Kann man auf dem Viking Way radeln

Mit dem Rad durch Finnlands Süden

Auf dieser Rundreise durch den Süden Finnlands tauschst Du auch mal das Auto gegen das Rad ein und radelst durch die wunderschöne Schärenwelt. Auf diese Art erfährst Du die Schönheit der Küstenregion und die maritime Atmosphäre noch viel intensiver. Die perfekte Mischung zwischen Entspannung und Bewegung, nimmst Du Dir eine Auszeit vom stressigen Alltag und holst einmal tief Luft.

Küste und Inselwelt

Teijo-Nationalpark

Wandern und Radfahren im Teijo-Nationalpark: Das Eisenhüttendorf Mathildedal bietet unvergessliche Erlebnisse, ein authentisches Ambiente und Einblicke in den finnischen Lebensstil.
Mache einen Spaziergang durch das idyllische Eisenhüttendorf Mathildedal. Besuche die historische Ausstellung, die Alpakamühle, die lokale Brauerei, die Bäckerei und Kaffeerösterei.
Unternehme eine Wanderung durch den Teijo-Nationalpark, mache ein Lagerfeuer, lausch der Stille und genieße die Landschaft. Gehe in die Sauna am See oder am Meer und erfrische Dich im kühlen Wasser.
Radle an einem Tag um die drei Eisenhüttendörfer: Mathildedal, Teijo, Kirjakkala.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Im Herzen des Schärenmeers: Bei unseren ganztägigen Radtouren wirst Du Dich erholen können, denn Dein Blick fällt immer wieder auf die herrlichen Schärennatur. Erkunde Naturpfade und Aussichtspunkte und machen dich mit der Flora und Fauna der Gegend vertraut. Besuche idyllische Dörfer und probiere die Küche des Schärenmeers. Suchen Dir eine Unterkunft auf einer der Inseln und lerne den Alltag der Menschen hier kennen. Und erlebe die motorisierte Version einer Brücke: die Fähre. Unterkunft in einer Frühstückspension – willkommen im Urlaub!

Wochenendreise im Schärenmeer: Verbringe zwei Nächte auf der Insel Nagu, dem Tor zum Archipelago Trail, in einem charmanten kleinen B&B im ländlichen Dorf Gyttja. Unternehme Radtouren, sehe Dir den kleinen Badeort Kirjainen oder sogar Nagu mit seinen Restaurants und Geschäften und dem betriebsamen kleinen Hafen an. Abends lässt es sich im Whirlpool und der Sauna der Pension herrlich entspannen, und wir servieren ein köstliches Abendessen.

Fahrradverleih auf Nagu: Miete Dir ein Fahrrad und erkunde die Inseln! Folge dem Archipelago Trail! Västergård Outdoors verleiht Fahrräder im Archipel von Turku. Du findest uns auf der Insel Nagu. Abholung und Abgabe nach Vereinbarung.

Åland

Radtour auf dem Mariehamn-Weg: Der 6-tägige Radausflug mit 7 Übernachtungen führt durch Turku und den Aland-Archipel. Du kannst in Turku oder Västergård, auf der Insel Nagu starten. Die Ruhe, besonders in den zerklüfteten äußeren Inseln, ist einzigartig. Auf der Strecke liegen viele interessante Sehenswürdigkeiten; die Straßen sind meist geteert und flach. Natürlich kannst Du an allen Stopps weiter Übernachtungen hinzubuchen, um zu wandern oder die Natur zu genießen. Die Strecke lässt sich auch mit dem Auto zurücklegen.

Naantali & Turku

Inselhüpfen mit dem Fahrrad im Schärenmeer: Wir machen eine Radtour im Schärenmeer und hüpfen mit Fähren von Insel zu Insel. Inbegriffen sind: Übernachtungen in kleinen reetgedeckten Häusern, umgebauten Scheunen; Spas, eine Besichtigung der Stadt Turku, Fahrradvermietung mit Gepäcktaschen und Helmen, detaillierte Streckenhinweise, Gepäcktransport und ein 24-Stunden-Notfalldienst.

Helsinki und Umgebung

Helsinki

Helsinkis Highlights mit dem Fahrrad: Eine unterhaltsame geführte Fahrradtour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und weiten Grünflächen, die es in und um Helsinki zu sehen gibt. In Helsinki gibt es über 1000 km Fahrradwege und das Radfahren hier ist angenehm – sogar, wenn man zum ersten Mal hier ist!

Https://www. finnland-rundreisen. com/mit-dem-rad-durch-finnlands-sueden/

Rallarvegen – mit dem Rad durch die Geschichte der Bahnarbeiter

Rallarvegen, der „Bahnarbeiterweg“, ist die beliebteste Fahrradroute in Norwegen. Auf dem 82 Kilometer langen Weg durch Gebirgslandschaft in Fjord Norwegen bestimmen Sie das Tempo.

Am Rande der Hochebene Hardangervidda führt Sie der Rallarvegen entlang der Route der Bergenbahn von Haugastøl nach Flåm am Sognefjord oder nach Voss in der Nähe des Hardangerfjords. Auf Ihrem Weg kommen Sie an Finse, Hallingskeid und Myrdal vorbei. Die Route wurde 1974 erstmals für Radfahrer freigegeben. Heute kommen jedes Jahr etwa 25.000 Besucher aus der ganzen Welt hierher.

Sie können die Gesamte Strecke an einem Tag radeln oder ein paar Tage mehr einplanen und sich nebenbei die Sehenswürdigkeiten entlang der Route ansehen. Wenn Ihnen die ganze Strecke zu lang ist, können Sie auch nur einen Teil davon radeln.

Als der bergigste Abschnitt der Bahnlinie Oslo-Bergen gebaut wurde, diente der Weg Rallarvegen als Transportstrecke für Materialien. Heute Ist der Bahnarbeiterweg Ein kulturelles und historisches Denkmal. Bewundern Sie die aufwändigen Stein – und Erdarbeiten sowie die architektonisch raffinierten Häuser der Bahninspektoren. Erkunden Sie die vielfältige Landschaft mit ihren hohen Bergen und Gletschern, mächtigen Wasserfällen und wilden Flüssen, grünen Tälern und malerischen Fjorden.

Kann man auf dem Viking Way radeln

13 malerische Radtouren

Die schönste Zeit für eine Fahrt auf dem Rallarvegen ist von Mitte Juli bis Ende September. In der Hochsaison und an Wochenenden ist es ratsam, Leihräder, Bahnfahrkarten und Unterkunft im Voraus zu buchen. In Haugastøl, Finse und Myrdal gibt es Fahrräder zu leihen, die Sie in Flåm zurückgeben können. Oder Sie nehmen gleich ein Fahrradpaket, bei dem alles inklusive ist.

Wer mit Kindern unterwegs ist – oder Höhenangst hat – sollte bedenken, dass Einige Abschnitte ziemlich steil sind. Die Straße ist an vielen Stellen nicht gesichert und auch nicht im besten Zustand. Außerdem müssen Sie mit einigen schneebedeckten Abschnitten rechnen. Denken Sie daran, extra Bremsbeläge und Werkzeug für eventuelle Reifenpannen mitzunehmen. Kleidung für jedes Wetter ist ebenfalls wichtig.

Die kleine Stadt Geilo ist ein guter Ausgangspunkt für Ihren Ausflug. Von Oslo oder Bergen ist der Bahnarbeiterweg ebenfalls leicht zu erreichen.

Https://www. visitnorway. de/aktivitaten/freie-natur/radfahren/radtouren/rallarvegen/

Winterradeln – Viking Biking

Winter bike to work day – diese Aktion verschiedener Städte weltweit möchte den Menschen das Alltagsradeln auch im Winter möglichst komfortabel machen. Hierzu gehören zum Beispiel in der nördlichsten Großstadt Europas, im finnischen Oulu, kostenlose Heißgetränke oder Frühstück für Radfahrer*innen während der Rush hour. Viel wichtiger dabei ist aber ein ständiger Winterdienst, der zusätzlich auch noch regelmäßig evaluiert wird. Die Radwege sind immer vor 7 Uhr morgens durch den Winterdienst präpariert. Der Aufwand ist es wert, der Radanteil liegt im Winter immer noch bei etwa 12 % im Modal Split. Und das trotz Schnee an über 100 Tagen im Jahr bei einer Durchschnittstemperatur im Winter frühmorgens von -12 °C.

Kann man auf dem Viking Way radeln

In München ist das Winterradeln immer seltener möglich – eine Folge des Klimawandels. Wie Traurig! Denn es gibt kaum ein schöneres Gefühl als das Pieksen der kleinen Kristalle einer Schneeflocke im Gesicht, das dumpfe Rollen der Räder im frischen Schnee oder die Sicht durch märchenhaft anmutende Lichtverhältnisse. Mit geeigneter Jacke, dicken Handschuhen, einer wärmenden Hose sowie einer Mütze unter dem Helm kein Problem. Gerade wenn die Sonne herauskommt ist dann noch eine Sonnenbrille nötig, denn die Reflektionen der weißen Pracht überfordern die Augen in der dunklen Jahreszeit schnell.

Der Spaßfaktor ist auf dem Fahrrad (fast) immer gegeben. Schnell abgestiegen und eine Schneeballschlacht veranstaltet oder einen Schneemenschen gebaut. Dies ist in den Parks an der Isar oder auch in der Stadtmitte möglich; es muss nur genug Schnee vorhanden sein. Dazu ist keine Parkplatzsuche nötig und auch die Winterkleidung muss nicht erst eingepackt und angezogen werden, praktischerweise ist sie schon am Körper.

Viel störender ist da schon der Regen, der mit dem Klimawandel natürlich auch zunimmt. Aber auch hier gibt es Abhilfe. Gut eingepackt ist auch Regen trocken durchfahrbar. Denn die kurze Fahrt zum Supermarkt oder dem Einzelhandel, zu Freunden oder ins Restaurant dauert mit dem Rad in der Regel nicht mehr als 20 Minuten, meist sogar nur wenige Minuten.

Nicht ganz so romantisch geht es hingegen für alle Radpendler*innen zu. Die Möglichkeit für einen Schneeengel, einen Schneemenschen oder eine Schneeballschlacht besteht zwar auf dem Weg zur oder von der Arbeit. Dennoch ist die Fahrt auf den Radwegen Münchens bei Schnee eine Herausforderung der besonderen Art. Denn der Winterdienst auf Münchens Radwegen ist nicht am RadlVorrang-Netz ausgerichtet und nicht so ausgerüstet, dass auf geräumten Radwegen gefahrlos Radgefahren werden kann.

Https://www. munichways. de/winterradeln-viking-biking/comment-page-1/

Viking Coastal Trail
South East
Margate, Broadstairs and Ramsgate

Auf der Suche nach einem großartigen familienfreundlichen Tag in Kent? Radeln Sie den Viking Coastal Trail!

Eine der attraktivsten Rad – und Wanderrouten in Kent rund um die Küste und die Landschaft von Margate, Broadstairs und Ramsgate mit einer Länge von 51,4 km. Teil des regionalen Zyklusnetzwerks 15.

Diese familienfreundliche Route, die überwiegend entlang von Verkehrspromenaden und Feldwegen verläuft, kann als eine Route abgeschlossen oder in kürzere Themenrouten unterteilt werden – Der Pfad des Heiligen Augustinus, Schmuggler-Spuk, historische Broadstairs sowie Strände und Buchten.

Fahren Sie an atemberaubenden Kreidefelsen, goldenen Sandstränden und Buchten, historischen Landungen, architektonischen Freuden und ländlichen Dörfern vorbei. Machen Sie einen Boxenstopp in einem Restaurant / Café am Meer, holen Sie sich ein Eis, ein erfrischendes Getränk oder bringen Sie ein Picknick mit, um die Aussicht zu genießen.

Bewundern Sie die Landschaft und die pulsierenden Küstenstädte, die Charles Dickens, JMW Turner und Augustus Pugin dazu inspiriert und verführt haben, die Isle of Thanet zu besuchen und dort zu leben.

Https://englandscoast. com/de/listing/viking-coastal-trail

Die schönsten Radtouren in Kanada

In punkto Radfahrerfreundlichkeit hinken Kanadas Kommunen noch immer hinter Deutschlands Städten her. In den ländlichen Regionen und in den Nationalparks dagegen ist Radfahren Genuss pur. Mal herrscht kaum Verkehr, mal gehts durch Unberührte Wildnis, mal folgt der Radweg einer stillgelegten Eisenbahntrasse Durch menschenleeres Hinterland, und meist – oder immer eigentlich – sind Himmel und Erde größer, weiter, spektakulärer als daheim. Was man mitbringen sollte? Eine Gute Kondition auf jeden Fall, Sonnencreme und viel, viel Wasser. Für den Rest sorgt der Radverleih vor Ort.

Kettle Valley Rail Trail, British Columbia

Kann man auf dem Viking Way radeln

Der Kettle Valley Rail Trail folgt der Trasse der stillgelegten Kettle Valley Railway, die sich früher durch das mittelgebirgsähnliche Backcountry des Okanagan und Similkameen wand. Insgesamt gut 650 Kilometer lang, reicht der Trail Von Hope bis nach Castlegar und ist damit das größte Radwegenetz in British Columbia.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Destination Canada

Die Tour geht durch Wälder, Weingüter und Wüsten und an blauen Seen vorbei. Ein landschaftlich besonders schönes Highlight sind die 20 Kilometer durch den Myra Canyon oberhalb von Kelowna. Dort radelt man unter anderem durch zwei düstere Tunnel und über 18 an den Hängen klebende, alte Holzbrücken mit Genialen Aussichten auf Canyon und Kelowna..

Niagara River Recreation Trail, Ontario

Soll man ausgerechnet dem Mann glauben, der einem Reporter auf die Frage, wie er trotz seines ungesunden Zigarren – und Whiskykonsums ein biblisches Alter erreicht habe, mit »No Sports« antwortete? Den Niagara River Parkway ist Winston Churchill zwar auch nie geradelt, doch immerhin bezeichnete er die Strecke zwischen Niagara-on-the-Lake und Niagara Falls als schönste Sonntagnachmittagsausfahrt der Welt. Wer dem legendären britischen Premier nicht glaubt, schwingt sich am besten selbst in den Sattel – und lässt sich verzaubern.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Destination Canada

Von den herrlichen Weingütern bei Niagara-on-the-Lake, vom Zeitvergessenen Dörflein Queenston Heights mit seinem besteigbaren, tolle Aussichten garantierenden Brock Monument und den Niagarafällen, natürlich. Insgesamt 56 Kilometer lang ist der Niagara River Recreation Trail, ein Bis zu zweieinhalb Meter breiter, asphaltierter Radweg und unterwegs läßt er den amerikanischen Nachbarn auf dem nur einen Steinwurf entfernten Ufer gegenüber keine Sekunde aus den Augen.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Destination Canada

Die Blaubeeren-Route, Québec

Mit einem Radwegenetz von über 5.000 Kilometern Länge ist Québec die radfahrerfreundlichste Provinz Kanadas. Ein besonders schönes Teilstück der renommierten Route Vert ist die 256 Kilometer lange Blaubeeren-Route bzw. Véloroute des Bleuets. Sie umrundet den zwei Autostunden nördlich von Québec City liegenden, gut 1.000 Quadratkilometer großen Lac St-Jean und führt dabei durch ein Pastorales Stilleben aus sattgrünem Farmland, schläfrigen Dörfern und hübschen kleinen Stränden hinter lichten Wäldchen.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Quebec City Tourism/Camirand Photo

Kann man auf dem Viking Way radeln

Vier, fünf Tage braucht, wer die durchgehend flache Strecke in aller Ruhe erradeln möchte – und dabei hin und wieder schwimmen gehen, die Farmstände mit frischem Obst und Gemüse nach den legendär dicken Blaubeeren abklappern und abends in den Urigen Mikrobrauereien einkehren will.

Durch den Keji (NS)

Kann man auf dem Viking Way radeln

Uraltes Mik`kmeaw-Territorium ist dies. Und Nova Scotias einziges Dark Sky Preserve. Was – in klaren Nächten – einen Sternenklaren Himmel mit Milchstraße gucken bedeutet, und tagsüber herrliches Radeln durch eine seit Urzeiten Unberührte Wildnis aus alten Wäldern mit klaren Seen und Flüssen. Fünf wunderbar lauschige Radwege ziehen durch den knapp 400 Quadratkilometer großen Nationalpark im Innern der Provinz.

Da wäre der Trail zum Peter Point, einer von Ahornbäumen und Hemlocktannen umgebenen, weit in den See ragenden Landzunge. Oder der Radweg den Mersey River entlang, über schwimmenden Brücken und vorbei an dunklen Teichen. Oder aber die 20 Kilometer lange Fire Tower Road, die durch alte Birken – und Ahornwälder zu einem Feuerbeobachtungsturm hoch über dem Park führt. Ganz schön hart, die Qual der Wahl!

Kann man auf dem Viking Way radeln

Jennifer Latuperisa-Andresen

Auf den Spuren der Wikinger, Neufundland und Labrador

10 – 12 Tage, 600 Kilometer. Von Deer Lake aus immer nach Norden, den Schildern mit dem stilisierten Wikingerschiff nach. Der Hwy 430, als Viking Trail bekannter, ist nichts für Warmduscher! Die Northern Peninsula ist rau, schroff und leer und der harte Wind, der einem ins Gesicht bläst, derselbe, der Einst die Wikingerschiffe aus Grönland diese kahlen Gestade entlangtrieb. Die Tagesetappen sind 70 bis 100 Kilometer lang, die Etappenziele tragen typisch neufundländische Namen wie Sally´s Cove, und Plum Point.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Linkum Tours Ltd.

Doch wer Abenteuer und Herausforderungen liebt, wird nicht nur die absoluten Highlights genießen: die Durchquerung des für seine Plattentektonik und den spektakulären Western Brook Pond weltberühmten Gros Morne National Park, den Abstecher mit der Fähre Von St. Barbe hinüber nach Labrador und natürlich den Besuch der Wikingerstätten von L´Anse-aux-Meadows unweit St. Anthony. Wer im Juni und Juli unterwegs ist, hat zudem gute Chancen, Eisberge zu sehen. Und Wale. Und Elche sowieso. Denn in diesem Teil Neufundlands herrscht Die wohl höchste Elchdichte in Nordamerika!

Kann man auf dem Viking Way radeln

Newfoundland and Labrador Tourism/ Greg Funnel/ Ezgi Polat

Im Sattel durch Stadtviertel Torontos

Ja, wir haben es eingangs gesagt: Kanadas Kommunen hinken radfahrermäßig hinterher! Doch natürlich gibt es Ausnahmen, und einige davon in Kanadas größter Stadt. In Torontos Stadtvierteln beispielsweise, den sogenannten Neighbourhoods, Stieg die Zahl der radfahrenden Pendler allein 2017 um 30 Prozent. Das zwang die Stadt zum Bau eines die Hauptverkehrsadern begleitenden Radwegenetz, zuletzt auch an der als Shoppingmeile immer beliebteren Bloor Street zwischen Yorkville und Midtown.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Johann Wall

Dabei ist die Realität in manchen Neighbourhoods jedoch schon weiter. Trendviertel wie Queen Street West, Ossington Avenue, Dundas Street West und Roncesvalles sind sehr Radfahrerfreundlich. Allein die Hohe Dichte leicht erreichbarer Geschäfte, Restaurants und Kneipen lässt Einheimische wie Besucher gerne aufs Rad steigen. In Little Italy und Chinatown sieht es ähnlich aus. Torontonians, die Freunden von außerhalb die Schokoladenseiten ihrer Stadt zeigen wollen, radeln mit ihnen Über die Toronto Islands, zu den tollen Stadtblicken im Tommy Thompson Park und auf den Trails durch das Don Valley.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Destination Canada

Https://kanadastisch. de/schoensten-radtouren-kanada/

Von Fett zu Fit.

Ende 2011: Auf der Arbeit werde ich von einem Kollegen gefragt, ob ich Lust habe bei der Tour for Life mitzufahren. Eine Charity-Radtour von Italien bis in die Niederlande. 1250 Kilometer in acht Tagen. Rennrad – hatte ich nicht. Mein letztes Fahrrad hatte eine kaputte Felge und ich hatte eigentlich auch nicht darüber nachgedacht nochmal ein neues Rad zu kaufen. Da ich zu diesem Zeitpunkt mehr als 100 Kilo wog und bei jeder Treppenstufe in Atemnot geriet, war dies die Gelegenheit um wieder fit zu werden. Laufen hatte ich schon ein paar Mal probiert, da ich aber immer fünf Tage brauchte bis meine Knie nicht mehr schmerzten und ich mich regeneriert hatte war dies keine Option. Also ab aufs Rad.

Sommer 2012: Radfahren fällt mir immer leichter und ohne es zu merken verliere ich die ersten Kilos.

Inzwischen bin ich 10 Kg leichter und merke das meine Kondition stetig besser wird. Da ich Rad fahren bei schlechtem Wetter furchtbar finde, schaue ich mich wieder verstärkt nach Laufveranstaltungen um. Aus dem Grund, fange ich an den Regentagen wieder das Laufen an. Nach den ersten Laufeinheiten merke ich, dass die Regenerationszeit viel kürzer geworden ist und auch die Knieprobleme stark nachgelassen haben. Nachdem Letztere ganz verschwunden sind, baue ich die Frequenz und Länge der Einheiten immer weiter aus.
Die einfachen Volksläufe auf Asphalt langweilen mich und ich schwenke schnell um auf Trailruns. Hier geht es weniger um die Zeit, aber dafür mehr um das Erlebnis. Nach einigen absolvierten Läufen werde ich auf Hindernisläufe aufmerksam. Direkt bei mir in der Nähe wurde dann auch einer veranstaltet und ich habe mich direkt für die längste Distanz entschieden. Das waren damals noch 12K.

Wenn ich mich auf so eine Herausforderung einlasse, dann möchte ich diese auch zu 100% richtige angehen. Ich habe mich also im Bootcamp-Clun angemeldet um auch den Oberkörper zu trainieren. Die ersten Einheiten waren echt eine Qual. Man benötigt hier eine ganz andere Art der Ausdauer als beim Radfahren. Nach einer Zeit fällt mir aber auch das leichter und die Einheiten fangen an mir Spaß zu machen. Zusätzlich war ich pro Woche dann noch 3-4 Mal im Wald unterwegs und schnell waren wieder 10 Kilo verschwunden. Durch hartes Training, aber auch durch kleine Ernährungsumstellungen.

Mein erster Hindernislauf, war genauso wie es sein sollte: schlammig, nass, kalt und einfach nur großartig! Bei meinem ersten Lauf hatte ich schon einen Kilt an, das habe ich bis heute auch beibehalten. In jedem Fall war ich direkt infiziert und schaute mich auch nach weiteren Läufen um. Bevor ich mich aber voll auf das Hindernislaufen konzentrieren konnte, stand ja noch die Tour for Life an.

Https://strongviking. com/de/artikel/van-vet-naar-viking/2167/

Isle of Man

Erkunde die besten Radrouten auf der Isle of Man, einer der britischen Inseln, die zwischen Schottland, England, Irland, Nordirland und Wales liegt, mit dem Radroutenplaner. Radfahren hat hier Tradition, denn die Insel bietet eine Vielfalt an Landschaften, die man gut auf zwei Rädern erkunden kann. Im Norden gibt es ruhige, ländliche Landstraßen, während man entlang der Küste wunderschöne Ausblicke und sandige Routen genießen kann.

Finde Fahrradrouten in Isle of Man:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

Highlights

    Fahre den Heritage Trail entlang der alten Bahnlinie. Da die Strecke nicht schwer ist, ist sie auch für Familien geeignet. Nach einem gelungenen Radausflug kann man sich in Peel Bay mit einer Tüte Eis belohnen. Spaziere durch Douglas und genieße die schönen Ausblicke, die man von Douglas Head hat. Man erreicht Douglas Head durch eine Fahrt entlang der Küste, bei der man durch ein geschmücktes Steintor fährt. Im Manx Museum kann man sich mit mehr als 10.000 Jahren Geschichte der Isle of Man beschäftigen. Neben ausgestellter Kunst findet man hier auch Artefakte, die Bezug zum Inselleben aufweisen.

Tipps

    Wer noch keine Erfahrungen mit Mountainbiken gemacht hat oder Kinder hat, die gerne Mountainbiken würden, der kann den 1-Kilometer-langen Blue Kipper Trail oder den 5-Kilometer-langen Red Viking Trail bei Foxdale ausprobieren. Folge in die Fußstapfen von Mark Cavendish und Peter Kennaugh, zwei erfolgreichen Radrennfahrern, die auf der Insel geboren wurden. Nimm an der End 2 End Mountain Bike Challenge teil. Die Teilnehmer versuchen, als Erster die 75 Kilometer vom einen Ende der Insel zum anderen zurückzulegen. Die Route verläuft über Schnellstraßen, von denen man nicht nur Wälder, sondern auch tolle Küstenblicke erlebt.

Ausgewählte Routen in Isle of Man

Peel, Peel, Isle of Man

    143 km 1.087 m 1.084 m

Port Erin, Port Erin, Isle of Man

Ballabeg, Arbory, Isle of Man

Patrick, Patrick, Isle of Man

Ramsey, Ramsey, Isle of Man

Kirk Braddan, Braddan, Isle of Man

Finde die Route in Isle of Man, die perfekt zu deinem Fahrrad passt

Radregionen in Isle of Man

Onchan 75 Fahrradrouten Douglas 72 Fahrradrouten Peel 43 Fahrradrouten Patrick 19 Fahrradrouten Port St Mary 15 Fahrradrouten

Https://www. bikemap. net/de/l/3042225/

Kann man auf dem Viking Way radeln

Das Canada eTA – Für Ihre Canada Einreise müssen Sie Ihre Canada eTA beantragen – Die Einreise Canada ist nicht mehr ganz so einfach. Bevor Sie nach Canada einreisen können benötigen Sie entweder ein konventionelles Canada Visum oder ein Canada eTA. Deutsche Staatsbürger, wie die meißten Europäer sind von der Visumspflicht für temporäre Aufenthalte in Canada befreit. Dies ist niedergelegt im sogenannten „Visa Waiver Programm“. Die Abkürzung eTA steht für „electronic Travel Authorization“. Da Sie mit Ihrer Canada ETA 6 Monate pro Einreise Zeit haben, erlauben wir und Ihnen auch die etas ungewöhnlicheren Reiseziehle in Kanada aufzuzeigen. Die Authorisierung oder auch das Canada ETA genannt, ist 5 Jahre lang gültig,

Kann man auf dem Viking Way radeln

Canada eTA für Ihren Rad Urlaub in Canada.

Gesundheit und Fitness spielen für viele Menschen eine immer wichtigere Rolle und Bewegung ist dabei das A und O. Kein Wunder also, dass der „Drahtesel“ für uns weit mehr ist als ein einfaches Transportmittel. Menschen jeden Alters entdecken die Lust am Radfahren wieder. Die Vorteile liegen auf der Hand: Verbesserte Gesundheit und Fitness. Exkursionen in freier Natur und dabei auch noch etwas Gutes für die Umwelt tun. Wenn auch Sie von dem gesunden Trend profitieren wollen, machen Sie doch mal einen Radurlaub in Canada.

Das Angebot an Trails wird fast jedem Ansproch gerecht. Ob Sie gemütlich durch sanfte Landschaften radeln möchten, bis hin zum hoch aktiven Mountain Biker, es gibt Trails für alle. Mit Ihrer Canada eTA können Sie bis zu 180 Tagen bleiben, je nach dem was Ihnen bei der Einreise genehmigt wird. Sie könne sich also viel Zeit nehmen um das Land zu erkunden.

Packen Sie die Koffer, beantragen Sie Ihr Canada eTA und buchen Sie Ihren Flug so schnell wie möglich!

Mit dem Canada eTA auf den Waterfront Trail

Diese Route beginnt in Niagara-on-the-Lake in Butler’s Park und erstreckt sich bis an die Grenze der Provinz Quebec. Genießen Sie eine 650 Kilometer lange Route mit sage und schreibe 900 Kilometern an ausgeschilderten Radwegen. Die Strecke ist in mehrere Abschnitte unterteilt, sodass Sie die richtige Route für kurze und lange Unternehmungen planen können. Auf dem Niagara-Abschnitt der Route können Sie zwei historische Militärbauten, das Shaw Festival und eine Vielzahl an Geschäften und Restaurants besuchen.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Mit dem Canada eTA auf „The Green Route“ – Quebec

Die „Green Route“ oder „Route Verte“ in Quebec existiert erst seit Kurzem und besteht aus einem Netzwerk an standardisierten und gut ausgeschilderten Radwegen. Sie wurde mit dem Ziel angelegt, eine umweltfreundlichere Region zu schaffen und alle Teile Quebecs miteinander zu verbinden. Mit 5.300 Kilometern ist sie die längste Radroute in ganz Nordamerika. Sie führt nicht nur an die Küstenlinie des Sankt-Lorenz-Stroms, sondern auch zu vielen Städten, Seen und Fjorden in Quebec.

Zum Canada eTA Antrag hier Klicken für Ihre Kanada Einreise

Mit dem Canada eTA auf den Cabot Trail

Der Cabot Trail ist eine malerische Route im Norden der Kap-Breton-Insel in Nova Scotia. Die Route ist 298 Kilometer lang und umrundet eine Hügellandschaft, die dem Schottischen Hochland ähnelt.

Confederation Trail

Der Confederation Trail befindet sich in der Inselprovinz Prince Edward Island und ist eine 1989 stillgelegte Eisenbahnstrecke. Die Strecke windet sich durch sanfte Hügel, Wälder und malerische Küstenlandschaften. Sie erstreckt sich bis nach Charlottetown und verbindet viele andere Städte. Da sind z. B. George Town, Montague, Murray River und Murray Harbour. Der Trail führt aber auch über die Confederation Bridge in Borden-Carleton.

Canada eTA

Mit dem Canada eTA auf den Viking Trail

Der Viking Trail ist die längste Themenroute in Neufundland und Labrador. Er verläuft von der Westküste der Provinz bis in den Süden Labradors. Diese Route wurde speziell angelegt, um den Gros-Morne-Nationalpark und die historische skandinavische Siedlung L’Anse aux Meadows (beides Welterbestätten) bequem mit dem Fahrrad erreichen zu können.

Canada eTA

Mit dem Canada eTA auf zum Yukon

Im Gegensatz zu den anderen Routen sollten die Radwege im Yukon allerdings nur im Sommer genutzt werden. Während der restlichen Monate ist es einfach zu kalt und daher gefährlich. Machen Sie eine Radtour zur Hauptstadt Whitehorse oder entdecken Sie eine der anderen malerischen Routen. Die meisten Bewohner des weit nördlichen Territoriums des Yukon leben hier in Whitehorse, der Hauptstadt. Sie werden jede Gelegenheit nutzen, um nach draußen zu kommen und die atemberaubende Schönheit der Wildnis der Region zu genießen. Egal ob sie lieber Photografieren, Angeln oder Radeln oder gar an dem jährlichen Schlittenhunderennen Yukon Quest teilnehmen. Erkunden Sie einige der abgelegensten Ecken Kanadas. Treffen Sie die Ureinwohner, die dieses, im Winter eisige Wunderland, ihr Zuhause nennen. Und achten Sie darauf, nach den Nordlichtern Ausschau zu halten! Diese bieten Ihnen ein fanntastische Spektakel daß Sie nie vergessen werden.

Zum Canada eTA Antrag hier Klicken

Auf in die Kootenay Rockies mit dem Canada eTA

Im Kootenay-Nationalpark in den Rocky Mountains (British Columbia) gibt es eine Vielzahl an wunderschönen Attraktionen zu entdecken. Zum Beispiel den Floe Lake, sowie die Neil Colgan Hut (diese Berghütte ist das am höchsten über dem Meeresspiegel gelegene Gebäude in Kanada). Das malerische Tal Valley of the Ten Peaks, sowie die Wanderroute Rockwall Trail. Mountain Biker kommen hier voll auf ihre Kosten. Man sollte allerdings recht fit und gesund sein für diesen Trail.

Battlefords Trail

Diese Route in der Battlefords-Region verfügt über ein mehr als 40 Kilometer langes Netz an Rad – und Wanderwegen. Sie liegt in der Nähe des gleichnamigen Ortes Battleford und der Stadt North Battleford. Perfekt für Outdoor-Enthusiasten, Radfahrer und im Winter, selbst ungeübte Skifahrer. Dies sind ihre Abschnitte:

Trans Canada Trail

Battlefords Geology Tour (eine Ein-Tages-Strecke mit 19 Stationen an besonderen geologischen Formationen)
Battle River Settlement Foundation Historic Walking Tour (eine sechsstündige Tour zu den historischen Gebäuden in Battleford)
Finlayson Island Nature Park (Wandern und Langlaufski)
Centennial Park (Wandern und Langlaufski)
North Shore Trail (Naturwanderpfade, im Winter Langlaufski)

Kann man auf dem Viking Way radeln

Canada eTA – Wichtige Tipps für Radfahrer auf Tour in Canada

– Haben Sie Ihren Reisepass und Ihr Visum oder Canada eTA immer dabei.
– Buchen Sie eine internationale Krankenversicherung oder eine gute Reiseversicherung.
– Fahren Sie nie nachts mit dem Rad, denn die meisten Orte sind nicht gut beleuchtet.
– In den meisten Provinzen gibt es Radfahrerverbände. Hier können Sie sich Routen empfehlen lassen, sowie sich sogar einen Partner/eine Gruppe für Ihre Tour suchen.
– Denken Sie an die richtige Ausrüstung und besorgen Sie sich auch eine Fahrradtasche für die Lenkstange. Somit vermeiden Sie ein Gewicht auf dem Rücken tragen zu müssen.

Canada eTA Zum Canada eTA Antrag hier Klicken

Https://www. kanada-eta. de/canada-eta-stellt-vor-8-radtouren-in-kanada-zum-verlieben/

Radtour auf dem Fördesteig von Flensburg nach Glücksburg

Eine ganz besondere Fahrradtour möchte ich hier heute vorstellen. Eine Rundtour entlang der Küstenlinie der Flensburger Förde und zurück mit dem Schiff von Glücksburg bis zur Hafenspitze nach Flensburg.

Bike and Ship als Antwort auf Rail and Fly, quasi.

Startpunkt ist die Hafenspitze Flensburg. Ich nehme hier den Fördesteig bis Glücksburg, den ich in einem anderen Blogpost bereits beschrieben habe (Fahrradtour auf dem Fördesteig)

Zum Fördesteig ist noch eine zusätzliche Info wichtig: Es gibt teilweise Schiebestrecken, wo man etliche Höhenmeter runter zum Wasser überwinden muss. Man glaubt es kaum, aber die Gegend um die Flensburger Förde ist ganz schön hügelig. Wer die Treppen nicht mag nimmt die Alternativrouten, die dann zwar nicht am Wasser entlang führen, aber besser mit Rad zu befahren sind.

Kann man auf dem Viking Way radeln

Treppen auf dem Fördesteig

Glücksburg – Kleinod an der Ostsee

Glücksburg hat zwar nur einen kleinen aber feinen Strand, trotzdem lädt der Ort insgesamt zu einem Besuch ein. Dazu habe ich bereits einen Blogpost verfasst: Drei Dinge, die man in Glücksburg machen kann.

Der Fördesteig führt direkt an der Promenade entlang. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten sich mit Eis, Getränken und Snacks einzudecken. So kann man die Wartezeit auf die Fähre gut überbrücken.

Die Fähre MS Viking fährt alle zwei Stunden jeweils um halb. Kosten betragen für die einfache Fahrt 7,00 pro Person und 3,00 € für das Rad. (Details zu Preisen und Abfahrtzeiten hier!)

Kann man auf dem Viking Way radeln

Strand von Glücksburg an der Flensburger Förde

Kann man auf dem Viking Way radeln

Glücksburg Anleger

Kann man auf dem Viking Way radeln

Anleger Glücksburg-Flensburger Förde

Https://arnesblogbuch. de/2019/09/27/flensburger-foerde-rund-zu-lande-und-zu-wasser-auf-dem-rad/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert