Wie viel kostet es, in Berlin ein Fahrrad zu mieten

Registriere dich schnell und kostenlos per App oder Webseite. Räder können über die nextbike-App, über die Hotline oder – wenn vorhanden – über Terminal oder BikeComputer ausgeliehen werden. Radtypen können sich von Stadt zu Stadt unterscheiden, weshalb Ausleihprozesse voneinander abweichen können.

Welche Ausleihkanäle zur Verfügung stehen und wie genau die Ausleihe in einem System funktioniert, wird auf der jeweiligen Webseite des Systems erklärt. Sollte dir diese unbekannt sein, nutze bitte die Standortsuche.

Wo kann ich mein nextbike abstellen?

Je nach System können die Räder an offiziellen Stationen oder innerhalb einer Flexzone gut einsehbar an jeder öffentlichen Straße zurückgegeben werden. Auf der Standortkarte in deiner nextbike App kannst du ganz einfach sehen, wo sich die nächste Station befindet bzw. bis wohin die Flexzone reicht.

Ob das System über eine Flexzone oder nur über Stationen verfügt, erfährst du auf der jeweiligen Webseite des Systems. Sollte dir diese unbekannt sein, nutze bitte die Standortsuche.

Räder dürfen nur in dem System zurückgegeben werden, in dem sie ausgeliehen wurden. Städteübergreifende Rückgaben sind nur in Verbundssystemen wie VRNnextbike, metropolradruhr oder RVK e-Bike möglich.

E-Bikes und E-Cargobikes müssen in die Ladeständer gestellt werden. Sollte keiner frei sein, wird das Rad daneben abgestellt und das Schloss geschlossen.

KVB-Rad Köln: In Köln könnt ihr vor der Rückgabe die kleine Lampe am Heck des Rads überprüfen. Blinkt diese vor der Rückgabe grün, kann das Rad in diesem Bereich abgestellt werden. Blinkt sie rot, befindet sich das Rad außerhalb der Flexzone und abseits von Stationen. Eine Rückgabe hier ist nicht erlaubt.

Wie gebe ich mein nextbike zurück?

Stelle das Rad an einer offiziellen Station oder – wenn vorhanden – innerhalb der Flexzone des jeweiligen Systems ab und schließe das Schloss. E-Bikes und E-Cargobikes müssen in die Ladeständer gestellt werden. Sollte keiner frei sein, wird das Rad daneben abgestellt und das Schloss geschlossen.

Zahlenschloss :Verfügt das Rad über ein Zahlenschloss, so gib das Rad über die App zurück, indem du den Standort angibst.

BikeComputer :Verfügt das Rad über einen BikeComputer und Gabelschloss, so schließe das Schloss und bestätige auf dem BikeComputer mit „OK“ die Rückgabe.

Rahmenschloss :Verfügt das Rad über ein Rahmenschloss, so schließe das Schloss. Das Rad wird automatisch zurückgegeben.

Station mit Smartdocks :Gibst du dein Rad an einer Station mit Smartdocks zurück, so schiebe es in den Ständer. Ein Piepton bestätigt die Rückgabe. Ist die Station voll, so stelle das Rad daneben ab, schließe das Schloss und gib das Rad über App, Hotline* oder Terminal zurück.

Wie die Rückgabe in einem bestimmten System funktioniert, erfährst du auf der jeweiligen Webseite des Systems. Sollte dir diese unbekannt sein, nutze bitte die Standortsuche.

Was kostet nextbike?

Der Basistarif in Deutschland beträgt i. d.R. 1 € pro 15 Minuten und maximal 15 € pro 24 Stunden je Ausleihe. In einigen Städten können die Preise jedoch abweichen. In vielen Städten gibt es zudem Sonderkonditionen für ÖPNV-Abonnent*innen und Studierende. Die örtlichen Preise können der jeweiligen Webseite des Systems entnommen werden. Sollte dir diese unbekannt sein, nutze bitte die Standortsuche.

Wie erreiche ich den Kundenservice?

Allgemein befinden sich die Kontaktinformationen zu unserem Kundenservice in der Fußzeile der jeweiligen Webseite des Systems. Sollte dir diese unbekannt sein, nutze bitte die Standortsuche.

I. d.R. erreichst du unseren Kundenservice unter kundenservice@nextbike. de bzw. +49 (0) 30 69205046 .

    nextbike Berlin-Kunden kontaktieren bitte +49 (0)30 12 08 63 64 oder kundenservice@nextbike. de WK-Bike Bremen-Kunden kontaktieren bitte kundenservice@wk-bike. de bzw. +49 (0) 421 367 136 71 . VAG_Rad Nürnberg-Kunden kontaktieren bitte rad@vag. de bzw. +49 (0) 911 283-2453 . Frelo Freiburg-Kunden kontaktieren bitte kundenservice@frelo-freiburg. de. nextbike Hannover-Kunden und Nibelungen-Bike Braunschweig-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 341-39283965. KVB-Rad-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 221 292 033 90. MOBIbike-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 341 392 839 66.

Ich habe eine fehlerhafte Abbuchung in meinem Kundenkonto entdeckt, wie kann ich vorgehen?

Bitte kontaktiere unseren Kundenservice telefonisch oder per E-Mail, um Falschberechnungen korrigieren zu lassen. Bitte stelle uns hierfür alle nötigen Informationen zur Ausleihe / Tarif / Kundenkonto zur Verfügung, um den Sachverhalt nachvollziehen zu können. Unseren Kundenservice erreichst du unter kundenservice@nextbike. de oder +49 (0) 30 69205046 .

    WK-Bike Bremen-Kunden kontaktieren bitte kundenservice@wk-bike. de bzw. +49 (0) 421 367 136 71 . VAG_Rad Nürnberg-Kunden kontaktieren bitte rad@vag. de bzw. +49 (0) 911 283-2453 . Frelo Freiburg-Kunden kontaktieren bitte kundenservice@frelo-freiburg. de nextbike Hannover-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 341-39283965. KVB-Rad-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 221 292 033 90. MOBIbike-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 341 392 839 66.

In welchen Städten ist nextbike verfügbar?

Nextbike gibt es in über 300 Städten und mehr als 25 Ländern auf vier Kontinenten, unter anderem in Berlin, Warschau, Budapest, Glasgow und Riga. Eine vollständige Übersicht über die Standorte von nextbike findest du auf nextbike. de/standorte.

Die Rückgabe wurde nicht erfasst. Was soll ich tun?

Melde nicht erfasste Rückgaben bitte unverzüglich unserem Kundenservice über die Hotline unter +49 (0) 30 69205046 und halte die Radnummer, den Abstellort und die tatsächliche Nutzungsdauer bereit. Unser Kundenservice beendet für dich die Ausleihe und passt die Ausleihgebühren entsprechend an.

    WK-Bike Bremen-Kunden kontaktieren bitte kundenservice@wk-bike. de bzw. +49 (0) 421 367 136 71 . VAG_Rad Nürnberg-Kunden kontaktieren bitte rad@vag. de bzw. +49 (0) 911 283-2453 . Frelo Freiburg-Kunden kontaktieren bitte kundenservice@frelo-freiburg. de nextbike Hannover-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 341-39283965. KVB-Rad-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 221 292 033 90. MOBIbike-Kunden kontaktieren bitte +49 (0) 341 392 839 66.

Wie kann ich eine 20 €-Strafe für falsche Rückgabe noch abwenden?

Hast du das Rad unsachgemäß zurückgegeben, kannst du durch eine erneute Ausleihe die sonst anfallende Gebühr von 20 € abwenden, wenn du das Rad nun ordnungsgemäß zurückgibst. Die zwei aufeinanderfolgende Ausleihen desselben Rads werden dann miteinander verschmolzen. Konkret bedeutet dies, dass die endgültige Ausleihdauer sich aus Startzeit der ersten und Rückgabezeit der zweiten Ausleihe berechnet. Die Pause zwischen den beiden Ausleihen wird dann ebenfalls zur Fahrtzeit hinzugefügt. Die 20 € für falsche Rückgabe wird dafür gelöscht.

Warum muss ich 20 € Servicegebühr zahlen (obwohl ich das Rad dort abgestellt habe, wo ich es ausgeliehen habe)?

Eine Servicegebühr von mind. 20 € fällt an, wenn ein Rad außerhalb einer Flexzone bzw. abseits einer offiziellen Station zurückgegeben wurde. Wenn die Rückgabe des Fahrrades außerhalb einer Flexzone erfolgt, berechnen wir eine Servicegebühr von 20 € plus 2 € pro km Entfernung von der Grenze der Flexzone.

Dabei spielt es keine Rolle, ob das Rad bereits außerhalb der Flexzone bzw. abseits einer Station ausgeliehen wurde. Die Servicegebühr des Vorgängers deckt nicht das Fehlverhalten des nächsten Nutzers ab.

Das Rahmenschloss öffnet nicht. Was soll ich tun?

Überprüfe zunächst, ob eine Speiche das Schloss blockiert, indem du das Hinterrad etwas drehst. Öffne es dann erneut über die App.

Wenn das Rahmenschloss auch nach erneutem Öffnungsversuch über die App nicht öffnet, erkennt unser System dies nach drei Minuten automatisch und bricht die Ausleihe ab. Kosten fallen keine an. Bitte überprüfe den Abbruch in deiner App und melde dich beim Kundenservice, falls diese auch nach drei Minuten noch aktiv ist.

Super schnelle Lieferung.

Hole dein Swapfiets in einer unserer Filialen ab oder lass es dir kostenlos direkt nach Hause liefern.

Der Swapfiets-Service

Du hast Fragen oder eine Panne? Dann komm einfach in eine Swapfiets-Filiale in deiner Nähe und wir helfen dir weiter. Wenn du dich in einem unserer Servicegebiete befindest, kommen wir sogar innerhalb von 48 Stunden bei dir vorbei und machen dein Fahrrad wieder startklar.

Häufig gestellte Fragen

Swapfiets ist eine Fahrradmitgliedschaft. Das heißt, du erhältst für eine niedrige Monatsgebühr ein Swapfiets und wir kümmern uns darum, dass es immer funktioniert. Probleme während der Fahrt? Melde dich über unsere App und wir reparieren das Fahrrad oder tauschen es innerhalb von 48 Stunden gegen ein anderes aus.

Du hast zwei Optionen für eine Mitgliedschaft: die 6 Monats-Mitgliedschaft und die Monatliche Mitgliedschaft. Bei der monatlichen Mitgliedschaft zahlst du eine einmalige Anmeldegebühr und kannst jederzeit kündigen. Bei der 6-Monats-Mitgliedschaft entfällt die Aufnahmegebühr und du kannst nach den ersten 6 Monaten kostenlos kündigen.

Kein Problem. Jede Swapfiets-Mitgliedschaft beinhaltet kostenlosen standardmäßigen Service und Reparaturen innerhalb von maximal 48 Stunden. Melde dich bei uns über die App, schildere dein Problem und wir werden dein Fahrrad reparieren oder es austauschen. Falls es einen Notfall gibt und du dich in einer unserer Service-Regionen befindest, können wir zu dir kommen und dich direkt vor Ort wieder startklar machen.

Wir bieten dir zwei Möglichkeiten an, wie du dein Rad erhältst: Verringere deinen ökologischen Fußabdruck und hole dein Fahrrad in einem Laden in deiner Nähe ab. Wähle bei der Anmeldung einfach ein passendes Datum und eine Uhrzeit. Unsere Swapper werden dir dein Fahrrad zeigen und alle Fragen zu deiner Mitgliedschaft beantworten. Diese Option ist auch die schnellste. Wenn es schwierig für dich ist, in einen Laden zu kommen, vereinbaren wir stattdessen ein Datum und eine Uhrzeit, um dein Swapfiets zu dir zu liefern. *Bitte beachte, dass dies nur in den teilnehmenden Servicegebieten möglich ist. Eine Liste unserer Geschäfte, Öffnungszeiten und Servicegebiete findest du hier: Läden.

Eine Liste mit allen Läden und Standorten gibt es hier: Läden.

Diebstahl lässt sich vor allem dadurch vermeiden, indem das Fahrrad gut gesichert ist. Unsere Fahrräder sind alle mit eingebauten Doppelschlössern ausgestattet, einschließlich der Batterie-Schlösser für unsere E-Bikes. Denke bitte immer daran, dein Fahrrad doppelt abzuschließen. Wenn es gestohlen wird (oder es dir sonst irgendwie abhandenkommt), obwohl es doppelt abgeschlossen ist, zahlst du je nach Fahrradtyp einen Aufpreis. Sollte dein Fahrrad gestohlen werden, helfen wir dir dabei, eine polizeiliche Anzeige zu erstatten, und besorgen dir sofort ein anderes Swapfiets, damit du schnell wieder auf zwei Rädern unterwegs sein kannst.

Um deine Mitgliedschaft zu kündigen, folge einfach den Schritten in der Swapfiets App. All unsere Mitgliedschaften beinhalten eine einmonatige Kündigungsfrist. Wenn du dich für eine loyale Mitgliedschaft entschieden hast, kannst du nach 6 Monaten kündigen. Sobald du dein Bike zurückgebracht hast, checken wir es ein mal durch und geben es an das nächste Mitglied raus.

Fahrrad leihen in Berlin: An diese Orten könnt ihr ein Bike mieten

Wollt ihr ein Fahrrad leihen, findet ihr in Berlin viele Adressen. Die Angebote sind praktisch, einfach, bezahlbar. Neu muss also nicht immer sein, verschlingt ohnehin die Ersparnisse. Auf einem Mietbike lässt es sich genauso angenehm radeln. Und erwartet ihr Besuch von außerhalb, könnt ihr quasi aufwandslos eine Tour machen. Damit ihr nicht großartig suchen müsst, sind hier gute Anbieter:innen, bei denen ihr schnell und günstig Fahrräder leihen könnt.

Nextbike: Wenn ihr im Berliner Zentrum schnell ein Fahrrad leihen wollt

Nextbike ist praktisch, wenn ihr schnell ein Fahrrad leihen wollt. Foto: Imago/Arnulf Hettrich

Das aus Leipzig stammende Unternehmen ist weltweit in rund 300 Städten vertreten, bezeichnet sich selbst als den europäischen Marktführer. Liegt eventuell auch an der Beständigkeit. Seit 2004 entwickelt Nextbike Fahrradverleihsysteme. Die sind benutzerfreundlich gehalten: Ihr registriert euch online, via App, an den Terminals der Fahrradstationen (geht auch via Anruf). Danach könnt ihr wieder per App, SMS, am Terminal oder per Anruf euer Fahrrad entsperren und losradeln.

In Berlin stehen mehr als 5000 Fahrräder des Anbieters zur Verfügung, verteilt im Kern. In Randbezirken gibt es sie bisher nur vereinzelt. Pro 15 Minuten kostet das Rad ein Euro, für eine Tagesleihe zahlt ihr 15 Euro. Für zehn Euro im Monat ist die erste halbe Stunde umsonst. Jede weitere kostet einen Euro.

    Weitere Infos findet ihr hier

Call a Bike: Tarife, Tarife, Tarife

Die Leihräder der Deutschen Bahn sind auch fahrende Werbebanner. Foto: Imago/Rainer Unkel

Call a Bike (ehemals Lidl Bike) ist das Bikesharing-Angebot der Deutschen Bahn. Bis 2020 lief der Service über eine Kooperation mit Lidl. Doch seit April 2020 findet ihr die Mieträder wieder unter dem Namen Call a Bike. Die Fahrräder können an Stationen innerhalb der Stadt oder auch stationslos gemietet werden.

Die Anmeldung erfolgt online oder über die App und ist kostenlos. Die Fahrräder könnt ihr per App, Kundenkarte, telefonisch oder an den Terminals rund um den Berliner S-Bahn-Ring ausleihen. Teuer ist die Leihe nicht. Im Light-Tarif, der einzige Tarif, bei dem ihr keine Jahresgebühr bezahlt, kostet die Miete 10 Cent je Minute. Der maximale Tagespreis beträgt 9€/24h. Studenten erhalten eine Ermäßigung. Im Basis-Tarif zahlt ihr drei Euro im Jahr, dafür dann ein Euro alle 30 Minuten. Im Komfort-Tarif sind die ersten 30 Minuten umsonst, allerdings kostet der vier Euro im Monat.

    Weitere Infos findet ihr hier

– Hollandräder zum Leihen

Donkey Republic wurde 2014 in Kopenhagen gegründet und ist mittlerweile europaweit in 70 Städten vertreten. Es können sogenannte Hollandfahrräder gemietet werden, das sind die, auf denen ihr sitzt, als hättet ihr Steuerberater verschluckt. Rücken durchgestreckt, Hände nur wenige Zentimeter vom Körper entfernt. Die Anmeldung bei Donkey Republic ist kostenlos und erfolgt über die App. Über diese könnt ihr auch die Fahrräder, ebenfalls entlang des S-Bahn-Rings, mieten. 30 Minuten kosten 1,50 Euro. Zusätzlich gibt es Stunden-, Tages – und Wochentarife.

    Weitere Infos findet ihr hier

Swapfiets – langfristig mieten mit Anlieferung

Die Swapfiets Fahrräder lassen sich besonders gut an ihrem blauen Vorderreifen erkennen. Foto: Swaprad GmbH

Swapfiets ist nicht die beste Lösung für Kurzentschlossene. Dafür aber ist Swapfiets die praktischste Variante für all diejenigen, die für längere Zeit ein Fahrrad anmieten möchten. Das Unternehmen aus den Niederlanden bietet Fahrradabos an, die ihr monatsweise abschließen könnt. In dem Festpreis für das Abo sind beispielsweise Reparatur und Wartung schon drin.

Anmelden könnt ihr euch kostenlos via App. Es werden zwei Fahrradmodelle angeboten: Ein Hollandrad und ein 7-Gänge Deluxe-Modell. Die Fahrräder werden euch nach Hause geliefert. Oder ihr könnt sie an bestimmten Standorten in Berlin abholen. Das Fahrrad kostet je nach Modell 16,50€ (Hollandrad) oder 19,50€ (7-Gänge Modell) pro Monat. Kündigen könnt ihr auch monatsweise. Studenten erhalten eine Ermäßigung

    Weitere Infos findet ihr hier

Fahrrad leihen in Berlin: Das Angebot ist riesig, gerade in der Fahrradstation. Foto: Unsplash

Stadträder, Mountainbikes, Trekking – und Rennräder stehen neben Tandems und Elektroflitzern. Wollt ihr ein Fahrrad leihen, habt ihr hier eine große Auswahl. Für manche ist das siebensitzige Conference Bike für Freundesgruppen eventuell besonders interessant. Für Nostalgiker gibt es Hochräder. Alle Räder lassen sich auch online buchen. Je nach Modell zahlt ihr zwischen 15 und 39 pro Tag. Wochen – oder monatsweise lassen sie sich ebenfalls mieten. Die Preise variieren hier stark.

    Fahrradstation unter anderem in Leipziger Straße 56, Mitte, unterschiedliche Öffnungszeiten in den Filialen, je nach Modell kostet das Rad zwischen 15 und 39 € pro Tag, weitere Infos findet ihr hier

Der Verleih ist preislich moderat und führt vorwiegend Damen – und Herren-Cityräder mit 3- oder 7-Gang-Schaltung. Tandems und Fahrradanhänger führt er nicht. Da das auf der Website in dicken roten Lettern hervorgehoben ist, wollen auch wir nochmal Bescheid geben.

    Lila Bike Fahrradverleih Schönhauser Allee 41, Prenzlauer Berg, Mo-Sa 10-20 Uhr, So 13-20 Uhr, das Rad kostet am ersten Tag 8 €, weitere Tage dann 5 €, die Kaution liegt bei 20 €, weitere Infos findet ihr hier

Bei Berlin on Bike könnt ihr Fahrräder leihen und Touren buchen. Foto: Imago/Political-Moments

Der Fahrrad-Rundfahrten-Anbieter verfügt auch über einen beeindruckenden Fuhrpark an Leihrädern, inklusive Kinderrädern und Helmen. Alle Räder sind hinten mit einem Korb für Gepäck ausgestattet. Abgerechnet wird nicht pro Kalendertag, sondern im 24-Stunden-Intervall.

    Berlin on Bike Knaackstraße 97 (Gelände der Kulturbrauerei), Prenzlauer Berg, Tel. 43 73 99 99, Mo-So 9-17 Uhr, das Rad kostet pro Tag 15 €, das E-Bike 35 €, www. berlinonbike. de

Zu den größten Rad-Verleihen in Berlin gehört Fat Tire Bike Rentals mit zwei Standorten, im Osten am Alexanderplatz und im Westen am Bahnhof Zoo. Zum Verleih stehen City Bikes, E-Bikes, Kinder-Fahrräder und Trekking-Fahrräder.

    Fat Tire Bike Rentals Panoramastraße 1a, Mitte + Hardenbergplatz, Charlottenburg, Tel. 24 04 79 91, Mo-So 10-12 Uhr, für das Rad zahlt ihr am ersten Tag 14 €, am zweiten 12 €, ab dem dritten 10 €, weitere Infos findet ihr hier

Der kleine Laden im Kreuzberger Gräfekiez verleiht recht günstig Fahrräder, die für City-Touren und lange Strecken geeignet sind. Im Grunde alles, was ihr für einen Fahrradausflug braucht.

    Radlager Dieffenbachstraße 35, Kreuzberg, Tel. 69 51 97 72, Mo-Fr 12-18 Uhr, Sa 12-14 Uhr, für einen Tag kostet das Rad 8 Euro, fürs Wochenende 20 €, für eine Woche 45 € + 50€ Kaution, weitere Infos findet ihr hier

Die Fahrradbox in Wilmersdorf bietet Mieträder für Gruppen bis zu 15 Personen an. Tandem und Kinderräder stehen auch zur Vermietung bereit, sowie E-Bikes und Extras wie Anhänger (10 € pro Tag) und Kindersitze (5 € pro Tag).

    Fahrradbox Konstanzerstraße 55, Wilmersdorf, Tel. 030/89118996, Mo-Fr 11-18.30 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr, das Rad kostet pro Tag 10 €, weitere Infos findet ihr hier

Beim Fit Fahrradladen ist ein hochwertiges Schloss im Mietpreis mit eingeschlossen. Das Sortiment umfasst Cityräder, Rennräder, Mountainbikes, Hollandräder, Klappräder, Elektroräder und Oldtimer. Wollt ihr ein Fahrrad leihen, habt ihr eine überraschend große Auswahl.

Fahrradverleih: Fahrrad mieten in Berlin

Fahrräder können bei uns selbstverständlich auch ohne Guide und “ geführte Radtour ” gemietet werden. Der Großteil unserer Berliner Leihräder haben einen Korb, so dass Sie Rucksäcke, Taschen und Jacken bequem mit auf die Tour nehmen können.

Mieträder auch für Familien

Anders als andere Berliner Fahrradvermietungen bieten wir Euch Trekking-Räder mit 21-Gang-Schaltung, die auch für längere Strecken sehr gut geeignet sind. Zusätzlich verfügen wir auch über City-Bikes mit Rücktritt und eine kleine Anzahl E-Bikes.

Besonders sind wir auf die Bedürfnisse von Familien spezialisiert. Kinderräder in verschiedenen Größen, Kinderanhänger, Kindersitze, Tag-alongs (Nachläufer), dazu Kinderhelme etc.

In der Ferienzeit bitten wir, Kinderräder vorher zu reservieren, am einfachsten per Mail an: [email protected]

Berlin on Bike – Fahrradverleih in Berlin Prenzlauer Berg

Fahrräder können bei uns täglich in unseren Öffnungszeiten (siehe unten auf dieser Seite) gemietet werden, die Rückgabe ist jederzeit möglich, auch abends und nachts.

Abholung und Rückgabe der Fahrräder ist in der sehenswerten Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg. Hier befindet sich unser Verleih – drei U-Bahnstationen Stationen vom Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Unsere Adresse: Knaackstraße 97, 10435 Berlin.

Fahrradverleih Preise

Preis pro Rad ist 10 € bis 15 € pro Tag (24 Stunden ab Abholung), wenn Ihr Räder für eine Woche oder länger mietet erhaltet Ihr einen weiteren Rabatt.

Übersicht unserer Fahrräder und Preise

* online nicht buchbar (Reservierung bitte über [email protected] ) ** E-Bikes bucht ihr bitte hier.

Fahrrad mieten in Berlin – Unser Service rund ums Mietrad

Neben unseren geführten Touren und dem Fahrradverleih legen wir viel Wert auf Service. Folgendes ist deswegen bei uns :

    Fahrradhelme in verschiedenen Größen (auch Kinderhelme) Fahrradschloss (stabile Zahlenschlösser für eine selbständige Rad Rückgabe) je nach Witterung Regencapes, Handschuhe & Sonnencreme kostenlose Stadtpläne und Empfehlungen, damit Ihr Euch gut in Berlin zurecht findet Hosenklammern (empfehlenswert bei ausgestellten Hosen und Rädern ohne Kettenkasten)
    Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure (1 € pro 0,5-l-Flasche) Fahrradtaschen (4 € pro Tag & Tasche) Fahrradkarten für die Berliner City, ganz Berlin und Berlin und Umgebung (4,90 – 6,50 €) Handyhalterungen Anlieferung und Abholdung von Leihrädern

Fahrradverleih für Gruppen

Wir verleihen auch Räder für größere Gruppen. Bei 6 Rädern und mehr bitten wir euch deswegen die Abholzeit mit uns zu koordinieren. Entweder telefonisch oder über unser Formular. – Denn niemand hat Lust lange auf seine Räder zu warten. Eine Anlieferung oder Abholung der Räder (Transport) an einem Ort eurer Wahl ist ebenfalls möglich.

Neben stabilen Zahlenschlössern bieten wir Gruppen zusätzlich und kostenfrei Langschlösser, Reparatursets und Warnwesten an.

    Chevron down

Unsere Fahrräder kann man auch einfach so mieten – ohne Guide, zur individuellen Stadterkundung. Das geht ganz spontan – einfach in der Kulturbrauerei vorbeikommen, bei über 400 gut gepflegten Bikes sind wir fast nie ausgebucht. Bei Gruppen mit 8 und mehr Personen bitten wir um vorherige Reservierung, telefonisch oder einfach online buchen.

Preise zwischen 10 € (Kinderrad) und 15 € (Trekking Bike inklusive Versicherung). Bitte bringen Sie ein gültiges Personaldokument mit, wie machen eine Kopie, Sie brauchen nichts dazulassen. Abholung der Fahrräder 7 Tage die Woche zwischen 9 und 17 Uhr. Rückgabe jederzeit, auch mitten in der Nacht… .

Bikesharing in Berlin

Ganz im Zeichen der Fexibilität und des Umweltschutzes können Berliner und Besucher auf verschiedenen Leihfahrrädern durch die Hauptstadt fahren. Eine Übersicht der wichtigsten Anbieter von Bikesharing und Fahrradverleihsystemen in Berlin mit Informationen zur Anmeldung und Preismodell.

Anbieter von Bikesharing

Die Berliner Firma Tier verleiht im Berliner Stadtgebiet neben Rollern und Scootern auch E-Fahrräder. mehr

Nextbike

Mit Nextbike können in Berlin Fahrräder nach dem Sharing-Konzept ausgeliehen werden. mehr

Call a Bike

Wer sich innerhalb des S-Bahn-Ringes komplett flexibel mit dem Fahrrad fortbewegen möchte, kann eines der Fahrräder von Call a Bike leihen. mehr

Donkey Republic

Mit dem Fahrradverleihsystem Donkey Republic lassen sich schnell und einfach via App an festen Punkten Fahrräder in Berlin leihen. mehr

Radprojekte: Leihfahrräder

Die Fragen und Antworten der Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt zeigen die Regelungen für das Anbieten von Leihrädern auf. mehr

Fahrradtouren

Geführte Fahrradtouren durch Berlin: Beim Sightseeing auf dem Fahrrad die Stadt entdecken. mehr

Stadtradeln

Die Stadt neu entdecken, etwas für die Gesundheit tun und dabei das Klima schonen: Das ist die Idee von Stadtradeln. mehr

Dampferfahrten

Berlin vom Wasser aus entdecken: idyllische Flecken, Orte der Industriekultur und Seenlandschaften. mehr

Insider-Tipps

Insider-Tipps, Szenetreffs und neue Ideen für Berlin-Besucher – abseits der abgetretenen Pfade. mehr

Übersicht der Fahrradverleiher in Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt von Deutschland und bekannt für seine vielen kulturellen Events, sondern zunehmend auch für seine steigende Anzahl an Fahrrad-Events. Du möchtest an einem dieser Events oder an unserer Kulinarischen Schnitzeljagd teilnehmen, besitzt aber selbst kein Rad? – Kein Problem! Im Folgenden erfährst du, wo du dir für den Event-Tag ein Rad ausleihen kannst!

Bevor du dich für einen Fahrradverleiher in Berlin entscheidest, solltest du dir darüber im Klaren sein, was dir bei deiner Ausleihe wichtig ist: Legst du Wert auf persönlichen Service? Dann suchst du dir lieber einen Fahrradverleiher mit einem konstanten Standpunkt. Möchtest du jedoch spontan sein und die Tour an einem von dir gewählten Standpunkt bestreiten, wählst du besser ein größeres Fahrradverleih-Unternehmen. Dort kannst du dein Leihrad einfach und schnell per App buchen. Außerdem sind diese Räder meistens auch etwas preiswerter.

Nextbike

Das deutsche Unternehmen Nextbike gehört zu den ältesten Bike-Sharing-Anbietern. Seit über zehn Jahren können in Berlin mehr als 5000 Fahrräder an gekennzeichneten Stationen ausgeliehen und zurückgegeben werden. Die Fahrräder sind vor allem für ihre stabile Bauweise bekannt. Preislich liegen die Räder bei 1 EUR pro 15 Minuten, wobei der Tageshöchstbetrag 15 EUR ist. Außerdem können pro Account an einem Tag gleichzeitig vier Fahrräder ausgeliehen werden.

Fahrradtouren Berlin

Fahrradtouren Berlin bietet einen großen Pool aus Fahrrädern aller gängiger Größen und Ausführungen sowie Kindersitze, Nachläufer und sogar zwei E-Bikes an. Schlösser und Helme sind hier inklusive. Zusätzlich gibt der Anbieter den Kunden Insider-Tipps zum Erkunden der Stadt. Die Ausleihe und Reservierung funktioniert ganz unkompliziert über ein Online-Formular auf der Webseite des Anbieters.

Die Leihgebühr ist bei diesem Verleiher abhängig vom Fahrradtyp: City-Bikes können für 12 EUR für 4 Stunden entliehen werden. Wer das Leihrad den ganzen Tag oder über einen längeren Zeitraum nutzen will, zahlt bei diesem Modell 15 EUR und kann sich ab dem zweiten und vierten Tag über eine Preissenkung freuen. E-Bikes sind mit 24 EUR für 4 Stunden und 30 EUR pro Tag etwas teurer als das Modell ohne Motorunterstützung.

Call a Bike

Call a Bike ist ein von der Deutschen Bahn in verschiedenen Städten betriebenes Fahrradverleihsystem. Einmal registrierte Kunden können zu den jeweils geltenden Konditionen Fahrräder in jeder beliebigen Stadt ausleihen. Mit der Call a Bike-App kann man in wenigen Sekunden ganz bequem ein Fahrrad mieten. Preislich liegen diese Fahrräder bei 1 EUR pro 15 Minuten, wobei man am Tag maximal 9 EUR zahlt.

Fahrradstation

Die Fahrradstation vermietet in Berlin eine Stadträder, Trekkingräder, E-Bikes, Mountainbikes, Rennräder, Tandems und Kinderräder. Die Räder können in der Nähe des Bahnhofs Friedrichsstraße abgeholt werden. Gegen einen Aufpreis bietet der Verleiher aber auch einen Liefer – und Abholservice an.

Die Leihgebühr ist abhängig vom Fahrradtyp und wird pro Tag berechnet. Das einfache City-Bike gibt es für 15 EUR am Tag und ein E-Bike kostet täglich 25 EUR. Wer das Leihrad für mehrere Tage nutzen will, kann sich über Preissenkungen freuen. Und weiteres Zubehör kann gegen einen kleinen Aufpreis ebenfalls gebucht werden.

Berlin on Bike

Wenn du nur auf der Suche nach einem guten Service bist, dann bist du bei Berlin on Bike genau richtig. Denn bei diesem Fahrradverleiher ist einiges Zubehör im Preis inbegriffen: Helme, Schlösser, Stadtpläne und je nach Witterung sogar Regencapes oder Handschuhe sind kostenlos. Gegen einen kleinen Aufpreis bietet der Verleih außerdem weiteres Zubehör wie Fahrradtaschen und Handyhalterungen an.

Berlin on Bike hat neben City-Bikes und Trekkingräder auch eine kleine Auswahl an E-Bikes im Angebot. Die Leihgebühren werden pro Tag berechnet und sind abhängig vom Fahrradtyp: Räder ohne Motorunterstützung kosten täglich 15 EUR und für E-Bikes zahlt man einen Tagespreis von 40 EUR. Wer die Leihräder eine Woche lang nutzen will, kann sich über eine Preissenkung freuen.

Die Leihräder können bei der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg gemietet werden. Gegen einen kleinen Aufpreis bietet der Verleih aber auch einen Abhol – und Lieferservice an. Außerdem ist dieser Anbieter sehr familienfreundlich: Neben Kinderrädern können auch Fahrräder mit Kindersitz sowie Kinderanhänger ausgeliehen werden.

Fat Tire Tours

Fat Tire Tours ist ein internationales Konzept, das unter anderem in Berlin an einen festen Standort Leihräder anbietet. Weitere Standorte sind in Paris, London, Rom oder San Francisco. Bei diesem Fahrradverleiher hat man die Wahl zwischen City-Bikes und Trekkingrädern. Erstere kosten 16 EUR pro 24 Stunden und letztere 20 EUR für denselben Zeitraum. Wer das Leihrad länger nutzt, freut sich ab dem zweiten Tag über Preissenkungen. Außerdem sind Helme und das Aufbewahren von Koffern und Taschen im Preis mit inbegriffen.

Fahrradbox

Fahrradbox verkauft und repariert Räder und bietet außerdem für Touren in und um Berlin Leihräder an. Sie verleihen auch für Gruppe von bis zu 15 Personen, wobei ab drei Rädern eine Voranmeldung gewünscht ist. Die Leihgebühr wird pro Tag berechnet und beträgt 10 EUR. Es besteht die Möglichkeit, zusätzlich einen Anhänger oder einen Kindersitz zu mieten. Außerdem hat dieser Verleiher auch Tandems und Kinderräder im Angebot.

Listnride

Listnride ist die zentrale Plattform, wenn es darum geht, ein Rad auszuleihen – quasi das Airbnb fürs Fahrrad. Auf der Website besteht die Möglichkeit ein passendes Fahrrad in wenigen Sekunden zu mieten. Sobald man sich einmal registriert hat, sind keine weiteren E-Mails oder Anrufe nötig. Die Auswahl reicht von Premium Rennrädern und modernen E-Bikes bis hin zu stabilen Stadträdern.

Swapfiets

Wenn du dir für mehr als eine Woche ein Fahrrad ausleihen willst, kannst du dir bei Swapfiets ab einem Monat ein Rad mieten. Es handelt sich hier um einen niederländischen Anbieter, der inzwischen auch in immer mehr deutschen Städten vertreten ist. Du entscheidest dich bei Swapfiets für eines von vier Modellen und hast die Wahl zwischen einem monatlich kündbarem Vertrag oder einem Vertrag für eine festgelegte Mietdauer von mindestens sechs Monaten.

Mit Swapfiets kannst du mittel – bis langfristig Fahrrad fahren, ohne dir ein teures Rad anschaffen zu müssen. Und das Beste: Ein Reparaturservice innerhalb von 48 Stunden ist bei allen Radtypen inklusive – ebenso wie zwei Schlösser. Der Preis ist je nach Modell unterschiedlich: Cityräder starten bei 19,90 EUR monatlich und E-Bikes bei 64,90 EUR monatlich.

Wir legen Wert darauf eine breite Auswahl an Fahrradverleihern aufzulisten. Falls du jedoch noch weitere Fahrradverleiher kennst, die auf keinen Fall fehlen dürfen, schreib uns gerne eine Nachricht.

Über die Kulinarische Schnitzeljagd

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer Berlin neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In unserem Genussmagazin stellen wir Restaurants, Cafés und Feinkostläden vor und veröffentlichen Interviews und Berichte zu kulinarischen Themen.

Fahrräder mieten bei Rent a Bike-Berlin

Für eine ausführliche Berlin-Tour hier bei uns zum günstigen Preis. Wir bieten unter anderem moderne, neue Markenräder des Herstellers „Electra USA“, welche in unserer hauseigenen Fahrradwerkstatt laufend gewartet werden. Alle Räder sind selbstverständlich verkehrssicher.

Fahrradkörbe sowie Schlösser sind im Preis inbegriffen. Zusätzlich bieten wir Fahrradhelme an (können pro Stück ab 2€ ausgeliehen werden). Zu jedem unserer Fahrräder erhalten Sie zudem ein hochwertiges Schloss von ABUS. Unser Sortiment umfasst Herren – und Damenräder sowie Fahrräder für Kinder und Jugendliche.

So einfach buchst du deinen gewünschten nextbike Tarif:

Einfach in deinen Account-Einstellungen unter Abos und Tarife, in der App oder auf unserer Webseite, den gewünschten Tarif deiner nextbike Stadt auswählen, Monats – oder Jahrestarif buchen und losradeln.

Registrierung

Die Registrierung ist kostenlos. Zur Verifizierung deines Zahlungsmittels legst du ein Startguthaben von 1€ an, welches in allen Tarifen verfahren werden kann. Auch beim Wechsel des Zahlungsmittels wird diese Verifizierung vollzogen.

* Um PayPal nutzen zu können, muss das PayPal-Konto verifiziert sein. Mehr Infos

Preise für E-Bikes und Cargobikes

In einigen Städten bieten wir zusätzlich zu unseren Standardrädern auch E-Bikes, Cargobikes und/oder E-Cargobikes an. In der Regel gelten für diese Radtypen gesonderte Tarife. Informiere dich über die Website deiner Stadt.

Weitere Informationen zu unseren Tarifen

Monatstarif: 10 € / Monat. 30 Min pro Ausleihe innerhalb von 31 Tagen sind inklusive. Der Tarif gilt in ganz Deutschland (außer in Bremen, Oldenburg, Nürnberg und auf Usedom), verlängert sich automatisch und ist monatlich kündbar. In anderen nextbike-Systemen gilt der Basis-Tarif.

Jahrestarif: 30 Min pro Ausleihe innerhalb von 365 Tagen sind inklusive. Der Tarif gilt in deiner Stadt und verlängert sich automatisch, wenn nicht fristgerecht gekündigt wird. In anderen nextbike-Systemen gilt der Basis-Tarif. Bitte nutze die Standortsuche, um den Preis für den Jahrestarif in deiner Stadt aufzurufen.

Es können bis zu vier Räder gleichzeitig auf einen Account ausgeliehen werden, der Jahrestarif und Sonderkonditionen gelten in der Regel jedoch nur für das erste Rad. In deinem Kundenkonto kannst du den Tarif wechseln.

* Die Preise können in einzelnen Städten von den Standard-Tarifen abweichen. Mehr Infos zu lokalen Preisen gibt es über die Standort-Suche.

Zusätzliche Servicegebühren

Die Rückgabe außerhalb von Stationen oder der Flexzone bzw. auf Privatgelände oder in Parks ist nicht gestattet und wird mit mind. 20 € Servicegebühr geahndet.

Fahrrad mieten Berlin: BFV

Der (BFV) ist ein stationäres in Berlin. Es bietet Einwohnern und Touristen eine praktische und umweltfreundliche Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxis.

Die beim BFV erfolgt einfach. Die Preise sind günstig und es gibt Rabatte bei mehrtägigen Buchungen, um den Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden.

Der Berliner Fahrradverleih ist ein erfolgreiches und nachhaltiges Projekt, das es Einwohnern und Touristen ermöglicht, Berlin auf eine ökologisch gesunde und nachhaltige Art und Weise zu erkunden.

Wir sind eine unverzichtbare Ressource für die und tragen dazu bei, die Stadt zu einem besseren und grüneren Ort zu machen.

Netzwerk-Initiative des Berliner Fahrradfachhandels

Video Fahrradverleih Berlin ▷ Einfach Fahrrad oder Anhänger leihen – BFV Kommentare deaktiviert für Video Fahrradverleih Berlin ▷ Einfach Fahrrad oder Anhänger leihen – BFV

Anmelden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind und Ihre Zustimmung zu freiwilligen Diensten geben möchten, müssen Sie Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis bitten. Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden (z. B. IP-Adressen), z. B. für personalisierte Anzeigen und Inhalte oder Anzeigen – und Inhaltsmessung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Einstellungen widerrufen oder anpassen.

    Notwendig

Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert