Bergauf mit Rückenwind – E-Biken im Salzburger Saalachtal

Die faszinierende Berg – und Talwelt des Salzburger Saalachtals auf zwei Rädern zu erleben, geht ganz einfach: Mit dem E-Mountainbike fliegst du förmlich die Berge hinauf und erreichst Orte in den Bergen, die sonst nur Spitzensportlern vorbehalten waren. Im Salzburger Saalachtal findest du die besten Bedingungen, um die Region mit dem E-Bike und im Einklang mit der Natur zu entdecken.

480 Kilometer beschilderte Bike-Strecken warten auf dich. Außerdem gibt es knapp 100 Verleih-E-Bikes und 24 Ladestationen, verteilt über die ganze Region. Bikefreundliche Unterkünfte, der unkomplizierte Bike-Transport mit der Bergbahn auf die Almenwelt Lofer und organisierte Bike-Touren runden das Angebot ab. So hast du auf deinen Touren eine Menge Spaß und kommst voll auf deine Kosten, egal ob du Genuss-Radler oder ambitionierter Sport-Biker bist. Überzeug dich selbst, hier haben wir dir die acht schönsten E-Mountainbike-Touren im Salzburger Saalachtal zusammengestellt.

Obermayrberg-Runde – E-Biken im Salzburger Saalachtal

Diese leichte Tour eignet sich hervorragend zum Einradeln oder für eine kleine Tour zwischendurch. Von Lofer aus fährst du zunächst einen sachten Bogen, der dich über die Saalach führt. Danach geht es in gleichmäßigem Bergauf über die Auer Wiesen zum Obermayrberg. Dabei genießt du tolle Aussichten auf … weiterlesen

Level 1 E-Bike

Unsere E-Bike-Kurse Level 1 richten sich an E-Bike Einsteiger, die die Möglichkeiten und Gefahren ihres E-Bikes gerade erst kennenlernen. Hier lernt Ihr nicht nur die MTB-Fahrtechnik-Basics, die Euch sicher die Trails genießen lassen, sondern auch die Besonderheiten im Umgang mit der modernen E-Bike-Technik. Das bringt wertvolle Sicherheit für alle, die ihr tolles Sportgerät optimal nutzen möchten.

Wichtige Hinweise

Unter sind die Termine 2023 veröffentlicht. Dort könnt Ihr aussuchen, buchen und Gutscheine zum Verschenken kaufen.

Wir haben die Kurse für 2023 . Die neuen Basics-Kurse bieten Euch klarere Trennschärfe zwischen den Levels und wir haben einen neuen TrailRide Kurs als Aufbaumodul eingeführt, der Euch noch mal mehr Trailsicherheit bringen wird. Einen Überblick über unsere Kursmodule findet Ihr unter

Jetzt lernt Ihr mit uns auch das Stylen on Ground und on Air! Schaut mal in die Workshops.

Partner

Unsere schottischen Freunde statten uns mit perfekter Bekleidung für jedes Wetter aus:

Uphill Flow: Suche das Abenteuer

Purer Fahrspaß in jeder Situation, gleich ob bergauf oder bergab – das ist eMountainbiken auf einem neuen Level. Entdecke eBiken neu, spüre ein völlig neues Fahrgefühl und erlebe dein eigenes Abenteuer – mit dem fein dosierbaren und elektrischen Schub der Performance Line CX und dem neuen eMTB-Modus.

Performance Line CX

Ein Tritt ins Pedal und die Kraft ist da: Die Performance Line CX ist der Antrieb für ambitionierte Sportler und anspruchsvolle eBiker. Mit Direct Flow und Gear Change Control ist die CX der ultimative Bosch-Antrieb, um den Uphill Flow zu erleben.

Was ist eigentlich Uphill Flow?

Im Uphill Flow erweiterst du deine Grenzen, suchst dir neue Her­aus­for­der­ungen und bewältigst neue Wege, die du nicht für machbar hieltest. Du konzentrierst dich auf das Wesentliche, handelst instinktiv, hast Spaß dabei und erlebst bergauf ein Flow-Gefühl, das dir nur eMountainbikes ermöglichen.

Lass dich begeistern

Bosch möchte für das eMountainbike begeistern, da wir tagtäglich begeistert werden und dieses Wachstum aktiv und nachhaltig gestalten. So begleiten wir unsere Uphill Flow Enthusiasts auf ihrer individuellen Flow-Reise und wagen mit Gary Fisher einen Blick in die Zukunft.

Für eMountainbikes

Mit dem eBike sind steile Anstiege für dich eine Einladung. Meistere herausfordernde Bergtrails und spüre den ultimativen Uphill Flow. Durch den Antrieb fährst du leichter bergauf. So hast du Kraft für anderes und kannst dich optimal auf das Handling beim Fahren konzentrieren. Wir zeigen, wie’s geht.

„Kannst ja mit dem Rad zurückfahren!“

Der Weg von der italienischen Riviera zum Flumserberg ist lang und kann ganz schön anstrengend sein. Nicht, wenn du es wie Enduroprofi René Wildhaber machst, der sich auf jeden Kilometer freut und in vier Tagen auf einer 495 Kilometer lange Heimreise mit 10.000 Höhenmetern jede Menge Fahrspaß genießt.

Gary Fisher

Mountainbike-Legende Gary Fisher über die Faszination eMountainbiken, warum es Mountainbiken in seiner reinsten Form ermöglicht und welchen revolutionären Beitrag das eBike in Zukunft, am Beispiel USA, leisten kann.

Greta Weithaler

Greta Weithalers Begeisterung am eMountainbiken steckt an, es geht ihr um die Weitergabe von Freude, den überspringenden Funken. Ein begeisterndes, gemeinsames Erlebnis in der Natur.

André Wagenknecht

Reha und Training mit dem eBike: André Wagenknecht erzählt davon wie das eMountainbike ihn in seiner Reha motivierte, wie er damit seine Heimat neu entdeckte und seitdem gezielt mit dem eMountainbike trainiert.

Stefan Schlie

Stefan inspiriert und verlässt alltägliche Grenzen mit seiner Fahrtechnik. Uphill Flow bedeutet hier vor allem Spielen, abseits von vorgegebenen Regeln, am Rand der Komfortzone und sich weiterentwickelnd und fordernd.

Der eMTB-Modus

Ultimativer Uphill Flow: Mit dem eMTB-Modus willst du eigentlich nur noch bergauf fahren, denn er bietet dir optimal dosierte Power und ein Maximum an Traktion und Kontrolle – nachrüstbar für Performance Line und Performance Line CX.

Der eMTB-Modus

Ultimativer Uphill Flow: Mit dem eMTB-Modus willst du eigentlich nur noch bergauf fahren, denn er bietet dir optimal dosierte Power und ein Maximum an Traktion und Kontrolle – nachrüstbar für Performance Line und Performance Line CX.

Uphill Flow Trail Bikepark Geisskopf

Teste den weltweit ersten Bosch Uphill Flow Trail, egal, ob du Einsteiger oder ein sportlich versierter Fahrern bist. Die Faszination eMountainbiken im Uphill erlebst du in jedem Fall.

Uphill Flow Trail Bikepark Geisskopf

Teste den weltweit ersten Bosch Uphill Flow Trail, egal, ob du Einsteiger oder ein sportlich versierter Fahrern bist. Die Faszination eMountainbiken im Uphill erlebst du in jedem Fall.

Sei fair auf dem Trail

Beim eMountainbiken gelten die gleichen Regeln wie beim klassischen Mountainbiken auch: die DIMB-Trail Rules, respektvoller Umgang und Sport im Einklang mit der Natur.

Sei fair auf dem Trail

Beim eMountainbiken gelten die gleichen Regeln wie beim klassischen Mountainbiken auch: die DIMB-Trail Rules, respektvoller Umgang und Sport im Einklang mit der Natur.

Wer sind die Uphill Flow Enthusiasts?

Die Bosch eBike Uphill Flow Enthusiasts nehmen dich mit auf eine ganz persönliche Reise zu ihren Flow-Wurzeln, zu ihren individuellen Erlebnissen, Her­aus­for­der­ungen und Abenteuern.

Wer sind die Uphill Flow Enthusiasts?

Die Bosch eBike Uphill Flow Enthusiasts nehmen dich mit auf eine ganz persönliche Reise zu ihren Flow-Wurzeln, zu ihren individuellen Erlebnissen, Her­aus­for­der­ungen und Abenteuern.

Trail-Etikette mit dem eMTB

Sei ein fairer eBiker und folge beim eMountainbiken den gleichen Regeln wie beim klassischen Mountainbiken auch. Neben der Einhaltung der DIMB-Trail Rules steht allen voran das respektvolle Miteinander zwischen Mountainbikern, eBikern und Wanderern im Einklang mit der Natur.

Das interaktive eMTB Video

Erleben Sie das eMountainbiking aus erster Hand mit Marcus Klausmann, Stefan Schlie sowie Christoph und Jonathan von Bosch eBike Systems. Sie entscheiden mit wem Sie den Uphill Flow erleben möchten – mit Stefan wie er einen North Shore bergauf fährt oder mit Marcus, der eine leichtere Route bergauf wählt, dafür bei der Abfahrt ordentlich Gas gibt.

Uphill Flow II

Der Gipfel ist das Ziel, kein Berg ist mehr zu steil. eMountainbiking erweitert die Limits! Lass dir von Stefan Schlie die Besonderheiten eines eMountainbikes erklären und Tipps zur Fahrtechnik beim Downhill – und Uphill-Fahren geben. Auch beim eMountainbiken steht das respektvolle Miteinander und der Einklang mit der Natur im Vordergrund.

Wie ist das erste Mal auf dem eBike?

Das haben wir haben uns gefragt und die Antworten mit den schönsten Momenten und festgehalten. Sehen Sie selbst, denn das eBike Lächeln sagt mehr als tausend Worte.

Bosch eBike Systems auf dem BIKE Festival Garda Trentino

Auf dem BIKE Festival in Riva del Garda haben wir mit Senior Vice President Bosch eBike Systems Claus Fleischer, Trial Profi Stefan Schlie und Rainer Gerste von “sugo” über die damals noch neue Disziplin der eMountainbikes gesprochen.

Mach mehr aus deinen Ferien

Vor allem für Tourismusregionen und Hotels eröffnet das eMountainbike neue Möglichkeiten. Zum Beispiel im Bike-Hotel Steineggerhof. Dort finden regelmäßig Fahrtechnikcamps statt, bei denen Stefan Schlie dieTeilnehmer weit hinauf auf die schroffen Gipfelzüge des Trentino führt.

Wie funktioniert die Schiebehilfe an meinem E-Bike?

Schiebehilfen erleichtern den Umgang mit einem E-Bike erheblich. Wie der Name schon sagt, soll dieser Zusatz dich beim Schieben deines E-Bikes unterstützen. Aber wie funktioniert das ganze? Und bei welchen E-Bike-Systemen ist eine Schiebehilfe vorhanden? Das alles erklären wir dir hier.

    Shimano Steps E5000 Shimano Steps E6000 Shimano Steps E6100 Shimano Steps E7000 Shimano Steps E8000

Schiebehilfe

Drücke zuerst die „Walk-Taste“ an der unteren Seite des Displays. Halte dann sofort die Taste „+“ für mindestens eine Sekunde gedrückt, um die Schiebehilfe zu aktivieren. Sobald du die Taste loslässt, schaltest du die Schiebehilfe an deinem Bike wieder aus.

Schiebehilfe

Drücke links an der Oberseite der Bedieneinheit auf das „Männchen, das schiebt“. Anschließend erscheint auf deinem Display ein Countdown von 3SEC und die Aufforderung, dass du die Taste „+“ drücken sollst. Sobald du die Taste „+“ gedrückt hältst, aktivierst du die Schiebehilfe. Sobald die Anzeige verschwindet, musst du wieder die “Männchen das schiebt” Taste drücken.

Schiebehilfe

Drücke links an der Oberseite der Bedieneinheit (über der Taste „+“) auf die „Walk-Taste“. Anschließend erscheint auf deinem Display ein Countdown von 3SEC. In diesem Zeitraum musst die Taste „+“ drücken und halten, um die Schiebehilfe zu aktivieren. Sobald du die Taste loslässt, wird die Schiebehilfe beendet und der Countdown von 3SEC beginnt von vorne.

Schiebehilfe

Drücke links an der Oberseite der Bedieneinheit auf das „Männchen das schiebt“. Anschließend erscheint auf deinem Display ein Countdown von 10SEC, in diesem Zeitraum musst die Taste „+“ drücken und halten, um die Schiebehilfe zu aktivieren. Sobald du die Taste loslässt, wird die Schiebehilfe beendet und der Countdown von 10SEC beginnt von vorne.

Die Bosch Schiebehilfe beim Smart System hat neue Funktionen

Wenn du die Taste „-“ (die unterste Taste beim Bosch LED Remote) länger drückst, aktivierst du die Schiebehilfe deines E-Bikes mit dem Bosch Smart System. Was hierbei neu ist, ist, dass die Schiebehilfe erst startet, wenn du das Bike seitlich neigst oder nach hinten schiebst. Das bedeutet, du aktivierst die Schiebehilfe durch Gestik.

Drücke die Taste, mit der du die Unterstützung verringerst, bis auf deinem Display “Gehen” erscheint. Anschließend drückst und hältst du die Taste nochmals, um die Schiebehilfe zu aktivieren. Beim Loslassen der Taste beendest du die Hilfe.

Yamaha Display A, B und C

Yamaha Display A, B und C: Sobald du die Taste mit dem „Fußgänger-Symbol“ drückst und hältst, wird die Schiebehilfe aktiviert. Sobald du eine andere Taste drückst oder die Pedale bewegst, wird die Schiebehilfe beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert