Fahrradfahren oder spazieren? Das hilft besser beim abnehmen

Bewegung ist für die mentale und physische Gesundheit ein Muss. Wenn du zusätzlich noch Gewicht verlieren möchtest, dann helfen bestimmte Sportarten mehr als andere. Wir sagen, ob du lieber spazieren oder radeln solltest.

Fahrradfahren oder spazieren? Das hilft besser beim abnehmen

Wirken sich Fahrradfahren und Spazierengehen verschieden auf Körperzusammensetzung und Körpergewicht aus?

Dieser Frage gingen französische Forschende in einer Studie nach. Dabei stellten sie fest: Zwischen den Geschlechtern bestehen Unterschiede.

Radeln oder Spazieren fürs Abnehmen? Das sagen Forschende

12.776 erwachsene Männer und Frauen nahmen an der Studie teil. Größe, Gewicht, Taillenumfang und Körperfettgehalt der Teilnehmenden waren ganz unterschiedlich. Alle gaben bei den Forschenden an, wie häufig sie im vergangenen Monat mit dem Fahrrad gefahren oder spazieren gegangen waren.

Erfasst wurden sowohl Aktivitäten auf dem Weg zur Arbeit als auch in der Freizeit. Zur Freizeit wurden dabei sowohl Hobbies als auch notwendige Besorgungen gezählt.

Warum Frauen Spazieren sollten – und Männer nicht

Das Ergebnis der Studie: Bei den Frauen waren Spaziergänge von insgesamt mehr als 2,5 Stunden pro Woche mit einem niedrigeren Gewicht (-1,8 kg), Taillenumfang (-1,7 cm) und Körperfettanteil (-1,1 %) verbunden. Die Männer profitierten davon aber nicht.

Beim Fahrradfahren konnte hingegen bei beiden Geschlechtern ein positiver Effekt festgestellt werden. Wer mehr als 1,5 Stunden in der Woche Fahrrad fuhr, wies ein niedrigeres Körpergewicht (Männer: -4,3 kg / Frauen: -1,4 kg), einen reduzierten Taillenumfang (Männer: -4,4 cm / Frauen: -1,2 cm) und einen geminderten Körperfettgehalt (Männer: -2,5 % / Frauen: -1,9 %) auf.

Die Ergebnisse veränderten sich auch dann nicht, wenn die Forschenden auch den Effekt von im Haushalt aufgewendeter körperlicher Aktivität miteinberechneten.

Weitere Untersuchungen sind notwendig

Die Forschenden kommen aufgrund der Ergebnisse zu dem Fazit, dass es sinnvoll sein könnte, unterschiedliche Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung von Übergewicht bei Männern und Frauen einzusetzen.

Woran es liegt, dass Frauen sowohl vom Spazierengehen als auch vom Radfahren profitieren, bei Männern hingegen nur das Radeln positive Effekte zeigt, konnten die Forschenden in ihrer Untersuchung nicht feststellen.

Https://m. fitforfun. de/news/fahrradfahren-oder-spazieren-das-hilft-besser-beim-abnehmen-305911.html

5 Möglichkeiten, um 500 Kalorien zu verbrennen

Fahrradfahren oder spazieren? Das hilft besser beim abnehmen

Es gibt viele Wege, mal eben 500 Kalorien zu verbrennen. Nicht alle machen glücklich. Mit diesen fünf Varianten sind Glückshormone garantiert!

Kalorienverbrauch beim Sport

Wirklich erstaunlich: Der Weg zum Bikini-Body führt vor allem dann ins Wasser, wenn er noch weit ist. Schwimmen gilt als der Sport für Untrainierte, die ihr Gewicht reduzieren möchten – schließlich werden fast alle Muskelgruppen gefordert, der Lymphfluss aktiviert, die Gelenke geschont und Kalorien allein dadurch verbrannt, dass Wasser vom Körper mehr Wärmeausgleich fordert als Luft. Eine durchschnittlich schnelle Brustschwimmerin müsste dennoch 60 Minuten lang ihre Bahnen ziehen, bis 500 Kalorien verbraucht sind. Mit den folgenden Übungen gelingt das noch einfacher.

1. Kalorienverbrauch beim Schwimmen

Man muss nicht nur monoton seine Bahnen ziehen – ein bisschen Abwechslung steigert die Lust dranzubleiben und man verbrennt auch mehr Kalorien. Der Kalorienverbrauch beim Schwimmen kann sich jedenfalls sehen lassen.

Tempowechsel
Immer wieder ein bis zwei Minuten so schnell schwimmen, wie’s geht.

Den Puls kurzfristig in die Höhe zu jagen ist als Intervalltraining das Nonplusultra der Profis. Auch ohne Personal Trainer kann man sich den Effekt zunutze machen: Kurze Zeit so viel Gas geben wie möglich, danach doppelt so lang gemächlich paddeln, dann wieder Gas geben und so weiter. Zehn Minuten warm schwimmen, 20 Minuten Intervalltraining, zehn Minuten Cool-down – und 500 Kalorien sind Geschichte.

Kickstart
Zwischendurch nur mit Beinkraft und Schwimmbrett vorankommen.

Ein knackiges Workout für Beine und Po: Auf einem schmalen Kickboard allein durch schnelle Beinschläge vorwärtskommen. Auch hier wird der Effekt durch deutliche Tempounterschiede verstärkt. Geübte sind in 30 bis 45 Minuten locker 500 Kalorien los.

Abstrampeln
Einzelne Bahnen mit Hundepaddeln hinter sich bringen.

Hundepaddeln klingt niedlich, ist es aber nicht – will man etwas Tempo machen, ist der ganze Körper gefordert. Vor allem der Rumpf muss schuften. So richtig intensiv wird’s, wenn man beim Intervalltraining die Speed-Phasen im „Doggy-Style“ absolviert.

Aufrüsten
Sie können nur brustschwimmen? Kraul – stunde nehmen und üben, üben, üben.

Wer zügig krault, verbrennt bis zu 500 Kalorien in einer halben Stunde und hat darüber hinaus auch an Land einen hohen Grundumsatz. Das liegt am ausgeprägten Pomuskel, der ordentlich „Treibstoff“ schluckt – selbst im Leerlauf. Außerdem sieht Kraulen einfach lässig aus.

Https://www. myself. de/gesund/fitness/500-kalorien-verbrennen/

Wie viel Kalorien verbraucht man beim Radfahren?

Sicherlich fährt man meist vor allem Fahrrad um Spaß zu haben. Der Kalorienverbrauch ist aber ein netter Nebeneffekt. Radfahren & Kalorienverbrauch ist deshalb ein vieldiskutiertes Thema unter Freizeitsportlern und natürlich auch im Profibereich.

Von diesen Faktoren hängt hab, wie viele Kalorien man beim Radfahren verbraucht:

    Kilometeranzahl Höhenmeter Gegenwind Trainingszustand Gewicht Alter Geschlecht

Radfahren verbessert nicht nur die Fitness, sondern es ist auch eine gute Möglichkeit nachhaltig Kalorien zu verbrennen, um abzunehmen.

Zudem hat das Radfahren den großen Vorteil, dass es gut in den Alltag integriert werden kann und zum Beispiel der Weg zur Arbeit mit dem Rad zurückgelegt werden kann.

Fahrradfahren oder spazieren? Das hilft besser beim abnehmen

Foto von Mattia Cioni auf Unsplash. Rennradfahrer in Aktion!

Das wichtigste Kriterium, um den Kalorienverbrauch zu berechnen ist die Geschwindigkeit:

Fährt man eine Stunde mit ca. 15 km/h verbraucht man, abhängig vom Alter und Gewicht ca. 200-300 kcal. Wird die Geschwindigkeit um 3 km/h auf 18 km/h gesteigert, steigt auch der Kalorienverbrauch auf 300-400 kcal.

Um in einer Stunde ca. 1.000 kcal zu verbrauchen ist eine Geschwindigkeit von Ca. 25-30 km/h notwendig. Das sind natürlich alles nur grobe Annäherungen, hier eine kleine Übersicht:

Km/h innerhalb 60minKilokalorienverbrauch (kcal)
>15km/h Ca. 300 kcal
15-20km/h Ca. 500 kcal
20-22km/h Ca. 700 kcal
22-25km/h Ca. 850 kcal
25-30km/h Ca. 1000 kcal (und mehr)

Einen großen Einfluss auf den Kalorienverbrauch hat die richtige Herzfrequenz beim Radfahren. Es ist aber höchst individuell was der richtige Wert ist.

Fahrradfahren oder spazieren? Das hilft besser beim abnehmen

Beim Schweizer Gericht Maluns kann man pro Portion mit ungefähr 500 Kilokalorien rechnen.

Ein zweiter Umstand neben dem reinen Kalorienverbrauch ist jedoch noch zu bedenken. Die Belastung des Herzens sollte so gewählt werden, dass die Maximalbelastung zu 70 % erreicht wird. Um die ideale Herzfrequenz zu berechnen gilt folgende Formel:

Maximale Herzfrequenz minus Alter mal 0,7.

Ein Fahrradcomputer mit dem auch der Puls überwacht werden kann ist ideal, um beim Radfahren Kalorien abzubauen.

Https://www. radtouren-checker. de/fahrrad-fragen/kalorien-radfahren/

Kalorienverbrauch beim Radfahren

Fahrradfahren oder spazieren? Das hilft besser beim abnehmen

Fahrradfahren ist Volkssport: Ob zum Pendeln, als Trainingsgerät oder Hobby – die Deutschen fahren Fahrrad. Klar, dass da die Frage nach dem Kalorienverbrauch nicht weit ist. Wie viele Kcal pro Stunde verbrannt werden, lässt sich nur schwer schätzen: Jeder Stoffwechsel arbeitet anders, der eine Fahrer ist trainierter, der andere leichter. Wir haben mit Dr. Achim Schmidt von der Sporthochschule Köln gesprochen und gefragt, welcher Kalorienverbrauch realistisch anzunehmen ist und wie wir ihn erhöhen können.

Die Eurobike 2023 liegt hinter uns und hat unseren Horizont einmal mehr erweitert. Wir zeigen euch hier die 2024er E-Bike Neuheiten der Marken.

Auf der Eurobike 2023 wurde viel neues Fahrrad-Zubehör für 2024 vorgestellt. Wir zeigen eine Auswahl von Neuheiten für Genuss-, City, Mountain – und.

CONTEC hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Fahrradteile Generalisten mit viele coolen Lösungen gemausert. Auf der Eurobike stellt CONTEC.

Https://www. mein-fahrradhaendler. de/blog/rund-ums-rad/kalorienverbrauch-beim-radfahren/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert