Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

https://www. tigrasporteurope. com/de/blog/fahrrad/37_top-5-apps-fuer-ihre-mountainbike-touren. html

Die Wetter & Radar App ist kostenlos im Apple Store und bei Google Play erhältlich.

Das Cookie ermöglicht es einen Merkzettel sitzungsübergreifend dem Benutzer zur Verfügung zu stellen. Damit bleibt der Merkzettel auch über mehrere Browsersitzungen hinweg bestehen.

GPS-Tracker verwenden das Global Positioning System (GPS), um die genaue Position des Fahrrads zu bestimmen. Diese Informationen werden dann über Mobilfunknetze an den Besitzer oder eine Tracking-Plattform gesendet.

Wir haben eine kleine Auswahl sinnvoller Apps zusammengestellt – das Angebot ist schier unerschöpflich. Achtung: Nicht alle Apps gibt es für Android-, Apple – und Microsoft-Systeme. Derzeit am größten ist mit Abstand das Angebot für Android-Handys.

Der Fahrradjäger war eine der ersten Apps, mit deren Hilfe man versuchen kann, ein gestohlenes Fahrrad wiederzufinden. Dazu wird das Fahrrad registriert: Fahrgestellnummer, Kaufdaten, Marke und Typ werden festgehalten, es werden Fotos gemacht etc. Alles das wird in der App dokumentiert. Wird das Bike gestohlen, kann die ganze Fahrradjäger-Community danach „jagen“, da jedes Mitglied im Umkreis des Diebstahlorts die Daten erhält. Wirkungsvoller dürfte die Suche in Zusammenhang mit dem Peilsender Insect sein, den man direkt bei Fahrradjäger bestellen kann. Er wird – nur vom Besitzer wieder entfernbar – an den Flaschenhalterösen befestigt und dauerhaft mit dem Handy des Besitzers gekoppelt. Bewegt jemand das Rad, schlägt Insect laut Alarm, zusätzlich werden der Besitzer und Mitglieder der Community in der Umgebung per Handy alarmiert. Wird das Rad trotzdem gestohlen, soll es dank des Peilsenders leichter auffindbar sein.

Wer sportlich unterwegs ist und sich Motivation von einer breiten Community holen will, der ist mit dem schnell gewachsenen Fitnesstracker und Trainingskalender Strava gut beraten. Per GPS-Tracking festgehaltene Touren werden hier in einem Social-Media Umfeld dargestellt. Schnell wird bei vielen der Ehrgeiz zum Selbstläufer, wenn man inklusive Handy-Bildern darstellen kann, was man am Wochenende gemacht hat, vergleichen kann, Likes und Kommentare bekommt. Mit einigen GPS-Geräten funktioniert die Übertragung automatisch nach Ende einer Aktivität, aber auch direkt per Handy-App wird eingelesen. Auch zu Strava gibt es Alternativen: Google Fit , Runtastic

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu der Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.

Für Motorräder gibt es sie schon länger, jetzt sind sie auch für Fahrräder mit Scheibenbremsen auf dem Markt. Bremsscheibenschlösser werden durch die Löcher in der Bremsscheibe geführt und blockieren zuverlässig das betreffende Rad.

Apple hat die „AirTags“ entwickelt, um verlorene Gegenstände im Nahbereich aufzuspüren. Sie kosten 35 Euro, sind leicht und nutzen Bluetooth zur Kommunikation. Trotz fehlendem GPS-Chip werden sie nun auch für die Fahrradfahndung genutzt. Wenn ein AirTag auf einem gestohlenen Fahrrad gemeldet wird, nutzen iPhones in der Nähe automatisch ihre Ortungsdienste, um den Standort heimlich an einen iCloud-Server zu senden. Nur der Suchende erfährt davon.

Teilweise ist ein Fahrradschloss mit Alarm an eine Smartphone-App gekoppelt. Dann erhält der Fahrradbesitzer eine sofortige Mitteilung auf das Smartphone. Dazu muss sich der Besitzer aber meist in Empfangsreichweite aufhalten.

Der Fokus E-Bike Design und Innovation Award zeichnet jährlich die besten Produkte, Köpfe und Ideen im Bereich E-Bike-Design und – Innovation aus.

(E)-Bike futsch? Nicht mit Alarmanlage oder Tracker fürs Rad

E-Bikes sind teuer und begehrt und damit wie alle anderen hochwertigen Fahrräder ein beliebtes Objekt von Fahrraddieben. Mit unserem neuartigen IT´S MY BIKE Tracking System löst sich dieses Problem von selbst. Einmal installiert, kannst du über unsere App dein E-Bike orten wann und wo immer du willst. Neben dem Diebstahlschutz verschafft dir die App Zugang zu weiteren Services. Wiederbeschaffung, Fahrstatistiken, ein digitaler Unfallassistent und ein Versicherungsservice komplettieren die Funktionen des digitalen Alleskönners. IT´S MY BIKE ist im Fahrradfachhandel erhältlich.

E-Bikes sind teuer und begehrt und damit wie alle anderen hochwertigen Fahrräder ein beliebtes Objekt von Fahrraddieben. Mit unserem neuartigen IT´S MY BIKE Tracking System löst sich dieses Problem von selbst. Einmal installiert, kannst du über unsere App dein E-Bike orten wann und wo immer du willst. Neben dem Diebstahlschutz verschafft dir die App Zugang zu weiteren Services. Wiederbeschaffung, Fahrstatistiken, ein digitaler Unfallassistent und ein Versicherungsservice komplettieren die Funktionen des digitalen Alleskönners. IT´S MY BIKE ist im Fahrradfachhandel erhältlich.

Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

Nicht vergessen: Die richtige Kommunikation zwischen Handy und Fahrrad ist mindestens genauso wichtig: Wer nicht mit einem festen Sockel wie etwa Cobi fährt, braucht einen stabilen, sicheren Smartphone-Halter!

Fahrradfahren ist gut für Ihren Körper, umweltfreundlich und schonend für Ihre Gelenke . Sie kommen schnell von einem Ort zum anderen, ohne Geld für Sprit oder anderes auszugeben. Bei einem mittleren Tempo können Sie sogar bis zu 300 Kilokalorien pro halb Stunde verbrennen. Und wenn Sie das regelmäßig machen, dann definieren Sie Ihren Körper und trainieren Ihre Muskeln . Durch regelmäßiges Fahren verbessern Sie zusätzlich Ihre Ausdauerleistung . Aus diesem Grund haben die meisten „Hobby-Radler“ stets eine App dabei, die Sie beim Fahrradfahren mit hilfreichen Werten und Hinweisen unterstützen.

Diese Systeme kombinieren Tracker mit Alarmanlage. Bewegungen oder Vibrationen lösen einen Alarm aus, während sie gleichzeitig den Standort des Fahrrads verfolgen.

Diese Systeme kombinieren Tracker mit Alarmanlage. Bewegungen oder Vibrationen lösen einen Alarm aus, während sie gleichzeitig den Standort des Fahrrads verfolgen.
Hier gibt es unterschiedliche Modelle, wie zum Beispiel:

Im Auto sind Navigationsgeräte und CarPlay längst nicht mehr wegzudenken. Das iPhone kann sich aber auch auf dem Fahrrad sehr nützlich machen, um kurze oder schöne Strecken mit wenig Autoverkehr und Ampeln zu finden. Wir haben acht Apps für die Fahrrad-Navigation getestet. Die meisten davon sind kostenlos.

Beim entscheidenden Kriterium Sicherheit am schlechtesten abgeschnitten haben die beiden Kettenschlösser, hier von den Marken Prophete und Trelock . Besser war das Bügelschloss von Fischer . Dem Dieb ordentlich schwer machen es die beiden Faltschlösser von ABUS und Elops sowie das Bügelschloss von Kryptonite .

Gudrun Zühlke vom ADFC rät, das Fahrrad zunächst mit einem eigenen Schloss zu sichern und dann die Polizei anzurufen. Auf keinen Fall solle man sein Fahrrad „zurückklauen“. Das GPS-System habe den Vorteil, dass man sein Rad rasch wiederfinde, wenn ein Gelegenheitsdieb es zwei, drei Straßen weiter schiebt. Bei organisierten Banden helfe auch das GPS-System nicht viel. Banden bringen geklaute Räder meist schnell ins Ausland und zerlegen sie oftmals auch in Einzelteile.

https://www. merkur. de/produktempfehlung/gps-tracker-fahrrad-alarmanlage-fuer-ebikes-bike-rad-diebstahlschutz-sichern-zr-92452402.html

Diese Alarmanlagen funktionieren über eine Smartphone-App. Bewegungs – oder Vibrationssensoren ermöglichen es dem Nutzer, den Alarm aus der Ferne zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Darauf fällt jeder Langfinger rein! Eine spezielle Fahrradklingel, in der sich der Apple AirTag einfach verstecken lässt. Klein, unauffällig und schwarz passt die Klingel zu jedem Bike.

Wer in ein hochwertiges Schloss investiert, ist schon mal gut beraten. Experten empfehlen, dass das Schloss ruhig 10 bis 20 Prozent des Kaufpreises des Fahrrads kosten darf. Solche Fahrradschlösser an sich sind sicher – das Problem ist nur: Diebe gehen oft mit schweren Geschützen vor. Die Mehrheit der Diebstähle erfolgt auf brutale Weise: Ein Seitenschneider, Bolzenschneider, Hammer oder eine Säge können ein solides Schloss in weniger als drei Minuten knacken.
Alternativ nehmen sie sogar oft das ganze Fahrrad mit und öffnen das Schloss später in Ruhe zu Hause. Außerdem gibt es einige raffinierte Methoden zum Aufbrechen, zum Beispiel das Picking: Mit dieser Profimethode öffnen beispielsweise auch Schlüsseldienste ein Schloss. Daher kann eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme durchaus sinnvoll sein.

Das Cache Ausnahme Cookie ermöglicht es Benutzern individuelle Inhalte unabhängig vom Cachespeicher auszulesen.

Auf der Suche nach einem guten Fahrradschloss? Das sind die Testsieger 2023

In der Fahrradpass-App sind alle Daten, die zur Identifizierung eines gestohlenen Rades benötigt werden, gespeichert. Dadurch können die Daten im Notfall schnell an die Polizei oder an die Versicherung weitergeleitet werden. Man kann diese Angaben aber auch auf einem Stück Papier notieren und abheften und dazu noch Fotos machen.

Das Cookie ermöglicht es einen Merkzettel sitzungsübergreifend dem Benutzer zur Verfügung zu stellen. Damit bleibt der Merkzettel auch über mehrere Browsersitzungen hinweg bestehen.

In der Fahrradpass-App sind alle Daten, die zur Identifizierung eines gestohlenen Rades benötigt werden, gespeichert. Dadurch können die Daten im Notfall schnell an die Polizei oder an die Versicherung weitergeleitet werden. Man kann diese Angaben aber auch auf einem Stück Papier notieren und abheften und dazu noch Fotos machen.

Wir haben eine kleine Auswahl sinnvoller Apps zusammengestellt – das Angebot ist schier unerschöpflich. Achtung: Nicht alle Apps gibt es für Android-, Apple – und Microsoft-Systeme. Derzeit am größten ist mit Abstand das Angebot für Android-Handys.

Manche dieser Apps werden von Cobi genutzt – einem System, das Smartphone und Fahrrad interaktiv verbindet. Das im Cobi-Sockel am Lenker integrierte Licht kann dann von einem Schalter am Griff aus gesteuert werden oder schaltet sich automatisch ein, über diverse Apps kann man mit dem System auf dem Fahrrad Musik aussuchen und hören oder freisprechen oder … Hat das Rad einen Nabendynamo oder ist es ein E-Bike, kann das Handy auf dem Cobi-Sockel geladen werden. Und mit genannten Radcomputer-Apps hat man natürlich auch gleich digitale Armaturen und Anzeigen mit den wichtigsten Daten zur Radfahrt.

Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

Wenn es um Tourenplanung geht, wird das Angebot unübersichtlich: Die Platzhirsche wie Bikemap , Komoot oder Bike Citizens sind praktisch und haben unterschiedlichen Focus. Bei Bike Citizens liegt der vor allem auf Fahrrad-günstige Strecken von A nach B in der Stadt, während Komoot für sein Tourenangebot für Tourer und Sportradler bekannt ist. Will man alle Möglichkeiten nutzen, muss man bei den meisten Apps Zusatzkäufe tätigen, die sich allerdings oft lohnen. Bei Komoot etwa kann man für knapp 30 Euro die weltweiten Open Street Map-Karten für Offline-Nutzung kaufen.

*unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers inkl. MwSt. Händlerpreise können abweichen.

Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

Der Fahrradpass der Polizei hilft, die Daten des Fahrrads digital zu speichern. Wer also mit Papier und seiner Wiederauffindbarkeit auf Kriegsfuß steht, kann hier seine Fahrraddaten eintragen und im Ernstfall schnell per PDF-Datei an die Polizei weiterleiten. Falls die jeweilige Polizeidienststelle damit etwas anfangen kann und nicht auf die Papier-Pässe fixiert ist …

Bei Amazon bestellen

Für E-Biker gilt: Akku immer mitnehmen, wenn Sie Ihr Rad irgendwo stehen lassen. Denn dieses teure Bauteil wird besonders schnell geklaut.

Das CSRF-Token Cookie trägt zu Ihrer Sicherheit bei. Es verstärkt die Absicherung bei Formularen gegen unerwünschte Hackangriffe.

Fahrradfahren ist gut für Ihren Körper, umweltfreundlich und schonend für Ihre Gelenke . Sie kommen schnell von einem Ort zum anderen, ohne Geld für Sprit oder anderes auszugeben. Bei einem mittleren Tempo können Sie sogar bis zu 300 Kilokalorien pro halb Stunde verbrennen. Und wenn Sie das regelmäßig machen, dann definieren Sie Ihren Körper und trainieren Ihre Muskeln . Durch regelmäßiges Fahren verbessern Sie zusätzlich Ihre Ausdauerleistung . Aus diesem Grund haben die meisten „Hobby-Radler“ stets eine App dabei, die Sie beim Fahrradfahren mit hilfreichen Werten und Hinweisen unterstützen.

Darauf fällt jeder Langfinger rein! Eine spezielle Fahrradklingel, in der sich der Apple AirTag einfach verstecken lässt. Klein, unauffällig und schwarz passt die Klingel zu jedem Bike.

Diese Alarmanlagen funktionieren über eine Smartphone-App. Bewegungs – oder Vibrationssensoren ermöglichen es dem Nutzer, den Alarm aus der Ferne zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Wetter & Radar ist die unverzichtbare App, mit der Sie Ihre Radtouren für bis zu 14 Tage planen können. Niemand möchte bei seiner Radtour am Sonntagmorgen in ein schweres Unwetter geraten. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und die besten Tage und Zeiten für Radtouren zu planen, empfehlen wir die App Weather & Radar. Egal, ob Sie mit Android oder IOS arbeiten, Sie haben die Freiheit, die App zu nutzen.
Sie ist sehr einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, das Wetter in der Stadt, in der Sie sich befinden, schnell zu erkennen. Sie können viele Vorteile genießen, wie die stündliche Wettervorhersage, die 90-Minuten-Vorhersage und auch die Wettervorhersage für bis zu 14 Tage. Diese Informationen ermöglichen es Ihnen, Ihre Radtouren mit Ihren Fahrradfreunden mehrere Tage im Voraus zu planen. Nutzen Sie die Radar-Funktion, mit der Sie Regen, Gewitter und Wolken in Echtzeit sehen können. Die Wetterwarnfunktion ermöglicht es Ihnen, so schnell wie möglich über Unwettergefahren und auch über Unwetter auf europäischer Ebene informiert zu werden. Die Navigation der App ist intuitiv und schnell.

Für E-Biker gilt: Akku immer mitnehmen, wenn Sie Ihr Rad irgendwo stehen lassen. Denn dieses teure Bauteil wird besonders schnell geklaut.

Der Login Token dient zur sitzungsübergreifenden Erkennung von Benutzern. Das Cookie enthält keine persönlichen Daten, ermöglicht jedoch eine Personalisierung über mehrere Browsersitzungen hinweg.

Unsere Top 3:

https://www. excelsior-bikes. com/magazin/erste-hilfe-oder-navigation-die-besten-apps-fuers-fahrrad/

Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

Es ist schön, alleine zu fahren, aber manchmal würden Sie gerne begleitet werden, aber keiner Ihrer Freunde oder Ihrer Familie teilt Ihre Leidenschaft für das Mountainbiken? NeverAlone ist die Anwendung, die Sie brauchen. Das Prinzip dieser Anwendung ist einfach. Sie ermöglicht es Ihnen, neue Leute zu treffen, die dieselben Leidenschaften und Aktivitäten teilen wie Sie. Dank der Geolokalisierung können Sie auf einer Karte alle Aktivitäten sehen, die NeverAlone-Nutzer anbieten. Das Einstellen einer Aktivität ist einfach. Erstellen Sie einfach Anzeigen, indem Sie den Ort, die Aktivität und die Zeit in der App angeben. Wenn Sie nicht der Initiator der Aktivität sein wollen, können Sie auch einer Sitzung beitreten, die von einem Nutzer in Ihrer Stadt vorgeschlagen wird, indem Sie die Karte benutzen.

Was tun, wenn das geklaute Rad dank GPS vor einem steht?

Wir haben eine kleine Auswahl sinnvoller Apps zusammengestellt – das Angebot ist schier unerschöpflich. Achtung: Nicht alle Apps gibt es für Android-, Apple – und Microsoft-Systeme. Derzeit am größten ist mit Abstand das Angebot für Android-Handys.

Wir vermitteln dir den passenden Händler in deiner Stadt. Durch Eingabe deiner Postleitzahl oder deines Wohnortes erhältst du eine Übersicht der Fahrradhändler in deiner Nähe. So kannst du die Verfügbarkeit oder Reservierbarkeit deines gewünschten Produktes sehen.

Was sind die sichersten Fahrrad-Tracking-Apps

Faltschlösser lassen sich wie ein Zollstock einfach zusammenlegen und gut am Fahrrad befestigen. Die hochwertigen und damit auch hochpreisigen Modelle sind ähnlich sicher wie Bügelschlösser. Wichtig: Immer die längste Version wählen, damit das Anschließen klappt.

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Das CSRF-Token Cookie trägt zu Ihrer Sicherheit bei. Es verstärkt die Absicherung bei Formularen gegen unerwünschte Hackangriffe.

Fahrradfahren ist gut für Ihren Körper, umweltfreundlich und schonend für Ihre Gelenke . Sie kommen schnell von einem Ort zum anderen, ohne Geld für Sprit oder anderes auszugeben. Bei einem mittleren Tempo können Sie sogar bis zu 300 Kilokalorien pro halb Stunde verbrennen. Und wenn Sie das regelmäßig machen, dann definieren Sie Ihren Körper und trainieren Ihre Muskeln . Durch regelmäßiges Fahren verbessern Sie zusätzlich Ihre Ausdauerleistung . Aus diesem Grund haben die meisten „Hobby-Radler“ stets eine App dabei, die Sie beim Fahrradfahren mit hilfreichen Werten und Hinweisen unterstützen.

Die App wurde extra für Rad-Touren entworfen. Fahrradfahrer können hier ganz bestimmte Routen erstellen, und verschiedene Zwischenziele festlegen. Der Vorteil der App ist, dass sie die unterschiedlichen Fahrrad-Arten berücksichtigt und auf die individuellen Ansprüche eingeht. Ebenfalls können Sie eine Stichwortsuche durchführen. So können Sie zu, Beispiel die Routen anderer User finden und in Ihre eigene einbauen! Außerdem können Sie bereits erstellte Routen von Naviki wählen. Sie können die App online sowie offline nutzen und Ihren Puls während des Fahrens messen. So können Sie auch ohne Internet Karten aufrufen und dokumentieren. Geeignet ist die App für Android und IOS, kostet allerdings etwas.

Unsere Top 3:

Für E-Biker gilt: Akku immer mitnehmen, wenn Sie Ihr Rad irgendwo stehen lassen. Denn dieses teure Bauteil wird besonders schnell geklaut.

Auf dem Markt sind verschiedene Systeme von GPS-Systemen zur Diebstahlsicherung. Die GPS-Tracker sind an unauffälligen Stellen am Fahrrad angebracht, zum Beispiel im Rücklicht. Wird das Rad geklaut, lässt es sich mittels des GPS-Signals und mit Hilfe einer App wieder auffinden.

Diese Alarmanlage kombiniert Fahrradschloss mit integrierten Alarm. Wenn das Schloss manipuliert oder geschnitten wird, löst der Alarm aus.

Die Koppelung von analogem oder elektrifiziertem Rad und der digitalen Welt ist in vollem Gange.

Der Fahrradpass der Polizei hilft, die Daten des Fahrrads digital zu speichern. Wer also mit Papier und seiner Wiederauffindbarkeit auf Kriegsfuß steht, kann hier seine Fahrraddaten eintragen und im Ernstfall schnell per PDF-Datei an die Polizei weiterleiten. Falls die jeweilige Polizeidienststelle damit etwas anfangen kann und nicht auf die Papier-Pässe fixiert ist …

GPS-Tracker fürs Fahrrad

Es gibt im App-Store viele Anwendungen mit Fahrrad-Navigation, aber oft leisten sie Fahr-Rat nur als Nebensache und die Routen sind schlecht oder es geht mehr um das Aufzeichnen und Speichern (Tracking). OsmAnd, Outdooractive, Karta GPS, Maps 3D Pro, Footpath, Strava, RadMaps, Avenza, Fahrrad Tracker, Bike Citizens und AllTrails haben wir schon im Vorfeld aussortiert. Sie fallen im Vergleich zu den anderen kostenlosen Apps leistungsmäßig zu weit ab. Der ehemalige (bundesweit benutzbare) Geheimtipp Rad-Navi Niedersachsen ist leider aus dem App-Store verschwunden.

Nicht vergessen: Die richtige Kommunikation zwischen Handy und Fahrrad ist mindestens genauso wichtig: Wer nicht mit einem festen Sockel wie etwa Cobi fährt, braucht einen stabilen, sicheren Smartphone-Halter!

Apps mit Fahrradcomputer-Funktionen: Sie ersetzen den Tacho dadurch, dass sie über GPS die Fahrgeschwindigkeit messen. Mit sehr wenig Aufwand hat man oft mehr Funktionen als beim „normalen“ Tacho und – natürlich mit seinem Smartphone automatisch ein großes Display am Lenker.

Die Runtastic Mountain Bike App ist die App, die Sie verwenden sollten, wenn Sie Mountainbike-Touren machen und neue Strecken entdecken möchten. Diese App bietet allen Hobby-Mountainbikern Optionen vor, während und nach Ihrer Mountainbike-Tour. Dank eines Freemium-Angebots können Sie die Grundfunktionen der App kostenlos nutzen. Wenn Sie jedoch vorhaben, Runtastic mountain Bike bei jeder Fahrt zu verwenden, empfehlen wir Ihnen, auf die PRO-Version umzusteigen, mit der Sie alle Funktionen für Ihre Mountainbike-Sessions nutzen können. Warum sollte man die Runtastic Mountain Bike MTB-App verwenden? Ganz einfach: Weil sie alles vereint, was Sie brauchen, um eine gute Session zu haben und jede Ihrer MTB-Fahrten zu analysieren. Zunächst einmal haben Sie die Möglichkeit, Streckenkarten herunterzuladen, die auch ohne Internetverbindung nutzbar sind. Damit können Sie sich von der Angst verabschieden, mitten in einer Session den Track zu verlieren. Außerdem informiert Sie die App, wenn Sie sich anstrengen, über die Dauer, Ihre Geschwindigkeit in Echtzeit und die zurückgelegte Strecke. Das sind wichtige Hinweise, damit Sie während des gesamten Rennens ein gutes Tempo halten können. Für diejenigen, die sich gerne unterhalten oder mit Musik fahren, sei gesagt, dass Sie auch bei aktiver Runtastic Mountain Bike App die Möglichkeit haben, Ihre Musik abzuspielen oder die Sprachsteuerung Ihres Smartphones zu verwenden. Sobald Sie die Strecke Ihrer Wahl gefahren sind, werden in der App Statistiken über Ihre Fahrt angezeigt. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihr Rennen zu bewerten, bevor Sie neue Ziele für das nächste Rennen planen. Eine gute Möglichkeit, Ihre Ziele im Auge zu behalten und zu sehen, ob Sie sie erreichen können. Denken Sie daran, Ihre Strecke vor Ihrer Radtour richtig einzurichten. Mit dieser Art von App können Sie entspannt fahren, ohne dass Sie Ihre Strecke mithilfe von GPS und Ihre Ziele einstellen müssen, wenn Sie unterwegs sind. Leider ist diese App nur auf Android zugänglich. Apple-Nutzern empfehlen wir, die oben vorgestellte Strava-App zu verwenden. Um die Runstatic Mountain Bike App zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, in eine Fahrradhalterung für Smartphones zu investieren. Wir bieten verschiedene Halterungen an, die für fast alle Fahrradtypen geeignet sind. Außerdem eignen sich unsere Fahrradhalterungen für intensive Ausfahrten, sowohl in den Bergen als auch auf der Straße. Ihr Telefon war bei einer Session noch nie so sicher wie auf einer Tigra Sport-Halterung.

Der Fokus E-Bike Design und Innovation Award zeichnet jährlich die besten Produkte, Köpfe und Ideen im Bereich E-Bike-Design und – Innovation aus.

Beim entscheidenden Kriterium Sicherheit am schlechtesten abgeschnitten haben die beiden Kettenschlösser, hier von den Marken Prophete und Trelock . Besser war das Bügelschloss von Fischer . Dem Dieb ordentlich schwer machen es die beiden Faltschlösser von ABUS und Elops sowie das Bügelschloss von Kryptonite .

Auf der Suche nach einem guten Fahrradschloss? Das sind die Testsieger 2023

Unsere Top 3:

Apps mit Fahrradcomputer-Funktionen: Sie ersetzen den Tacho dadurch, dass sie über GPS die Fahrgeschwindigkeit messen. Mit sehr wenig Aufwand hat man oft mehr Funktionen als beim „normalen“ Tacho und – natürlich mit seinem Smartphone automatisch ein großes Display am Lenker.

Die Fahrradexpertin Gudrun Zühlke vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) rät, bei einem teuren Fahrrad zwei Schlösser verschiedenen Typs zu benutzen, da jeder Dieb auf eine Schlossart spezialisiert sei.

Das Cookie wird verwendet um die Cookie Einstellungen des Seitenbenutzers über mehrere Browsersitzungen zu speichern.

Es ist Fluch und Segen zugleich: das Smartphone. Heutzutage ist es eigentlich immer dabei und griffbereit. Mal ist es nervig, mal aber auch praktisch. Vor allem mit den richtigen Apps. Wir verraten Dir nützliche Apps fürs Radfahren, damit Du immer gut informiert bist und Dir in kniffligen Situationen selbst helfen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert