Brose app – faq

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, die Slowakei, Slowenien, Spanien, die Tschechische Republik, Ungarn, Zypern, Schweiz, Norwegen und Vereinigtes Königreich.

2. Mit welchen E-Bike Marken bzw. Modellen ist die App kompatibel?

Die Brose App wurde für E-Bikes mit dem Brose Drive System (d. h. Brose Antrieb + Brose Display + Brose Batterie) entwickelt. Die Nutzung der App ist erst ab dem Modelljahr 2021 möglich. Über die App lässt sich während des Hinzufügens einfach prüfen, ob dein E-Bike schon kompatibel ist. Andernfalls bekommst du automatisch die Nachricht, dass dein E-Bike leider nicht unterstützt wird. Hinweis: Das alleinige nachrüsten eines Brose Displays an ein bestehendes E-Bike System führt nicht dazu, dass die Brose E-Bike App kompatibel ist.

3.1. Wie kann ich die App und das E-Bike verbinden? (Account anlegen)

Die folgenden technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Verbindung zwischen dem Smartphone und dem E-Bike hergestellt werden kann:

– das Display am E-Bike ist eingeschaltet
– am Smartphone ist Bluetooth aktiviert
– das Smartphone hat eine Verbindung zum Internet

Bitte führe jetzt folgende Schritte durch:

– starte die Registrierung auf dem Menü des Displays
– folge den dargestellten Schritten und versetze damit das Display in den „Pairing Modus“
– das Smartphone verbindet sich jetzt über Bluetooth mit dem E-Bike
– erstelle einen Account mit deiner E-Mail-Adresse

3.2. Ich kann keine Verbindung zwischen E-Bike und App herstellen

Wichtiger Hinweis: Nachdem ein Update auf die Version 43 oder höher des Allround Displays durchgeführt wurde, müssen die folgenden Schritte durchgeführt werden:

– Setze die Verbindung zum E-Bike auf deinem Smartphone zurück. Dazu unter iOS die System Einstellungen auswählen und unter dem Menüpunkt Bluetooth das Bike aus den Einstellungen entfernen. Dazu auf das i neben der E-Bike ID (z. B. ABCD_000_20201007_00008) drücken und „Ignorieren“ auswählen. Unter Android bitte in den Einstellungen unter Verbindungen Bluetooth auswählen, auf die E-Bike ID tippen und „Entkoppeln“ auswählen.

– Nachdem die Verbindung am Smartphone gelöscht wurde, müssen auch die Einstellungen am Display des E-Bikes unter Einstellungen –> Werkseinstellungen, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

– Nach dem Neustart des Displays unter Einstellungen –> Bluetooth –> Smartphone verbinden auswählen

– Am Smartphone Bluetooth einschalten und die Brose E-Bike App starten

– Befinden sich zu viele Bluetooth-Geräte (z. B. Smartphones, Smart Home, Tastaturen etc.) in der Umgebung, kann dies dazu führen, dass der Verbindungsaufbau scheitert. Bewege dich mit dem Smartphone und dem E-Bike an einen Ort, an dem sich weniger Geräte befinden.

3.3. Wie setze ich die Verbindung zum E-Bike zurück?

IOS
Gehe in die Bluetooth-Einstellungen deines Smartphones, drücke auf den i-Button des Eintrags deines E-Bikes und dann auf „Gerät ignorieren“

Android
Gehe in die Bluetooth-Einstellungen deines Smartphones, drücke auf das Zahnrad-Symbol des Eintrags deines E-Bikes, drücke je nach Smartphone auf “Verbindung beenden” oder “entfernen”.

3.4. Wie kann ich meinen Account löschen?

Bitte logge dich mit dem Account der gelöscht werden soll in die Brose E-Bike App ein und gehe über das Zahnrad Icon oben rechts in die Einstellungen. Wähle dort Mein Account und Account löschen. Dein Account wird sofort gesperrt und innerhalb der kommenden 14 Tage werden alle deine Daten gelöscht. Du kannst natürlich jederzeit einen neuen Account anlegen.

4. Komoot und Strava

4.1. Abweichende Anzeige der Daten bei Komoot oder Strava

Die in Komoot oder Strava angezeigten Daten basieren nur auf den von dir aufgezeichneten GPS-Daten. Wir verwenden in unserer App außerdem die Daten deines E-Bikes. Daher kann es zu Abweichungen der Daten kommen.

4.2. Wann werden meine Daten zu Komoot oder Strava gesendet?

Die Voraussetzung für einen Upload deiner Route zu Komoot oder Strava ist, dass du dich in der Brose App mit deinem Komoot oder Strava Account in den Einstellungen verbunden hast. Erst dann wird automatisch jede von dir aufgezeichnete Route auch zu Komoot oder Strava hochgeladen.

4.3. Ich kann keine Route aufzeichnen

Sofern der Button zum Start der Routenaufzeichnung ausgegraut und inaktiv ist, stelle bitte sicher, dass das Smartphone mit dem E-Bike verbunden ist. Für den Start einer Routenaufzeichnung ist eine aktive Bluetooth-Verbindung notwendig. Teilweise kann es etwas länger dauern, bis deine aufgezeichnete Route zu uns hochgeladen wurde. Bitte habe dabei etwas Geduld.

4.4. Anzeige der Höhenmeter (Android)

Bei einigen Android-Smartphones kann es dazu kommen, dass die berechneten und dargestellten Höhenmeter nicht der Realität entsprechen. Dies hat mit dem in deinem Smartphone verbauten GPS-Chip zu tun. Wir arbeiten aber daran, auch für diese Smartphones die Berechnung weiter zu verbessern.

4.5. Abweichende Anzeige der Restreichweite

Die auf dem Display und in der App angezeigte Restreichweite schwankt teilweise sehr stark. Das hat folgende Gründe: Sie ist immer abhängig von der aktuell gewählten Unterstützungsstufe und die Berechnung geschieht derzeit auf Basis von Realverbrauchswerten anstatt von Durchschnittswerten. Wir arbeiten daran, in Zukunft noch präziser die Restreichweite für dich und deinen Fahrstil zu berechnen.

Https://www. brose-ebike. com/de-de/app-kompatible-ebikes/

Willkommen auf Golem. de!

Besuchen Sie Golem. de wie gewohnt mit Werbung und Tracking, indem Sie der Nutzung aller Cookies zustimmen. Details zum Tracking finden Sie im Privacy Center.

Skript wurde nicht geladen. Informationen zur Problem­behandlung finden Sie hier.
(Referenz-Link zur Seite)

Um der Nutzung von Golem. de mit Cookies zustimmen zu können, müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Zustimmung in einem iFrame ist nicht möglich.
Seite in eigenem Fenster öffnen.

Der Zustimmungs-Dialog konnte nicht korrekt geladen werden, eine Zustimmung gilt nur vorläufig. Informationen zur Problem­behandlung finden Sie hier.

Die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutz­erklärung oder über den Link Cookies & Tracking am Ende jeder Seite.

… oder Golem pur bestellen

Mit Golem pur ab 3 Euro pro Monat können Sie Golem. de ohne Analyse – und Werbe­cookies nutzen, es kommen nur für unser Angebot erforderliche Cookies zum Einsatz.

Bereits Pur-Leser? Hier anmelden. Kein aktives Abo vorhanden.

Für die Nutzung mit Werbung: Wir erheben personenbezogene Daten und übermitteln diese auch an Drittanbieter, die uns helfen, unsere Webseite und Angebote zu verbessern und zu finanzieren. Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen – z. B. Cookies oder persönliche Identifikatoren wie IP-Adressen – sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken:

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen – und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Genaue Standortdaten verwenden

Es können genaue Standortdaten verarbeitet werden, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen.

Https://www. golem. de/news/karten-app-apple-bringt-fahrradnavigation-nach-deutschland-2302-171983.html

Bikemap – Fahrradkarte & Navi iPhone – / iPad-App

Brose app - faq

Bikemap – Fahrradkarte & Navi iPhone – / iPad-App wurde zuletzt am 06.04.2023 aktualisiert und steht Ihnen hier in der Version 27.6.0 zum Download zur Verfügung.

Die CHIP Redaktion sagt:

Die perfekte Strecke für die nächste Radtour finden. Das ist mit der Navigations-App Bikemap für iPhone und iPad kinderleicht.

Für Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision, z. B. für mit oder grüner Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Brose app - faq

Bikemap – Fahrradkarte & Navi iPhone – / iPad-App Wer viel Fahrrad fährt, kann ein Lied davon singen: Irgendwann gehen einen die Ideen für schöne, abwechslungsreiche und vor allem neue Touren aus. Doch keine Angst. Es gibt eine Lösung, damit Sie nicht immer an denselben Bäumen und Wegen vorbeifahren. Mit der Bikemap-App müssen Sie sich nicht lang den Kopf zerbrechen, sondern finden in kürzester Zeit die perfekte Strecke für Ihren nächsten Ausflug.

Bikemap: Genialer Radtour-Begleiter

Mit der sich täglich vergrößernden Bibliothek von Routen ist die Bikemap-App ein wahres Füllhorn an Möglichkeiten. Unter den über drei Millionen User-Routen findet man für jeden Rad-Typ und Anspruchslevel genau das Richtige. Das Beste: Das Angebot beschränkt sich nicht nur auf Deutschland, sondern lässt sich in über 100 Ländern nutzen.

Sobald Sie fündig geworden sind und alles bereit ist, können Sie die Navigationsfunktion von Bikemap starten. Klassisch wie beim Auto-Navi wird Ihnen Ihre Route auf einer Live-Karte angezeigt. Sie haben sogar die Möglichkeit von der intelligenten Sprachnavigation Ihren Weg sich ansagen zu lassen. Haben Sie eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft, dann können Sie die hierfür benötigten Karten sogar downloaden und damit offline verfügbar machen.

Doch die Anwendung hält noch mehr als nur Strecken für Ihre nächste Tour für Sie bereit. Eine große Auswahl an Zusatzinformationen gibt Ihnen einen Überblick über Verleihstationen, sichere Abstellmöglichkeiten, E-Bike Ladestationen und vieles mehr.

Einziger Nachteil ist, dass Features wie die Offline-Karten und das optimierte Routing für Rennräder und Mountainbikes nur in der kostenpflichtigen Premium-Version von Bikemap verfügbar sind.

CHIP Fazit

Die iOS-App Bikemap ist der perfekte Begleiter für Ihre nächste Fahrradtour. Vollgepackt mit Routen jeder Art, hilfreichen Informationen und einer soliden Navigationsfunktion bleiben hier keine Wünsche offen.

Michael Humpa | CHIP Software-Redaktion

Hinweis

Diese Applikation erfordert iOS 14.0 oder höher. Über den Download-Button werden Sie direkt zum App-Store weitergeleitet.

Https://www. chip. de/downloads/Bikemap-Fahrradkarte-Navi-iPhone-_-iPad-App_144199889.html

Apple bringt Fahrrad-Navigation nach Deutschland

Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.

Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt. com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.

Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.

Brose app - faq

Karten-App Apple bringt Fahrrad-Navigation nach Deutschland

Ab sofort bietet Apples Karten-App auch Routen für Fahrradfahrer an. Außerdem gibt es nach dem Update detaillierte 3D-Ansichten und weitere Features.

Brose app - faq

In einigen Städten wird eine Funktion verfügbar sein, mit der Fußgänger auf die iPhone-Kamera zurückgreifen können, um sich etwa auf einer Kreuzung zu orientieren.

Berlin Im Wettstreit mit Google und anderen Karten-Anbietern verbessert Apple seine Karten-App in Deutschland mit Fahrrad-Routen und mehr Details in Großstädten. Die Navigation für Radfahrer ist landesweit verfügbar, wie der iPhone-Konzern am Freitag mitteilte.

Googles Karten-App in Deutschland hatte die Funktion bereits. Die detaillierten Stadt-Ansichten mit Fahrbahn-Markierungen und einzelnen Bäumen werden zunächst in Berlin, Hamburg und München eingeführt. Für die Funktionen erfasste Apple in den vergangenen Jahren Straßen mit Kameras und Laser-Radaren.

Digitale Karten haben sich in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten Smartphone-Anwendungen entwickelt. Apple griff bei seinem iPhone ursprünglich auf Googles Karten-App zurück, konkurriert mit dem Internet-Konzern aber seit mehr als einem Jahrzehnt mit einem eigenen Angebot.

Die Karten spielen auch eine Schlüsselrolle für Dienste wie Carplay und Android Auto, mit denen Apple und Google Autoherstellern den Platz in den Infotainment-Anlagen von Fahrzeugen streitig machen. Bei dem Update macht Apple auch in mehr deutschen Städten die Funktion verfügbar, mit der Fußgänger auf die iPhone-Kamera zurückgreifen können, um sich etwa auf einer Kreuzung zu orientieren und auf dem Bildschirm die Route anzeigen zu lassen.

Nach Berlin, Hamburg, Frankfurt und München geht das nun auch in Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Leipzig und Stuttgart. Die Funktion gilt als ein Ausblick auf Pläne von Apple für eine Brille, die unter anderem Routen-Anweisungen ins Blickfeld des Nutzer einblenden kann.

Https://www. handelsblatt. com/technik/it-internet/karten-app-apple-bringt-fahrrad-navigation-nach-deutschland/28988864.html

Apple Karten App ▷ Navigation für Radfahrer

Fahrrad Navigation jetzt auch mit der Apple Karten App auf dem iPhone und der Apple Watch. Kann Apple Karten mit Google Maps und komoot mithalten?

Brose app - faq

Die auf jedem iPhone integrierte Navi App „Karten“ wird ab sofort um eine Fahrrad Navigation erweitert.

Spezielle Fahrrad Strecken kannst du dir für ganz Deutschland berechnen lassen. Das funktioniert sogar per Siri Spracheingabe.

Auch auf die Apple Watch wird die Navi-Anzeige gespiegelt.

Apple iPhone Fahrrad Navigation

Apple Karten-Nutzer in ganz Deutschland können ab sofort detaillierte Fahrradrouten abrufen. Die App Karten bietet Routen auf Radwegen, Radspuren und fahrradfreundlichen Straßen.

Du gibst ein Ziel ein und Karten macht dir drei Vorschläge für Fahrrad-Routen. In den Einstellungen kannst du noch verkehrsreiche Straßen und Hügel vermeiden.

Brose app - faq

Apple Karten zur Fahrrad Navigation

Weitergehende Anpassungen für spezielle Wünsche, etwa MTB oder Rennrad sind nicht vorgesehen. Die Strecken sind tauglich für City – und Trekkingbike.

Während der Navigation wird die Strecke nicht aufgezeichnet. Wenn du einen Track deiner Tour haben willst, müsstest du im Hintergrund noch eine Tracking App laufen lassen.

Apple Watch Karten Navigation

Als Erweiterung gibt es die Fahrrad Navigation auch auf der Apple Watch. Hier mal ein paar Beispiele von meiner Testfahrt. Links ohne Internetverbindung. Du kannst zwischen Karte und Liste umschalten.

Brose app - faq

Fahrrad Navigation mit Apple Karten auf der Apple Watch

Die Anzeige der Strecke auf der Karte in der Apple Watch funktioniert allerdings nur online.

Detaillierte Stadtansicht

    Verbesserte Navigation und Details für Straßenmarkierungen, Bodenbedeckung, Bäume, Höhenunterschiede, ÖPNV-Verbindungen – Abbiegespuren, Mittelstreifen, Bus – und Taxispuren sowie Fußgängerüberwege werden ebenfalls detailliert angezeigt, um an komplexen Kreuzungen den Überblick zu behalten. Windschutzscheibenansicht für Autofahrer – bei der Annäherung an sich überschneidende, komplexe Kreuzungen zeigt Karten eine Ansicht auf Straßenebene, die es einfacher macht, die bevorstehenden Verkehrsbedingungen oder die beste Spur für eine bevorstehende Ausfahrt zu erkennen Wegbeschreibungen für Fussgänger in Augmented Reality Individuell gestaltete Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, der Berliner Fernsehturm und die Frauenkirche in München Ein Nachtmodus mit Mondschein, der in der Abenddämmerung aktiviert wird

Persönliches Fazit

Die Navigation unterwegs ist gut gelungen. Besonders gefällt mir die klare Zielführung per Sprache. Etwa: „In 300m an der Ampel rechts abbiegen auf Radweg“

Wie gut funktioniert Apple Karten am Fahrrad im Vergleich zu Google Maps und komoot?

Die Navigation in der Apple Karten App funktioniert akzeptabel. Google hat auch bei der Fahrrad Navigation der großen Smartphone-Hersteller die Nase vorn.

Und auch komoot muss sich keine Sorgen machen. Da kommen weder Google noch Apple mit ihren Fahrrad Navigationsangeboten ran.

Nutzt du Apple Karten auf dem iPhone für die Fahrrad Navigation? Schreib mir deine Erfahrungen doch mal in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

Unterstützen durch Anerkennung und Teilen

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte in den sozialen Medien mit deinen Freunden!

Https://gpsradler. de/news/apple-karten-app-fahrrad/

Gibt es für das iPhone eine Fahrrad-App

Brose app - faq

Steile Anstiege vermeiden oder suchen: Fahrradroute in Apple Karten

Foto: Apple Karten

Darauf haben Radfahrerinnen und Radfahrer lange warten müssen: Seit heute bietet Apples Karten-App auch in Deutschland die Möglichkeit, Routen speziell für Radtouren zu planen und sich von iPhone oder Apple Watch auf den richtigen Weg leiten zu lassen. In den USA war diese Funktion bereits 2020 mit iOS 14 eingeführt worden.

Die neue Funktion soll die Routen entlang von Radwegen, Radspuren und entlang fahrradfreundlicher Straßen planen, den Nutzerinnen und Nutzern bei der Planung jeweils mehrere Optionen anbieten. Diese enthalten unter anderem eine Vorschau auf die entlang der Strecke zu erwartenden Steigungen sowie eine Angabe der insgesamt zu bewältigenden Höhendifferenz. Zudem wird in der Routenbeschreibung angezeigt, über welche Arten von Straßen und Wege die jeweilige Strecke verläuft, sodass man eine Entscheidungsgrundlage für die eine oder andere Route hat.

Brose app - faq

Planungsbildschirm in Apples Karten-App: Entscheidungshilfe für die Streckenwahl

Foto: Apple Karten

Google hatte bereits im Jahr 2013 die Möglichkeit eingeführt, Fahrradrouten mit Google Maps zu planen. Das US-Unternehmen hatte sich dafür mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zusammengetan, der Google damals Daten für eine Streckenlänge von insgesamt 250.000 Kilometern bereitgestellt hatte. Apple ist eine solche Kooperation offenbar nicht eingegangen, seine Fahrradkarten basieren sowohl auf Daten, die das Unternehmen selbst erfasst hat, als auch auf Daten aus öffentlichen Quellen.

Während der Routenführung, die wahlweise auf dem iPhone-Bildschirm, einer Apple Watch oder über Sprachanweisungen erfolgen kann, wird auf dem Display des iPhones der jeweils aktuelle Höhenverlauf dargestellt, sodass man abschätzen kann, welche Anstrengung noch vor einem liegt. Auf der Karten wird während der Fahrt zudem auf nicht befahrbare Streckenabschnitte sowie auf starke Steigungen und Gefälle hingewiesen.

Brose app - faq

Wenn ein Weg mal nicht befahrbar ist: bitte absteigen

Foto: Apple Karten

Als Besonderheit weist Apple darauf hin, dass entlang der Strecke auch auf andere Orte hingewiesen wird als etwa bei der Autonavigation oder der für Fußgänger. Statt auf Tankstellen soll man demnach eher auf Fahrradläden und öffentliche Toiletten aufmerksam gemacht werden.

Mehr Bäume

Eine grafische Grunderneuerung hat Apple darüber hinaus den Städten Berlin, Hamburg und München zuteilwerden lassen. Mit der neuen Version von Apple Karten werden diese Städte nun detaillierter und räumlicher auf dem Bildschirm angezeigt. Dazu gehört, dass etwa Brücken nun tatsächlich über der Landschaft zu stehen scheinen, die Einfahrten in Tunnel abgeschattet angezeigt werden. Grünanlagen sollen realistischer wirken, indem auf deren Kartenabbild dreidimensionale Bäume platziert werden, deren Größe und Dichte in etwa den realen Gegebenheiten entsprechen soll.

Https://www. spiegel. de/netzwelt/apps/apple-bringt-fahrradnavigation-nach-deutschland-a-06f4eaea-3763-40c6-8bb0-1979bfff52c2

Alles über Ihr E-Bike – gebündelt in der Prophete APP

Mit unserer kostenlosen Service – und Vorteils-App können Sie Ihr Prophete E-Bike* (oder einen unserer neuen Prophete E-Scooter) registrieren. Das geht schnell und einfach per Scan oder per Eingabe Ihrer Seriennummer. Die Daten Ihres Modells werden automatisch in der App gespeichert.

Ergänzen Sie Ihr Benutzerprofil um ein Foto Ihres Kaufbelegs und wir können Ihnen im Servicefall schnell und unkompliziert helfen. Durch die Angabe Ihrer persönlichen Daten generieren Sie im Fall eines Diebstahls Ihren individuellen Fahrradpass für die Polizei oder Versicherungen.
Sie sind auf Erkundungstour und wollen die Strecke aufzeichnen? Mit der Prophete-App können Sie Ihre Routen per GPS tracken und zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal fahren, bzw. Ihr Fahrverhalten analysieren und sich selbst herausfordern.

Neben diesen praktischen App-Features steht Ihnen auf Ihrer Fahrt das Cockpit der App zur Verfügung. Hier sehen Sie Ihre aktuelle Geschwindigkeit, Ihre zurückgelegte Distanz und die Fahrtzeit Ihrer aktuellen Fahrt auf einen Blick. Diese Daten werden in Ihrem Benutzerprofil zur späteren Auswertung für Sie aufbereitet.

*Registrierung für Prophete Modelle ab dem Modelljahrgang 2020 möglich. Vorherige Jahrgänge sind leider nicht rückwirkend kompatibel.

Brose app - faq

Die Prophete App auf einen Blick

Mit der Registrierung geht es los. Ihr E-Bike oder E-Scooter ist in der Prophete App abgespeichert und Sie verknüpfen Ihr persönliches Benutzerprofil mit Ihrem Prophete Produkt.

Sie haben ab sofort die wichtigsten Produktdaten direkt in der Übersicht.

    Cockpit mit Anzeige für Geschwindigkeit, Fahrtzeit und Strecke Reichweite Ihres Prophete E-Mobility Produktes ermitteln im Falle eines Diebstahls persönlichen Fahrradpass erstellen „Do it yourself“ – großer YouTube Channel mit Videos zur Selbsthilfe

Brose app - faq

Überall in Deutschland fest im Sattel

In der Prophete App finden Sie viele praktische Features rund um das Thema Navigation und GPS. Strecken tracken ist kein Problem mehr. Starten Sie zu Beginn Ihrer Tour einfach die Aufzeichnung und Ihre gefahrene Route wird mit zusätzlichen Informationen zu Höchst – und Durchschnittsgeschwindigkeit, Streckenprofilen und Fahrtzeit abgespeichert.

Lassen Sie sich deutschlandweit die wichtigsten E-Bike und E-Scooter Servicepunkte anzeigen oder finden Sie Märkte in Ihrer Nähe, die Fahrradzubehör von Prophete anbieten.

    Reparaturen bei Ihrem Prophete Servicepartner Fahrradzubehör von Prophete in der Umgebung finden Continental Schlauchautomaten bei Reifenpannen Schnäppchen im Prophete Outlet Store

Wissenswertes zur Prophete App

Hier finden Sie die wichtigsten Dokumente zur App. In der Kurzanleitung wird übersichtlich erklärt, wie Sie Ihr Produkt in der App registrieren. Sie finden hier die Datenschutzrichtlinien und die allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie das Impressum der App. Sollten Sie Fragen zu diesen Dokumenten haben, kontaktieren Sie uns gerne per E-MailSchreiben Sie uns gerne eine E-Mail an service@prophete. de.

Downloads zur App

Brose app - faq

Zum Registrieren einfach Barcode scannen

Prophete E-Bikes und E-Scooter registrieren leicht gemacht. Einfach Strichcode mit der Kamera einscannen, oder die Seriennummer eingeben. Schon beginnt die Registrierung.

Brose app - faq

Produktinfos für den perfekten Überblick

Was gibt es alles über das eigene Modell zu wissen? Der Produktpass zeigt die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Und bei Bedarf können Sie sich einfach einen Produktpass ausdrucken.

Brose app - faq

Das Cockpit zeigt die wichtigsten Streckeninfos

Behalten Sie Ihre Geschwindigkeit, Ihre zurückgelegte Entfernung und Ihre gefahrene Zeit im Blick. Zeichnen Sie hier auch einfach bei Fahrtbeginn Ihre Streckeninformationen auf.

Brose app - faq

E-Bikes oder E-Scooter registrieren

Mit der Prophete App registrieren Sie Ihr neues E-Bike oder Ihren E-Scooter. Sie können auch mehrere Modelle registrieren und behalten so Ihren „Fuhrpark“ immer fest im Griff.

Https://www. prophete. de/de/app. php

Die passen einfach zusammen!

Verbinde die kostenlose Bikemap App mit deiner Apple Watch und erlebe eine nahtlose Tracking-Erfahrung. Routen aufnehmen war noch nie so einfach.

Brose app - faq

Das Aufnehmen deiner Routen war noch nie so einfach

Ein Touch auf das Display und los geht’s! Die App ist perfekt abgestimmt auf die Apple Watch und lässt dich ganz unkompliziert Routen tracken. Nach Abschluss deiner Ausfahrt wird deine Route mit nur einem Fingertipp in Bikemap gespeichert.

Erhalte Live-Daten auf Knopfdruck

Überprüfe deine Zeit, Geschwindigkeit und Entfernung mit der Fahrradcomputer-Ansicht, die dir eine leicht zugängliche Übersicht an deinem Handgelenk bietet. Bikemap für die Apple Watch ist mit Apple Health integriert, damit du den Überblick behältst.

Behalte den Überblick über deine Aufnahmen

Wenn du deine Route beendet hast, wird deine aufgezeichnete Fahrt auf deiner Uhr gespeichert. Dank der sofortigen Synchronisierung mit deinem Telefon kannst du alle Details deiner Route sofort in der Bikemap-App einsehen.

Erlebe eine Nahtlose Tracking-Erfahrung

Beginne mit der Aufzeichnung deiner Fahrt auf deinem Handy oder deiner Uhr und beende deine Route auf deinem bevorzugten Gerät. Deine Aufzeichnungen werden während und nach deiner Fahrt mit deinen Geräten synchronisiert.

Https://www. bikemap. net/de/apple-watch/

Gibt es für das iPhone eine Fahrrad-App

Fahrrad-Navigation: Acht iPhone-Apps im Test

Navi-Apps für Fahrradfahrer sollen kurze oder schöne Strecken mit wenig Autoverkehr finden. Wir haben sechs Apps gegen Apple und Google Maps antreten lassen.

(Bild: David Marcu, unsplash)

Die Beschilderung an Radwanderrouten ist in den letzten Jahren schon viel besser geworden, dennoch verfährt man sich auf fremdem Terrain immer noch leicht oder gerät auf eine viel befahrene Straße ohne Radweg. Gute Navi-Apps vermeiden das schon bei der Tourenplanung und geben unterwegs vom am Lenker montierten Smartphone optisch oder akustisch Fahranweisungen.

    iOS 16 und watchOS 9: Tipps und Tricks zu den besten Neuerungen macOS 13 und iOS 16 im Praxiseinsatz: Die neuen Funktionen der Apple-Apps Wie iOS 16 und macOS 13 für mehr Sicherheit sorgen Apple iPhone bis 600 Euro: Gebrauchte und günstige Neugeräte im Check iPhone 14 Pro und iPhone 14 im Test iPhone 14 Pro und 14 Pro Max: So reizen Sie Apples Flaggschiff aus 18 Tipps zu iOS 15: Mehr aus iPhone und iPad herausholen

Sie berücksichtigen die Streckenbeschaffenheit wie Schotter oder Kopfsteinpflaster und die zu bewältigenden Höhenunterschiede. Unterwegs ersetzen viele dann den Tacho und zeigen Geschwindigkeit, Restkilometer oder die Ankunftszeit. Einige bieten zum Abschluss der Tour das Speichern der Route an, um zu Hause noch einmal den Streckenverlauf überprüfen oder sie an andere Pedalritter weiterleiten zu können. Viele setzen auch die Apple Watch ergänzend ein, manche verstehen Sprachbefehle.

App-Auswahl

Es gibt viele Anwendungen mit Fahrrad-Navigation, aber oft leisten sie Fahr-Rat nur als Nebensache und die Routen sind schlecht oder es geht mehr um das Aufzeichnen und Speichern (Tracking). OsmAnd, Outdooractive, Karta GPS, Maps 3D Pro, Footpath, Strava, RadMaps, Avenza, Fahrrad Tracker, Bike Citizens und AllTrails haben wir schon im Vorfeld aussortiert. Sie fallen im Vergleich zu den anderen kostenlosen Apps leistungsmäßig zu weit ab. Der ehemalige (bundesweit benutzbare) Geheimtipp Rad-Navi Niedersachsen ist leider aus dem App Store verschwunden.

Https://www. heise. de/tests/Fahrrad-Navigation-Acht-iPhone-Apps-im-Test-9063080.html

Die neue GIANT RideControl App

Die neue GIANT RideControl E-Bike App steht im Google Play Store und Apple App Store für euch zum Donwload zur Verfügung.

Die neue „RideControl App“ ermöglicht es dir, das volle Potential deines GIANT oder Liv E-Bikes auszuschöpfen. Neben umfangreichen Update und Individualisierungs-Möglichkeiten kannst du in der neuen RideControl App auch die (bereits zurückgelegten) Gesamtkilometer deines E-Bikes auslesen und deine Touren speichern & analysieren. Das moderne Design der App ist intuitiv und bedienerfreundlich, so lassen sich z. B. alle Datenfelder der Ride Page individuell anpassen und die Navigationsansicht je nach Wunsch ausrichten.

Die App ist mit allen GIANT und Liv E-Bikes ab dem Modelljahr 2019 kompatibel.

Motoreinstellungen

Mit der GIANT RideControl App kannst du deine Motoreinstellungen individualisieren und den Unterstützungslevel nach deinen Vorlieben und deinem Einsatzbereich anpassen. Eine stärkere, aggressivere Kraftentfaltung ist ebenso möglich, wie ein komfortableres Motor Setup. Du entscheidest!

1. Anpassung des Motor Settings:
Stimme mit der RideControl App die 5 Unterstützungs-Modi deines GIANT E-Bikes aus einer Auswahl von 11 Micro Unterstützungs-Level genauso ab, wie du es möchtest.

2. Feintuning:
Weniger Unterstützung sorgt für ein komfortableres Fahrverhalten, mehr Unterstützung setzt die volle Kraft des Motors frei.

Fitness

E-Bikes erweitern dein Streckenprofil – weite Strecken sind ebenso möglich wie auf Fitness abgestimmte Trainingsfahrten. Die GIANT RideControl App beinhaltet neue Fitnessfunktionen, die den Trainingseffekt maximiert, indem du dir Trainingsziele wie Fahrzeit, Distanz oder verbrannte Kalorien setzt. Der Fortschritt wird direkt auf deinem Display angezeigt.

1. Alles auf einen Blick:
Egal ob du einfach nur losfahren oder dir spezielle Ziele setzen möchtest, die RideControl App unterstützt dich.

2. Anpassbare Ride Page:
Du bestimmt, welche Daten angezeigt werden. So hast du alle wichtigen Informationen immer im Blick und kannst dich voll auf deine Tour konzentrieren.

Navigation

Plane deine nächste Tour mit der integrierten Navigation. Durch die zuverlässige Routenführung erreichst du immer dein Ziel und hast alle wichtigen E-Bike Daten wie Restreichweite und Batteriekapazität zur Hand.

1. Wähle einen beliebigen Zielpunkt auf der Karte als Zielort aus.

2. Gebe eine genaue Adresse als Zielort der Navigation ein.

Weitere Funktionen

Aufzeichnungen:
Zeichne alle Fahrten mit deinem GIANT E-Bike auf. Wie lang und wie schnell bist Du gefahren? Wie viele Kalorien hast du auf der Tour verbrannt? Wie viele Höhenmeter hast du auf der Tour zurückgelegt? Alle Daten werden im Archiv gespeichert und lassen sich auf Wunsch auf STRAVA hochladen und teilen.

Diagnose:
Mit der Diagnosefunktion deiner RideControl App kannst du jederzeit sicherstellen, dass dein Bike einwandfrei funktioniert. Zudem wird dir der Gesamtkilometerstand, dein aktueller Ladestand, die Anzahl der Ladevorgänge und die „Gesundheit“ deiner Batterie angezeigt.

Updates:
GIANT E-Bikes entwickeln sich stetig weiter – auch nach dem Kauf. Damit dein E-Bike immer auf dem aktuellsten Stand ist, überprüft die App regelmäßig, ob neue Updates zur Verfügung stehen. Das garantiert dir die optimale Performance deines GIANT E-Bikes.

Problemlösungen

• Bluetooth-Einstellungen überprüfen
• In den Systemeinstellungen Bluetooth deaktivieren und wieder aktivieren
• In den Einstellungen der App (in dem Bereich, wo alle Apps auf dem Handy aufgelistet sind) prüfen, ob der Regler bei Bluetooth aktiviert ist
• Handy so nah wie möglich an der Bedieneinheit positionieren
• Prüfen, ob weitere Bluetooth-fähige Geräte in der Nähe sind bzw. evtl. sogar noch mit dem Handy verbunden sind
• Bike ausschalten und nochmal einschalten
• Akku am Bike entfernen, Einschaltknopf an der Remote kurz drücken, Akku wieder einsetzen

• Möglicherweise war hier der Server aufgrund der hohen Anzahl an Downloads überlastet
• Zuerst prüfen, ob die WLAN Verbindung bzw. Mobile Daten schnell und stabil laufen
• Display Sleep Einstellungen auf maximale Leistung stellen (nicht nur Display, sondern auch die Bluetooth Leistung wird dadurch runtergeregelt) bzw. nach 5 Minuten ca. auf das Display tippen
• Handy so nah wie möglich an der Bedieneinheit positionieren
• Bei fehlgeschlagenem Update: In den Systemeinstellungen Bluetooth deaktivieren und wieder aktivieren Bike ausschalten und nochmal einschalten Akku am Bike entfernen, Einschaltknopf an der Remote kurz drücken, Akku wieder einsetzen
• Letzter Schritt, App deinstallieren und neu aufspielen

• Dieser Bug tritt bei Version 1.5.0 der App mit Android Smartphones in Verbindung mit Bikes aus den Jahren 2019 und 2020 (mit Gateway System auf)
• Ein Update steht in Kürze im Google Play Store zum Download bereit
• Version 1.5.0 wurde bereits aus dem Google Play Store gelöscht
• Löschen Sie Version 1.5.0 der RideControl App von Ihrem Smartphone und laden Sie die Version 1.4.0 erneut herunter
• Nach dem Download der Version 1.4.0 ist eine Funktion der RideControl App wieder gegeben

Https://www. giant-bicycles. com/de/ridecontrolapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert