Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Rot im Kalender markieren, die Insel Sylt lockt in diesem Jahr endlich wieder die besten Wind – und Kite-Surfer der Welt nach Westerland.

Auf dem Syltness Center Parkplatz in Westerland wird das digitale, voll automatisierte Parkraumsystem von Peter Park installiert.

Fahrradtour von Westerland nach List

Die Fahrradtour ist DER Klassiker unter den Radstrecken auf Sylt und führt mitten durch die malerische Dünenlandschaft teils mit beidseitigem Meerblick: auf der einen Seite die meist raue Westküste der Nordsee, auf der anderen Seite das weite, sanfte und schier endlose Wattenmeer.

Die ca. 17 km lange Fahrradtour startet im Kurzentrum Westerland am Parkplatz des Syltness Centers in Richtung Norden. Zunächst führt der Fahrradweg hinter den Dünen immer parallel zum Sylter Weststrand entlang bis nach Wenningstedt. Hier laden übrigens bereits zwei Dünenbistros zur Stärkung ein: das S-Point Sylt und PuroSylt by Strandhaus.

In Wenningstedt angekommen führt der Radweg durch den Ort, an der neuen Sylt4Fun-Arena und Gosch am Kliff vorbei. Ein kleiner Abstecher zu Fuß über die Wenningstedter Promenade lohnt sich in jedem Fall. Nach der kurzen Pause geht’s dann weiter am Haus des Gastes und dem Minigolfplatz geradeaus vorbei und kurz darauf rechts in Richtung Dorfteich, Friesenkappelle und Denghoog-Grab. Hier startet nun linkerhand der Fahrradweg Richtung Kampen. Übrigens in der Sommersaison gastiert hier der Inselcircus mit Familienrestaurant direkt neben dem Fahrradweg: Ein toller Tipp für Familien mit Kindern!

Der Streckenabschnitt bis Kampen eignet sich wunderbar zum entspannten Radeln und zum Betrachten der Umgebung. Der Weg führt nur geradeaus: links vorbei am Kampener Leuchturm und beeindruckend schönen Reetdachhäusern, rechts vorbei am Campingplatz und der Uwe Düne.

Tipp: Wer Lust auf einen höheren und noch weiteren Ausblick hat, der sollte sich die 110 Stufen der Uwe Düne hinaufkämpfen und wird dafür hinreichend belohnt werden. Kurz hinter der Uwe Düne beginnt der Fahrradweg auf der alten Trasse der Sylter Inselbahn und führt die sanften Hügel der Dünenlandschaft auf und ab. Am Kampener Quermarkfeuer vorbei mit einem weiten Panoramablick von West nach Ost eröffnet sich immer wieder eine tolle Sicht auf die Nordsee am Weststrand und das Wattenmeer. Je nach Fitness, Fahrrad und Windrichtung – E-Antrieb kann sicher nicht schaden, es geht aber auch gut ohne – radelt es sich hier mehr oder weniger entspannt bis weit hinter Kampen.

Kurz vor List kreuzt der Radweg die Hauptstraße und führt auf der östlichen Straßenseite weiter. Hier geht es bald an der berühmten Lister Wanderdüne vorbei bevor der Ortseingang von List erreicht wird. Nach ca. 1 bis 1,5 Std. radelt man nun durch das Dorf über die Hafenstraße bis ans Ziel – den Lister Hafen, wo seit 2017 als neue Attraktion ein Riesenrad auf Mitfahrer wartet.

Https://www. insel-sylt. de/tour/fahrradtour-westerland-sylt-ost-2/

Fahrradfahren auf Sylt – das sind die schönsten Strecken auf der Insel

Fahrradfahren auf Sylt – das sind die schönsten Strecken

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Am Abend taucht die Sonne die Heidelandschaft auf Sylt in ein tolles Licht.

Foto: Henrik Jacobs

Eine Fahrradtour darf bei einem Urlaub auf der Nordseeinsel nicht fehlen. Vor allem zwei Wege begeistern die Touristen.

Westerland. Es kommt auf Sylt nur selten vor, dass es in der zweiten August-Hälfte so warm ist wie in diesem Jahr. Und so nutzten viele Urlauber die Chance, sich ein Fahrrad zu leihen. Zwischenzeitlich kam es in Westerland in diesem Sommer sogar vor, dass alle Räder ausgebucht waren. Eine Mitarbeiterin des Fahrradverleihs „Durch den Wind“ erzählt, dass man in der Hochsaison manchmal morgens um kurz nach 9 Uhr schon keines der 350 Räder – davon 100 E-Bikes – mehr bekommt. Hier wird aber auch mit Reservierungen gearbeitet.

Wer in Westerland kein Rad mehr bekommt, muss aber einfach nur in den nächsten Ort nach Wenningstedt fahren. Hier bekommt man bei einem der zahlreichen Fahrradläden immer noch ein Rad. Und hier beginnt auch die schönste Radtour der Nordseeinsel: Bis hoch in den Norden an den Sylter Ellenbogen mit einem Abstecher nach List. Eine Tagestour, die zu jedem Sylt-Urlaub dazugehören sollte. Insbesondere Ende August, wenn auf der Insel die Heide blüht.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Wer bereits von Westerland aus an den Dünen entlang nach Wenningstedt fährt, kann hier die erste kurze Pause machen und sich an der Promenade vor dem Gosch-Restaurant in einen Strandkorb setzen, aufs Meer gucken oder sich ein Eis holen. Weitere Stopps bieten sich am Wenningstedter Dorfteich oder am Steinzeitgrab Denghoog an.

Sylt: Ende August die beste Zeit für eine Radtour durch die Heide

Von hier aus geht es bis zum Lister Ellenbogen 20 Kilometer nur noch durch die Natur. Man spürt schnell, warum die Insel so viele Menschen fasziniert. Vom schicken Kampen aus führt der Radweg direkt durch die Dünen. Vor allem Ende August und Anfang September bietet die Strecke weite und wunderbare Blicke über die blühende Heide. Wer auch auf dem Rückweg aus List hier entlang fährt, erlebt ein unvergessliches Farbenspiel. Dann glänzt die lila Heide im orangenen Abendlicht, während im Hintergrund die Dünen das perfekte Instagram-Foto vervollständigen.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Zugegeben, der Radverkehr ist auf der Strecke zwischen Kampen und der Einfahrt zum Lister Ellenbogen enorm. Die Zahl der E-Bikes hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter erhöht. Für eine einsame Insel-Radtour eignet sich die Strecke Richtung Norden daher nicht. Aber so ist das eben, wenn man durch eine einzigartige Landschaft fährt, die an die Weiten von Patagonien oder die grünen Hügel von Neuseeland erinnert. Immer wieder fragt man sich: Auf welchem Planeten bin ich hier gelandet?

Newsletter von der Chefredaktion

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen täglichen Newsletter der Chefredaktion an

Vorsicht: Schafe haben ihre eigenen Vorfahrtsregeln

Wer den Beginn des Ellenbogen erreicht, hat am Zugang zum Weststrand zwei gute und günstige Möglichkeiten, sich zu erfrischen. In der Bam Bus Bar bekommt man eine gekühltes Bier schon für 3,50 Euro – ein für Sylt ungewohnt niedriger Preis. Etwas weiter oben am Kiosk des Wonnemeyer ist es ebenfalls nicht teuer, wenn man sich am seitlichen Eingang ein Fischbrötchen bestellt.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Auf dem Weg zum Ellenbogen können den Radfahrern bereits die ersten Schafe entgegenkommen. Vorsicht: Die Tiere haben ihre eigene Vorfahrtsregel. Bremsen müssen die Radfahrer. Ein Sylter Schaf stoppt für Touristen nicht. Etwas schüchterner sind die Tiere, wenn man ihnen auf dem Ellenbogen am Strand begegnet. Wer sein Fahrrad parkt und zu Fuß durch die Dünen zum nördlichsten Punkt Deutschlands geht, kann dem einen oder anderen Schaf direkt am Strand begegnen, das hier nach frischen Pflanzen sucht.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

In List gibt es die beste Eisdiele der Insel

Zurück vom Ellenbogen geht es weiter nach List. Die Straße durch den Ort endet ausgerechnet an der Sylter Eismanufaktur. Man schafft es trotz der langen Schlange nicht, an der besten Eisdiele der Insel vorbeizukommen. Zu einladend sehen die Sorten wie Quark-Salzkaramell aus. Ein wenig Hunger sollte man sich aber noch aufbewahren, wenn man im Lister Hafen in einem der vielen Lokale seine womöglich erste Auster probieren will.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Vor der Sylter Eismanufaktur in List muss man fast immer anstehen. Aber es lohnt sich zu warten.
Foto: Henrik Jacobs

Anschließend geht es an der Listlandstraße zurück Richtung Westerland, vorbei an der großen Wanderdüne. Und weil der Weg durch die Heide so schön war, fährt man die Strecke einfach noch einmal und springt zwischendrin mal in die Nordsee oder legt sich ein wenig an den Strand oder in eine Strandsauna. Wen man in Westerland wieder ankommt, weiß man, warum die Sylter Schriftstellerin Finja Schulze („Sylt Fräulein“) die Strecke in ihrem Buch zur schönsten der Insel ernannt hat.

Sylt: Radweg rund um das Rantumbecken gehört zu den Highlights

Doch es gibt noch viele weitere schöne Radwege auf der Insel. Wer nach der Nordtour noch Lust und Kraft hat, dem sei die Runde rund um das Rantumer Becken empfohlen, die zweifelsohne als zweitschönste Radstrecke der Insel genannt werden kann. Möglich ist die kleinere Tour um das Rantumbecken, die man in zwei Stunden schafft. Oder man dehnt die Tour aus und macht einen Tagestrip daraus, indem man am Deich entlang bis nach Morsum fährt und über Keitum zurück nach Westerland.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Los geht’s durch den hinteren Teil von Westerland. Zunächst muss man ein langes Stück an der großen Straße entlang Richtung Süden fahren. Die Autos nach Hörnum sind schnell unterwegs. Dafür ist der Radweg in einem sehr guten Zustand und man kann zur rechten Seite ebenfalls blühende Heidelandschaften sehen. Der beste Teil aber beginnt in Rantum. Nachdem man das bekannte Meerkabinett passiert hat, geht es hinter der Kaffeerösterei Sylt direkt auf den Deich. Wen die Preise auf der Insel nicht abschrecken, der kann dort im Café für schlanke 4,70 Euro noch einen Flat White schlürfen.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Dieser Fahrradweg auf Sylt verläuft direkt zwischen dem Rantumbecken und dem Wattenmeer.
Foto: Henrik Jacobs

Von hier aus beginnt einer der landschaftlich eindrucksvollsten Wege auf Sylt. Auf einem vier Kilometer langen Streckenabschnitt fährt man auf einem Deich direkt zwischen dem Wattenmeer und dem Rantumbecken, einem Seevogelschutzgebiet. Auf dem Schotterweg wünscht sich man sich bei starkem Wind als Fahrer eines normalen Rads zwischendurch zwar immer mal wieder ein E-Bike, doch man kann es eben auch langsam angehen. Zu sehen gibt es schließlich genug, zum Beispiel verschiedenste Vogelarten. Im Hintergrund erkennt man immer wieder die Häuser von Westerland oder die markante Kirche von Keitum.

Sylt: In Keitum reiht sich ein zauberhaftes Frienshaus an das andere

Am Ende dieses Deiches hat man die Wahl zwischen dem kürzesten Weg zurück Westerland, über Keitum oder weiter vorbei an Hunderten Schafen direkt am Ufer neben dem Deich bis nach Morsum. Hier wirkt Sylt noch ursprünglich und irgendwie so ganz normal.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Das ändert sich, wenn man durch das schöne Keitum fährt. Ein zauberhaftes Friesenhaus nach dem nächsten befindet sich hier in allen Straßen des Ortes. Man ertappt sich immer wieder bei der Überlegung, welches der schönen Häuser man kaufen würde, wenn man mal eben so zehn Millionen Euro zur Verfügung hätte. Hätte, hätte, Fahrradkette…

Anschließend geht es entweder direkt zurück nach Westerland, oder man fährt vorbei am Sylter Flughafen zum Fahrradverleih nach Wenningstedt und bestellt sich bei Fisch Blum einen Nordseeteller und ein Bier. Wer sich dann in Ruhe noch einmal seine Fotos der Radtour anschaut, der kann verstehen, warum die Fahrradläden in Westerland in der Hochsaison so oft ausgebucht sind.

Https://www. abendblatt. de/region/schleswig-holstein/sylt/article236288349/Sylt-mit-dem-Fahrrad-Die-schoensten-Radstrecken-auf-der-Insel-Westerland-bis-List. html

ERKUNDEN SIE DIE INSEL SYLT AUF DEM FAHRRAD
Sylt begrüßt Sie mit den besten Bedingungen zum Fahrrad fahren

Möchten Sie Sylt auf eigene Faust erkunden, haben Sie mehrere Möglichkeiten: mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Im Auto fehlt die frische Meeresluft und zu Fuß sehen Sie unter Umständen nicht alles, was Sie sich wünschen. Die beste Alternative ist somit das Radfahren auf Sylt, denn während einer Radtour können Sie fast überall fahren, wohin es Sie treibt.

HIER WOHNEN SIE PERFEKT UM EINE RADTOUR ZU STARTEN
Unsere Auswahl von Ferienwohnungen und Ferienhäusern

    > > Zimmer-Ferienwohnung Ferienhaus – > Zimmer. rooms>> Zimmer-Ferienwohnung –> Bis > Personen > Schlafzimmer > m 2 Wohnfläche Elektroauto Ladestation

Sylt mit dem Rad erkunden

Ein großer Vorteil gegenüber dem Auto ist, dass Sie auch die Dünen und den Strand ansteuern können. Ihnen bietet sich eine viel größere Tourenauswahl – und gleichzeitig tun sie gleichermaßen etwas für Ihre Gesundheit und die Umwelt. Radfahren ist leise und CO2-neutral.

Das wundervolle Sylt bietet Radwege von rund 200 Kilometern – da ist für jeden etwas dabei, ganz gleich, ob Sie zu den gemütlichen Hollandradlern, den aktiven Vielradlern oder den motivierten Sportradlern gehören.

Wo gibt es schöne Radwege auf Sylt?

Die große Frage, welche sich nun stellt, ist, wo es schöne Radwege auf Sylt gibt. Die kurze Antwort: überall!

Die ausführliche Antwort bietet unsere Sylt-ER-Radtour, mit der Sie die Vielfalt Sylts entdecken können.

    Starten Sie in Westerland und fahren Sie über den Fahrradweg Richtung Norden. Vorbei an der Nordseeklinik fahren Sie direkt auf Wenningstedt zu. Dort können Sie eine entspannte Pause am Dorfteich einlegen. Weiter geht es auf dem Fahrradweg in Richtung Kampen. Auf dem Weg können Sie das Rote Kliff und die Uwe-Düne bestaunen. Wenn Sie in Kampen angekommen sind können Sie nach Belieben eine Pause einlegen, um den Ort besser kennenzulernen. Sind Sie soweit, steigen Sie zurück auf Ihr Rad und fahren über die frühere Inselbahnstraße weiter nach Norden. Auf Ihrem Weg sind Sie umgeben von wunderschönen Dünentälern und Heideflächen. Sie radeln an der Siedlung Mellhörn und der Wetterstation vorbei, bevor Sie den Ort List erreichen. Eine Besichtigung des Ortes und des Königshafen lohnt sich sehr! Auf dem Rückweg haben Sie die Wahl zwischen dem Fahrrad oder dem Bus. Die Linie 5 fährt von der Haltestelle List Fähre bis zum ZOB in Westerland.

Weitere schöne Radtouren

    Rundtour um das Rantumbecken: rund 17,5 km lang Durch den grünen Sylter Osten: rund 32,5 km lang Alt-Westerland: rund 6 km lang Durch die Tinnumer Wiesen: rund 12,5 km lang Von Westerland nach Hörnum übers Rantumbecken: rund 24 km lang Westerland-Sylt Ost: rund 33 km lang

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Welche Sehenswürdigkeiten kann ich mit dem Fahrrad erkunden?
Viele Sehenswürdigkeiten liegen auf Ihrer Fahrradroute auf Sylt:

    Rote Kliff Uwe-Düne Sylt Aquarium Hünengrab Denghoog Kirche St. Nikolai Kirche St. Christophorus Friesenkapelle Sylt Museum Sansibar Rantumer Hafen Wenningstedter Promenade Wattenmeer

Können sich Fahrräder ausgeliehen werden?

Die Insel Sylt ist auf aktive Bewohner und Urlauber eingestellt, weswegen Sie zwischen rund 30 Fahrradverleihen wählen können. Abhängig vom Anbieter und Rad sollten sie zwischen 6€ und 27€ pro Tag für das Ausleihen einplanen.

Diese Räder stehen Ihnen zur Auswahl:

    Kinderräder Tourenräder Trekkingräder Tandemräder E-Bike (empfohlen bei starken Windstärken) Anhänger für Ihren vierbeinigen Liebling

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann ich mein eigenes Rad mitnehmen?

Selbstverständlich können Sie auch Ihr eigenes Fahrrad mitnehmen. Reisen Sie mit der Deutschen Bahn an, können Sie es im Zug mitnehmen, sofern das Fahrgastaufkommen es zulässt – Kinderwagen und Rollstuhlfahrer haben Vorrang. Für die Reise mit dem Rad benötigen Sie eine Fahrradtageskarte oder eine Fahrradeinzelkarte, welche zwischen 4 und knapp über 5 € kostet.

Starten Sie mit dem IC in Ihren Urlaub, benötigen Sie pro Person mit Rad eine Fahrradkarte sowie eine kostenpflichtige Stellplatzreservierung. Fahrradstellplätze sind nur begrenzt vorhanden, weswegen dies zwingend erforderlich ist. Die Stellplatzreservierung kostet 4 €.

Unsere Tipps

    Eigenes Fahrrad oder Fahrrad mieten? Wenn Sie eine Fahrradroute auf Sylt erkunden wollen, vergleichen Sie die Kosten der Mitnahme im Vergleich zum Verleih. Gerade Urlauber genießen während der An – und Abreise die Flexibilität, nicht auf ihr Rad zu achten. Mehr ist weniger: Wenn Sie ein Fahrrad für mehrere Tage mieten, bieten einige Anbieter einen Rabatt von bis zu 33 %. Wenn es anders kommt: Den Sylter Wind sollten Sie nicht unterschätzen, denn er hat schon so manchen geübten Fahrer herausgefordert. Möchten Sie Ihre Tour beenden, können Sie einen der Linienbusse mit Fahrradplätzen nutzen, um zu Ihrem Ziel oder in Ihre Unterkunft zu kommen.

SYLT MIT DEM RAD ERKUNDEN: WORAUF WARTEN SIE NOCH?

Radfahren auf Sylt ist eine wundervolle Sache, um die Insel zu erkunden. Sie sind schneller und flexibler an Ihrem Ziel, können Sehenswürdigkeiten entdecken und die frische Luft genießen.

Aufgepasst: Wo andernorts steile Berge auf Fahrradfahrer warten, kann auf Sylt der Wind genauso tückisch sein. Wer sich der Herausforderung nicht stellen möchte, ist mit einem E-Bike gut beraten. Wem der Wind bei einer langen Radtour in die Quere kommt, kann auf einen der Linienbusse mit Fahrradplätzen ausweichen.

Mehrere Buslinien erstrecken sich über die Insel Sylt. Für erschwingliche Preise kommen Sie und Ihr Fahrrad entspannt von A nach B! Ihr Fahrrad entspannt von A nach B!

Https://www. sylt-er. de/de/ihr-urlaub/radfahren-auf-sylt

Tagesausflug Sylt: Mit dem Fahrrad die größte Nordseeinsel erkunden

Wer schon mal auf Sylt war, rollt verzückt mit den Augen, wird er nach der Nordseeinsel gefragt. Irgendetwas scheint dieser Ort zu haben, dass die Menschen magisch anzieht. Kein Wunder also, dass ein Urlaub auf Sylt ganz oben auf meiner Bucket List stand. Ich zeige euch, was mir beim Tagesausflug Sylt besonders gut gefallen hat und Wo Du bei einer Fahrradtour unbedingt hin musst.

Tagesausflug Sylt: Das erwartet euch in diesem Beitrag:

Wissenswertes über Sylt

Die Insel Sylt liegt im Bundesland Schleswig-Holstein im Kreis Nordfriesland. Sie ist die größte deutsche Insel in der Nordsee.

Strandurlaub ist auf Sylt eine gute Idee. Es gibt traumhaft schöne Sandstrände zu entdecken. Aber auch Radfahren und Wandern steht bei einem Urlaub auf Sylt hoch im Kurs.

Das Geheimnis von Sylt ist, dass jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsort findet. Keitum zählt zu den schönsten Dörfern auf Sylt.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Mit dem Zug nach Sylt: Bahnfahrt von Husum nach Westerland

Eine Woche haben wir Urlaub in Sankt Peter-Ording gemacht und einen Ausflug nach Sylt spontan auf die Tagesordnung gesetzt. Von SPO fahren regelmäßig Züge nach Sylt. Allerdings muss umgestiegen werden und die Fahrt dauert 2,5 bis 3 Stunden pro Weg. Ein bisschen zu lang für einen Tagesausflug nach Sylt. Deshalb haben wir entschieden, mit dem Auto nach Husum zu fahren. Von dort ist Sylt ohne umsteigen bequemen in 1,5 Stunden zu erreichen.

Tipp: Für die Zugfahrt haben wir zwei Schleswig-Holstein-Tickets und zwei Fahrradtickets gelöst. Es bietet sich wirklich an, das Fahrrad mitzunehmen. Im Zug gibt es extra Abteile für die Fahrradmitnahme.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Bahnhof Westerland und Reisende Riesen

Bereits der Bahnhofsvorplatz in Westerland ist sehenswert. Gleich vor dem Bahnhof stehen viel riesige grüne Figuren. Wie die Straßenlaternen stehen sie windschief mit merkwürdig anmutenden Proportionen da. Die Figuren stammen von Bildhauer Martin Wolke und sind ein wirklich extrem knipsenswert.

Oh ich hab‘ solche Sehnsucht,
Ich verliere den Verstand!
Ich will wieder an die Nordsee, ohoho
Ich will zurück nach Westerland

Die Ärzte – Westerland

Sonne tanken am Brandenburger Strand

Vom Bahnhof Westerland machen wir uns mit den Rädern direkt auf den Weg zum Brandenburger Strand. Wir haben genug Zeit eingeplant, um einfach den kilometerlangen Sandstrand zu genießen, die Sandkörner durch die Hände rinnen zu lassen, zu entspannen und den Menschen beim Beachball spielen zuzuschauen.

Sonnencreme sollte bei einem Strandurlaub auf Sylt auf jeden Fall im Gepäck sein. Wir haben einen besonders sonnigen Tag erwischt. Zum Schluss habe ich mich in einen Strandkorb geflüchtet, um mich vor der Sonne zu schützen. Ziemlich cool finde ich, dass Strandkörbe inzwischen online buchbar sind. Auf der Seite von Sylt Tourismus findest Du alles Wissenswerte rund ums Thema Strandkorb-Vermietung.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Sylt mit dem Fahrrad

Bei einem Tagesausflug auf Sylt solltest Du im Voraus auswählen, was Du gerne machen möchtest. Für uns stand fest, dass wir die Insel mit dem Rad erkunden möchten. Es ist traumhaft gemütlich durch die Dünenstraße zu radeln. Am Wegesrand blühen Hagebutten – und Holundersträucher. Und ein Häuschen mit Reetdach ist schöner als das andere

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Vom Strand ging es mit dem Rad Richtung Wenningstedter Dorfteich. Dort solltest Du unbedingt kurz anhalten und spazieren gehen. Eine kleine, wirklich sehr gemütliche Runde führt einmal um den Teich am Steinzeitgrab Denhoog vorbei. Wenn Du Glück hast, begegnen euch auf dem Weg ein paar flauschige Gänseküken.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Besuch im historischen Dörfchen Keitum

Keitum ist mein persönliches Highlight auf Sylt. Wir haben die Fahrräder am Dorfeingang abgestellt und das Dorf zu Fuß erkundet. Das würde ich auch Dir raten. Denn so kannst Du stehen bleiben und die liebevoll gepflegten Friesenhäuser bewundern.

Das Dörfchen ist wunderbar idylisch und ein kleines bisschen kitschig. Ich hätte stundenlang Detailaufnahmen von den Vorgärten mit allerlei Nippes machen können.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Direkt neben der Kleinen Küchenkate, einem kleinen Restaurant in Wassernähe, gibt es Soft-Eis. Wir haben uns ein Eis mit einer extra Portion Zuckerstreusel gegönnt und sind von dort in Richtung Wasser geschlendert. Eine Straße, der Hoyerstig, führt nach unten.

Die Gezeiten sind in Keitum deutlich zu sehen. Als wir am Wasser ankamen, herrschte gerade Ebbe. Die Buhnen, die dem Küstenschutz dienen, bieten ein tolles Fotomotiv.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Beeindruckendes Morum-Kliff

Von Keitum nach Morum fährst Du mit dem Rad etwa eine halbe Stunde. Unser Ziel ist das Morsum-Kliff, eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands. Die Fahrradtour hat uns durstig gemacht und so stellen wir die Fahrräder am Parkplatz Nösistich ab und stärken uns im Landhaus Severins. Das schicke Landhaus befindet sich direkt am Kliff und der Blick von der Terrasse ist traumhaft schön.

Allerdings wird mir hier auch zum ersten Mal bewusst, warum Sylt den Ruf hat snobby und überteuert zu sein. Es lässt sich darüber streiten, ob eine Flasche Wasser wirklich knapp 10 EUR kosten muss. Wir entscheiden uns dafür, einfach die schöne Aussicht zu genießen und nicht über Dinge zu sinnieren, die wir vermutlich nicht ändern können.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Rundweg am Morsum Kliff

Vom Landhaus Severins führt ein Fußweg zum Panorama Rundweg mit Meerblick. Dafür solltest Du unbedingt Zeit einkalkulieren. Du hast die Möglichkeit, entlang von sichtbaren Erdschichten zu wandern, die bis zu 10 Millionen Jahre alt sind. Schnell gelangst Du zu einer Aussichtsplattform aus Holzbohlen. Von dort ist der Blick auf das Meer und das Kliff besonders schön.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Wenn Du dem Fußweg folgst, wird die Erde plötzlich rot. Ich erlebe einen echten Wüstenmoment. Herr Wuschel hat genau im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt und nicht nur mein glückliches Grinsen, sondern auch einen vorbeifliegenden Vogel aufs Foto gebannt.

Eigentlich wollten wir von Morsum mit dem Zug zurück nach Husum fahren. Am Strand von Westerland hat es uns aber so gut gefallen, dass wir tatsächlich nochmal zurück gefahren sind. Unseren Tagesausflug Sylt haben wir an der Strandpromenade mit einem frisch belegten Fischbrötchen ausklingen lassen.

Tipp: Wer ein richtig gutes Fischbrötchen essen möchte, dem kann ich die Salatkogge sehr empfehlen. Dort habe ich das beste Fischbrötchen meines Nordsee Urlaubs gegessen!

Hat Dir mein Reisebericht gefallen? Dann freue ich mich sehr über ein Kommentar unter diesem Beitrag. Teile mir gerne mit, ob Du Sylt bereits besucht hast und wo es Dir am besten gefallen hat.

Https://www. zimtblume. de/tagesausflug-sylt/

Mit dem Fahrrad nach Sylt: Infos, Tipps und Anregungen für schöne Touren

Es lohnt sich mit dem Fahrrad nach Sylt zu fahren und die Landschaft dort hautnah zu erkunden. Die Insel erreichen Sie entweder mit der Bahn oder mit der Fähre, wobei Sie hier Auto und Fahrrad wie auch nur ein Fahrrad transportieren können.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Die mit einem Symbol oder farbiger Unterstreichung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Kommt darüber ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision – ohne Mehrkosten für Sie! Mehr Infos.

Mit dem Fahrrad nach Sylt: Der Weg dorthin

Sylt ist mit seinen knapp 40 Kilometern Länge und 13 Kilometern Breite die perfekte Radlerinsel. Es gibt hier Radwege mit einer Gesamtlänge von 250 Kilometern.

    Wer kein Fahrrad besitzt oder Probleme hat dieses zu transportieren, kann sich ganz einfach ein Fahrrad auf Sylt selbst leihen. Hier gibt es über 300 verschiedene Verleiher, die Sie entweder direkt vor Ort oder auch im Voraus kontaktieren können. Auch können Sie einen anderen Abgabeort wählen. Je nach Fahrrad liegt der Preis bei 8€ bis 27€ pro Tag. Wer sein Fahrrad mit der Deutschen Bahn transportiert, sollte beachten, dass die Fahrradplätze in ICEs begrenzt sind und vorab gegen einen Aufpreis gebucht werden müssen. In Regionalzügen muss je nach Region und Wochentag eine Fahrradticket gelöst werden. Auf Sylt angekommen, können Sie das Fahrrad mit dem Bus transportieren. Jeder Linienbus hier besitzt nämlich fünf Fahrradgepäckträger. Auch manche Taxiunternehmen bieten einen Fahrradtransport an. Mit dem Auto erreichen Sie Sylt mit der Fähre. Haben Sie Ihre Fahrräder auf einem Fahrradgepäckträger am Auto befestigt, kostet dies einen Aufpreis. Reisen Sie nur mit dem Fahrrad auf der Fähre können Sie Ihr Ticket auch einfach spontan kaufen, denn meist ist genügend Platz zur Verfügung. Außerdem ist die 40minütige Fahrt ein Erlebnis wert.

Neueste Videos

Mit dem Fahrrad nach Sylt. Erkunden Sie doch das Naturschutzgebiet Morsum Kliff auf der Rundtour durch den Osten der Insel.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Mit dem Fahrrad nach Sylt. Erkunden Sie doch das Naturschutzgebiet Morsum Kliff auf der Rundtour durch den Osten der Insel.

Imago images / imagebroker

Der Fahrradweg auf der großen Südtour führt am Randtumbecken vorbei.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Der Fahrradweg auf der großen Südtour führt am Randtumbecken vorbei.

Imago images / Torsten Helmke

Genießen Sie den Blick auf den Kampener Leuchtturm während der Tour durch den Norden Sylts.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Genießen Sie den Blick auf den Kampener Leuchtturm während der Tour durch den Norden Sylts.

Imago images / McPHOTO

Die Insel mit dem Fahrrad entdecken

Mit dem Fahrrad die Welt oder auch nur ein Teil davon zu erkunden lohnt sich. Sie kommen schnell voran und können ohne Motorgeräusche die wunderschöne Natur des Nordens erkunden.

Https://praxistipps. focus. de/mit-dem-fahrrad-nach-sylt-infos-tipps-und-anregungen-fuer-schoene-touren_150562

Tagesausflug nach Sylt: Reisetipps für einen Tag auf dem Fahrrad

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Reisetagebuch Urlaub an der Schlei: Tagesausflug nach Sylt (Tag 2/4). Damals in den Clubs wurde ich sehr gerne bei „Westerland“ strahlend angesungen. Weil ich von Rügen komme. Was gar nicht Sylt ist, aber doch irgendwie an der Ostsee liegt. Was ja eigentlich die Nordsee ist. Naja.

Heute ist also der Tag gekommen: Es geht endlich nach Sylt. Ob ich jetzt auch „Ich will zurück nach Westerland“ singe? Das erfährst Du am Ende von „Tagesausflug nach Sylt“.

Samstag und der Wecker klingelt schon um 7.30 Uhr. Wir bedienen uns an der großartigen Porridge-Bar, die es immer bei Heiko zu Hause gibt, schlürfen Kaffee, den ich plötzlich wieder trinke, und fahren 8.30 Uhr nach Jübeck, nicht Lübeck wie ich 10 Mal hintereinander verstehe. Unterwegs reißen wir fast ein Reh, das über die Straße hüpft. Kommen dann aber heil am Bahnhof an. Mit dem RE74 und dem RE6 geht es über Husum nach Sylt. Die beste Zugverbindung für Dich findest Du #1 Tipp für einen Tagesausflug nach Sylt: Fahrrad fahren!

Für 25 Euro pro Rad leihen wir uns E-Bikes bei Sylt Bike aus. Der Laden ist ein wenig ab vom Schuss, dafür müssen wir nicht anstehen. Die Schlange am Bahnhof ist ja unfassbar lang. Mein zweiter wichtiger Tipp für Deinen Tagesausflug nach Sylt: Wenn Du im Sommer Fahrrad fahren willst, dann solltest Du Dein Rad vorab online buchen. Wir haben Glück, dass wir die letzten zwei E-Bikes bekommen – ab morgen sind diese beiden Schätze aber auch bereits für die kommenden zwei Wochen verliehen.

Es ist also mein erstes Mal E-Bike-fahren und ich liebe es. Man ist so so schnell, es ist überhaupt nicht anstrengend und selbst der krasse Gegenwind macht mir nichts. Wozu gibt’s überhaupt noch normale Räder? Ah ja, diese E-Bikes hier kosten 3.500 Euro das Stück!

Auf jeden Fall gibt es eine richtige Fahrrad-Autobahn auf Sylt, die von Westerland bis nach List im Norden reicht. Wir fahren die ganze Zeit zwischen den wunderschönen Dünen entlang. Hohe Hügel zugedeckt von Strandhafer und violetter Heide. Ab und an blitzt es schneeweiß von den Sanddünen hervor. Von Westerland bis zum Ende des Lister Ellenboges sind es insgesamt 22 Kilometer, für die wir etwa 1.15 Stunden mit den E-Bikes brauchen.

#2 Tipp für einen Tagesausflug nach Sylt: Lister Ellenbogen

Nachdem wir einen Zwischenstopp bei Matjesbrötchen und Eis (für 1,70 €!) im Hafenort List gemacht haben, fahren wir weiter in den Norden bis zum Ende des Lister Ellenbogens. Der Endpunkt ist nicht nur der nördlichste Punkt der Insel, sondern sogar Deutschlands!

Fun Fact: Die 330 Meter schmale und 1.200 Meter lange Halbinsel ist im Privatbesitz. Als Autofahrer muss man eine Maut zahlen, als Fußgänger und Fahrradfahrer ist die Besichtigung kostenlos. Jetzt sind wir nur noch vier Kilometer von Dänemark entfernt. Weil heute die Sicht so gut ist, sehen wir sogar Menschen auf der Insel Rømø gegenüber.

Baden darf man übrigens nicht, weil die Tiefenströmung hier oben besonders stark und somit lebensgefährlich ist.

Noch ein kleiner Tipp: Direkt beim Weststrand, also dort, wo sich die Straße zurück nach Westerland und nach List teilt, gibt es eine ziemlich coole Bar: Die Bambusbar ist eine kleine, entspannte Strandbar mit aufgeschüttetem Sand und ohne den Schickimicki vom Lister Hafen.

#3 Tipp für einen Tagesausflug nach Sylt: Uwe-Düne & Strand gucken

Kurz vor Kampen, ein Ort der Reichen und Schönen mit richtig hübschen Reetdächern, befindet sich die höchste Sanddüne Sylts: die Uwe Düne. Mit 52 Meter ist die nach Sylt erstem Studenten benannte Düne die höchste Erhebung der Insel. 110 Stufen geht’s das Holzgerüst mit vielen anderen Menschen hoch. Von hier oben haben wir einen schönen Blick auf den Strand, einen Leuchtturm und die weiten Dünen. Es ist so ein krasser Unterschied zu letzter Woche in Bayern: vom höchsten Berg Deutschlands zum flachesten Land.

Mein eigentliches Highlight ist aber der Weg Richtung Rotes Kliff. Irgendwann darf man auch offiziell vom Holzsteg die Sanddünen lang laufen. Der weiße Sand ist so schön weich und warm. Es ist herrlich, die Füße in meinen geliebten Strandsand zu stecken.

Ein Stück weiter lassen wir uns nieder und haben einen fantastischen Blick auf den sehr breiten Strand, das blaue, fast ruhige Meer, ein paar Kitesurfer und nackt Badende, die weiten Dünen, den Strandhafer, der alles Leben hier zusammenhält. So sitzen wir einfach nur hier und sind.

#4 Highlight Tagesausflug nach Sylt: Einmal mit den Füßen in die Nordsee

Ganz am Ende des Lister Ellenbogens angekommen, ist es leider schon relativ spät, dass wir es nicht mehr zu einem Badestrand schaffen. Wir legen uns also nur noch hier kurz in den Sand und genießen den Blick auf das ruhige Meer. Hier hinten ist der Sand viel grobkörniger und nicht mehr so schön seicht wie vorne bei Kampen.

Heute war vielleicht ein bisschen untypisch für uns. Null vorbereitet, sind wir relativ spontan los geradelt. Kein Sightseeing, kein „wir müssen“. Also auch kein tolles „Been there“-Foto mit dem rot-weißen Leuchtturm. Einfach nur entspannt Rad fahren. Auch mal ganz schön.

Und ja, ich würde jetzt wohl auch bei „Ich will zurück nach Westerland“ einstimmen.

Https://www. travellerin. de/tagesausflug-nach-sylt/

Die schönsten Radtouren auf Sylt

Mit über 200 Kilometern bestens ausgebauter Radwege, die durch abwechslungsreiche Dünen – und Heidelandschaften führen, ist Sylt ein Paradies für Radfahrer. Dafür sorgen auch die zahlreichen Fahrradvermietungen, die es in so gut wie jedem Inselort gibt. Viele von ihnen bieten einen praktischen Hol – und Bringservice in Ihr Ferienhaus an.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Neben Rädern für die ganze Familie werden auch E-Bikes angeboten, die sich aufgrund des oftmals starken Gegenwindes vor allem für eine längere Tour über die Insel anbieten. Außerdem können Sie sich Anhänger für Kinder und Hunde, Helme, Körbe und weiteres Zubehör mieten. Und wem der Rückweg ins Urlaubszuhause doch einmal zu weit ist, der kann ganz bequem mit dem Linienbus zurückfahren, denn die sind alle mit Fahrradträgern ausgestattet.

Damit Sie bei der Fülle an Radwegen nicht den Überblick verlieren, stellen wir Ihnen zwei der schönsten Insel-Radtouren vor:

Rund ums Rantumbecken

Um das Naturschutzgebiet Rantumbecken, in dem zahlreiche seltene Seevögel leben, führt ein kleiner Deich, auf dem man herrlich spazieren und Radfahren kann. Zwar muss man sich den Deich mit den freilaufenden Schafen teilen, dafür kommt man in den Genuss einer wunderschönen Wasserlandschaft und dem weiten Blick übers Wattenmeer. Start – und Endpunkt der etwa 10 Kilometer langen Tour ist der Rantumer Hafen. Hier können Sie sich mit einem frischen Kaffee aus der „Sylter Kaffeerösterei“ stärken oder einen kleinen Snack in einem der Restaurants und Kioske nehmen. Am Ende des Hafens kommen Sie automatisch auf den Deich, der Sie rund ums Rantumbecken führt. Am Ende des ausgebauten Deiches biegen Sie links ab und folgen immer weiter dem schmalen Weg, der leider oftmals etwas matschig sein kann. Der Weg führt Sie automatisch zurück zum Hafen, wer möchte, kann auch parallel durch den daneben liegenden kleinen Wald fahren. Hinweis: Auf dem Deich am Rantumbecken muss mit starkem Gegenwind gerechnet werden, daher empfiehlt sich für diese Tour ein E-Bike.

Von Westerland nach List

Diese Tour ist mit rund 17 Kilometern einfacher Strecke schon etwas anspruchsvoller, zumal auch hier – wie überall auf der Insel – immer mit teils heftigem Wind gerechnet werden muss. Dafür genießen Sie einen der wohl schönsten Radwege Sylts, der Sie über die Trasse der alten Inselbahn mitten durch die malerische Dünenlandschaft führt. Hier radeln Sie fast immer mit Meerblick. Und wem nur gucken nicht reicht: Vom Radweg führen immer wieder kleine Pfade an den Strand. Starten können Sie quasi an jedem beliebigen Punkt in Westerland, denn den Radweg zu finden, ist nicht schwer, da er direkt hinter den Dünen, immer parallel zum Meer verläuft. Er bringt Sie bis nach Wenningstedt, wo Sie sich ein wenig durch den Ort schlängeln müssen. Vorbei an der Promenade, dem Dorfteich und der hübschen Friesenkapelle verlassen Sie Wenningstedt schließlich wieder und kommen automatisch linkerhand auf den Fahrradweg Richtung Kampen. Dieser schlängelt sich durch die Wiesen, von denen aus Sie einen tollen Blick auf den schwarz-weißen Leuchtturm haben und bringt Sie zur Uwe-Düne, Sylts höchster Erhebung, von der aus Sie über die ganze Insel blicken können. Nachdem Sie die Uwe-Düne hinter sich gelassen haben, beginnt der schönste Teil der Tour auf der Trasse der alten Inselbahn. Sie radeln vorbei am kleinen Quermarkfeuer, passieren einige Steigungen, die der hügeligen Dünenlandschaft geschuldet sind und genießen immer wieder den Blick auf beide Meere. Kurz bevor Sie List, den nördlichsten Ort Deutschlands, erreichen, müssen Sie die Hauptstraße kreuzen und Ihren Weg auf der anderen Straßenseite fortsetzen. Weiter geht es entlang der riesigen Wanderdünen – List und seinen Hafen immer im Blick. Dort können Sie sich nach einem kleinen Bummel durch die hübschen Läden bei einem Fischbrötchen für die Rückfahrt stärken, oder aber in den Bus zurück nach Westerland steigen.

Video: Radtour Sylt von Morsum nach Keitum und am Watt entlang

Für Radtouren bietet sich auch der Sylter Osten wunderbar an. Hier führen viele Radwege durch grüne Wiesen und weite Marschlandschaften. Zu entdecken gibt es auf einer Tour durch das östliche Orte neben dem schönen alten Kapitänsdorf Keitum auch das geologisch interessante Morsum Kliff und natürlich ganz viel Sylter Natur. Unser Tipp: Kaufen Sie sich eine Fahrradkarte und radeln Sie einfach drauflos – es lohnt sich!

Https://www. ferienhaus-sylt. eu/aktivitaeten/fahrradtouren-auf-sylt/

Radfahren auf Sylt: Die besten Tipps für Urlaubsradler

Radfahren auf Sylt: Die schönste aller Inseln mit dem Rad erkunden

Urlauber, die einmal auf Sylt waren, wollen immer wieder hierher zurückkehren. Für viele andere ist Sylt ein Traumreiseziel, das spätestens im nächsten Jahr erkundet werden soll. Welche Gründe auch immer auf die Insel führen: Das Radfahren auf Sylt bietet die beste Möglichkeit, diese sehenswerte Insel kennenzulernen. Wichtiger Tipp: Es ist nicht nötig, das eigene Fahrrad mit in den Urlaub zu nehmen, denn unter anderem der Fahrradverleih Sylt-Fahrrad bietet Bikes für Erwachsene und Kinder.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Urlauber, die einmal auf Sylt waren, wollen immer wieder hierher zurückkehren. ( Foto: Shutterstock – OlenaPalaguta )

Einfach ein Fahrrad mieten

Alljährlich zur Urlaubssaison sind die Fahrräder zu sehen, die am Heck eines Fahrzeugs oder auf dessen Dach befestigt sind und munter im Fahrtwind schwingen. Das muss nicht sein, zumindest, wenn die Reise nach Sylt geht. Die zahlreichen Fahrradverleiher auf der Insel bieten Trekking – und Tourenräder, E-Bikes und sogar Tandems an, um damit Sylt zu erkunden. Bei Bedarf kann also einfach ein Fahrrad gemietet werden. Dazu vielleicht noch einen Anhänger, mit dem sich alles Nötige für das umfangreiche Picknick transportieren lässt? Für jeden Urlauber gibt es hier das passende Fahrrad, sodass der Sylturlaub zum entspannenden und erlebnisreichen Highlight des Jahres wird.

Darum lohnt sich das Radfahren auf Sylt (Video)

Wer die nordfriesische Insel wirklich kennenlernen will, sollte das Radfahren auf Sylt fest für den Urlaub einplanen. Es gibt viele kleine Orte und herrliche Landschaften, die mit dem Rad erkundet werden können.

Hier eine Auswahl von Gründen, warum das Radfahren auf Sylt so attraktiv und empfehlenswert ist:

Einfacher Fahrradverleih

Nicht nur, dass Sylt als schönstes Urlaubsziel im Norden Deutschlands gilt, ist auch der Fahrradverleih so leicht wie sonst kaum irgendwo. Hier muss niemand überlegen, wie das eigene Bike mitgenommen werden kann, dies wäre sogar völlig unnötig.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Fahrrad mitnehmen braucht man nicht. Auf Sylt kann man überall Fahrräder ausleihen. ( Foto: Shutterstock – Brocreative )

Lange Radfahrstrecken

Immer wieder andere Routen

Einfach eine Pause einlegen

Alles ist erreichbar

Letzten Endes bleibt noch ein Grund für das Radfahren auf Sylt zu nennen: Es macht einfach Spaß, bei Wind und Wetter die Gegend zu erkunden und dabei völlig unabhängig zu sein. Wer mag, fährt eben ein Stück weiter, quengeln die Kinder, geht die Fahrt zurück. Selbst geführte Touren sind möglich, hierbei werden teilweise Thementouren angeboten. Es ist empfehlenswert, diese Touren rechtzeitig zu buchen bzw. sich dafür anzumelden, damit noch die gewünschte Anzahl an Plätzen frei ist.

Video: Sylt – 75 km mit dem Rad

Wissenswertes rund um das Radfahren auf Sylt

Beim Radfahren auf Sylt gibt es nicht viel zu beachten. Einfach aufsteigen und losradeln lautet die Devise! Die Mietkosten für ein Fahrrad sind gering, wobei Kinderräder sogar noch günstiger vermietet werden. Damit ist das Radfahren auf Sylt eine ideale Familienbeschäftigung und hat den netten Nebeneffekt, dass die Kinder abends ausnahmsweise müde vom Tag sind.

Es ist übrigens auch möglich, das eigene Rad mit auf die Insel zu bringen, wenn der Fahrradverleih, der wirklich die perfekte Wahl ist, keine Alternative darstellt. Das Fahrrad muss dann allerdings ein eigenes Ticket bekommen und auch für den Transport auf der Insel muss ein separates Ticket gelöst werden, wenn die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln geführt werden soll.

Video: Geführte Fahrradtouren auf Sylt

Tipps für Radtouren auf Sylt

Viele Reiseführer sind voll von Reisetipps und Erkundungsideen, einige bieten die schönsten Fahrradtouren auf Sylt. Wer Sylt aber wirklich kennenlernen will, wählt neben den üblichen Routen auch eigene Strecken. Es lohnt sich, sich abseits der touristischen Pfade zu begeben und die Insel bis ins Detail zu erkunden!

Nichtsdestotrotz geben wir an dieser Stelle einige Tipps zu den schönsten Routen für Fahrradfahrer auf Sylt:

    Einst fuhr die Rasende Emma auf Sylt, heute ist die Inselbahn Geschichte. Neben den alten Gleisen ist aber ein Radweg entstanden, der die Besucher Sylts vom nördlichen in den südlichen Teil der Insel bringt. Die Tour ist recht anspruchsvoll und kann teilweise durchaus anstrengend sein. Wer zwischendurch etwas entspannen will, fährt stückweise mit den Linienbussen der Insel, die über Fahrradträger verfügen. Verfahren unmöglich
    Was viele Radfahrer zu schätzen wissen: Auf Sylt kann man sich nicht verfahren. Wer lange genug radelt, kommt auf alle Fälle wieder am Wasser an. Dies ist zumindest ein wunderbares, wenn auch nicht immer geplantes, Abenteuer und bringt dem Urlauber die Insel näher.

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Was viele Radfahrer zu schätzen wissen: Auf Sylt kann man sich nicht verfahren. ( Foto: Shutterstock – Pawel Kazmierczak )

Wer jetzt Lust bekommen hat, das Radfahren auf Sylt selbst auszuprobieren, sei ganzjährig dazu eingeladen. Auch im Herbst und Winter sind die Fahrradstrecken durchaus lohnenswert und laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Wichtig ist dann aber, dass die passende Regenkleidung eingepackt wird, denn nordseetypisch kann es schnell mal tröpfeln. Einem echten Nordlicht macht das natürlich nichts aus und wer noch kein solches ist, wird spätestens nach dem Sylturlaub dazugehören.

Https://www. familienausflug24.de/radfahren-auf-sylt/

Wie kommt man mit dem Fahrrad nach Sylt?

Unsere Radtour soll auf Sylt enden. Jetzt die Frage mit welcher Fähre und von welchem Hafen aus fährt man denn am besten? Vorzugsweise ein deutscher Hafen (also nicht die dänische Variante).

2 Antworten

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Bei der Regionalbahn, die stündlich fährt, ist jeder zweite Waggon mit einem Fahrradabteil ausgestattet. Dafür einfach ein Fahrradticket zusätzlich zur Fahrkarte ziehen. Einsteigen könnt ihr z. B. in Klanxbüll oder in Niebüll. Auf Sylt könnt ihr auch schon in Morsum oder Keitum aussteigen statt bis nach Westerland durchzufahren.

Soll es eine maritime Anreise werden, dann fahren die Adler-Schiffe täglich 2x ab Nordstrand nach Hörnum auf Sylt. Dort könnt ihr auch ein Fahrrad mithinzubuchen.

Tipps für Fahrradtouren auf der Insel haben wir unter sylt. de/radfahren zusammengestellt.

Viel Spaß bei der Fahrradtour!

Das Sylt Marketing Team

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Perfekte Antwort. Merci

Kann man mit dem Fahrrad um Sylt herumfahren

Du kannst ab Niebüll auch mit dem Personenzug nach Sylt fahren.

Fährverbindungen gibt es ab Dagebüll oder Cuxhaven

Ähnliche Fragen

Oder nur Fähre und Zug?

Frage steht oben, hat das jemand scho mal gemacht, statt mit dem Autozug auf die Insel zu fahren?

Muss man da reservieren?

Fährt die Fähre oft?

Aslo ich bin in den herbstferien auf borkum und wollte mal fragen was die inselbahn auf borkum kostet? also die bahn die von reede (hafen fähre) bis zum bahnhof fährt

Und zwar habe ich mir beim Betrachten der Deutschlandkarte Sylt genauer angesehen.

Von dort gibt es eine einzige Festlandverbindung ( so sieht es jedenfalls aus) nach Schleswig-Holstein. Wenn ich mal eine Verbindung nach Sylt eingebe, führt Google einen aber nur über die Fähre, zu welcher man weiter im Norden über Dänemark gelangt.

Ist die Festlandverbindung eventuell nur zum Verlassen der Insel gedacht? Wenn ja, wieso nur dazu? Wenn nein, was genau ist das dann?

Vielen Dank, und liebe Grüße

Ich überlege Urlaub auf Sylt zu machen, bin aber von den Preisen ein bisschen abgeschreckt. Kennt Ihr Gegenden wo auch was für den kleinen Geldbeutel was dabei ist?

Hi, bin momentan auf sylt und würde gern party machen, ist das pony in kampen eher für reiche oder ist es auch für Normalos?

Gibt es wirklich Leute die am Sylt ein Haus für 15 Millionen kaufen würden.

Was ist am Sylt so besonders bzw an den Häusern, ich finde die sehen schrecklich aus und es gibt auf der Welt tausend mal schönere Orte als Sylt

Ich fahre am Wochenende mit ein paar Freundinnen nach Sylt (Hörnum). Leider sind die Wetterprognosen miserabel. Was kann man denn bei schlechtem Wetter Schönes auf Sylt machen, ohne dass man gleich ins Museum oder Schwimmbad geht? Bin für jeden Tipp dankbar!

Hallöchen GF. net Community. 4 Freunde und ich werden in den Sommerferien eine Radtour von Stuttgart nach Hamburg unternehmen. Unsere Frage ist aber, was werden wir außer den Zelten, Einer Landkarte und Navi (Bzw Handy App) Natürlich Reperaturkits fürs Fahrrad, falls man sich nen Platten fahren sollte, usw

Also, was wird man denn so als Ausrüstung alles benötigen? Die Tour wird sicher stattfinden. Jedoch wollen wir unterwegs nichts vergessen, um so weniger Ausgaben zu haben.

Hallo ihr Lieben, Unzwar fahre ich am 1.06 nach Sylt. Erst mit der rb dann gehts mitm ICE nach Hamburg und von dort mit dem re nach Sylt. Bin mir unsicher ob ich eine Sitzplatzreservierung wirklich benötig. Was meint ihr?

Habe 3 Möglichkeiten, über Land und über die Brücken DK und Schweden oder Fähre und halb über Land

Fehmarn und Fähre nach Roby und dann noch mal Kopenhagen – Malmö und dann über Land

Oder Rostock/ Travemünde nach Schweden mit der Fähre und den Rest mit Auto.

Es dauert immer so recht gleich, etwa 11 Stunden.

Bisher hatte ich immer die mittlere Variante, weil man auf der fähre dann schön auch Kaffee trinken könnte und quasi Pause machen konnte.

Wer fährt regelmäßig nach Schweden und hat schon alle 3 Varianten probiert?

Wir machen jedes Jahr zu Ostern eine Radtour von Berlin nach Usedom. Jedoch haben wir jedesmal das Problem, dass die Fähre immer erst im Mai ihren Betrieb startet und wir so immer 30 km Umweg über Anklam fahren müssen.

Hallo Freunde! Ich habe eine Frage an euch. Also was sind die vor und Nachteile für sandaufspülung vor Sylt? Danke schonmal sehr ??

Hallo Leute, man hört ja immer hier und da, dass Sylt eine der hundefreundlichsten Gegenden Deutschlands ist. Aber beim genaueren Einlesen steht, dass man seine Hunde eigentlich fast immer an der Leine führen soll. Ich meine ja, die dürfen schon ins Restaurant und in Geschäfte, aber das dürfen die ja eigentlich fast überall in DE. ich weiß auch, dass es auf Sylt Saisonen gibt, also dass in der Wintersaison Hunde fast überall freilaufen können. Aber das sind ja nunmal 6 Monate. Wenn nicht sogar weniger, in denen das gilt.

Was macht für euch Hundefreundlichkeit eines Landes/Gegend aus?

Wer war schon mal in der Hauptsaison mit seinem Hund auf Sylt. Wie war es dort. Konntest du ihn freilaufen lassen, nicht nur am Hundestrand, sondern auch an normalen Spazierwegen?

Https://www. gutefrage. net/frage/wie-kommt-man-mit-dem-fahrrad-nach-sylt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert