. Oder ihr nehmt die Maas – en Vestingroute, die LF 12, auf der ihr an der Maas entlang 235 km von Nijmegen bis Maassluis radeln könnt. Und natürlich der Klassiker in den Niederlanden, die Zuiderzeeroute. Eine Kombination der Routen LF 21, 22 und 23 führt über rund 400 km rund um das IJsselmeer. Es geht durch wunderschöne Naturgebiete wie die Weerribben, durch malerische Dörfer und auch durch Amsterdam.
Weitere Radtour-Tipps findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Wie das System des Radwegenetzes in Holland funktioniert, wird in diesem kurzen Film anschaulich erklärt. Schaut ihn euch an!

Für kürzere Radtouren gibt es ein zweites System, das mit durchnummerierten Knotenpunkten arbeitet. Wegweiser entlang der Radwege leiten euch über schöne und meist ruhige Wege von Knotenpunkt zu Knotenpunkt. So könnt ihr euch vorher eine Route zusammenstellen und einfach den Nummern folgen. Dieses regionale System ist an das landesweite LF-Netz angeschlossen, dadurch bestehen unzählige Möglichkeiten für die verschiedensten Tourlängen.

Auch für dieses System gibt es einen Film mit anschaulichen Erklärungen.

Radtouren

Das Karten – und Informationsmaterial für die landesweiten Radtouren gibt es bei den örtlichen Fremdenverkehrsbüros, den VVV-Büros. Leider nur auf niederländisch, aber die Karten sind natürlich trotzdem verständlich.

Der Routenplaner des niederländischen Fahrradverbands ist online auch auf Deutsch abrufbar. Um die Knotenpunkte angezeigt zu bekommen, muss man hier den entsprechenden Button anklicken. Unter dem Button Orte kann man auch zusätzliche Infos, wie Übernachtungsmöglichkeiten, Attraktionen und vieles mehr auswählen.
Die Touren kann man selbst entsprechend zusammenstellen, ausdrucken oder fürs GPS herunterladen.

Insgesamt 30 Fahrradrouten mit Tourenlängen von 20 bis 1300 km, darunter auch die LF-Routen, könnt ihr gratis als GPS-Track herunterladen.

Viele Radtouren kann man auch auf der Webseite von route. nl abrufen, auch einen praktischen Routenplaner mit den Knotenpunkten gibt es hier. Einfach das gewünschte Gebiet eingeben und aus den vielen vorgeschlagen Touren auswählen. Zusätzlich gibt es Informationen über Schwierigkeitsgrad und Sehenswürdigkeiten auf der Strecke. Über eine App kann man sich die Routen auch aufs Handy herunterladen und so offline nutzen.

Wer lieber doch was in der Hand hat, dem sind die Karten und Radtour-Bücher von bikeline empfohlen. Sehr gute Radtour-Planer mit Kartenmaterial und Informationen von Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten unterwegs.

Ich fahre selbst auch sehr gerne mit dem Rad durch die Niederlande, im Nach-Holland-Blog berichte ich über diese Tages – und manchmal auch Mehrtagestouren. Meist gibt es eine Tourenbeschreibung mit dazu, sodass ihr die Tour ganz einfach nachradeln könnt. Es sind keine Touren für den sportlichen Radrennfahrer, sondern eher gemütliches Radeln, das man auch mit Kind und Kegel machen kann.

Schaut doch mal rein, vielleicht findet ihr eine schöne Inspiration für eure nächste Radtour in Holland. Eine Übersicht findet ihr hier.

Wer gerne eine mehrtägige Radtour in Holland unternehmen möchte, aber lieber ohne großes Gepäck unterwegs ist, sollte sich unsere Radreisen anschauen. Damit radelt ihr ganz individuell und in eigenem Tempo, aber euer Gepäck wird euch jeden Tag zu einem für euch bereits gebuchten Hotel gebracht. Angenehmer Komfort und dennoch individuelles Radeln.

Https://www. nach-holland. de/reisen/aktivitaeten/radfahren

Fahrrad-Touren

Wir stellen die schönsten Routen für das Hamburger Umland vor.

Fahrradtouren Entdecken Sie Hamburg

Hier finden Sie schöne Fahrradtouren durch das Hamburger Stadtgebiet.

Radfernwege Radeln auf dem Radfernweg

Durch Hamburg verlaufen mehrere bundes – und europaweite Radfernwege. Insbesondere der Elberadweg, seit Jahren der beliebteste Radfernweg überhaupt.

Radtouren Freizeitrouten in Hamburg

Alle Freizeitrouten in Hamburg im Überblick

Velorouten Alltagsrouten in Hamburg

Auf einen Blick: attrak­tive Velorouten für die tägliche Fahrrad­nutz­ung in Hamburg

Tipps der Redaktion: Tolle Radtouren in und um Hamburg

53 Kilometer Von Niendorf bis Barmstedt

Leichte Familien-Tour mit viel Grün, schönen Landschaften und wenig Autos. Für jedes Fahrrad geeignet. Streckenlänge 53 Kilometer. Gastronomie und S-Bahnanschluss.

25 Kilometer Elbe-Lübeck-Kanal: von Büchen nach Mölln

Leichte Tour für die ganze Familie. Erst am Elbe-Lübeck-Kanal entlang, dann durchs schöne Hellbachtal. Über Drüsensee und Lütauer See geht´s nach Mölln.

100 Kilometer Radtour von Bergedorf bis Ratzeburg

Wer mit der S-Bahn bis nach Hamburg-Bergedorf fährt und von dort eine Tagestour startet, die über Geesthacht an der Elbe und dann nördlich über Mölln bis nach Ratzeburg führt, wird viel erleben.

50 Kilometer Radtour von Ohlsdorf bis zur Alsterquelle

Wer in Ohlsdorf startet und sich als Ziel die Alsterquelle in Henstedt-Rhen vornimmt, wird erstaunt aber nicht enttäuscht sein, wie sich die Alster auf der teils naturbelassenen Wegstrecke wandelt.

30 Kilometer durch das Alte Land Von Horneburg nach Buxtehude

Abwechslungsreiche Radtour bietet sportliche Entspannung für die ganze Familie. Mitten durch die Obstbäume, entlang des Deiches und mit Blick auf die Elbe, führt die Tour an schöne Orte im Alten Land.

45 Kilometer Von Ohlstedt über Grabau nach Volksdorf

Familientour durch SH, viel Natur, gut befahrbar, kaum Autos, Einkehrmöglichkeiten.

Umlandrouten Radfahren durch die Natur

Wir stellen die schönsten Routen für das Hamburger Umland vor.

Fahrradtouren Entdecken Sie Hamburg

Hier finden Sie schöne Fahrradtouren durch das Hamburger Stadtgebiet.

106 Kilometer Rundkurs SH: Winterhude – Oberalsterniederung – Sülfeld – Barmbek

Lange, sehr schöne Tour durch viel Grün. Sehr selten Autoverkehr. Einkehrmöglichkeiten in der Nähe der Strecke. Für fast alle Fahrradtypen geeignet, ideal für E-Biker.

73 Kilometer Rundkurs SH: Großhansdorf – Lütjensee – Rümpel – Oberalsterniederung – Rade – Ohlstedt

Relativ lange, sehr schöne Tour. Unter anderem wird Gröhnwold („Neues aus Büttenwarder“) in der Nähe des Lütjensees passiert. Viel Grün. Nur selten Autoverkehr. Gut befahrbare kleine Straßen und Wege, u. a. auf alten Bahntrassen. Mehrere Einkehrmöglichkeiten. Anschluss an die U-Bahn.

62 Kilometer Rundkurs SH: Ohlstedt – Rade – Sülfeld – Oberalsterniederung – Wittmoor – Ohlstedt

Eine relativ lange, sehr schöne Tour für die ganze Familie mit U-Bahnanschluss. Viel Grün, kaum Autoverkehr. Überwiegend gut befahrbare kleine Straßen und Wege. Einkehrmöglichkeiten direkt an der Strecke.

58 Kilometer Rundkurs SH: Großhansdorf – Lütjensee – Tremsbüttel – Jersbek – Duvenstedter Brook – Ohlstedt

Schöne Familientour, geeignet für jegliche Art von Fahrrädern, außer hochwertige Rennräder. Abwechslungsreiche Landschaft, viel Grün, kaum Autos. Gut befahrbare kleine Straßen und befestigte Wege. U-Bahn – Anschluss und Einkehrmöglichkeiten.

Https://www. hamburg. de/radtour/

Ein Radausflug ins Berliner Umland Unsere TOP 20 der schönsten Fahrradtouren in Brandenburg

Mit 7000 km ausgebauten Radwegen und über 200 verschiedenen Touren hat Brandenburg für passionierte Fahrradfahrer einiges zu bieten. Um die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, haben wir unsere persönliche TOP 20 der schönsten Radtouren durch das Berliner Umland zusammengestellt.

Vorbei an sechs Seen oder über sieben Brücken radeln. Die Heide per pedales erkunden. Mit der Pollo um die Wette fahren oder den Spuren von Fontane und Herrn von Ribbeck folgen – Hier gibt es für jeden Geschmack die passende Route.

Auf die Räder, fertig, los – und Brandenburg mit dem Fahrrad erkunden!

Https://www. reiseland-brandenburg. de/aktivitaeten-erlebnisse/aktiv-natur/radfahren/radausflugstipps/

Kirnitzsch-Radweg

Der Kirnitzsch-Radweg ist eine herrliche grenzübergreifende Route, die durch die einzigartige Landschaft der beiden Nationalparks führt. Unterwegs können Sie die einzigartige Natur genießen, die mancherorts einer echten Wildnis gleicht. Zudem fahren Sie durch Gegenden, wo Landschaft und menschliche Zivilisation eine geschmackvolle und harmonische Verbindung eingehen. Der Radweg führt an der Kirnitzsch entlang, die in der Nähe von Krásná Lípa entspringt, durch die wilde Natur des Nationalparks fließt und in Bad Schandau in die Elbe mündet.

FahrradBus

Höhenmeter sammeln, Puste bewahren

Fahrradfahren im Elbsandsteingebirge ist eine wunderbare Sache: Nahezu geräuschlos bewegt man sich von einem Panorama zum nächsten und kommt aus dem Staunen eigentlich nicht heraus. Und wer es ganz bequem mag, nimmt den FahrradBus.

Spezielle Busangebote für Radfahrer

Fahrradbusse sind die Alternative für Familien und genussorientierte Radfahrer. Die Idee: Gemütlich im Bus sitzend, mit dem Rad auf dem Anhänger, überwindet man spielend Höhenmeter. Entspannt und voller Energie geht es dann bergab, vorbei an immer neuen Aussichten. Auf diese Weise lässt sich die Sächsische Schweiz auch abseits des Elberadweges kinderleicht erkunden.

Mögliche Routen

Vier Touren werden im Elbsandsteingebirge angeboten: Königstein und Pirna sind Ausgangspunkte von Bustouren mit den Linien 242 und 245 ins linkselbische Rosenthal. Von Pirna fährt die Tour der Buslinie 217 sogar täglich ins böhmische Tisá (216/219 fahren bis Bahratal). Die Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz wird mit der Buslinie 260 ab Bad Schandau erschlossen. Von Sebnitz nach Hinterhermsdorf verkehrt die Linie 268/269.

Fahrradbusse stehen während der Saison von Anfang April bis Ende Oktober an Wochenenden und Feiertagen zur Verfügung. E-Bikes können ebenfalls mitgenommen werden.

Fahrradtouren Sächsische Schweiz:

Jetzt Fahrradkarte Elbsandsteingebirge bestellen

Radfahren in der Sächsischen Schweiz – das ist nicht nur der Elberadweg. Unsere neue Radkarte bietet eine Übersicht zum Radfahren in der Sächsischen Schweiz: 12 Fahrradtouren führen Sie durch die Felsenwelt des Elbsandsteingebirges und seine Umgebung. Von gemütlichen und kurzen Runden ab 20 km Länge bis hin zu sportlich anspruchsvollen 80-km-Runden kann die Region abseits der Wanderwege ausgiebig mit dem Fahrrad erkundet werden.

Ausflugstipps zeigen an, welche Fahrradtour mit Orten verbunden werden können, die ohnehin auf der To-Do-Liste stehen. Südlich der Elbe können einige Ausgangspunkte mit Fahrradbussen erreicht werden, die in der Sommersaison regelmäßig Fahrräder bergauf transportieren und so den ein oder anderen Anstieg verringern. Die Touren sind entsprechend markiert. Dank passender Links können die Radrunden auch bequem aufs Smartphone oder GPS-Gerät geladen werden, um unterwegs nicht die Orientierung zu verlieren. Servicetipps, z. B. für Radverleihe, E-Bike-Ladestationen und Werkstätten helfen bei der Planung der Tagestouren.

Https://www. saechsische-schweiz. de/urlaub/radfahren

Ist es gut, 20 km pro Tag zu radeln

Im niederländischen Groningen sind Fahrräder aus dem Straßenverkehr kaum wegzudenken. Würde sich weltweit eine ähnliche Nutzung von Fahrrädern entwickeln, könnten Kohlenstoffemissionen deutlich reduziert werden. Bild: Franz Lerchenmüller

Spritschlucker schaden, aber wie viel bringt eigentlich Fahrrad fahren im großen Stil für den Klimaschutz? Dänische Forscher haben sich an Niederländern ein Beispiel genommen und das Potential für Kohlendioxid-Einsparungen ausgerechnet.

T echnische Innovationen wie die Entwicklung von Elektroautos, Leichtbaumethoden und Verbesserung der Kraftstoffeffizienz sind beliebte Ansätze zur Reduktion von Straßenverkehrs-Emissionen. Doch um die angestrebten Klimaziele zu erreichen, bedarf es wohl ebenso eines Umdenkens in der Art und Weise wie wir uns fortbewegen. Wieviel CO2 eingespart werden kann, wenn wir – besonders auf kurzen Strecken – das Auto stehen lassen und uns auf den Fahrradsattel schwingen, verdeutlicht nun eine Studie eines Teams um den Ökologen Gang Liu von der Süddänischen Universität. Die Wissenschaftler sammelten aus den Jahren 1962 bis 2015 weltweite Daten zur Fahrradproduktion, Fahrradbesitz und Fahrradnutzung und analysierten globale Zusammenhänge. Dabei stellten sie fest, dass mit einem Fahrrad-Verhalten, so wie es uns die Niederländer vormachen, weltweit etwa 686 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden können. Wie im Journal Communication Earth & Environment beschrieben, müsse dazu jeder Mensch weltweit nur 2,6 Kilometer pro Tag mit dem Rad statt dem Auto fahren. Im Jahr 2015 entsprach dies 85 Prozent der Emissionen Deutschlands. Doch auch schon 1,6 Kilometer pro Tag – dem dänischen Durchschnitt – würden bereits 414 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden – dies entspricht der gesamten CO2-Freisetzung von Großbritannien im Jahr 2015.

Lange schon wird darüber diskutiert, dass das Umsteigen von dem Auto auf das Fahrrad einen deutlichen Einfluss auf die Umwelt hat, doch spielen Fahrräder in nur wenigen Ländern eine zentrale Rolle im Straßenverkehr. Um dies zu ergründen, generierte das Team einen Überblick über die Produktion und den Bestand von Fahrrädern in 60 Ländern und verglich dies mit denen von Autos. So stellten sie fest, dass die Zahl der produzierten Fahrräder von 1970 bis 2015 jährlich im Durchschnitt etwa 3,4 Prozent zunahm, was die Anzahl der Autos sowie deren Zuwachsrate jederzeit überstieg. Dabei wurden Fahrräder am häufigsten in China hergestellt – im Jahr 2015 zu 65,7 Prozent gefolgt von Brasilien mit 5 Prozent, Indien mit 4 Prozent und Italien sowie Deutschland mit je 2 Prozent.

Mehr Räder als Autos

Aber nicht nur in der Produktion hatten Fahrräder im Vergleich zu Autos die Nase vorn: Auch waren in den meisten – vor allem in industrialisierten – Ländern mehr Menschen im Besitz eines Fahrrads. Die Niederlande und Dänemark sind hierbei Spitzenreiter, dort besaß über den gesamten Zeitraum theoretisch jeder Mensch mindestens ein Fahrrad. Die Wissenschaftler vermuten, Gründe hierfür seien breit verfügbare Informationen sowie die fahrradfreundlich ausgebaute Infrastruktur. Länder mit geringem bis mittlerem Einkommen – etwa Afrika und Asien – wiesen hingegen im Vergleich zum globalen Durchschnitt einen deutlich geringeren Fahrradbesitz pro Kopf auf.

Https://m. faz. net/aktuell/wissen/fahrrad-fahren-fuers-klima-co2-emission-reduzieren-taeglich-2-6-kilometer-radeln-fuers-weltklima-18253568.html

Was ist das RadlLand Bayern?

Die Marke RadlLand Bayern bündelt alle Aktivitäten des Freistaats rund um das Thema Radverkehr. Radverkehr in Alltag und Freizeit ist wichtiger Bestandteil der Mobilität im Freistaat. Bis zum Jahr 2025 wollen wir den Radverkehrsanteil am Gesamtverkehr auf 20 % steigern.

Mehr Mobilität mit dem Fahrrad heißt mehr Lebensqualität in Stadt und auf dem Land.

Dabei hat das Fahrrad großes Potential: 60 Prozent aller zurückgelegten Wege sind kürzer als fünf Kilometer, ideal für das Fahrrad.

Und mit Pedelecs können noch größere Entfernungen schnell und bequem zurückgelegt werden.

Darum setzen wir uns gemeinsam mit den Kommunen dafür ein, dass noch mehr Menschen dieses klima – und umweltschonende Verkehrsmittel nutzen.

Mit der Dachmarke RadlLand Bayern setzen wir ein Zeichen, um RadlLand Nr. 1 zu sein.

Radroutenplaner Bayern

Wir bieten mit dem Radroutenplaner Bayern ein modernes und zuverlässiges Informations – und Routingportal an.

Routennetz

Wir stärken den Freizeitradverkehr und Fahrradtourismus und bieten mit dem Bayernnetz für Radler ein umfangreiches Routennetz aus rund 125 Themenrouten in allen Landesteilen Bayerns.

Alltagsradverkehr

Wir fördern den Alltagsradverkehr und unterstützen die Kommunen und unsere Partner auf vielfältige Art und Weise.

Bayernnetz
Für Radler

Entdecken Sie die Vielfalt und Faszination von 125 Radwegen.

Für jeden Radweg im Bayernnetz für Radler erhalten Sie eine Kurzbeschreibung und hilfreiche Informationen, Links, …

Radfahren auf fehmarn

Radroutenplaner Bayern

Bayern mit dem Rad erleben

Der Radroutenplaner Bayern unterstützt Sie bei der Planung der Fahrradtour durch eine Vielzahl von Funktionen und Angeboten.

Radverkehr
Für jeden Tag

Alltagsverkehr, Infrastruktur und Förderung

Die Rubrik Radverkehr bündelt alle Informationen zur Verkehrssicherheit, Planung von Radwegen über Daten und Fakten zum Radfahren bis hin zur Förderung.

Radfahren auf fehmarn

In den Stores erhältlich

Bayernnetz für Radler APP 2020

Übertragen Sie Ihre geplante Route für unterwegs auf die App – und planen bei Bedarf einfach um …

Radroutenplaner
Deutschland

Quer durch Deutschland

Radroutenplaner Deutschland verbindet Routenplaner der einzelnen Länder.

Mängelmelder

Demnächst können Sie hier für das Bayernnetz für Radler Mängel an der Wegbeschaffenheit oder Beschilderung melden.

BfR Qualitätskriterien

Welche Anforderungen muss ein Radweg erfüllen, um in das Bayernnetz für Radler aufgenommen zu werden?

Beschilderung

Radler haben eigene Schilder zur Wegweisung mit Hinweisen auf Orte und Radrouten – so auch für das Bayernetz für Radler.

Seit der Radlsaison 2020 steht eine neue App (IOS und Android) zur Verfügung. Die vorige App wird nicht mehr unterstützt.

Https://www. radlland-bayern. de/

Radel mit uns!

Radfahren auf fehmarn

Wie können Betriebe, Gemeinden, Vereine und Schulen teilnehmen?

So funktioniert’s

Mitmachen.

. geht einfach. Trage deine Radkilometer ein und radle für deinen Betrieb, Wohnort, Schule oder Verein.

Radfahren.

… macht fit und glücklich. Unsere Radtipps bringen dich gut ans Ziel!

Gewinnen!

Die Chance auf spannende Gewinne bei jeder neuen Aktion!

Wir sind am radeln!

Von 20. März bis 30. September treten wir gemeinsam bei Österreich radelt wieder für mehr Klimaschutz, die eigene Gesundheit und gute Laune in die Pedale! Registriere dich auf der Website oder App, trage deine Kilometer ein und erradel dir die Chance auf hochwertige Preise.

Unser Motto: Jede Radfahrt zählt!

Egal ob zum Einkauf, zur Arbeit, zum Sportplatz oder auf den Berg – jeder Kilometer am Fahrrad zählt! Ganz Österreich radelt und Tirol radelt mit. Willst auch du Kilometer für Tirol sammeln und coole Preise gewinnen? Die Hauptaktion Tirol radelt 2023 läuft noch bis 30.09.

Ganz Niederösterreich radelt

Egal ob zum Einkauf, zur Arbeit, zum Sportplatz oder ins Freibad – jeder Kilometer am Fahrrad zählt! Ganz Österreich radelt und Niederösterreich radelt mit. Willst auch du Kilometer für Niederösterreich sammeln? Los geht’s!

Ganz Oberösterreich radelt

Egal ob zum Einkauf, zur Arbeit oder zum Vereinstreffen – jede Radfahrt zählt! Ganz Österreich radelt und Oberösterreich radelt mit. Willst auch du Kilometer für Oberösterreich sammeln? Los geht’s! Die Aktion startet wieder am 20. März 2023.

Jede Radfahrt zählt!

Egal ob zum Einkauf, zur Arbeit, zum Sportplatz oder ins Freibad – jede Radfahrt zählt! Ganz Österreich radelt und das Burgenland radelt mit. Willst auch du Kilometer für unser schönes Burgenland sammeln? Dann sei dabei! Die Aktion startet wieder am 20. März!

KÄRNTEN RADELT 2023 ist gestartet!

Bist du mit dabei?

Bald geht es wieder los!

Am 20. März treten wir gemeinsam bei Österreich radelt wieder für mehr Klimaschutz, die eigene Gesundheit und gute Laune in die Pedale! Registriere dich auf der Website oder App, trage deine Kilometer ein und erradel dir die Chance auf hochwertige Preise.

Unser Motto: Jede Radfahrt zählt!

Jede Radfahrt zählt!

Trag deine Radkilometer ein und zeig uns, dass das Fahrrad im Alltag und in der Freizeit für dich unverzichtbar ist!

Ganz Wien radelt!

Wien radelt! Seid dabei und macht Meter.

Dabei sein kann jede und jeder. Und jeder mit dem Rad gefahrene Weg zählt: ob ins Büro, in den Kindergarten, zum Einkaufen oder der ins Wochenende. Alleine oder als Gruppe: radelt als Verein, mit Kolleginnen und Kollegen für eure Firma oder für euren Bezirk. Spaß macht das auf jeden Fall. Ganz nebenbei tut ihr etwas für eure Gesundheit und schützt das Klima. Los fahren! Wir machen Meter! Übrigens: Ganz Österreich radelt.

So einfach geht’s: Jetzt kostenlos registrieren, Radfahren und Kilometer sammeln. Jeden Tag gibt es die Chance Preise zu gewinnen.

Jede Radfahrt zählt!

Aus gutem Grund: Wenn du deine Wege in Alltag und Freizeit mit dem Fahrrad zurücklegst, förderst du deine Gesundheit, bist schneller am Ziel und schonst Geldbörse und Umwelt. Und du hast Freude an der Bewegung! Unser gemeinsamer Beitrag zum Klimaschutz lässt sich in Zahlen messen.

Die Erfassung der geradelten Kilometer ist über salzburg. radelt. at und auch per App möglich. Wir laden dich ein, für Salzburg Rad-Kilometer zu sammeln. Mit etwas Glück gewinnst du einen von vielen attraktiven Preisen.

Https://www. radelt. at/

Radfahren im
Salzburger Seenland

Radfahren auf fehmarn

Die sanfte Hügellandschaft des Alpenvorlandes mit Wallersee, Mattsee, Grabensee und Obertrumer See steht für abwechslungsreiche Touren im „Velodrom Salzburger Seenland“.

Genuss – und Sportradler erwarten auf einer Strecke von insgesamt 600 Kilometern gut ausgebaute Radwege, die über Hügel mit grandioser Fernsicht, durch lichte Wälder und entlang unverbauter Uferstrecken führen.

Seenland Velodrom
600 km Radwege unter einem „Dach“

Die Touren führen über Radwege (abseits der Straße), Rad – und Fußgängerwege (Achtung Kinder!), beruhigte Neben – und Schotterstraßen.

Ob für eine Tour ins Blaue oder eine der 14 ausgearbeiteten Bike-Touren – für jeden Fall stehen sieben Verleih – und Servicestationen sowie 20 E-Bike-Ladestationen zu Ihrer Verfügung

Radurlaub im Seenland

Verbringen Sie Ihren Radurlaub dort, wo sich schon 2006 die Radprofis von der naturbelassenen Landschaft und den herrlichen Seen begeistert zeigten.

Die meisten Touren sind wegen der überschaubaren Länge ideal für Sternfahrten. Nach dem Kennenlernen von Land und Leuten geht es immer wieder an den Ausgangspunkt zurück.

Die Beschilderung wurde 2019 flächendeckend erneuert. Folgen Sie den Symbolen der Touren oder genießen Sie Ihre Fahrt ins Blaue!

Https://www. salzburger-seenland. at/erlebnis-freizeit/radfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert