Warum radelt man in Deutschland

Am 3. Juni ist Weltfahrradtag, doch eigentlich müssten wir die Muskelmobilität auf Rädern jeden Tag feiern, finden Andreas Buron und Tobias Pastoors. Fahrräder sind effizient, günstig, ökologisch, gemütlich und gesellig. Rein in die Pedale!

Bahnradweg Hessen. Hier wurden mehrere Radwege auf ehemaligen Bahntrassen zu Rundkursen konzipiert.

Mit Aktivierung des Schalters (Blau) werden externe Inhalte angezeigt und personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Deutschlandradio hat darauf keinen Einfluss. Näheres dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können die Anzeige und die damit verbundene Datenübermittlung mit dem Schalter (Grau) jederzeit wieder deaktivieren.

Chiemsee-Radweg. Hier freut man sich auf eine Radrundfahrt um den Chiemsee.

Der Bahn-Radweg Hessen, geprägt von Flussauen, Buchenwäldern und Weitsichten, verläuft vom Rhein-Main-Gebiet durch die hessischen Mittelgebirge und Naturparks

Sind Sie ein Neuling unter den Radreisenden und suchen nach dem richtigen ersten Urlaub auf dem Rad? In beinahe jeder Region findet sich eine Radreise, die auf flachen, gut ausgebauten Wegen zu landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten führt. Orientieren Sie sich einfach an unseren Bestseller-Radwegen. Diese Radreisen in Deutschland haben sich bewährt. Denn was schon viele Radreisende für gut befunden haben, kann nicht schlecht sein.

Nagoldtal-Radweg. Ein Flussradweg im Schwarzwald.

https://www. radweg-reisen. com/radreisen-deutschland

Unterwegs sollte man sich definitiv auf den ein oder anderen Wein gefasst machen. Neben Wein findet man aber noch ziemlich viel Kultur an der Mosel. Beispielsweise in Trier. Die älteste Stadt Deutschlands wurde noch damals von den Römern gegründet und das sieht man sogar noch. Nicht umsonst ist sie die Heimat zahlreicher Welterbestätten der UNESCO.

Via Claudia Augusta. Von Donauwörth bis nach Venedig radelt man auf den Spuren der Römer. *

Hohenlohe-Ostalb-Weg. Ein Radelabenteuer von Rothenburg o. d. Tauber bis nach Ulm.

Darum geht es!

Die schönsten Rennradtouren in Deutschland

Am 3. Juni ist Weltfahrradtag, doch eigentlich müssten wir die Muskelmobilität auf Rädern jeden Tag feiern, finden Andreas Buron und Tobias Pastoors. Fahrräder sind effizient, günstig, ökologisch, gemütlich und gesellig. Rein in die Pedale!

Niddaroute. Unterwegs im Regionalpark Rhein Main, vom Vogelsberg bis Frankfurt am Main.

Highlights: Hinter der Waldrennstrecke des Perlacher Forsts öffnen sich traumhafte Landschaften mit Feldern und Wiesen. Du düst an verschlafenen Bauerndörfern vorbei und kannst wunderschönes Dorfidyll genießen. Danach bist du am Anstieg zur Ludwigshöhe gefordert, einem bayrischen Klassiker. Deine Mühen werden oben mit einem herrlichen Alpenpanorama belohnt. Der flache, autofreie Isar-Uferweg führt Rennradfahrer entlang der Auen und sorgt für Naturgenuss pur. Im Biergarten in Mühltal kannst du die Tour mit einem kühlen Getränk ausklingen lassen.

Entlang des größten Nebenflusses der Weser bietet sich der rund 330 Kilometer lange Aller-Radweg zu erholsamen Exkursionen an – durch teils unberührte Natur und zu echten musealen Highlights.

Rennradtouren in Deutschland

Bleibt man in Deutschland, bietet es sich an, die Strecke in 10 bis 15 Etappen aufzuteilen. Von Flensburg aus führt die Tour beispielsweise entlang Glücksburg, Eckernförde oder auch Fehmarn. Vor allem Naturfreunde werden sich über die Insel freuen, den dort gibt es unter anderem ein Wasservogelreservat zu besichtigen.

Warum radelt man in Deutschland

Über viele Jahrzehnte war das Auto die relevante Kategorie im Bereich Mobilität. Das muss sich ändern, um verkehrsbedingte Umweltschäden zu reduzieren! Da die Verkehrswende im Kopf beginnt, wollen wir das Thema Radverkehr im öffentlichen Diskurs präsenter machen . Dafür schafft das STADTRADELN überregional und lokal in den Kommunen Kommunikationsanlässe.

Isar-Inn Panoramaradweg. Eine Radeltour zwischen München und Wasserburg am Inn.

Besonderheiten: Manche Etappen kann man auch mit dem Schiff zurücklegen.

Warum radelt man in Deutschland

Fulda-Radweg. Diese Flussfernroute führt von Gersfeld (Rhön) Bad Karlshafen. *

Die Schwäbische Alb begeistert nicht nur durch ihre einzigartige Landschaft, sondern auch durch spannende Einblicke in eine Zeit, als Mammuts durch die Täler zogen und die Menschen in Höhlen wohnten.

https://www. canyon. com/de-at/blog-content/rennrad-news/rennradtouren-deutschland/b22082022.html

Deutscher Limes Radweg. Die Limesroute verbindet Rhein und Donau. *

Saarland-Radweg. Eine Radrundfahrt um das Saarland. *

Begleitet den Fluss Main von der Quelle zur Mündung: Der Mainradweg führt knapp 600 Kilometer durch das idyllische Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz, den Frankenwald und als Kontrast durch die pulsierende Metropole Frankfurt. Am Wegesrand zwischen Bamberg, Würzburg und Mainz erwarten euch Sehenswürdigkeiten und regionale Spezialitäten– einfach absteigen und entdecken.

Werratal-Radweg. Von Neuhaus am Rennweg in Thüringen bis nach Hann. Münden. *

Fulda-Radweg. Diese Flussfernroute führt von Gersfeld (Rhön) Bad Karlshafen. *

Warum radelt man in Deutschland

Isar-Inn Panoramaradweg. Eine Radeltour zwischen München und Wasserburg am Inn.

Der Mosel-Radweg beginnt eigentlich in Frankreich, genauer gesagt in Thionville. Über 275 Kilometer führt die Route entlang der Mosel bis zum Deutschen Eck in Koblenz. Der durchgehende Radweg befindet sich meistens in der Nähe des Ufers und ist über weite Strecke vom Autoverkehr getrennt.

Bäder-Radweg – Thermen-Hopping mit Alpenblick

Glan-Blies-Radweg. Von Saargemünd bis nach Staudernheim an der Nahe. *

Besonderheiten: Manche Etappen kann man auch mit dem Schiff zurücklegen.

Mit dem Fahrrad könnt ihr ganz Deutschland erkunden – kostengünstig und umweltfreundlich. Wir stellen euch vier besonders schöne Fahrradtouren vor:

Unten auf der Johannesbrücke liegt das Lechtal wie ein wunderschönes Gemälde vor dir. Danach geht es gleich anspruchsvoll auf dem hochalpinen Namlos-Sattel weiter. Als Belohnung begleiten dich stets betörende Bergpanoramen.

Eine entspannte Tour um das „bayrische Meer“, das erwartet einen beim Rundweg um den Chiemsee. Die Route ist aufgrund seiner Länge und seiner geringen Steigungen bestens geeignet für normal trainierte Radler und E-Biker. Nichtsdestotrotz werden auch sportlichere Fahrer auf ihre Kosten kommen. Sie schaffen die 60 Kilometer wahrscheinlich innerhalb von drei Stunden.

Parken Sie Ihr Fahrrad doch einmal auf einem Parkplatz im öffentlichen Raum. Denn entgegen manchem Irrglauben sind Parkplätze keineswegs für Autos reserviert, die Straßenverkehrsordnung spricht lediglich von „Fahrzeugen“. Man darf mit seinem Fahrzeug bloß nicht unnötig viel Platz blockieren. Sprich: Das Fahrrad darf eben nicht in die Mitte des Parkplatzes stehen, sonst könnte schließlich kein weiteres Fahrzeug dort parken. Und ein Parkplatz, auf dem nur ein Fahrzeug parkt, das ist natürlich Platzverschwendung.

30 Touren, die dein Leben verändern.

E-Fuels, Wasserstoff – oder E-Autos: Das ist alles höchstens Klimaschutz light. Viel ökologischer und zudem sofort massenweise einsetzbar ist das Fahrrad. Es ist mit Abstand die energieeffizienteste Fortbewegungsmethode, die die Menschheit bisher erfunden hat.

Tour de Baroque. Eine Radeltour in Bayern von Passau nach Neumarkt in der Oberpfalz.

Handverlesen: Die schönsten Rennradtouren durch Deutschland

Unterwegs sollte man sich definitiv auf den ein oder anderen Wein gefasst machen. Neben Wein findet man aber noch ziemlich viel Kultur an der Mosel. Beispielsweise in Trier. Die älteste Stadt Deutschlands wurde noch damals von den Römern gegründet und das sieht man sogar noch. Nicht umsonst ist sie die Heimat zahlreicher Welterbestätten der UNESCO.

https://www. droste-verlag. de/buecher/titel/30-radtouren-in-deutschland-die-man-einmal-im-leben-gemacht-haben-muss. html

Fünf-Flüsse-Radweg. Unterwegs in Bayern an Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab. Ein Rundkurs.

Mosel-Radweg. Frankreich/Deutschland. Eine internationale Radreise von der Quelle in den Vogesen bis nach Koblenz. *

Fahrräder sind in ihrer Effizienz unschlagbar! © Statista/Transports urbains – L’avenir des véhicules intermédiaires

Bleibt man in Deutschland, bietet es sich an, die Strecke in 10 bis 15 Etappen aufzuteilen. Von Flensburg aus führt die Tour beispielsweise entlang Glücksburg, Eckernförde oder auch Fehmarn. Vor allem Naturfreunde werden sich über die Insel freuen, den dort gibt es unter anderem ein Wasservogelreservat zu besichtigen.

Tipp: Hast du Lust auf einen ausgedehnten Urlaub mit dem Rennrad? Hinter dem Ammergebirge kannst du von Garmisch-Partenkirchen aus zum Alpencross mit dem Rennrad starten: eine der besten Radtouren Europas, die in Deutschland beginnt und Rennradfahrer über Österreich bis nach Italien führt.

Werratal-Radweg. Von Neuhaus am Rennweg in Thüringen bis nach Hann. Münden. *

Sollte man doch mit einem motorisierten Fahrrad unterwegs sein, ist die Strecke mit ihren rund 360 Höhenmetern Unterschied wirklich gar kein Problem. Bei einer Tour, die über mehrere Etappen geht, sollte man sich allerdings gut absichern. Denn schnell hat man das Rad irgendwo über Nacht abgestellt und schon ist es verschwunden und man selbst ist gestrandet.

Donau-Bodensee-Radweg. Unterwegs in Baden-Württemberg, und zwar von der Donau zum Bodensee.

Mozart-Radweg. Österreich/Deutschland. Radfernweg und gleichzeitig ein Rundkurs auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart.

Highlights in deutschen Gefilden: Die zerklüftete Felslandschaft der schwäbischen Alb und der Donaudurchbruch bei Kehlheim.

Der Radfernweg vom „Schwäbischen Meer“ zum Königssee beeindruckt mit seinen Aussichten auf die Alpen und die Voralpenlandschaft. Allzu leicht gibt er seine Schönheiten jedoch nicht preis.

Der romantische Altmühlradweg mit einer Gesamtlänge von circa 190 Kilometern beginnt im malerischen Rothenburg ob der Tauber. Radler können entweder die Route ins Quellgebiet der Altmühl über die Hügel nach Hornau wählen oder die Berge über Neusitz nach Geslau umfahren. Ab Colmberg führt ein Radweg bis zum Ziel nach Kehlheim, wo die Altmühl in der Donau mündet.

Warum radelt man in Deutschland

Wegen der Länge der Strecke sollte man etwa 20 Etappen einplanen. Selbst wenn man nicht gerade der Sportlichste ist, lässt sich die Strecke doch gut zurücklegen. Gerade deshalb ist der Elbradweg besonders gut geeignet für Familien mit Kindern ab 12 Jahren. Unterwegs bekommt man natürlich auch viel geboten in Sachen Kultur, Genuss und Natur.

4. Rhein-Radweg – vom Bodensee bis nach Emmerich

Parken Sie Ihr Fahrrad doch einmal auf einem Parkplatz im öffentlichen Raum. Denn entgegen manchem Irrglauben sind Parkplätze keineswegs für Autos reserviert, die Straßenverkehrsordnung spricht lediglich von „Fahrzeugen“. Man darf mit seinem Fahrzeug bloß nicht unnötig viel Platz blockieren. Sprich: Das Fahrrad darf eben nicht in die Mitte des Parkplatzes stehen, sonst könnte schließlich kein weiteres Fahrzeug dort parken. Und ein Parkplatz, auf dem nur ein Fahrzeug parkt, das ist natürlich Platzverschwendung.

Zu den Highlights unterwegs gehören nicht nur die wunderbare Natur der Elbauen, sondern auch die Städte Dresden, Meißen, Dessau und Magdeburg. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte auf jeden Fall einen kleinen Schlenker nach Schloss Moritzburg in der Nähe von Dresden machen, wo der berühmte Märchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ gedreht wurde.

Mosel-Radweg. Frankreich/Deutschland. Eine internationale Radreise von der Quelle in den Vogesen bis nach Koblenz. *

Sie verwenden eine veraltete Version des Internet Explorers. Wir empfehlen Ihnen Firfox, Chome oder Edge!

Saarland-Radweg. Eine Radrundfahrt um das Saarland. *

Warum radelt man in Deutschland

SaarLorLux Veloroute. Eine Rundroute durch Saarland, Frankreich und Luxemburg. *

Damit die Kommunalverwaltung es leichter hat, die Radinfrastruktur gezielt zu verbessern, kann sie über unsere Bürgerbeteiligungsplattform RADar! direkt auf das Wissen ihrer Bürger*innen als Radexpert*innen des Alltags zurückgreifen. Die Radelnden melden ihrer Verwaltung Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung direkt in einem digitalen Stadtplan und die Verwaltung nimmt sich der Sache an. Aber auch von der STADTRADELN-App profitiert die Radverkehrsplanung bei dir vor Ort. Denn die beim STADTRADELN per App getrackten Strecken werden anonymisiert von der Technischen Universität Dresden ausgewertet. Die Erkenntnisse – zum Beispiel wo wie viel und wie schnell gefahren wird oder wo der Radverkehrsfluss verlangsamt wird – können den Kommunen bereitgestellt werden.

Tipp: Wenn du den Abgang durchs Gelände liebst, guck dir Hamburgs feinste Gravel-Routen an.

Über viele Jahrzehnte war das Auto die relevante Kategorie im Bereich Mobilität. Das muss sich ändern, um verkehrsbedingte Umweltschäden zu reduzieren! Da die Verkehrswende im Kopf beginnt, wollen wir das Thema Radverkehr im öffentlichen Diskurs präsenter machen . Dafür schafft das STADTRADELN überregional und lokal in den Kommunen Kommunikationsanlässe.

Jetzt den neuen Radclub entdecken!

Ganz im Süden der Republik führt der 273 Kilometer lange Bodensee-Radweg einmal um den ganzen See. Auf deutscher Seite führt die Strecke von Konstanz bis zur österreichischen Grenze in Bregenz: immer ganz nah am See entlang. Genussradfahrer, die auch mal an schönen Orten unterwegs verweilen wollen, benötigen fünf bis sieben Tage für die gesamte Tour um den See.

Enztal-Radweg. Der Radweg an der Enz verbindet Enzklösterle mit Walheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert